VFDB-RUNDSPRUCH NR. 6/04 VOM 05.06.2004

Redaktion: Fritz, DL8ZBF


Mitteilungen des Vorstandes: Neue Vorstandsmitglieder

Auf der Hauptversammlung des VFDB in Wermsdorf, die vom BV Sachsen in hervorragender Weise organisiert worden war, wurden am 15.05. Norbert Reinhardt, DF1ASG, zum ersten Beisitzer, Bernd Neuser, DK1HI, zum zweiten Beisitzer und Geschäftsführer sowie Rainer Ernst, DL1 FF, zum dritten Beisitzer und Kassenverwalter in den Hauptvorstand gewählt.

Der Vorstand dankte Hans-Jürgen Kempe, DK9OS, der nicht mehr zur Wahl antrat, mit einem kleinen Präsent für sein Engagement für den Verein.

Einen ausführlichen Bericht von der HV wird in der nächsten Ausgabe der CQ VFDB nachzulesen sein.


Geschäftsstelle

Die Anschrift der neuen Geschäftsstelle lautet:

Bernd Neuser
Blumenstr. 42
48282 Emsdetten.

Die in der CQ VFDB angegebene Telefonnummer trifft nicht mehr zu. Die richtige Nummer lautet: (0 25 72) 95 47 84.


Spamfilter

Ab sofort können alle DARC- und VFDB-Mitglieder ein Spamfilter auf dem DARC-Server nutzen. Der Dienst ist über die DARC-Homepage zu erreichen und auf der Service-Seite ausführlich erklärt. Für den Zugang wird die Mitgliedsnummer, die auf dem Adressaufkleber der CQ DL zu finden ist, sowie das Geburtsdatum im Format JJJJ.MM.TT benötigt. Das Filter arbeitet sehr effektiv und kann einen beträchtlichen Teil der täglichen Spams abfangen.


Homepage des VFDB

In der Vergangenheit landeten häufig VFDB-Interessenten nicht auf unserer Web-Seite, sondern auf der Seite des Verbandes für vorbeugenden Brandschutz. Seit kurzem befindet sich auf dessen Seite nun ein Link zu unserer Homepage "VFDB.NET". Der freundliche Web-Master des Brandschutzverbandes hat sich nach Kontaktaufnahme gern bereit erklärt, unserem Wunsche zu entsprechen. Ein Hinweis auf unserer Seite in Richtung Brandschutzverband ist in Vorbereitung.


EMV

Im Bereich der RegTP-Außenstelle Bremen werden zur Zeit Selbsterklärungen, die vor etwa 2 Jahren abgegeben wurden, aus einer Reihe von Gründen beanstandet, u. a. mit Hinweis auf Bestimmungen, die damals noch nicht galten. Der EMV-Beauftragte Hans-Peter Wolf, DG0AX, bittet um Mitteilung, ob auch andere Außenstellen von RegTP die gleiche Praxis üben.


Mitteilungen aus den BVs und OVs

BV Berlin-Brandenburg

Der BV Berlin-Brandenburg wählte auf seiner Bezirksverbandsversammlung am 04.05. einen neuen Vorstand. Gewählt wurden zum BVV: Dieter Schmidt, DL7HD, stellv. BVV: Thomas Schiller, DC7GB, und zum Kassenwart: Erich Belde, DL7SA.

Dem neuen - alten Vorstand die besten Glückwünsche und viel Erfolg bei der Verbandsarbeit.

+++

OV Leer, Z31

Am 05.05. fand die ordentliche Mitgliederversammlung des OV Leer, Z31, mit Wahl des Vorstandes statt. In seinem Bericht schilderte der OVV Jannes, DL2BV, die Aktivitäten des vergangenen Jahres. Schwerpunkte waren die Pflege und Weiterentwicklung der Relaisfunkstellen, des Digipeaters und der Funkruf-Stationen. Des weiteren wurden im Rahmen von Bastelgruppen C5-Mobiltelefone zu 70-cm-Funkgeräten umgebaut und 9k6-Modems erstellt. Für die Zukunft sind weitere Bastelprojekte geplant.

Im Anschluss an die Vorstandsberichte fanden Neuwahlen statt. Dabei wurde der alte Vorstand für 2 Jahre einstimmig wiedergewählt.

Wir beglückwünschen den Vorstand von dieser Stelle aus zu seiner erneuten Wahl und wünschen ihm gutes Gelingen bei seiner Arbeit.

+++

OV Koblenz, Z11

Der OVV von Z11, Siegfried Jungwirth, DK6PK, erinnert daran, dass die 2-m- und 70-cm-Conteste wieder wie alljährlich am 2. Juniwochenende stattfinden. Die Ausschreibungsbedingungen sind im CQ VFDB zu ersehen. Zur Auswertung sind die offiziellen Deckblätter des VFDB zu verwenden (s. auch auf unserer Homepage www.vfdb.net).

Das Sommerfest von Z11 ist für die Zeit vom 18.-20.06. in Mayen am Fichtenwäldchen geplant. Erinnert wird auch an die OV-Abende, die jeden 2.und 4. Donnerstag ab 19:00 Uhr stattfinden.

+++

OV Fulda, Z62

Der OV Fulda, Z62, gibt seit kurzem das sog. Ferdinand-Braun-Diplom heraus. Ansicht und die Bedingungen zum Erwerb des Diploms sind auf www.vfdb.net (Ortsverbände) zu finden. Der OV Fulda wünscht viel Erfolg beim Erwerb des Diploms!

