SACHSEN-RUNDSPRUCH NR. 270 VOM 12.06.2005

Redaktion: Ben, DL4ZM/DLØSAX


ÜBERSICHT:


Amateurrat

Vom 20.-22.05. fand in Bremen die Frühjahrsversammlung des Amateurrates statt. Auf dieser Versammlung wurden wichtige finanzpolitische Beschlüsse gefasst, die auch Auswirkungen auf alle Mitglieder und auf unseren Distrikt haben werden. Die beschlossenen Veränderungen werden ab 2006 wirksam.

Ab 2006 wird es eine Neugliederung unserer Beitragsordnung geben, die mit einer maßvollen Anhebung der DARC-Jahresbeiträge gekoppelt sein wird. Der Jahresbeitrag Beitragsklasse 01 wird von gegenwärtig 61,36 € auf 66,- € angehoben. Für jugendliche Mitglieder sowie Schüler, Studenten, Azubis, Grundwehrdienstleistende und Zivis wird er künftig von 21,48 € auf 24,- € steigen.

Die gesamten Beitragsänderungen mit entsprechender Begründung werden in der CQ DL veröffentlicht. Die letzte Beitragsanhebung im Club hat es im Jahre 1994 gegeben.

Diese Beitragsanhebung von ca. 8 % bringt den Club jährliche Mehreinnahmen von ca. 240.000,- €. Die Beitragsanhebung wurde von den Amateurräten mehrheitlich angenommen.

Ein weiterer finanzpolitischer Verhandlungspunkt war eine gerechtere Umverteilung der Distrikt-Finanzzuweisungen, die für unseren Distrikt zu Minderzuweisungen von ca. 15 % führen wird. Wir in Sachsen haben von der gegenwärtigen Regelung in den vergangenen Jahren überdurchschnittlich profitiert, die Mehrheit der negativ betroffenen Distrikte hat hier die beschlossene Änderung durchgesetzt. Jeder Distrikt wird zukünftig einen einheitlichen Sockelbetrag von 2.000,- € und je Mitglied 2,- € zugeführt bekommen. Aus einem gebildeten Sonderfond können für überregionale Veranstaltungen bei Bedürftigkeit Mittel beantragt werden.

Eine Präzisierung erfuhr auch der Punkt 4.8.1. der Geschäftsordnung, der sich mit finanziellen Sonderzuführungen bei Neuaufnahme und Ausbildung beschäftigt. Hierzu sind die Veröffentlichungen in der CQ DL nachzulesen.

Neben weiteren Satzungsänderungspunkten standen Beratungen zur Zukunftsgestaltung des Amateurfunks und des DARC im Rahmen eines Workshops an.


HAM RADIO

In zwei Wochen findet in Friedrichshafen wieder die HAM RADIO statt. Wer sich in Friedrichshafen befindet, sollte am Samstag, dem 25.06., die Veranstaltung von DARC-Vorstand und Amateurrat nicht versäumen, die unter dem Motto steht: "Mitglieder fragen Vorstand, Referenten und Amateurräte". Es sind alle Fragen erlaubt und erwünscht, die sich mit dem Amateurfunk und dem DARC beschäftigen.

Veranstaltungsort sind die Räume "Österreich/Schweiz". Veranstaltungsbeginn ist 15:00 Uhr. Unser Distrikt wird offiziell durch den stellvertretenden Distriktvorsitzenden Karl Heinz Kunz, DL6EV, vertreten sein.

Beim Referat Jugend und Weiterbildung besteht noch, besonders für Jugendliche, eine Mitfahrgelegenheit nach Friedrichshafen. Rückfragen bitte an Andreas Herzig, DM5JBN, Tel.: (03 76 04) 31 36, eMail dm5jbn@darc.de.


Rechnungslegungsprotokolle

Noch fehlen von einigen Ortsverbänden die Rechnungslegungsprotokolle über das Geschäftsjahr 2004. OVs, die diese Protokolle nicht vorgelegt haben, können im Juli die für den OV zustehenden Beitragsrücklaufgelder nicht erhalten.

Werte Rundspruchhörer betroffener Ortsverbände, es geht um Euer Geld! Ermahnt Eure OV-Vorstandsmitglieder an die Aufgabe, die Rechnungslegungsprotokolle dem DV zuzusenden; es betrifft die OVs S12; S31; S43; S47; S60; S62 und S63.

Letzter Termin beim DV ist der 20.06. Abgabetermin laut Geschäftsordnung war der 31.03.05!


Erster internationaler Ranglistenlauf im Amateurfunkpeilen - mitgeteilt von Olaf, DGØCH

Am 21./22.05. veranstaltete das ARDF-Referat Sachsen gemeinsam mit dem Radiosportclub Teplice/Liberec im Osterzgebirge den ersten Internationalen Ranglistenlauf im Amateurfunkpeilen.

