Kiel, den 22.11.1960

Ortsverbands-Rundschreiben

Nr. 11/60


ÜBERSICHT:


1) Deutschlandtreffen 1961 in Dortmund

Auf Beschluß der Clubversammlung wird das nächstjährige Deutschlandtreffen vom19.-22.05., also zu Pfingsten in Dortmund stattfinden. Das vorläufige Programm sieht vor:

Freitag, 19.05.: Anreisetag; Sternfahrten;
Sonnabend, 20.05.: Vorträge; Gruppentagungen (EMC, UKW, DX usw.); Tanzabend;
Sonntag, 21.05.: Vormittags Festakt zur offiziellen Eröffnung; Nachmittags Mobilwettbewerbe, Fuchsjagden, und sonstige Wettbewerbe; Abends Ham-Fest;
Montag, 22.05.: Besichtigung des Senders Langenberg; Ausklang, Abschiedsabend.


2) Sitzung der Clubversammlung in Berlin

Mit diesem Rundschreiben wird das Protokoll über die Sitzung der Clubversammlung am 05./06.11.1960 in Berlin verteilt.


3) Vorläufige neue Geschäfts- und Wahlordnung

Auf Beschluß der Clubversammlung gilt der mit OV-Rundschreiben Nr. 10/60 am 24.10.1960 übersandte Entwurf ab sofort als vorläufige Geschäfts- und Wahlordnung des DARC. Die Bisherige, noch auf die alte Satzung bezogene tritt damit außer Kraft.

Zur Zeit gerade laufende OV-Vorstandswahlen, die bereits vor Erscheinen dieses Rundschreibens noch nach der alten Geschäfts- und Wahlordnung ausgeschrieben und anberaumt wurden, sind noch nach den bisher geltenden Bestimmungen abzuwickeln. Bei allen künftigen Neuwahlen ist jedoch von der neuen Geschäfts- und Wahlordnung auszugehen.

Wie im beigefügten Protokoll erwähnt, soll ein besonderer Ausschuß die endgültige Fassung der Geschäfts- und Wahlordnung bis zur nächsten Sitzung der Clubversammlung ausarbeiten. Vorschläge dazu sowie Stellungnahmen zu den vorläufig gültigen Bestimmungen können die OV-Vorstände bis zum 15.01.1961 an ihre Distriktsvorsitzenden richten. Die Distriktsvorsitzenden werden gebeten, ihre abschließenden Stellungnahmen im Anschluß daran spätestens bis zum 31.01.1961 an die Geschäftsstelle einzureichen.


4) Medikamenten-Notrufe

Notrufe nach besonderen Medikamenten lösen erfahrungsgemäß manchmal eine unnötige Kette von QSOs aus, weil die beteiligten Stationen nicht immer gleich wissen, wie und wo das benötigte Medikament am besten zu beschaffen ist. Auf diese Weise geht oft wertvolle Zeit verloren; sogar verhängnisvolle Irrtümer können die Folge sein.

Um das zu vermeiden, ist geplant, die Ärzte unter den aktiven deutschen Funkamateuren noch mehr als bisher bei solchen Notrufen einzuschalten. Das soll in der Form geschehen, daß im DL-QTC eine Liste mit Adressen und Fernsprechanschlüssen von Ärzten veröffentlicht wird, die Funkamateure sind und jederzeit die erforderlichen Auskünfte geben können. Bei Aufnahme eines Notrufs könnte sich der betreffende OM dann aus dieser Liste den nächsten Arzt heraussuchen und von ihm beraten lassen.

An die OV-Vorsitzenden ergeht nun hiermit die Bitte, die Ärzte unter ihren aktiven Funkamateuren zu ermitteln und sie zu fragen, ob sie mit ihrer Aufnahme in die beschriebene Liste einverstanden sind. Die Namen derjenigen Ärzte, die sich bereiterklärt haben, bei eventuellen Notrufen Auskunft zu geben, sollten dann der Geschäftsstelle mit vollständiger Anschrift (ggfs. Praxis- und Privatadresse) und Telefonnummer bis zum 15.01.1961 genannt werden.

OM Dr. med. Walder, DL2NJ, hat sich bereiterklärt, inzwischen die Adressen von Arzneimittel-Auskunftsstellen, Großapotheken und Pharma-Büros in Deutschland zusammenzustellen. Eine entsprechende Liste könnte dann den betreffenden Ärzten zusätzlich zu ihren eigenen Unterlagen für die Auskunftserteilung zur Verfügung gestellt werden.


5) Beiträge für das 4. Quartal 1960

...


6) Berichtigungen und Ergänzungen zum Organisationsplan vom 15.12.1959

DOK:

Ortsverband:

A01 Konstanz/Bodensee (bisher OV Bodensee) R. Kühne
B13 Schwabach D. Seyboth, DJ2MG
C08 Oberland W. Franz, DL1VW
G06 Euskirchen H. J. Schumacher, DJ3RD
H DV: J. Netzer, DL3YH
H13 Hannover i. V. J. H. Siebert, DL1RM
H18 Northeim/Hann. G. Kaesemann, DL9IH
H31 Langenhagen (neu) H. Wittur, DJ2PK
K03 Idar-Oberstein K. T. Stumm, DL9OK
K07 Mainz G. Krause, DJ4SB
O13 Lippstadt E. König, DJ4QD


Mit VY 73, gez. Hansen, DL1JB


Reprint: DC7XJ


Inhalt 1960 Rundspruch-Archiv