BERLIN-BRANDENBURG-AMATEURFUNKMAGAZIN NR. 15/11 VOM 15.04.2011

Redaktion: Peter, DO1NIC; Manuel, DL5AFN, und Christian, DL7APN


ÜBERSICHT:


2-m-Portabelfuchsjagd des OV Spandau

Am Karfreitag, dem 22.04., startet um 14:00 Uhr die traditionelle 2-m-Portabelfuchsjagd des OV Spandau. Wir treffen uns in der Waldschänke Pausin. Einzelheiten und Anmeldung bitte auf der Web-Seite von D06 unter www.dl0sp.eu.

VY 73 von Dieter, DL7HD, OVV


Rundfunkstadt Königs Wusterhausen

Hallo an alle Funkerberginteressenten,
am 01. Mai findet in der Zeit von 10:00–16:00 Uhr im Senderhaus 3 auf dem Funkerberg der Rundfunkstadt Königs Wusterhausen die diesjährige FunkerBergBörse statt.

Bereits zum 4. Mal lädt der Förderverein "Sender Königs Wusterhausen" e.V. in das für die Besucher sonst unzugängliche Senderhaus 3 ein. Inmitten von historischer Sendetechnik gibt es Angebote rund um den Funk. Ob Funkamateur, Radiobastler oder Schnäppchenjäger, hier findet jeder technisch Interessierte etwas für die heimische Sammlung.

Als Highlight findet um 14:00 Uhr ein Vortrag "90 Jahre Rundfunk aus Königs Wusterhausen" statt.

Für das leibliche Wohl wird mit Essen aus der Gulaschkanone gesorgt. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.funkerberg.de.

Rainer Suckow, Vereinsvorsitzender, Förderverein "SenderKW" e.V.; Tel.: (01 71) 7 80 65 99.

Unsere Clubstation DLØKWH, an der jeder Besucher vorbei muss, wenn er in das Haus 3 auf dem Funkerberg will, wird auch geöffnet sein.

Beste 73 von Thomas, DL2BQF, Pressesprecher des OV Y07


Norddeutsches ATV-Treffen 2011 in 19357 Glövzin

Das traditionelle norddeutsche ATV-Treffen findet am Sonnabend, dem 07.05., auf Dahses Erbhof in 19357 Glövzin statt. Ausführliche Informationen zum Programm und Hinweise zum Tagungsort findet man im Internet unter www.dj9xf.de. Für die XYLs, die sich nicht für die technischen Vorträge begeistern können, wird auch in diesem Jahr ein interessantes "Kultur-Programm" als Überraschung vorbereitet.

73 von Rolf, DJ9XF


Vorankündigung Jubiläumsfeldwoche des Ortsverbandes Bernau, Y14

Wie nunmehr seit 20 Jahren, so findet auch in diesem Jahr die Feldwoche des Ortsverbandes Bernau, Y14, statt. Vor 20 Jahren begann alles auf einem Plateau bei Platzfelde in der Nähe von Bad Freienwalde mit zwei Tagen. Nach 5 Jahren wurde das Gelände zu klein, da die Anzahl der Teilnehmer erheblich gestiegen war und die Dauer auf eine Woche ausgeweitet wurde. Über Zwischenstationen am Bogensee und in Prenden auf dem Bunkergelände mit jeweils einer Feldwoche sind wir seit 1999 nun bereits zum 13. Mal in Helenenau zu Gast. Jede unserer Feldwochen war durch diverse Höhepunkte gekennzeichnet. Um nur zwei Beispiele zu nennen:

2003 besichtigten wir die Techniketage des Berliner Fernsehturms mit einem Ausstieg oberhalb der Kugel zu den Antennen. Und voriges Jahr, da fand ein Rundflug mit einer Antonow AN2 über unserem Feldwochenplatz und anderen Sehenswürdigkeiten des Barnim statt.

Die diesjährige Feldwoche wird vom 28.05.–05.06. durchgeführt. Gäste sind wie immer herzlich willkommen, insbesondere am Himmelfahrts-Tag. An diesem Tag findet um ca. 10:00 Uhr auch eine familienfreundliche Fuchsjagd statt. Weitere Informationen zum Ortsverband und zur anstehenden Feldwoche findet man auf der DARC-Homepage unseres Ortsverbandes. Die Seite zur Feldwoche wird laufend aktualisiert.

73 von Reinhard, DL3BWG, Eventmanager


Wahlen im Ortsverband Brandenburg an der Havel, Y06

In der letzten Woche wurde auf der Jahreshauptversammlung vom Ortsverband Brandenburg an der Havel, Y06, Tino, DO3MXK, zum neuen OVV gewählt. Dem bisherigen OVV Peter, DK6PW, wurde für seine langjährige Tätigkeit gedankt und ihm viel Erfolg für seine Tätigkeit als Notfunkreferent im Distrikt Brandenburg gewünscht.

73 von Lutz, DL1RLB, stellv. OVV von Y06



HamNet

HamNet ist ein von Funkamateuren konzipiertes funkbasierendes Netzwerk, das als leistungsfähiges Backbone für die bereits verfügbare Infrastruktur des Amateurfunkdienstes dienen und neue Anwendungen ermöglichen soll.

Ziele:

HAMNET stellt ein Netzwerk zwischen automatisch arbeitenden Amateurfunkstationen dar. Dabei geht der Verbund über lokale Linkstrecken einer Region oder eines Landes hinaus; es sollen die Netze der verschiedenen Länder zusammengeschaltet werden, damit eine internationale Basis für Anwendungen und Nutzer entstehen kann.