Der Wettkampf wurde in zwei Läufen ausgetragen, wobei der erste Lauf am Sonnabend bei Schmiedeberg in Deutschland auf dem 2-m-Band stattfand und der zweite Lauf am darauf folgenden Sonntag bei Teplice in Tschechien auf dem 80-m-Band ausgetragen wurde. Zusätzlich fand jeweils am selben Tag, im gleichen Gelände ein Wettkampf für die Schülerkategorien auf dem jeweils anderen Amateurfunkband statt.

Mit der Anzahl von insgesamt 186 Startern aus Deutschland, Tschechien und der Slowakei wurde ein neuer Teilnehmerrekord für einen deutschen Ranglistenlauf erreicht.

Auch vier sächsische Starter nahmen an den anspruchsvollen Wettkämpfen in sehr bergigem Gelände teil und stellten sich der internationalen Konkurrenz. Hervorzuheben sind dabei der 7. Platz von Sarah Lehmann (S27), der 11. Platz von Kai Pastor (S47) und der 13. Platz von Frank Lehmann (S27) jeweils auf der Kurzwelle. Anja Hilbert (S47) als ARDF-Referentin Sachsen, auf deutscher Seite verantwortlich für die Veranstaltung des Wettkampfes, startete nur beim 80-m-Lauf in Tschechien und konnte dort den 3. Platz erzielen.

Rückblickend kann man den ersten Internationalen Ranglistenlauf im Amateurfunkpeilen als vollen Erfolg für den Distrikt Sachsen verbuchen, die große Beteiligung und die vielen gute Ergebnisse in allen Kategorien sprechen für sich und werden dazu beitragen, dass auch in den kommenden Jahren viele Läufer gern an den Wettkämpfen in Sachsen teilnehmen werden.


Sonder DOKs

Aus Anlass des Tages der Sachsen in Weißwasser wird der OV Weißwasser, S28, im August und September diesen Jahres über DLØWSW den Sonder-DOK "14TS" verbreiten.

+++

Die Stadt Großenhain feiert in diesem Jahr ihr 800-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass wird der Ortsverband Großenhain, S18, im Juli diesen Jahres über DLØGRH den Sonder-DOK "GRH 800" verwenden.


Treffen OV Zittau, S24

Aus Anlass des 5-jährigen Bestehens des ATV-Relais DBØLAU auf der Lausche, am 26.06., veranstaltet der Ortsverband Zittau am Sonnabend, dem 02.07., ein zwangloses Treffen. Alle Hobbyisten, solche die es werden möchten und alle Relaisbenutzer sind eingeladen.

Die Veranstaltung findet unmittelbar am Relaisstandort auf der Lausche statt. Der Aufstieg zum Relaisstandort auf die Lausch ist für 10:00 Uhr vorgesehen. Getränke sind vorhanden, für Verpflegung ist selbst zu sorgen.

Für alle Mitglieder von S24: Der OV-Abend findet in diesem Monat wegen der HAM RADIO nicht am Freitag, dem 24.06., sondern erst am Freitag, dem 01.07., statt.


OV Sohland, S12

Am 08.05. fand im Ortsverband Sohland, S12, die Jahreshauptversammlung mit Vorstandswahl statt. Der bisherige OVV Klaus, DL3DZR, stand für eine Wiederwahl nicht zur Verfügung. Der Distriktvorstand bedankt sich auf diesem Wege bei Klaus Herzog für seine jahrelange Arbeit für den Ortsverband Sohland recht herzlich.

Zum neuen OVV wurde OM Stefan Hofmann, DG5VR, gewählt. Wir wünschen Stefan Erfolg bei der Führung von S12. Stellvertreter wurde OM Berthold Michel, DG3VB.


Aktivität des OV S70 - mitgeteilt von DGØER

Der OV Brand-Erbisdorf, S70, beteiligt sich an dem am 18./19.06. stattfindenden Oldtimertreffen in Brand-Erbisdorf.

Auf dem Brander Markt werden etwa 100 historische Fahrzeuge ausgestellt, die am Sonnabend, ab 12:00 Uhr, eine Ausfahrt zum Museum Kalkwerk an der B101 bei Pockau unternehmen. Die Fahrtroute führt ausschließlich über die B101. An Start und auch am Zielort kann man diese Fahrzeuge bestaunen.

Der OV S70 betreibt Funkstellen am Brander Markt, auf der Helbigshöhe an der B101 und eine Mobilstation als Begleitfahrzeug.

Weitere Attraktionen erwarten den Besucher auf dem Brander Markt.

Alle Interessenten sind herzlich eingeladen.


