Kiel, den 23.10.1958

Ortsverbands-Rundschreiben

Nr. 10/58


ÜBERSICHT:


1) AR-Sitzung am 01./02.11.

Im Hinblick auf die bevorstehende AR-Sitzung, die am 01./02.11. in Diez/Lahn (Hotel "Hof von Holland", Wilhelmstr. 47) stattfindet, und deren Tagesordnung bereits mit OV-Rundschreiben vom 24.09. und den AR-Rundschreiben vom 18.09. bzw. 16.10.58 bekanntgegeben wurde, werden hiermit als Anlagen übersandt:

  1. Jahresabrechnung 1957/58 mit Bilanz per 31.02.1958;
  2. Jahresbericht 1957/58.

Alle für diese Sitzung noch eingegangenen Anträge sind dem AR inzwischen vorgelegt worden.

Im Rahmen des Punktes 11 der Tagsordnung (Nachwuchsbetreuung) wird auch der inzwischen von DL1TF und DJ1WK gebildete Deutsche Amateurfunk-Verband behandelt werden. Eine erste Stellungnahme dazu wird aber schon vorher in der EMC-Rubrik des nächsten DL-QTC erscheinen.


2) Neue Aufgaben im IGY

Im Rahmen der IGY-Arbeit interessieren zur Zeit besonders Ausbreitungsbedingungen über Entfernungen bis zu 4.000 km auf allen Bändern. Die OV-Vorsitzenden werden gebeten, ihre Mitglieder auf diese Aufgabe besonders hinzuweisen.

Wer mitmachen Will, braucht nur seine QSOs, bei denen bis zu 4.000 km überbrückt wurden, mit den entsprechenden Daten in einen Logbogen eintragen, wie ihn das beigefügte Formular zeigt. Dabei können (und sollen) auch Stationen registriert werden, die lediglich gehört wurden, sofern sich nicht mehr als 4.000 km entfernt sind. Auch für DEs bietet sich hier also eine lohnende Aufgabe.

Die Beobachtungsabschnitte sollen sich jeweils über einen Monat erstrecken. Für diesen Zeitraum sind die Beobachtungen laufend zu numerieren. Die ausgefüllten Bogen sollten möglichst alle 14 Tage an XYL Martha Klein, DL6YL, ....., eingesandt werden. Weitere Formulare können bei ihr oder bei der Geschäftsstelle angefordert werden.


3) Versuchssendungen des Internationalen Roten Kreuzes

In der kommenden Woche wird das Internationale Komitee vom Roten Kreuz wieder eine Reihe von Versuchssendungen durchführen, um die Verbreitung und Hörbarkeit der von ihm auf Kurzwellen ausgestrahlten Nachrichten überprüfen zu können. Das IKRK hat den DARC auch diesmal wieder um Hörberichte seiner Mitglieder gebeten. Die Versuchssendungen werden nach folgendem Plan abgewickelt:

Tage: 27., 29. und 31.10.1958;
Zeiten: 07:00-08:00, 12:30-13:30, 16:00-17:00, 21:30-22:30 Uhr, jeweils 10 Minuten französisch, deutsch, italienisch, spanisch und arabisch;
Frequenz: 7.210 kHz
Leistung: 100 kW (07:00 und 12:30 Uhr) bzw. 25 kW (16:00 und 21:30 Uhr);
Antenne: Halbwellen-Dipol.

Es wird gebeten, die OM auf die Beobachtung dieser Sendungen hinzuweisen. Hörberichte sind zu  richten an: Comité International de la Croix-Rouge, 7 Avenue de la Paix, Genève, Schweiz. Sie sollten folgende Angaben enthalten: Frequenz, Tag, Uhrzeit, Lautstärke, Verständlichkeit, Schwund, Störungen (auch unterhalb und oberhalb der benutzten Frequenz), Empfänger, Antenne, sowie eine kurze Beurteilung des Empfangs der gleichzeitig auf dem 41-m-Band arbeitenden Sender, und schließlich die Adresse des Beobachters. Das IKRK wird jeden Bericht einzeln beantworten.


4) Starthilfe vergriffen

Das DL-QTC-Sonderheft Starthilfe für Funkamateure ist zur Zeit restlos vergriffen. Es wird daher gebeten, vorerst keine Bestellungen mehr aufzugeben. Das Erscheinen einer Neuauflage wird rechtzeitig angekündigt.


5) OV-Anteile für das 3. Quartal

...


6) Berichtigungen und Ergänzungen zum Organisationsplan vom 20.09.1958

DOK:

Ortsverband:

A18 Furtwangen Fritz Isabo, DE12547
A19 Odenwald Franz Fick, DL1YO
B19 Coburg Josef Pusch, DJ4BE
C12 München Herbert Korn, DL7AG
C19 Neuburg (im Plan vom 20.09.58 vergessen) Werner Nebelmair, DJ4CI
H16 Holzminden Eberhard Drost, DJ2CT
I DV Ernst Prochnow, DL9IY
I Verbindung zur OPD Bremen Rudolf Anschütz, DJ2VA
I09 Norden Gerhard Wachholz, DL7AU
I16 Wilhelmshaven Hans Freese, DL9IZ
L10 Kempen/Ndrrh. Günther Schlenstedt, DJ4AI
M05 Itzehoe Enewold Nissen, DL9EN
O08 Hagen Heinz G. Boller, DJ1NV
P19 Freudenstadt Paul Rauser


Mit VY 73, gez. Hansen, DL1JB


Reprint: DC7XJ


Inhalt 1958 Rundspruch-Archiv