BADENRUNDSPRUCH NR. 9/10 VOM 12.03.2010

Redaktion: Achim, DL4IG


ÜBERSICHT:

Mitgliederversammlungen im Distrikt Baden

Blick über die Distriktsgrenzen


Der Termin der Distriktsversammlung verschiebt sich

Aus krankheitsbedingten Gründen muss der Termin der Distriktsversammlung verschoben werden. Der im Badenrundspruch genannte Termin 21.03. fällt weg. Sobald ein neuer Termin bekannt ist, wird dieser bekanntgegeben.

73 de Rainer, DL7RP, und Achim, DL4IG


Das EMV-Referat teilt mit

Gesucht werden:
Funkamateure in Baden-Württemberg die bereits einen intelligenten Stromzähler mittels Powerline Modems bei sich installieren lassen haben. Eberhard, DL8XV, ist an Erfahrungsberichte interessiert bezüglich Störungen des Amateurfunks.

Kurzbericht über die EMV-Tagung am 27.–28.02.:
Thilo Kootz, DL9KCE, berichtet über die Problematik des Normungsgremiums bei PLC. Es gibt Vorschläge, die die PLC Problematik etwas entschärfen. Die Verzögerungstaktik der PLC-Industrie wird wohl dazu führen, dass diese Vorschläge erst langfristig wirken (5 Jahre).

Das Gespräch mit dem Referent der BNetzA für den Funkmessdienst Herrn Schreiber und Herrn Quade, sowie Herrn Eiden von der Marktbeobachtung war offen und positiv. Dabei war interessant, dass es möglich ist, Meldungen über mangelhafte Produkte durch Privatpersonen oder Institutionen wie DARC oder VFDB vorzunehmen. Die Überprüfungen der Geräte ergaben, dass 20-30 % die Normen nicht erfüllen. Bei Rückrufen von Geräten war die Rücklaufquote nur 17 %. Interessant war auch die neue Aktivität der Behörde im Internet. Auf Plattformen wie E-Bay oder andere ist es der Behörde möglich, nicht gesetzeskonforme Angebote beenden zu lassen. Dies wird auch zunehmend praktiziert.

Die Möglichkeiten der Marktaufsicht müssen verstärkt genutzt werden. Wer störende Geräte aufspürt, sollte eine Meldung an Thilo Kootz beim DARC machen (darc@darc.de). Thilo verständigt die Behörde und bekommt dann Rückmeldungen.

Überprüfungen von Relaisstationen werden in der 2. Jahreshälfte mit Voranmeldung stattfinden. Dabei werden die Zuteilungskriterien überprüft. Bei Mängeln werden Beratungsgespräche stattfinden. Nur bei Uneinsichtigkeit muss zum Mittel der Sanktionen gegriffen werden.

Die Störungsannahme kostet jetzt 9 Cent pro Min. aus dem Festnetz.

Die EMV-Beitragserhebung für die Jahre 2005 und 2006 erfolgt im Mai dieses Jahres.

Bei der Störungsbearbeitung sollen dem Störungsmeldenten Abschlussschreiben zugesandt werden.

Ein Mitglied des Arbeitskreises EMV und Mitglied bei AATiS e.V. stellte das Bauprojekt HF-Sniffer vor. Dieses Projekt ist für höhere Klassen der Schulen besonders geeignet. Mehr Informationen bei www.izmf.de. Dieser Sniffer wurde in Württemberg bei der Lehrerfortbildung 2009 bereits aufgebaut.

Eine angeregte Diskussion wurde durch den Vortrag eines Arbeitskreismitglieds über die seiner Meinung nach nicht vorhandene Pflicht zur Angabe von Herzschrittmachergrenzwerten für die Selbsterklärung über 50 MHz ausgelöst. Man hat sich daraufhin geeinigt, dass jeder Funkamateur dies selbst entscheiden muss.

Ein sehr interessanter Vortrag erfolgte von Fritz Markert, DM2BLE. Er berichtete über seine Erfahrungen nach 1943 Selbsterklärungen die er für Funkamateure gemacht hat. Dabei wurde auch das Thema Herzschrittmacher Grenzwerte in Deutschland als einziges europäisches Land eingehend diskutiert.

Verschiedene andere Vorträge unter anderem auch von Eberhard, DL8XV, über außergewöhnliche Störungsfälle rundeten das interessante Programm ab.

