NORDSEE-RUNDSPRUCH NR. 9/05 VOM 03.03.2005

Redaktion: Holger Schlicht, DG5BE


ÜBERSICHT:


Frühjahrsfuchsjagd des OV Bremerhaven, I05 am 09.04.2005

1) Kartenausgabe um 14:15 Uhr
Wo?: Zwischen Oldendorf und Hambergen, an der Abzweigung nach Steden.

2) Benutzte Karte ist l 2718 Osterholz-Scharmbeck

3) Treffpunkt: Gaststätte "Waidmannsruh" in Hellingst

4) Veranstalter: Heinz Brauner, DJ9CN, 27570 Bremerhaven, Tel.: (04 71) 2 67 77

73 de Heinz, DJ9CN


Der OV Norden, I09, feiert 750 Jahre Norden mit dem Slogan: "Norden - Brücke zur Welt"

Am 16./17.03. von 11:00-16:00 Uhr starten die Norder Funkamateure ihren Beitrag an der 750 Jahre Norden - Jubiläumsfeier mit einem Tag der Offenen Tür.

Im Rahmen einer Ausstellung über die Jugend- und Öffentlichkeitsarbeit ist weltweiter Funkbetrieb geplant. Unter anderem dürfen mit Hilfe der modernsten Digitaltechnik funk- und kommunikationsfaszinierte Schüler, Schülerinnen, Jugendliche und Junggebliebene unter Aufsicht weltweite Funkverbindungen über das EchoLink-System selbst herstellen.

Gleichzeitig wird im Clubheim des OV Norden, Doornkaatlohne 13 (ehemaliges Doornkaatgelände) das clubeigene "Funktechnische Museum Norddeich Radio" für die Besucher geöffnet sein. Gezeigt wird die weltweite berühmte Geschichte der legendären Küstenfunkstation Norddeich Radio.

Die zweite Stufe des 750 Jahre-Jubiläumsfeier-Beitrags ist der Start einer kleinen Delegation des Ortsverband Norden vom 11.-26.05. zu einer Reise in die USA, um dort auch die 750 Jahre Norder Geschichte weltbekannt zu machen. Norder Funker nehmen an der Aktivierung der weltbekanntesten UNO-Amateurfunkstation in New York/USA (4U1UN) teil. Weiter geht es nach Ohio zur Teilnahme an der weltgrößten Amateurfunkdienst-Ausstellung in Dayton/Ohio. Hier wird die Stadt Norden und die Clubaktivität an einem kleinen Infostand mit Postern, Bildern, dem 750-Jahre-Logo und ein Videofilm vorgestellt.

Für junge und jung gebliebene Menschen bietet der Amateurfunk eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung und öffnet das Tor zur Welt, fördert die Forschung und die Völkerverständigung. Nicht umsonst ist der "Amateurfunkdienst" in nationalen und internationalen Gesetzen fest geregelt, und an Bord der internationalen Raumfahrstation ISS ist eine Amateurfunkstation installiert und wird von Bord Astronauten betrieben.

Das Funktechnische Museum Norddeich Radio und das DARC-Clubheim ist sonntags von 11:00-13:00 Uhr geöffnet, Gruppenführungen nach Vereinbarung unter Tel.: (0 49 31) 1 25 19, eMail: DL1BDF@t-online.de.


Jugendleiterseminar in Verden im April

Vom 15.-17.04. treffen sich Jugendleiter und alle an Jugendarbeit Interessierte im evangelischen Jugendhof Sachsenhain in Verden (Aller) zu einem Seminar. Organisiert wird die Veranstaltung von der Distriktsjugend Nordsee in Zusammenarbeit mit dem LJV Niedersachsen und dem AJW Referat. Ziel ist es, die Jugendarbeit in den Ortsverbänden zu unterstützen. Es wird an Themen wie Rechts- und Versicherungsfragen, Jugendleitercard, Erste Hilfe, Bastelprojekte für Kinder, etc. gearbeitet; aber auch neue Themen, wie z.B. "Geocaching" - eine Art Schnitzeljagd mit GPS-Empfängern werden das Wochenende interessant halten. Die Hauptversammlung der Distriktsjugend Nordsee wird ebenfalls ein Teil des Seminars sein. Es sind auch Teilnehmer aus anderen Distrikten willkommen.

Bei Interesse fordern Sie bitte die Anmeldeunterlagen an bei Dieter, DL3BCH@DARC.DE oder telefonisch unter (0 54 06) 42 93.

73, Dieter, DL3BCH


Ende des Nordsee-RS 9/05 vom 03.03.2005

Archiv-Bearbeitung: DC7XJ

..._._


Inhalt 2005 Rundspruch-Archiv