OBERBAYERN -RUNDSPRUCH NR. 10/10 VOM 22.03.2010

Redaktion: Karl Schmidberger, DL6MHA


Eine Meldung in eigener Sache

Wie Ihr sicher alle bemerkt habt, wird der Oberbayern-Rundspruch seit Montag, dem 22.02., mit einer neuen, von Peter Baier, DJ3YB, konzipierten und gebauten Übertragungsanlage, den so genannten DLØBS-Studios, übertragen. Es handelt sich hierbei um 2 Übertragungsstudios, eines für den 2-m- und eines für den 80-m-Betrieb. Je nach Übertragungsmodus, arbeiten beide Studios zusammen oder getrennt. Sämtliche Funktionen beider Studios werden durch je eine IR-Fernbedienung vom jeweiligen Rundspruch-Sprecher aus individuell gesteuert. Zu jedem Studio gehört außerdem ein Headset, also eine Kopfhörer-Mikrofon-Kombination, das die Sprecher während der Sendung tragen. Somit haben die Sprecher größtenteils immer beide Hände für das zu verlesende Manuskript frei.

Da wir durch die Vielzahl aller für einen ordnungsgemäßen Ablauf des Rundspruchs notwendigen Bedienungsschritte anfangs mit diversen Bedienungsproblemen konfrontiert wurden und teilweise auch noch werden, bitten wir um Euer Verständnis wenn es einmal zu einer kleinen Panne kommt.

Wenn alle Sprecher ein- oder zweimal mit der Anlage gearbeitet haben, werden sicher alle Klarheiten beseitigt sein, hi, hi.

VY 73, Marius, DO2MGH, und Karl, DL6MHA


Meldungen aus dem Distrikt


Vorankündigung der Distriktsversammlung des Distrikts Oberbayern

Am Samstag, den 10.04., lädt der Distriktsvorstand Christian Entsfellner, DL3MBG, zur Distriktsversammlung ein. Die Veranstaltung wird diesmal vom OV München-Ost, C11, ausgerichtet und findet im Dornacher Wirtshaus Martin-Festl-Ring 2 85609 Aschheim, Ortsteil Dornach statt. Der Beginn ist um 10:00 Uhr.

Der Distrikt freut sich auf den Besuch aus der DARC e.V. Geschäftsstelle von Stephanie Heine, zuständig für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und Jens Hergert, aus der Buchhaltung.

Die Rundspruch-Redaktion
Karl Schmidberger, DL6MHA


Eine Mitteilung von Peter Baier, DJ3YB, zum Zugspitzrelais

Gestern waren DL1PN, DB5FA und DJ3YB zu Instandsetzungsarbeiten an DBØZU auf der Zugspitze. Bei Schneegestöber montierten DL1PN und DB5FA einen 2-m-Dipol am Turm der Wetterstation, der jetzt als Sendeantenne für den Downlink verwendet wird. Damit ist das 2-m-Relais in vielen Bereichen des Einzugsbereichs wieder gut zu empfangen. Beim Uplink ist eine erhebliche Verbesserung erst dann zu erwarten, wenn alle Komponenten und Antennen für die Raumdiversity bei günstigeren Witterungsbedingungen montiert werden können.

Seit Ende Dezember war auch das 70-cm-Relais durch einen Bruch des starren Flexwell-Antennnenkabels gestört. Dieser Fehler führte zu einem Pegelabfall von 5 dB oder zweieinhalb S-Stufen. Seit gestern kann wieder in der alt bekannten Qualität über das Relais gearbeitet werden.

Peter Baier, DJ3YB


Meldungen aus den Ortsverbänden


C18-Übungsfuchsjagd 2010 im Forstenrieder Park

Am vergangenen Samstag, den 20.03., fand die 80-m-Übungsfuchsjagd des OV München-Süd, C18, statt. Treffpunkt war der Parkplatz an der Straße von München nach Wangen, (Ludwig Geräumt). Mit dem Wetter hatten wir Glück, es sah vormittags gar nicht so gut aus, aber als die Fuchsjagd begann, zeigte sich die Sonne. Die Waldwege waren noch teilweise vereist und etwas matschig, aber überwiegend gut zu belaufen. Es kamen 22 Jägerinnen und Jäger aus verschiedenen Ortsverbänden und aus OE zur ersten Fuchsjagd 2010 des Distriktes C. Es waren 5 zeitgesteuerte Füchse auf der Standardfrequenz 3,579 MHz zu suchen. Die günstigste Laufstrecke auf Wegen betrug ca. 6,2 km. Am Start/Ziel war ein Rückholsender mit der Frequenz 3,600 MHz aufgestellt. Es wurde eine Gesamtwertung über alle Teilnehmer durchgeführt. Die ersten fünf Plätze wurden von folgenden Teilnehmern belegt:

1. Platz: Alexander Hergert, SWL, C18, Laufzeit: 31 Minuten 44 Sekunden
2. Platz: Rene Fantino, SWL, Laufzeit: 37 Minuten 03 Sekunden
3. Platz: Dieter Barg, DL9MFI, C13, Laufzeit: 51 Minuten 27 Sekunden
4. Platz: Peter Freitag, DL3MFQ, C12, Laufzeit: 54 Minuten 10 Sekunden
5. Platz: Wolfram Schecher, DF9NX, C30, Laufzeit: 57 Minuten 37 Sekunden

Die gesamte Ergebnisliste befindet sich auf der ARDF-Seite des Distriktes C unter www.darc.de/distrikte/c/ardf. Dort sind auch alle bereits bekannten Termine für die Fuchsjagden in 2010 zu finden.

Wie angekündigt wurden keine Urkunden und Preise ausgegeben aber es wurde der von OM Herbert, OE7HHJ, mitgebrachte Bienenhonig aus eigener Produktion unter den Teilnehmern verlost. Wolfram, DF9NX, hatte wieder, wie schon so oft, mit mitgebrachtem Kaffee und Kuchen die Teilnehmer verwöhnt. Ich möchte mich bei Herbert und Wolfram dafür ausdrücklich bedanken. Im Anschluss an den Wettbewerb trafen wir uns zum gemütlichen Beisammensein in der Gaststätte "Alter Wirt", in Forstenried.

Reinhard, DJ1MHR, Fuchsjagdreferent C18


Führungswechsel beim OV Freising, C04

Am 05.03. haben wir bei C04 einen Führungswechsel vollzogen. Wie wir schon bei der letzten Wahl bekannt gegeben haben, haben Bernhard, DF3RB, als Stellvertreter und ich, DL2RCH, nicht mehr für den Posten als stellv. OVV bzw. OVV kandidiert. Es haben sich zwei neue OM als OVV und stellv. OVV zur Verfügung gestellt. Somit verlief die Wahl harmonisch und ohne Irritationen ab.

OVV ist nun OM Jürgen Beil, DL6BL und sein Stellvertreter ist OM Jörg Stripling, DL5JST. Beide haben übrigens bei uns den Amateurfunklehrgang besucht und wie man sehen kann dann auch die Prüfung erfolgreich abgelegt.

Jürgen wohnt nur etwa 200 Meter von mir weg, und so kann ich bei Bedarf Erfahrungen weiter geben. Jürgen ist gleichzeitig auch der Schriftführer. Die Kasse verwaltet weiterhin OM Stefan Leuschner, DL2RJ, und die QSLs werden in bewährter Weise von OM Wilfried Arndt, DEØWAL, verteilt.

Wir wünschen den "Neuen" viel Erfolg und werden ihnen jederzeit Unterstützung gewähren.

Bernhard und ich bedanken uns bei den Mitstreitern und Mitgliedern für die gute, kameradschaftliche Zusammenarbeit in den Jahren, in denen wir den OV C04 vertreten durften.

VY 73, Hans, DL2RCH


Auch der OV Erding, C25, hat neu gewählt

Wie wir durch Zufall erfahren haben, hat auch der OV Erding, C25, bei der diesjährigen Neuwahl einen neuen OVV gewählt. Aus persönlichen Gründen hat Ingo Raibold, DJ5CL, nicht mehr als OVV kandidiert. Die neue Vorstandschaft setzt sich aus folgenden OM zusammen:

OVV: Erwin Rauh, DL1BYZ
Stellv. OVV: Klaus Scheuer, DL7ULM
Kassier: Bertl Dobler, DJ5MN
QSL-Manager: Christoph Rheker, DL4YAO
Jugendwart: Harald Grob, DB MUC

Die Rundspruch-Redaktion
Karl Schmidberger, DL6MHA


OV München-Süd, C18

Wie bereits berichtet, startet am Dienstag, den 23.03., um 19:00 Uhr in der Gaststätte "Garmischer Hof", Hinterbärenbadstr. 28 in München Sendling-Westpark der Amateurfunkkurs des Ortsverbandes C18 für die Einsteigerklasse E. Der etwa 12-wöchige Lehrgang wird von Horst, DG2MHW, dem AJW-Referenten von C18, fachkundig geleitet. Es sind noch Plätze frei. Wer sich noch nicht angemeldet hat, kann dies am 23.03. nachholen. Die Kursteilnehmer haben dann auch Gelegenheit, sich die Clubstation von C 8 anzuschauen, von der auch dieser Rundspruch ausgestrahlt wird.