Insgesamt wieder eine Tagung, die den Teilnehmern viele Erkenntnisse für ihre Tätigkeit zugunsten der Mitglieder in den Distrikten vermittelte. Die Teilnahme des Vorstandsvorsitzenden Walter Schlink, DL3OAP, und anderer Vorstandsmitglieder zeigte den hohen Stellenwert der EMV-Beratung für den DARC.

(Eberhard. DL8XV, EMV-Ref.-P)


OV Hochschwarzwald, A21: Lizenzkurs Klasse E nach A

Am 25.03. führt der Ortsverband Hochschwarzwald, A21, einen Kurs von Klasse E zu Klasse A durch. Wer daran teilnehmen möchte, melde sich bei: dj2hl@darc.de oder unter (0 76 72) 21 74.

VY 73, DC6GG, OVV A21


OV Odenwald, A19: Auffrischungsvortrag Selbsterklärung

Selbsterklärung - das ungeliebte und doch für uns Funkamateure wichtige Thema wird am nächsten OV-Abend durch Fridhelm, DF1IC, nochmals vorgetragen. Alle, die Anregungen und Tipps benötigen, erhalten diese bei unserem nächsten OV-Abend am 19.03.

Der OV-Abend wird in unserem OV-Lokal "Jägerstube" in 74847 Obrigheim, Langrainstr. 24 stattfinden.

Bei unserem OV-Abend am 16.04. wird Ewald, DK2DB, einen Vortrag über Baluns und Mantelwellenfilter halten.

73 de Achim, DL4IG


OV Pfullendorf, A48: Vortrag beim nächsten A48-OV-Abend

Beim nächsten OV-Abend des OV Pfullendorf, A48, am Freitag, dem 19.03., informiert OM Utz Kehrer, DF2SU, über die aktuelle Situation im PLC-Bereich. Vortragstitel ist: "PLC - nein danke". Treffpunkt ist um 20:00 Uhr im Gasthaus "Deutscher Kaiser", Pfullendorf. Alle Interessierte sind herzlich eingeladen.

Mit vy 73, Edgar, DL2GBG


OV Haslach/Kinzigtal, A28: Einladung zum DBØTN-Treffen am 15. Mai

Am 15.05. findet das DBØN-Treffen statt Wir treffen uns ab 18:00 Uhr in der Wandergaststätte auf dem Brandenkopf. Alle Mitglieder des OV A28, Gäste und Nachbar-SysOps sind herzlich eingeladen. Es findet eine DBØTN-Begehung statt. Wenn jemand über seinen Digi oder über sonstige Afu-Themen referieren möchte, dann bitte unter aktiv@a28.de melden.

Anmeldung wegen Bestuhlung sind bis 10.05. unter aktiv@a28.de möglich. Übernachtungsmöglichkeiten sind ebenfalls gegeben. Mehr unter www.db0tn.de.

VY73 de Alex, DG9GAG


Einsteiger-Seminar 80-m-Fuchsjagd am 24. April

Wer den Württemberg-Rundspruch verfolgt, hat es schon mitbekommen: im Distrikt P finden immer mehr Fuchsjagden statt. Deshalb findet im Rahmen des FSW 2010 (Fortbildungsseminar Distrikt Württemberg) in Obersteinbach am Samstag, dem 24.04., ein Einsteiger-Seminar für angehende 80-m-Fuchsjäger/innen statt.

Dieser Kurs richtet sich an jeden, der sich für Funkfuchsjagd interessiert, und keine oder nur geringe Kenntnisse darüber hat. Er vermittelt die Kenntnisse, die erforderlich sind, um an einer 80-m-Fuchsjagd erfolgreich teilzunehmen. Er dauert einen ganzen Tag von 09:30–17:30 Uhr, inklusive Mittagspause. Etwa die Hälfte der Zeit ist für Peilübungen im Gelände vorgesehen. Peilempfänger werden gestellt. Die Teilnehmer sollten mitbringen: wetterfeste Kleidung und Schuhe, saubere Schuhe für drinnen, Schreibzeug, wenn vorhanden Kompass.

Die Ausrichter sind Matthias Kühlewein, DL3SDO, und Nick Roethe, DF1FO. Wie beim FSW gibt es keine Seminargebühr, aber eine Kostenpauschale von 7,- € für Tagesgäste, diese beinhaltet u.a. die Tagesverpflegung.