+++

OV Ansbach, Z61

Der OV Ansbach, Z61, hielt am 08.05. seine Jahresversammlung ab. Dabei kündigte OM Peter Haberzettl, DK9NP, für den Herbst 2004 einen Vorbereitungskurs auf das Amateurfunkzeugnis Klasse 2 an, der in Neuendettelsau abgehalten werden soll.

+++

OV Freiburg, Z06, TechniClub Freiburg

Der stellv. OVV von Z06, Clemens Schweigler, DH5TC, teilt mit, dass am 08.05. zum Mailight "Energy for ever - Schaltungen zur Energieversorgung" 10 Teilnehmer zusammen kamen. Nach einer Einführung in die Solarzellen-Technologie durch Marc Loschonsky wurde eine Schaltung zur Energiespeicherung durch Tim, DG7GT, vorgestellt. Mit einem sauberen Tafelbild von Elke und der Unterstützung durch Peter, DF7GY, löteten die Teilnehmer die zehn Bauteile in Reißzweckentechnik auf den Sockel eines schön gestalteten Ventilators auf, den Nico, DO1GRN, in benötigter Stückzahl hergestellt hatte.

Sigrid und Utz, DL7GBU, servierten zu Mittag eine vorzügliche Lasagne mit Salat, sodass keine Wünsche offen blieben. Nach der Mittagspause waren die restlichen mechanischen Arbeiten bald erledigt, sodass ein erster Test gewagt werden konnte. Leider schien keine Sonne und es dauerte daher eine ganze Weile, bis die vom VDI gestifteten Solarzellen die Goldcaps aufgeladen hatten und die Motoren der Ventilatoren anliefen.

Vielen Dank an alle, die mitgemacht und die Aktion unterstützt haben.


Verschiedenes

Am 21.08. richtet der OV Celle, Z84, in Zusammenarbeit mit den Celler DARC OVs in Nienhagen, südlich von Celle, den 2. Amateurfunktag aus. Die Veranstaltung findet zwischen 11:00 und 17:00 Uhr im Squash- und Badminton-Center, Nordfeld 12, statt. Geplant sind kurze Fachvorträge, eine Lehrfuchsjagd und Funkbetrieb mit einem Sonder-DOK. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Auf dem Funkfachmarkt kann nach Herzenslust gestöbert, und in den Räumlichkeiten intensiv gefachsimpelt werden. Der OV Z84 würde sich auch über Ihren Besuch freuen. Mehr Informationen gibt es beim OVV von Z84, Wolfram, DL2OAG, oder bei Frank, DC8FG.


Z-Runde in PSK31

Auf Anregung von OM Lothar König, DL7WB, richtet das Funkbetriebsreferat des VFDB eine Z-Runde in PSK31 ein. In einer ersten Probephase nach der Sommerpause soll erstmalig am 13.09. die Akzeptanz getestet werden. Bei Zuspruch wird ab 2005 die Z-Runde PSK31 dauerhaft eingeführt.

Die Z-Runde PSK31 soll jeden 2. Montag im Monat um 19:00 Uhr auf 3.576 kHz durchgeführt werden, anrufende Stationen melden sich 100 Hz höher. Die Leitstation in der Probephase wird DL7WB von Z94 sein.


Relais

Dem OV Ansbach, Z61, wurde eine Relaisfunkstelle kommerzieller Bauart von DJ5NU angeboten. Der Einsatz des Gerätes hatte sich verzögert, weil versucht werden sollte, die 1750-Hz-Unterdrückung in die Ablaufsteuerung zu integrieren. Da der Entwickler der Steuerung derzeit aus zeitlichen Gründen nicht in der Lage ist, die erforderlichen Unterlagen bereitzustellen, soll das Relais vorerst ohne Rufunterdrückung in Betrieb genommen werden.


Diplome

Andreas Lindner, DL2ZN, teilt mit, dass im Mai 2004 die folgenden Diplome ausgegeben wurden:

Das VFDB-Aktivitätsdiplom für KW mit der Nr. 18 erhielt DH8BM vom OV P57. Das VFDB-Bezirksdiplom Nr. 74 ging an DL2FDI vom OV O39 und das Telekommunikation und Post Diplom Nr. 79-UKW konnte DE3MKM erwerben.

Die Bedingungen für den Erhalt der VFDB-Kachel-Nr. 22 (KW) erfüllte DK1WER. Das PLZ-Diplom konnte insgesamt 7 mal ausgegeben werden: Für Kurzwelle ging es an DL6ON, DE3MKM, DL6ARI und DL1LQR, sowie für UKW-Verbindungen an DO8JH, DG3VSM und DO2MON.


Termine

Im Mai sind die BVs Schleswig-Holstein und Thüringen mit ihren OVs Z10, Z69, Z71, Z79, Z83, Z88, sowie Z90 besonders aktiv.

Die nächste 160-m-Runde in SSB findet am kommenden Montag, dem 07.06., um 19:00 UTC, auf 1,866 MHz statt.

An der nächsten 80-m-Runde in CW können Sie am Montag, dem 07.06., um 19:00 Uhr, auf 3,530 MHz teilnehmen, und die nächste RPZ-Runde auf 80 m in SSB auf 3,645 MHz läuft wie gewohnt am Mittwoch (09.06.) um 08:30 Uhr.

Den nächsten Rundspruch können Sie am 04.09. zur gewohnten Zeit um 15:00 UTC, auf 3,630 MHz (±) hören.


Ende des VFDB-RS 6/04 vom 05.06.2004

Archiv-Bearbeitung: DC7XJ

..._._


Inhalt 2004 Rundspruch-Archiv