BADENRUNDSPRUCH NR. 39/10 VOM 29.10.2010

Redaktion: Achim, DL4IG


ÜBERSICHT:

Blick über die Distriktsgrenze:


Ortsverband Hochschwarzwald, A21: DL2GAR Silent Key

Am 22.10. hat unser Funkfreund Günter Rieckmann, DL2GAR, im Alter von 74 Jahren das Mikrofon für immer aus der Hand geben müssen. Wir gedenken in aller Stille unserem Günter, der sich immer als verlässlicher Funkkollege bewiesen hat. Wir danken ihm für seine langjährige und zuverlässige Tätigkeit als Ortsverbands-Vorsitzender des OV Hochschwarzwald, A21.

In seiner Amtszeit als OVV, das er 28 Jahre inne hatte, hat er es stets verstanden auf die Wünsche und Anliegen seiner OV-Kollegen einzugehen und so ein harmonisches miteinander zu bewahren.

Günter, der mit Leib und Seele Funkamateur war, hinterlässt in unserem Ortsverband eine schmerzliche Lücke, die nicht leicht wieder zu schließen ist. Wir, Vorstand und Mitglieder von A21, trauern mit seinen Angehörigen um einen lieben Menschen. Wir werden sein Andenken immer in Ehren halten.

Es grüßen in aller Stille
Alexander Schlegel, DC6GG, OVV A21 und alle OV-Mitglieder


Ortsverband Kraichgau, A22: Elektronikbasteln für Jugendliche

Erfreut vom überwältigenden, positiven Feedback der teilnehmenden Kinder und deren Eltern nach der ersten Veranstaltung (siehe A22-QTC auf www.a22-kraichgau.de) und mit einer hohen Zahl an Rückmeldungen ging der OV Kraichgau am 23.10. in die zweite Runde des Elektronikbastelns. Im Fokus der Aufmerksamkeit war diesmal ein Geräuschverstärker-Bausatz, welcher Geräusche im Nahfeld (Sichtweite) besser hörbar macht. Unter Anleitung von Funkamateuren aus dem eigenen, sowie benachbarten Ortsverbänden fertigten die Kinder die Geräte an und testeten diese gleich am angrenzenden Sportplatz.

Seit dem Start im September konnten wir mittlerweile 5 junge Neumitglieder für den Ortsverband gewinnen. Wir sind uns sicher, dass sich diese Zahl bis zum Jahresende noch weiter erhöht. Wir halten unsere Resultate in anderen Regionen definitiv für duplizierbar. Auch wenn das Ziel noch nicht ganz erreicht ist, geben wir unsere bisherigen Erfahrungen gerne an interessierte Ortsverbände weiter. Kontakt: dl7acn@darc.de.

VY 73 de Jens, DL7ACN, OVV A22


Blick über die Distriktsgrenze


Infos zum 21. Ulmer ATV-Treffen

Auf Einladung von Anton, DG2MAJ, trafen sich am 24.10. knapp 50 ATV-Freunde - darunter auch aus Baden - in Thalfingen bei Ulm zum 21. Mal, um interessante Vorträge zu hören, alte und neue Bekannte zu treffen und zu diskutieren. Die Veranstaltung begann um 10:00 Uhr mit einer Ehrung. Als langjähriger Ausrichter des Ulmer ATV-Treffens erhielt Rolf, DL6SL, die Distriktsehrennadel des Distrikts P überreicht. Auch heute ist Rolf noch weiterhin aktiv und unterstützt die jetzigen Ausrichter.

Das Programm begann mit einem Vortrag von Dietmar, DH2SCA, über den Ballonstart mit ATV-Equipment auf der letzten HAM RADIO. Er berichtete über die stressige Vorbereitungsphase, den Start und zeigte eindrucksvolle Bilder, die vom Ballon in ATV gesendet wurden. Durch das schnelle und unkontrollierte Drehen der Ballonlast waren die Bilder "sehr unruhig" und man konnte schon beim Betrachten auf seinem Stuhl schwindelig werden. Dietmar sucht deshalb dringend Anregungen und Ideen, wie man die Nutzlast stabilisieren kann.

Als 2. Vortrag vor dem gemeinsamen Mittagessen berichtete Markus, DL8RDS, über den aktuellen Stand beim HamNet und erläuterte viele Möglichkeiten, die sich mit HamNet bieten.

Nach der Mittagspause ging es dann weiter mit einer Erklärung von Eberhard, DL8XV, zur Problematik Funkturmgesellschaft und VFDB. Er stellte die Situation dar und bat darum, keine eigenen Aktionen der Relaisbetreiber gegenüber der Funkturmgesellschaft oder anderen Behörden zu unternehmen.

Danach berichtete Horst, DL2GA, über den aktuellen Ausbaustand beim Münchner ATV-Relais DBØQI. Alle Baugruppen, wie sie im Relais vorhanden sind, konnten dann auch live beim Herwig, DH1MMT, angeschaut werden und Fragen wurden gerne beantwortet.

"TomTom", einer der geistigen Väter der Relaissteuerung, berichtete als letzter Redner über die Probleme und Möglichkeiten beim I2C-Bus und es entstand dabei eine rege Diskussion.

Gegen 15:00 Uhr schloss Anton. DG2MAJ, dann den offiziellen Teil, wünschte allen eine gute Heimfahrt und hofft auf eine ähnlich rege Beteiligung im nächsten Jahr.