Die Teilnehmerzahl ist, um eine individuelle Betreuung zu ermöglichen, auf maximal 15 begrenzt. Daher ist eine Anmeldung erforderlich, und zwar bis zum 10.04. bei Matthias, DL3SDO, #Rufzeichen#@darc.de.

Obersteinbach liegt 30 km östlich von Heilbronn im Naturpark Schwäbisch Fränkischer Wald. Die Fahrtzeit ab Raum Stuttgart (über A81, A6) ist etwa 1 Stunde.

73, Nick, DF1FO


Baden-Württemberg-Contest

Am Ostersamstag, 03.04., 07:00–12:00 UTC, wird wieder die Baden-Württemberg-Aktivität auf 80/40 m, 2 m und 70 cm ausgerichtet. Eine genaue genaue Ausschreibung finden Sie unter www.a36.de, Packet-Radio und in der CQ DL 4/10.

VY 73 de Klaus, DF9IX, OVV A36


DARC-Clubmeisterschaft in der Distriktswertung

Vom 10-m-Contest im Januar bis zum DARC-Weihnachtswettbewerb im Dezember reicht die Palette der zur DARC-Clubmeisterschaft zählenden Wettbewerbe, dessen Gesamtergebnis für 2009 jetzt vorliegt.

Wir blicken auf die Ergebnisse der badischen Ortsverbände:

In der Baden-Wertung siegte der OV Ettlingen, A24 vor dem Ortsverband Odenwald, A19. Letzterer holte mit 2.270 Punkte rund 500 Punkte mehr als 2008. Auf Platz 3: der OV Walzbachtal-Bretten, A36, mit 1.445 Punkten. Vierstellig in der Punktzahl ist noch der OV Bruchsal, A02, als Baden-Vierter.

OM/XYLs aus diesmal 26 badischen Ortsverbände hatten ihre Logs eingereicht, das ist einer weniger als im Vorjahr.

Endergebnis DARC Clubmeisterschaft 2009

Distrikt A

10 m=final fdcw=final fdssb=final ukwmaerz=final ukwmai=final ukwnov=final ukwokt=final waecw=final waessb=final xmas=final

Platz DOK Punkte
1 A24 3.098 (2. in DL)
2 A19 2.270 (19. in DL)
3 A36 1.445 (35. in DL)
4 A02 1.008 (57. in DL)
5 A48 516 (122.in DL)
6 A22 363
7 A47 340
8 A21 296
9 A10 272
10 A07 253
11 A01 249
12 A12 233
13 A05 215
14 A28 198
15 A04 172
16 A14 129
17 A38 95
18 A52 93
19 A44 86
20 A16 76
21 A18 47
22 A40 45
23 A33 35
24 A53 31
25 A39 25
26 A25 5

(Vorjahr: 27 Ortsverbände)


Mitgliederversammlungen im Distrikt Baden


OV Haslach/Kinzigtal, A28: Einladung zur Mitgliederversammlung

Jahreshauptversammlung am 19.03. um 20:00 Uhr im Gasthaus "Ochsen" in Haslach i.K.


OV Singen, A25: Einladung zur Mitgliederversammlung

Der Ortsverband Singen, A25, lädt recht herzlich zur diesjährigen Hauptversammlung am Freitag, dem 19.03., um 20:00 Uhr, ein. Treffpunkt ist das Gasthaus "Zur Linde" in Rielasingen Arlen. Auf der Tagesordnung stehen die üblichen Regularien. Der Vorstand freut sich auf reges Erscheinen.

Info: Alfred, DF9TI, A25-OVV und Edgar, DL2GBG


Blick über die Distriktsgrenze


Bericht vom SysOp-Treffen

Am Samstag, 27.02., fand wieder das SysOp-Treffen in Dreiländereck Schweiz/Österreich/Deutschland statt. Insgesamt 61 SysOps und Interessierte insbesondere aus Südbaden sowie aus dem Gebiet zwischen Göppingen, Luzern/Schweiz, Vorarlberg und Nördlingen diskutierten über die künftige Ausrichtung des Packet-Radio-Netzes. Es haben sich neue Perspektiven ergeben.

Zu Beginn gab Jens, DL3SJB, einen Einblick in den Packet-Radio-Crawler, eine Applikation, die jede Nacht das gesamte Packet-Netz analysiert und daraus eine Link-Karte erstellt.

