BADENRUNDSPRUCH NR. 22/10 VOM 02.07.2010

Redaktion: Edgar, DL2GBG


ÜBERSICHT:

OV-Abend-Hinweise und -Änderungen im Juli:

Beiträge zur HAM RADIO:

Blick über die Distriktsgrenzen:


Einladung zum Fieldday-Wochenende des OV Schwarzwald, A14

Vom Freitag, dem 23.07. bis Sonntag, 25.07., führt der OV Schwarzwald, A14, einen Fieldday bei Unterkirnach/Schwarzwald durch. Die Veranstaltung beginnt am Freitag um 15:00 Uhr mit dem Aufbau an der Bernhardshütte und endet am Sonntag, 25.07. nach dem Abbau der Antennen gegen 13:00 Uhr.

Die Bernhardshütte befindet sich hinter dem Gasthaus Friedrichshöhe (Bushaltestelle). Man folge der L173 von Unterkirnach in Richtung Vöhrenbach, nach ca. 3,5 km zweigt eine kleine Straße nach rechts ab. Bei Google ist sie unter Bernhardshütte im Schwarzwald - bei Seminarhäusern zu finden.

Eine Einweisung ist über DBØWX (145,7875 MHz) möglich.

Für Familienausflüge mit dem Fahrrad bietet sich die wenig befahrene Alte Vöhrenbacher Strasse ab Friedengrund Villingen (VS) an. Am höchsten Punkt gibt es eine Abzweigung nach rechts Richtung Friedrichshöhe.

Der OV A14 stellt eine KW- und UKW-Station, jeder darf aber eigenes Equipment mitbringen, besonders Satellitenfunk, EME und digitale Betriebsarten sind willkommen. Am Samstag wird auch auf 23 cm auf ca. 1000 m Höhe Betrieb für OM, die das Relais DBØSWB nicht erreichen oder arbeiten können, durchgeführt.

An beiden Abenden besteht die Möglichkeit, eigenes Grillgut zuzubereiten, Salate sind natürlich willkommen, Kühlmöglichkeiten sind vorhanden, Getränke gibt es zu moderaten Preisen.

Wer übernachten will, muss sich bei Tobias, DC2GC@web.de anmelden, pro Person kostet das 9,00 €. Es gibt auch Frühstück zu 1,50 € und Mittagessen zu 3,00 €, bitte bei der Anmeldung buchen. Schlafsack, Leintuch und Waschzeug sowie ein Geschirrtuch müssen mitgebracht werden.

Auf rege Teilnahme und viele QSOs freut sich die Mannschaft von A14.

73, Bernd, DB3GS, von A14


OV Kraichgau, A22: Ausflug Langwellensender Donebach

Auch in diesem Jahr veranstaltet der OV Kraichgau einen Ausflug, zu welchem Mitglieder, Freunde und Interessierte OM/YLs herzlich eingeladen sind. Es geht zum Langwellensender nach Donebach (Neckar-Odenwald-Kreis). Nach dem Berliner Fernsehturm (368 m) gehören die Masten des Langwellensenders (363 m) zu den höchsten Bauwerken in der Bundesrepublik Deutschland. Der Termin für unsere Besichtigung ist Freitag, 23.07., 15:00 Uhr.

Um rechtzeitige Anmeldung bei Jens, DL7ACN (dl7acn@darc.de) wird gebeten. Die Einteilung evtl. Fahrgemeinschaften, bzw. gemeinsamer Treffpunkt erfolgt kurzfristig.


Info und Wahlergebnis von der DBØWV-Hauptversammlung

In der Hauptversammlung der Amateurfunk/Relaisinteressengemeinschaft Höchsten (DBØWV-ArgH) wurden die Vorstandsmitglieder ohne Gegenstimme im Amt bestätigt. Vorsitzender bleibt danach Johann Berenbold, DL4GBD. Vize bleiben Thomas Scheck, DL2GTS, und Jürgen Ging, DL1YP; Kassierer: Manuel Berenbold, DO2GM, und Schriftführer: Edgar Lerner, DL2GBG.

Wichtigste Aufgabe der Relaisgruppe ist die Unterhaltung, Wartung und Fortentwicklung der Relaisanlagen auf dem Höchsten. Höhepunkt im Vereinsjahr ist das Relaistreffen eine Woche vor der HAM RADIO.