Die ATV-Freunde möchten sich auch auf diesem Weg ganz herzlich bei Anton, DG2MAJ, und seinen Helfern für die gelungene Ausrichtung der Veranstaltung bedanken und wir freuen uns schon auf das nächste Jahr.

Horst, DL2GA, SysOp von DBØQI

(Übernahme Oberbayern-Rundspruch)


Ortsverband Nierstein-Oppenheim, K33: 20. Nierstein-Oppenheim Seminar

In diesem Jahr findet das 20. Nierstein-Oppenheim Seminar am 13./14.11. in Oppenheim statt. Auch diesmal ist es uns gelungen, ein attraktives Programm zusammenzustellen.

Der Samstag ist geprägt von den Selbstbauprojekten:

Der Tag endet mit einer Weinprobe in der Niersteiner Winzergenossenschaft.

Am Sonntag gibt es 2 Vorträge:

Das vollständige mit einer Beschreibung versehene Programm kannst du unter www.darc.de/distrikte/k/33 einsehen.

Vielen Dank im Voraus.

Reinhard Wilfert, AJW-Referent Distrikt K, stv. OVV K33


Vortragspräsentationen vom Distrikts-Service-Tag im Internet abrufbar

Im Internetangebot des DARC sind im Mitgliederbereich unter "Vorträge" zwei Beiträge vom diesjährigen gemeinsamen Distriktsservicetag der Distrikte Saar und Rheinland-Pfalz eingespielt worden, der Ende September in Saarbrücken stattfand. Haagen, DG4PB@)darc.de, gibt dort in einer rund 20-seitigen Power-Point-Präsentation Tipps und Anregungen zur Mitgliederpflege und -Bindung. Er ermuntert dort u.a. zur verstärkten Kooperation mit Nachbarortsverbänden und anderen Vereinen vor Ort, betont die Bedeutung der Öffentlichkeitsarbeit und animiert auch dazu, mal gelegentlich einen gemeinsamen Wander- oder Kegelabend einzulegen. Meinungsäußerungen und Erfahrungen aus dem Teilnehmerkreis des Seminars komplettieren diesen Beitrag.

45 Seiten umfasst die Power-Point-Präsentation von Wolfgang Hallmann, DF7PN, zum Standortmeldesystem APRS. Er berichtet dort von seinen Erfahrungen aus der Praxis. Schwerpunkt ist darin der Einsatz seines Open-Trackers im Auto mit Tipps zu den Einstellungen, aber auch zu den aufgetretenen Problemen, z.B. des Brummens in der NF oder auch bei de Programmierung des Trackers. Ein weiteres Kapitel beschäftigt sich mit dem Umbau eines TNC-2 auf APRS-Bedürfnisse. Auch für OM, die sich in Regionen aufhalten, die keinen APRS-Umsetzer in der Umgebung haben, ist der Beitrag interessant: Wolfgang geht schließlich im Schlusskapitel ausführlich auf APRS über Mobiltelefone und Pocket-PCs ein - mit Infos zur Software und zur richtigen Konfiguration.

www.darc.de/uploads/media/Der_aktive_OV_092010.pdf
www.darc.de/uploads/media/DARC_DST2010_APRS_DF7PN.pdf

Weitere interessante Themen und Anregungen findest du auf der Internetseite www.darc.de/mitglieder/darc-info/ov-aktiv



Termine

Oktober 2010
29. INTERRADIO Hannover und Schweizer Afu-Flohmarkt: 30.10.
Ende der Sommerzeit: 31.10.

November 2010
OV Rottweil, P10: OV-Abend mit Vortrag "Steuererklärung": 08.11.
20. Nierstein-Oppenheim Seminar: 13./14.11.
Distriktsversammlung Offenburg mit Neuwahlen: 14.11.
hobby-elektronik in Stuttgart mit DARC/P11-Beteiligung: 18.–21.11.
Vortrag bei A12, von Christoph, DL5DAN, "Die Selbsterklärung für Funkamateure, Beispiele und Anleitung", Clubheim A12 , 20:00 Uhr: 18.11.
OV Kraichgau (A22):"Elektronikbasteln Jugendliche ab 12 Jahre": 20.11.

Dezember 2010
OV Renchtal, A15: Weihnachtsfeier: 03.12.
OV Kraichgau, A22: ab 20:00 Uhr OV-Abend & Weihnachtsfeier im Restaurant "Zur Stadtschänke" in Kraichtal-Gochsheim: 03.12.
OV Odenwald, A19: Jahresabschlussfeier: 11.12.
OV Pfullendorf, A48,: Weihnachtsfeier mit Bingo- Spiel,Geschenken aus dem Krabbelsack, einer Weihnachtsgeschichte und Quiz: 17.12.
OV Pfullendorf, A48: Treff zwischen den Jahren mit Badespass in Bad Saulgau: 29.12.
OV Kraichgau, A22: 3. Kraichgau FM-Session, Winter-Version: Ausschreibung & Information unter www.a22-kraichgau.de: 28.12.


Sonder-DOKs in Baden

"60A12", Anlass: 60 Jahre OV Pforzheim, A12, Clubstation: DLØPH und DRØP, Dauer: 01.06.–31.12.2010
"TFM 100", Anlass: 100 Jahre Aussichtsturm Teufelsmühle, Clubstation: DLØMUR, Dauer: 27.09.–30.11.2010


Ende des Badenrundspruchs 39/10 vom 29.10.2010

Archiv-Bearbeitung: DC7XJ

..._._


Inhalt 2010 Rundspruch-Archiv