Im Anschluss stellte Domink, HB9CZV, den aktuellen Stand zu HAMNET in HB9 vor und Thomas, HB9XAR, ein ALIX-Board, wofür er modifizierte Atheros-Treiber entwickelt hat, so dass nun auch eine Embedded-Linux-Plattform für HAMNET in greifbarer Nähe ist.

Jann, DG8NGN, präsentierte das Konzept zur IP-Koordinierung für HAMNET in Deutschland. Außerdem zeigte der die Verbesserungsmöglichkeiten zum Genehmigungsverfahren für 13-/6-cm-Links auf.

In der abschließenden Aussprache war man sich einig, dass man sich 2 × jährlich treffen sollte, sofern das Thema HAMNET in der Region weiter an Fahrt gewinnt.

73, Jens, DL3SJB, VUS Referat Distrikt P

(Übernahme Württemberg-RS)


Illinger Amateurfunktag am 11. April

Ehemals unter "Illinger Tagung" bekannt, startet der Illinger Amateurfunktag "Amateurfunk und Technik zum Anfassen", am 11.04., um 10:00 Uhr in der "Illipse" in 66557 Illingen/Saar.

Alle weiteren Infos zum Illinger Amateurfunktag und zum Ballonstart vor Ort findet man im Internet unter www.it.ov-q13.de.

Für das leibliche Wohl ist wie immer bestens gesorgt. Wir freuen uns auf euren Besuch!

73, Jörg, DL1VL


Tolles Video über das Morsen

Ein tolles Video über Morsetasten und das Morsealphabet hat Dieter, DK5PZ, und Agnes Taxel erstellt. Zu sehen ist diese gelungene Darstellung auf www.youtube.com/watch?v=urjmmZ89Jos.

Dieter schreibt hierzu:
Ein von mir (DK5PZ) produziertes kleines Amateurradio-Video (ca. 4 Min). Als Beamer-Präsentation ideal für Öffentlichkeitsarbeit und Newcomer-Gewinnung. Das Video wird von mir (DK5PZ) in allen Urheberrechten zur freien Verfügung gestellt!

Dieter Traxel, DK5PZ
(Funkamateur.de und DL4IG)



Termine

März 2010
OV Walzbachtal-Bretten, A36: Hauptversammlung mit Wahlen: 12.03.
24. Amateurfunk-, Comp.- und Elo-Börse Oppenheim: 13.03.
OV Haslach/Kinzigtal, A28: Jahreshauptversammlung: 19.03.
OV Odenwald, A19: Auffrischungsvortrag Selbsterklärung: 19.03.
OV Pfullendorf, A48: Vortrag PLC – NEIN Danke: 19.03.
OV Hochschwarzwald, A21: Lis-Kurs Klasse E nach A: 25.03.
Faszination Modellbau Karlsruhe, Messe Karlsruhe (www.faszination-modellbau-messe.de/de/modellbausinsheim): 25.–28.03.
Internationale Packet-Radio-Tagung 2010 (www.iprt.de) 27.03.
10. Amateurfunk- und Computermarkt in Neumarkt: 27.03.
Beginn der Sommerzeit: 28.03.

April 2010
Baden-Württemberg-Aktivität: 03.04.
Illinger Amateurfunktag: 11.04.
OV Konstanz, A01: 4. Amateurfunk-Flohmarkt in Konstanz: 17.04.
Einsteiger-Seminar 80-m-Fuchsjagd Distrikt P: 24.04.

Mai 2010
SDXG – Nächster Treff der Süddeutschen DX-Gruppe: 15.05.
OV Haslach/Kinzigtal, A28: DBØTN-Treffen: 15.05.

Juni 2010
Kids Day (www.arrl.org/FandES/ead/kd-newtwist.html): 19.06.
HAM RADIO Friedrichshafen: 25.–27.06.

Juli 2010
OV Odenwald, A19: Familien-Fieldday: 03. und 04.07.

September 2010
UKW-Tagung Weinheim/Bensheim (www.ukw-tagung.com): 11. und 12.09.
Gemeinsamer Flohmarkt in Biberach: 18.09.

Oktober 2010
29. INTERRADIO Hannover: 30.10.
Ende der Sommerzeit: 31.10.

November 2010
AMTEC, Saarbrücken (www.amtec-ev.de): 14.11.


Ende des Badenrundspruchs 9/10 vom 12.03.2010

Archiv-Bearbeitung: DC7XJ

..._._


Inhalt 2010 Rundspruch-Archiv