Rund 40 Arbeitseinsätze wurden von den Aktiven unternommen, um den laufenden Betrieb beim 2-m-Relais (umgangssprachlich: "Wasservogel"), den APRS- und Funkruf-Umsetzer, der Wetterstation, den Digipeater und Echolink-Zugang sicherzustellen. Positiv war, dass die technischen Belange gegenüber dem rechtlichen und bürokratischen Aufgaben wieder deutlich in den Vordergrund traten. Im Logbuch sind die zeitaufwändigen Arbeitseinsätze, darunter z.T. mehrere in einer Woche dokumentiert. Über 120 Arbeitsstunden waren die DBØWV-Aktiven für die Gemeinschaft aktiv. Besondere Aufmerksamkeit galt nicht zuletzt Packet-Radio. Hier wurde u.a. für PR ein neuer Link Richtung Titisee-Neustadt in Betrieb genommen. Bemerkenswert war auch, dass bei einem der Stürme des letzten Jahres das 2-m-Relais im Batteriebetrieb on air war, während in der gesamten Umgebung Stromausfall über längere Zeit herrschte. Auch ein Störfall mit einem gerissenen Mastseil wurde innerhalb weniger Wochen wieder zur allgemeinen Zufriedenheit in Ordnung gebracht. Der Echolink-Zugang wurde teilweise wieder in Betrieb genommen; von extern ist DBØWV oneway-mäßig erreichbar.

Letzter Neuzugang bei den DBØWV-Anlagen ist das D-Star-Relais. Auch fand zwischenzeitlich ein Relaunch der DBØWV-Internetseite www.db0wv.de mit Umstellung auf das CMS-System statt. Für die Zukunft wird die Erneuerung der PCs, eine Fernsteuerung der Komponenten und die Installation von weiteren Antennenmasten angestrebt.

Mit vy 73, Edgar, DL2GBG


OV-Abend-Hinweise und Änderungen im Juli


OV Bruchsal, A02: Verlegung OV-Abend und Präsentation

Wegen der Fußball-WM findet der nächste OV-Abend nicht am 07.07. sondern eine Woche später, am Mittwoch, 14.07., 20:00 Uhr, im Gasthaus "Ritter" in Ubstadt-Weiher statt. Als Highlight hören wir einen Vortrag von Rolf, DG8AR, zu dem Thema: "ARISS (Amateurradio auf in Internationalen Raumstation) Entwicklung, Geschichte und Betrieb". Gäste sind herzlichst willkommen.

73, Alois, DL3IAC, OVV A02


OV Walzbachtal-Bretten, A36

Da uns unser Clublokal am Freitag, 09.07., leider nicht zur Verfügung steht, treffen wir uns in der Gaststätte "Jahnhalle" Jahnstr. 34 in 75045 Walzbachtal-Jöhlingen.

Bitte unbedingt auf der OV-Frequenz empfangsbereit sein, bzw. die aktuellen Hinweise auf der Homepage beachten.

Info: Ralf Knopf, DF9IK, OVV A36


Beiträge zur HAM RADIO


Ergebnis der HAM RADIO-Fuchsjagd

Die Ergebnisse des HAM RADIO-Peilwettbewerbs vom HAM RADIO-Sonntag liegen vor. Mit dabei auch mehrere Peiljäger aus Baden. Die Laufstrecke lag ideal bei 7,7 bzw. 6,8 km. Zum letzten Mal richtete Wolfgang, DL9TE, vom Peilreferat des DARC Baden die Messefuchsjagd aus.

Es siegte im 2-m-Lauf Alexander Hergert (von C18), vor Axel Böhringer (von A48) und Rene Fantino. Werner Klüppel, DF1IAR, (von A07) war aus Baden zudem auf Fuchsjagdsuche.

Auf 80 m die gleiche Reihenfolge auf den ersten zwei Plätze: SWL Hergert vor SWL Böhringer. 4. wurde Jürgen Ging, DL1YP (von A48). Alle Füchse gefunden, aber Opfer des Zeitlimits wurde Christian Torner, DL1GTC (von A48).

