Kiel, den 22.06.1970

Ortsverbands-Rundschreiben

Nr. 6/70


ÜBERSICHT:


1) DARC- Hauptversammlung 1970 in Kassel

Die wichtigsten Ergebnisse der Kasseler Hauptversammlung 1970 soweit sie das Amateurfunk-Zentrum betreffen, sind allen Mitgliedern durch eine Beilage zum letzten DL-QTC schon mitgeteilt worden.

Das Protokoll über die Sitzungen, die am 23./24.05.1970 im Kasseler Parkhotel Hessenland stattgefunden haben, wird hiermit verteilt. An die OV-Vorsitzenden ergeht die Bitte, die Ergebnisse dieser Hauptversammlung im Ortsverband bekanntzugeben und das Protokoll zur Einsichtnahme auszulegen.

Insbesondere sollten die OVVs es sich zur Aufgabe machen, unter ihren Mitgliedern für die zur Finanzierung des AFuZ aus eigener Kraft, geschaffene Möglichkeit der zehnjährigen Beitragsvorauszahlung zu werben. Siehe dazu auch Ziffer 7 des Protokolls.

Die von der Clubversammlung beschlossene Änderung der Ausschreibungen für die Fahrzeugplakette (Ziffer 12 g des Protokolls) gilt mit Wirkung ab 24.05.1970.


2) Der DARC auf der diesjährigen Funkausstellung in Düsseldorf

Bisher gab es alle zwei Jahre eine Große Deutsche Funkausstellung. Dieser Rhythmus wird in diesem Jahr erstmalig durchbrochen. Trotz Anspannung der Finanzen und Konzentration auf das Amateurfunk-Zentrum Baunatal wird der DARC auch auf dieser Ausstellung wieder vertreten sein.

Der Ortsverband Düsseldorf unter seinem rührigen OVV OM Jupp Jäger, DL6OW, wird mit tatkräftiger Unterstützung der Ortsverbände des Distrikts Nordrhein einen repräsentativen Stand aufbauen. OM Jäger ist auf diesem Gebiet kein Unbekannter, er gestaltet beruflich Messestände für die verschiedensten Firmen auf allen internationalen Ausstellungen. Auf den Funkausstellungen 1950 und 1953 schuf er bereits die Stände für den DARC.

Die diesjährigen Messebesucher werden den DARC in der Halle G auf einem großen Eckstand von 11 × 21 m finden. Die Messegesellschaft Düsseldorf leistet dank guter persönlicher Beziehungen von DL6OW tatkräftige Hilfe. Besucher unseres Standes werden vom 21.-31.08. den Amateurfunk "live" miterleben; den OM wird der DARC- Stand willkommener Treffpunkt und Orientierungshilfe sein. Der erwartete Sonder-DOK "DF" dürfte den DOK-Jägern ein Anreiz für QSOs mit der Ausstellungsstation sein.


3) OV Bochum wurde Clubmeister

Mit 37.397 Punkten hat der Ortsverband Bochum (O04) die diesjährige Clubmeisterschaft gewonnen. Dem Ortsverband und insbesondere den OM, die diesen schönen Erfolg für ihn errungen haben, gelten die herzlichsten Glückwünsche des Clubs.

Mit dem Ortsverband Bochum ist es zum dritten Male einem OV des Distrikts Westfalen-Süd gelungen, Clubmeister zu werden. Damit hat der Distrikt den Wanderpreis endgültig gewonnen.


4) IARU wieder ITU-Mitglied

Wie vom Sekretär des International Amateur Radio Club in Genf, OM Ted Robinson, F8RU, verlautet, ist die International Amateur Radio Union (IARU) auf der Tagung des Funkverwaltungsrates im Mai dieses Jahres wieder in die Liste der beitragsfreien Mitglieder der International Telecommunication Union (ITU) aufgenommen worden, von der sie mit einer Reihe anderer Organisationen aufgrund der Empfehlung Nr. 16 zum Internationalen Fernmeldevertrag Montreux wegen Überbesetzung gestrichen worden war. Die IARU kann daher weiterhin beratend an den ITU-Vollversammlungen teilnehmen.

Damit ist allerdings eine Gefahr nicht gebannt: Wegen des ständig wachsenden Themen-Katalogs finden mehr und mehr fachbezogene Konferenzen (z.B. Seefunk, Raumfunk usw.) statt, zu denen nur der Fachkreis geladen wird, auf denen aber Entscheidungen fallen können, die auch den Amateurfunk berühren, ohne daß dessen Interessenvertreter sich dazu äußern können.


5) Ausbleiben des DL-QTC Nr. 6/1970

Wie die ungewöhnlich zahlreichen Reklamationen zeigen, haben im Bereich der Distrikte Berlin und Hamburg sehr viele Mitglieder im Juni kein DL-QTC erhalten. Woran das liegt, konnte bisher noch nicht eindeutig geklärt werden.

Es gehen zwar jedesmal einige Hefte auf dem Postweg verloren; aber nicht so viele wie offenbar in diesem Monat. Wer das Juniheft noch nicht bekommen hat, möge bitte, falls noch nicht geschehen, die Geschäftsstelle benachrichtigen. Er bekommt dann umgehend Ersatz geliefert.


6) Sommerpause

In der Zeit vom 01.07. bis zum 31.08.1970 werden keine Deutschland-Rundsprüche gesendet. Die Rundspruch-Stationen machen dann die übliche Sommerpause.

Wenn nichts Besonderes vorliegt, werden in diesen beiden Monaten auch keine Ortsverbands-Rundschreiben erscheinen. Das nächste Rundschreiben wird also voraussichtlich erst im September kommen.


7) Änderungen und Ergänzungen zum Organisationsplan vom 15.08.1969

DOK:

Ortsverband:

A12 Pforzheim R. Hess, DJ3HI
E11 Bäderstraße (ex Travemünde) G. Dallmann, DC8UD
E12 Norderstedt H. J. Lehmann, DL7GB
F16 Mörfelden R. Schulz, DC8BF
F17 Wetterau R. Stüber, DJ4LD
H stellv. DV: S. Seiler, DJ3VI
R02 Grenzland G. Keiser, DL1KN
K12 Zweibrücken B. Sefrin, DJ9FH
L26 Bottrop R. Jung, DJ9VB
L31 Kleve H. v. Ravenswaay, DL9NE
O11 Iserlohn E. Bauer, DJ4ZD


Schönes Wetter und gute Erholung im Sommerurlaub wünscht allen Mitgliedern

Mit vy 73, gez. Hansen, DL1JB


Reprint: DK3QW und DC7XJ


Inhalt 1970 Rundspruch-Archiv