Gemein sind allen Netzen folgende Ziele:

Technik:

HamNET arbeitet auf Basis der Internetprotokollfamilie, so dass für Funkverbindungen handelsübliche WLAN-Router - teilweise mit Modifikationen - genutzt werden können. Daneben wurde eine eigene Hard- und Firmware für diesen Einsatzzweck entwickelt, die es beispielsweise ermöglichen soll, die im Packet Radio-Netz weit verbreiteten RMNC-Digipeater einzubinden. Die Übertragungsraten werden derzeit mit 1 bis 17 MBit/s angegeben. Als Frequenzbereich für die Link-Verbindungen wird hauptsächlich das 6-cm-Band bzw. der ISM-Bereich bei 5,7 GHz verwendet. Die User-Zugänge liegen normalerweise im 2,3–2,4-GHz-Bereich.

HamNet in Deutschland:

Insbesondere Packet Radio-Digipeater, Sprachmailboxen, FM-Relais, ATV-Umsetzer, D-STAR-Relais und Funkrufsender werden in der derzeitigen Probe- und Aufbauphase eingebunden. Der offizielle Start und die Vorstellung des deutschen Projektes erfolgten auf der Amateurfunkmesse und -tagung INTERRADIO am 31.10.2009 in Hannover unter dem Namen HamNet 2.0, begleitet von entsprechenden Vorträgen. In einer weiteren Phase sollen Club- und Schulstationen sowie auch Userzugänge ermöglicht werden.
Im südbayerischen Raum entstanden erste HamNet-Digipeater, die sich an den Gegebenheiten in Österreich orientieren. Im westdeutschen Raum wird der Aufbau am Niederrhein und in den Ballungsräumen Ruhrgebiet, Düsseldorf, Köln-Aachen voran getrieben.
Die meisten deutschen Teilnetze sind bereits über VPN-Tunnel oder über Richtfunkstrecken miteinander verbunden. Über mehrere Übergänge erfolgte ebenfalls der Zusammenschluss mit dem HAMNET in Österreich, Italien und der Schweiz. Die Koordination und Vergabe der für den technischen Betrieb erforderlichen AS-Nummern und IP-Netze erfolgt durch die "DL IP-Koordination im AMPR-Net".

HamNet in Österreich

Das Projekt wird seit 2005 durch Mitglieder des ÖVSV betrieben und hatte ursprünglich den Namen ALAN. Es fanden zunächst lokale Testaufbauten in Salzburg und in der Steiermark statt.
Heute existiert ein funktionierendes Netz mit Linkstrecken und Benutzerzugängen. Als Knotenrechner kommen Routerboards des Herstellers Mikrotik zum Einsatz. Viele Packet-Radio-Links sind über das HamNet geschaltet. Darüber hinaus gibt es andere Anwendungen, zum Beispiel Webcams, Wetterstationen, Webserver und Ausbreitungsvorhersagen.

Quelle: www.wikipedia.de


Girls Day - Von der Funkamateurin zur Ingenieurin

Am Donnerstag, 14.04., war Girls Day – auch beim DARC e.V. in Baunatal. Neun Mädchen griffen im Amateurfunkzentrum zu den Lötkolben. Ziel dieses Aktionstages war es, den Mädchen der 5. bis 10. Klasse mädchenuntypische, insbesondere technische und handwerkliche Berufsbilder näher zu bringen. Unter dem Motto: "Von der Funkamateurin zur Ingenieurin" verbrachten die Schülerinnen einen Tag im Amateurfunkzentrum und lernten die Arbeit vor Ort sowie den Amateurfunk kennen. Mit Hilfe vieler Informationen und einem Elektronikbausatz, den die Mädchen mit dem Lötkolben selbst zusammenbauten, haben sie erfahren, warum der Amateurfunk selbst in Zeiten von Internet und Mobiltelefon nichts von seiner Faszination verloren hat.

Quelle: www.darc.de



Terminübersicht für die Woche vom 18.–24.04.

Montag, 18.04., 18:00 Uhr, D15: "Cafe en passant", Schönhauser Allee 58 Ecke Gneiststraße in Prenzlberg
19:00 Uhr, D01: "Wirtshaus Alexander", Königin Elisabeth-Str. 8, in Charlottenburg
Dienstag, 19.04., 16:00 Uhr, D20: OV-Club, Am Berl 15 in Hohenschönhausen
17:00 Uhr, D19: Clubräume Petersburger Str. 92 in Friedrichshain
19:00 Uhr, D03: Jugendclub Alt-Buckow, Alt-Buckow 17 (alte Dorfschule) in B-Buckow
D08: JFH Hessenring 47 in Tempelhof
Mittwoch, 20.04., 17:30 Uhr, D04: CW-Kurs zum Auffrischen
18:00 Uhr, D21: FEZ Wuhlheide, An der Wuhlheide 197 in Köpenick
19:00 Uhr, D04: Vereinshaus der Schützengilde Tegel-Süd, Buddestr. 1A in Tegel
19:30 Uhr, D13: "Dalmacija Grill", Schorfheidestr. 23 in Wittenau
Donnerstag, 21.04., 16:00 Uhr, Y22: OV-Räume (Stadtwerke-Wärmeübertragerstation), Robert-Havemann-Str. 14, in 15236 Frankfurt (Oder)
18:00 Uhr, D11: monatliches Notfunktreffen des Distriktes Berlin
19:00 Uhr, D11: Breite Str. 46 in Schmargendorf
20:00 Uhr, D07: "Zur Auszeit", Hindenburgdamm 103 Ecke Stockweg in Steglitz
Freitag, 22.04., 14:00 Uhr, D06: traditionelle 2-m-Portabelfuchsjagd an der Waldschänke Pausin


Ende des BB-Amateurfunkmagazins 15/11 vom 15.04.2011

Archiv-Bearbeitung: DC7XJ

..._._


Inhalt 2011 Rundspruch-Archiv