2 m

14 Tln +++ Füchse 1 2 3 4 5 +++ Laufstrecke >7710 m

Platz

Name

Call

DOK Laufzeit Füchse
1 Alexander Hergert   C18 59' 05 5
2 Axel Böhringer   A48 62' 31 5
3 Rene Fantino     79' 13 5
4 Wolfgang Weißfuß DL1GWW P29 82' 14 5
5 Jens Pichler

DH2SP

P51 86' 49 5
6 Brigitte Röthe   P12 92' 11 5
7 Anke Ebert DL9OCA P60 94' 56 5
8 Nickolas Röthe DF1FO P12 98' 01 5
9 Reinhard Hergert DJ1MHR C18 100' 19 5
10 Michael Berger DF7SA P02 106' 36 5
11 Michael Lowack DK1KC B10 111' 04 5
12 Jan Hoek PAØJNH NED 112' 25 4
13 Hans Pilsl DL2RAE U19 113' 26 4
aL Werner Klüppel DF1IAR A07 170' 04 5

Helfer: Wolf-Dietrich Barth, P60; Wolfgang Böhringer, A48
Veranstalter: Wolfgang Böhringer, DL9TE

Band/Limit: 80-m-Band / 120 min
Sonderwettbewerb HAM RADIO 2010
Seewald Friedrichshafen
Startplatz: Kaufland Eriskirch
Wettkampf: 27.06.2010 ab 09:00 Uhr
Teilnehmer: Tln +Hel =13 =15
13 Tln +++ Füchse 1 2 3 4 5 +++ Laufstrecke >6850 m

Platz

Name

Call

DOK Laufzeit Füchse
1 Alexander Hergert   C18 67' 18 5
2 Axel Böhringer   A48 74' 22 5
3 Dieter Barg DL9MFI C13 93' 03 5
4 Jürgen Ging DL1YP A48 101' 55 5
5 Susanne Walz DG4SFF P12 109' 48 3
6 Harald Dettling DC1GB P12 109' 55 3
7 Peter Freitag DL3MFQ C12 114' 09 3
8 Klaus Viebig DJ6CY K17 93' 35 1
9 Iris Freitag DG5MLH C12 117' 33 1
aL. Ernst Eipper DH1EE P18 134' 00 5
aL. Carmen Eipper DH3SC P18 134' 01 5
aL. Christian Torner DL1GTC A48 161' 28 5
  Gerd Fischer DB9GF G03 46' 53 -

Helfer: Wolf-Dietrich Barth, P60; Wolfgang Böhringer, A48
Veranstalter: Wolfgang Böhringer, DL9TE


HAM RADIO-Vortragspräsentationen des IT-Referats

Zum Vortragsprogramm an der HAM RADIO stehen schon zwei Vortragspräsentationen zum Download bereit: Das IT-Referat gibt darin Infos u.a. zu den Gründen, warum die Webseiten auf das neue CMS-System umgestellt wurden, zeichnet die Herausforderungen nach, vor denen das Referat seit der Einführung stand und gibt Einblicke in die verwendete Technik. Im September soll das alte System abgeschaltet werden. Auch die Zugangskritieren sowie über weitergehende Hilfestellungen zur Typo3-Seitengestaltung wird informiert.

Ein weiterer Vortrag enthält die Vorstellung von IT-Services. Er beinhaltet Informationen zur Infrastruktur, die Art der Bewirtschaftung, Aufgaben und Rolle von IT-Services. Der Vortrag war die Basis, um mit dem Publikum bei einigen Punkten tiefer in den Dialog einzusteigen.

www.darc.de/uploads/media/WebCMS-HamRadio2010-V0.1.pdf
www.darc.de/uploads/media/WebCMS-HamRadio2010-ITServices-V0.1.pdf


Blick über die Distriktsgrenze


Bei neuem Limes-Diplom zählen auch vier badische Ortsverbände mit

Hallo OM am Limes liegender OVs!
Vor dem Hintergrund, dass wir in diesem Jahr das fünfjährige Jubiläum des Limes als UNESCO-Welterbe feiern, gibt der OV Bad Homburg v.d.H., F11, ein Limes-Diplom heraus.

Der Limes ist das 31. Deutsche Welterbe. Am 550 km langen Deutschen Limes reihten sich über 100 Militärlager und fast 1000 Wachtürme.

Der Limes in Deutschland besteht aus zwei unterschiedlichen Bauformen. Er diente als Grenze des Römischen Reiches zu den Germanischen Stämmen und wurde vom zweiten bis dritten Jahrhundert errichtet.

Der Obergermanischer Limes bestand aus Holzpalisaden oder einem Erdwall mit Graben und durchläuft die Bundesländer Bayern, Baden-Württemberg (darunter u.a. den Neckar-Odenwald-Kreis), Rheinland-Pfalz und Hessen.