Interessenten können sich vorab bei OM Marcus, DL8MAK, über weitere Details informieren. Er ist erreichbar unter der eMail-Adresse marcus_engel@web.de oder per Telefon (0 89) 7 24 28 46.


Termine der Jahreshauptversammlungen im März

OV München-West, C13: 24.03.
OV Herrsching, C37: 26.03.



Terminvorschau

März 2010
27.03.: IPRT 2010 Fachtagung für digitale Daten im Amateurfunk in Darmstadt
27.03.: 10. Amateurfunk- und Computermarkt in den Jurahallen in Neumarkt
28.03.: Beginn der Sommerzeit (MESZ = UTC + 2 Std.)

April 2010
16.–18.04.: 7. Funktionsträgerseminar des DARC in Baunatal
18.04.: Weltamateurfunktag
22.04.: 10. Girls Day, bundesweit Infos unter www.girls-day.de

Mai 2010
05.05.: Europatag der Schulstationen


Mitteilungen aus den Nachbardistrikten


Tag der Region im Legoland

Liebe YLs und Old Men,
der Ortsverband Günzburg, T02, beteiligt sich auch dieses Jahr wieder beim Tag der Region im Legoland Deutschland in Günzburg. Dieser findet am 27.03. statt. An unserem Stand haben Besucher die Möglichkeit allgemeines über Amateurfunk zu erfahren. Für Kinder und Jugendliche bieten wir wieder ein Bastelprojekt auf Reißzweckentechnik basierend.

Überzeugte SMS-Schreiber können gegen CW-Profis antreten und testen, wer schneller Nachrichten übermitteln kann.

Bilder der letzten Veranstaltungen im Legoland findet Ihr unter www.do1thb.de. Weitere Infos zum Legoland unter www.legoland.de.

Auf Euer Kommen freut sich der OV Günzburg, T02.

VY 73, Thomas Burghart, DO1THB, Pressereferent und Notfunkreferent des DARC, T02
Handy: (01 71) 7 45 84 79


10. Amateurfunk-und Computermarkt in Neumarkt

Der 10. Amateurfunk- und Computermarkt in Neumarkt findet am 27.03. statt. Hier treffen sich viele Funkamateure und Besucher aus dem ganzen Land und dem angrenzenden Ausland, um neue und gebrauchte Geräte aus dem Bereich Funk, Computer und Elektronik zu kaufen bzw. zu verkaufen und natürlich um Erfahrungen auszutauschen.

Auch in diesem Jahr steht hierfür die große Jurahalle mit ca. 3.000 m² Ausstellungsfläche für 280 Markttische und die kleine Jurahalle mit ca. 1.000 m² Ausstellungsfläche für 100 Markttische zur Verfügung. Wie in den letzten Jahren wird auch diesmal für das leibliche Wohl gesorgt. Kraftfahrzeuge können kostenlos auf dem Parkplatz neben den Jurahallen geparkt werden.

Wir laden alle Funkamateure, SWLs und Technikfreunde herzlich ein, unsere Veranstaltung zu besuchen. Weitere Infos auf der Homepage des AFU-Computermarktes: www.afumarkt-nm.de, Veranstalter: Eberhard L. Smolka, DB7UP, und UKW-Berichte.

Jahnstr. 7 in 91083 Baiersdorf, Tel: (0 91 33) 77 98 - 0, Fax: (0 91 33) 77 98 - 33


Meldungen von deutschen Stationen aus dem DX-MB:

OA - Peru

Daniel, DL5YWM, ist vom 20.03.–15.05. in Peru. Er plant Betrieb aus Lima als OA4/DL5YWM und womöglich auch aus anderen Rufzeichendistrikten bzw. IOTA-Inseln.


Ende des Oberbayern-RS 10/10 vom 22.03.2010

Archiv-Bearbeitung: DC7XJ

..._._


Inhalt 2010 Rundspruch-Archiv