DFØMTL 10 Jahre

Dieter, DL8WQQ, teilt mit:

Unsere Contest-Clubstation DFØMTL feiert in diesem Jahr ihr 10-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass führen wir in der Zeit vom 01.-10.07. auf unserem Gelände in JO61JF auf der Deditzhöhe - 232 m ü. NN - einen Fieldday durch. Wer möchte kann in dieser Zeit gern als Tagesbesucher oder mit dem eigenen Zelt oder Wohnwagen dabei sein. Platz für Antennenaufbau, sowie Toilette und Strom sind vorhanden. Der Schwerpunkt der Aktion liegt dabei auf dem 08.-10.07.

An diesem Wochenende ist auch ein Imbisswagen vorhanden. Wer möchte kann in dieser Zeit auch einen privaten Flohmarkt veranstalten.

Anfahrt:
A14 bis AS Mutzschen --> Richtung Grimma --> in Pöhsig rechts abbiegen in Richtung Nerchau.

Rückfragen bitte an: Dieter, DL8WQQ, eMail: dl8wqq@t-online.de, Fax: (0 34 25) 8 51 98 80, Tel.: (0 34 25) 81 23 78.

Wir Würden uns über eine rege Beteiligung freuen.

73 de DFØMTL
Verantwortlicher: Dieter Mertens, DL8WQQ


Sächsischer UKW Feld- und Bergtag 2005

Am 06./07.08. findet der Sächsische UKW Feld- und Bergtag 2005 statt. Dieser Contest ist Bestandteil des sächsischen UKW-Contest-Pokalwettbewerbes. Veranstalter: UKW-Referat des Distriktes Sachsen.

Die konkrete Ausschreibung geben wir im letzten Rundspruch vor der Sommerpause, also im Juli bekannt.


DX-Informationen (Quelle: DXMB)

Bhutan, A5: Das Rufzeichen A52EGV wurde an JF1EGV ausgegeben, der damit bis zum 08.08. arbeiten darf.

Costa Rica, TI: W7YW und W7BWW sind noch für 2 Wochen QRV. Ihre Signale von 10-20 m inkl. den WARC- Bändern werden  zu hören sein. QSL via W7YW.

Mozambique, C9: SMØEPU ist zur Zeit in Maputo. In seiner Freizeit ist er als C91EP meist auf 14.200, 18.120 und 21.200 kHz QRV. Der Aufenthalt ist zum 02.07. geplant. QSL via SMØEPU.

Scotland, GM: Rockall Island (bisher noch keine IOTA-Referenznummer) ist das wohl spektakulärste Ziel in dieser Woche. Vom 14.-21.06. sollen MMØALM und MMØCWJ auf dem Felsen abgesetzt werden, was nur bei absolut ruhiger See gelingen kann. Falls die Anlandung gelingen sollte, wird dann als MSØIRC/p gearbeitet. Auf dem Weg dorthin ist man als MMØCWJ/mm QRV. QSL via GØHXN.

St. Pierre and Miquelon, FP, NA-032: N6RA und K2VUI sind vom bis 21.06. als FP/... hauptsächlich auf 6 m QRV. QSL via Homecalls.

Svalbard, JW, EU-026: LA2TOA ist noch bis November auf der Insel.

Sweden, SM: SM7/DL8AAV/p ist bis 24.06. in SSB von der Insel Aspo (EU-138) QRV. QSL via Büro.

Turks and Caicos, VP5: K7LAY und sein Sohn Harry, K7LAZ, arbeiten als VP5/... von Caicos (NA-002) in der Zeit vom 12.-24.06. meist in CW auf allen Bändern. QSL via Heimatrufzeichen.


In eigener Sache

Seit vielen Jahren wird der Bestätigungsverkehr für unseren Sachsenrundspruch auf UKW von unserem Peter, DK6PT, mit Unterstützung seiner XYL Christel, DG8QC, durchgeführt.

Christel und Peter haben diese Aufgabe zuverlässig und mit viel Routine gemeistert. Nach so vielen Jahren Bestätigungsverkehr möchten nun beide diese Aufgabe ab Juli 2005 in andere Hände übertragen.

Gesucht wird eine engagierte YL oder/und engagierter OM, der diese Aufgabe für unseren Distrikt übernehmen möchte. Interessierte melden sich bitte bei unserem Rundspruchredakteur Ben, DL4ZM, im Anschluss an den Rundspruch oder über eMail an dl4zm@darc.de.

Distriktvorstand und Rundspruchredaktion bedanken sich an dieser Stelle nochmals recht herzlich bei Peter und Christel für ihre in der Vergangenheit geleistete Tätigkeit bei der Rundspruchbestätigung.


Ende des Sachsen-RS 270 vom 12.06.2005

Archiv-Bearbeitung: DC7XJ

..._._


Inhalt 2005 Rundspruch-Archiv