Der Rätische Limes wurde als Steinmauer errichtet und führt durch Bayern und Baden-Württemberg.

Ziel dieses Diploms ist es, möglichst viele DOKs entlang des Limes zu arbeiten. Aus Baden werden u.a. die OV Odenwald (A19), Weinheim (A20), Kehl (A30) und Madonnenland (A45) mitgewertet.

Jede Station zählt 1 Punkt (YL sogar 3). Clubstationen zählen 5. Stationen des OV Bad Homburg, F11, zählen doppelt (eine Verbindung mit einer F11-Station ist obligatorisch). Ein Sonder-DOK zählt als Joker. 50 Punkte aus mindestens 8 DOKs (aus 7 Distrikten) sind erforderlich. Die Diplomgebühr betragt 7,50 € (bei Versand). Diplommanager ist: Wilfried Habich, DC8XV (Friedrichsdorf).

In der Hoffnung, dass das Diplom der freundschaftlichen Verbreitung des Amateurfunks dient. Vielen Dank für Eure Hilfe.

VY 73, Klaus, DL9WO, stellv. OVV F11

www.deutsche-limeskommission.de
www.fox11.de/info/Limesdiplom-Ausschreibung.pdf


Fuchsjagd am Bodensee

Hallo liebe Fuchsjagdfreunde!
Am Samstag, den 10.07., um 14:00 Uhr, führen wir bei nicht regnerischem Wetter eine 80-m-Fuchsjagd im Seewald, auf dem 'Trimm dich'-Parkplatz, rechts vor dem Kreisel durch.

Anfahrt aus Richtung Friedrichshafen, B30: Nach dem Ortsendeschild, 620 m in Richtung Kreisel (Lochbrücke) fahren und dann nach rechts auf den Parkplatz abzweigen (520 m vor dem Kreisel). Die Abzweigungen aus Richtung Friedrichshafen und Ravensburg sind beschildert.

Bei regnerischem Wetter ist der Ersatztermin der 17.07.

Es stehen leihweise einige Peiler zur Verfügung.

In Erwartung zahlreicher Jäger und schönem Fuchsjagdwetter:
Günther, DF5UP, und Gerhard, DL4GB


Einladung zum Grilltag des OV Miltenberg, B24

Am Samstag, dem 17.07., ist es wieder soweit: Der Förderverein des OV Miltenberg, B24, veranstaltet seinen traditionellen Grilltag ab 10:00 Uhr in Rück-Schippach (Markt Elsenfeld) bei unserem Funkfreund Jürgen, DL8NCM, am Buchrain 11, der sein Anwesen wieder zur Verfügung stellt.

Für das leibliche Wohl wird bestens gesorgt. Weißwurst, Bratwurst, Steaks, Bratkartoffeln, Salate auch Kaffee und Kuchen stehen zur Verfügung. Auch können wir wieder unser Geiersberger Relaiströpfchen (einen vollmundigen Rotwein) zum Kauf anbieten.

Nach dem Motto, wenn wir zusammen Funken können, können wir uns auch einmal treffen zum Feiern und Wiedersehen.

Auf Eueren Besuch am 17.07. freuen sich die Mitglieder von B24, denn wir treffen gerne unsere Freunde. Sollten wir uns noch nicht persönlich kennen, so ist hier die beste Möglichkeit gegeben. Auf Euer kommen mit der Familie, Freunden und Bekannten freuen sich die Mitglieder und die Vorstandschaft von B24 und des Fördervereins.

Lasst uns die Kontakte auch einmal visuell pflegen.

Anfahrt über Obernburg, Elsenfeld und in Rück-Schippach der Beschilderung B24 folgen. Eine Einweisung erfolgt über 439,175 MHz DBØMI und im Nahbereich auf 145,500 MHz.


P51-Relaisfest DBØGK

Liebe Gäste, liebe OV-Mitglieder,
turnusgemäß feiern wir in diesem Jahr wieder unser Relaisfest. Termin ist Samstag, 24.07., ab 13:00 Uhr. Das Relaisfest findet wieder auf dem Spielplatz oberhalb der Kelter in Sachsenheim-Hohenhaslach (Stromberg) statt, dem idealen Platz auch für unsere kleinen Gäste.

Da unser Relais DBØGK einen weiten Einzugsbereich hat, freuen wir uns auf viele Gäste aus den benachbarten OVs. Eine Anfahrtsskizze ist auf www.darc.de/p51 zu finden. Einweisung erfolgt auf DBØGK, 439,425 MHz. Innerhalb der Ortschaft Hohenhaslach weisen Schilder mit der Aufschrift "P51" die Richtung.

Für das leibliche Wohl wird wie immer gesorgt. Schönes Wetter ist bestellt. Gute Laune bitte mitbringen.

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihr zahlreiches Erscheinen.

VY 73 de Lothar, DL1SBF, und Gerd, DL8SAE, OVVs P51


Termine

Juli 2010
OV Kraichgau, A22: OV-Abend, "Zur Stadtschänke" in Kraichtal-Gochsheim, ab 20:00 Uhr: 02.07.
OV Tuttlingen, P13: Landgaststätte "Adler", Nendingen, Mühlheimer Str. 30, ab 20:00 Uhr mit Vortrag von Dieter Barth, DF5TC, "Wozu brauchen wir einen Balun?": 02.07.
60 Jahre OV A11 / 50 Jahre Z26 in der Walensteinhütte vom Schwarzwaldverein Zell-Weierbach: 03.07.
OV Odenwald, A19: Familien-Fieldday: 03. und 04.07.
OV -Heidelberg, A06: VOMM -Treff (Very Old Man Meeting): 05.07.
Fuchsjagd in Friedrichshafen: 10.07.
OV Offenburg, A11: Jahresausflug zum Sealife in Konstanz. Anreise mit dem Zug. Anmeldung bei Rudi, DL1GRI: 11.07.
OV Bruchsal, A02: Vortrag zu ARISS (Amateurradio auf der Internationalen Raumstation): 14.07.
OV Lahr, A08: Ballonstart auf dem Gelände der Haupt- und Realschule in Friesenheim um 12:00 Uhr: 17.07.
OV Miltenberg, B24. und Förderverein: Grilltag: 17.07.
OV Pforzheim, A12: Vortrag "Digitale Signalverarbeitung für Einsteiger" mit Erich H. Franke, DK6II: 22.07.
OV Karlsruhe, A07: Vortrag zur BLIDS-Zentrale Karlsruhe, dem Blitz-Informationsdienst von Siemens: 23.07.
OV Kraichgau, A22: Ausflug Langwellensender Donebach: 23.07.
OV Stromberg, P51: Relaisfest: 24.07.
OV Furtwangen, A18: Grillfest: 30.07.
OV Bühl, A04: Schwenkbratenfest in Unzhurst: 31.07.

August 2010
OV Kraichtal, A22: 2. Kraichgauer FM-Session (Informationen und Ausschreibung www.a22-kraichgau.de): 01.08.
OV Taubertal-Mitte, P56: Sommerfest 14.08.
OV Pforzheim, A12: Gemütlicher Grillabend mit Damen: 19.08.
OV Pfullendorf, A48, mit Nachbar-OVs: "Global-OV-Abend" in den Sommerferien, Raum Bad Saulgau: 20.08.
OV Donau-Bussen, P43: Feldtag, Zwiefalten-Upflamoer: 27.–29.08.

September 2010
UKW -Tagung Weinheim/Bensheim (www.ukw-tagung.com): 11. und 12.09.
OV Pforzheim, A12: Vortrag "Samuel Morse" von Werner, DO7WN: 16.09.
A48 und Nachbar-OVs: Gemeinsamer Flohmarkt in Biberach: 18.09.
OV Pfullendorf, A48: Feldtag mit A48-/P57-OV-Abend (fr.): 24.–26.09.

Oktober 2010
53. Jamboree on the Air: 16./17.10.
Rheintal-Electronica in Durmersheim: 23.10.
29. INTERRADIO Hannover: 30.10.
Ende der Sommerzeit: 31.10.

November 2010
AMTEC, Saarbrücken (www.amtec-ev.de) fällt 2010 aus!

Neue Sonder-DOKs in Baden:
"60A12" Anlass: 60 Jahre OV Pforzheim (A12), Clubstation: DLØPH und DRØP, Dauer: 01.06.–31.12.2010


Ende des Badenrundspruchs 22/10 vom 02.07.2010

Archiv-Bearbeitung: DC7XJ

..._._


Inhalt 2010 Rundspruch-Archiv