VFDB-RUNDSPRUCH NR. 3/04 VOM 06.03.2004

Redaktion: Fritz, DL8ZBF


Mitteilungen aus dem Vorstand

Beitragseinzug:
Volker Schulz, DL4FJ, und Referent für den Beitragseinzug teilt mit, dass das Einzugsverfahren für dieses Jahr noch nicht abgeschlossen ist. Der Termin für Mahnungen ist nach der Satzung Mitte März. Von insgesamt 2.857 Mitgliedern konnten sich 397 immer noch nicht zur Erteilung einer Einzugsermächtigung entschließen. Der Beitragseinzug wäre für uns weit kostengünstiger und weniger aufwändig, wenn auch diese Mitglieder uns eine Einzugsermächtigung erteilen würden.

HV 2004:
Die Hauptversammlung des VFDB findet vom 15.-16.05. in Wermsdorf/Sachsen statt. Sie beginnt am Samstag um 09:00 Uhr. Der Wahlausschuss besteht aus Dieter Weik (Wahlleiter), Wulffstwiete 3 in 22418 Hamburg, Tel.: (0 40) 5 20 85 43, eMail: dl1hm@vfdb.net und Wilfried Grams, DF6SA, als Wahlhelfer. Bitte richten Sie Ihre Wahlvorschläge, die mit den vorgeschlagenen Kandidatenabgesprochen sein müssen, an den Wahlleiter.


Mitteilungen aus den BVs und OVs

BV Baden:
Der Vorstand BV Baden lädt zur BV-Versammlung 2004 recht herzlich ein. Sie findet am 19.03. um 18:00 Uhr im Hotel Bierhäusle, Breisgauer Str. 41 statt. Zur BV­Versammlung sind alle Mitglieder und Gäste recht herzlich eingeladen, wobei aber nur die Delegierten stimmberechtigt sind. Bitte informieren Sie Ihre Mitglieder in den OVs über den Termin.

Z58/P20:
Am vergangenen Samstag fand die gemeinsame Mitgliederversammlung der freundschaftlich verbundenen Ortsverbände Schwäbisch Hall, P20, und des VFDB OV Schwäbisch Hall, Z58, statt. Dabei wurden eine Reihe Mitglieder für langjährige Mitgliedschaft in den beiden OVs geehrt. Die Ehrungen nahm für den DARC der OVV von P20, OM Walter H. Munz, DG8SCO, und für den VFDB Kurt Hellmich, DF8SE, OVV von Z58 und Willfried Grams, DF6SA, BV-Württemberg, vor. Auch die örtliche Presse berichtete über diese nicht alltägliche Zusammenarbeit. Den beiden OVs wünschen wir weiterhin eine gedeihliche Zusammenarbeit.

Z70:
Am 11.02. hielt der OV Hamburg, Z70, seine ordentliche Mitgliederversammlung in den Clubräumen Walddörferstr, 103 mit Wahl des Vorstandes ab. Gewählt wurde als OVV Horst Martens, DL4XH, und als stellv. OVV und Kassenverwalter Günter Heidtmann, DO4HG. Dem neuen/alten Vorstand herzliche Glückwünsche und viel Glück bei der Leitung von Z70.

Z48:
Schon am 27.02. veranstaltete der OV Rottweil, Z48, seine jährliche Hauptversammlung. Dass sie ein Erfolg wurde, ist auch Ralf, DH3IAJ zu verdanken, der zum Abschluss einen interessanten Vortrag über sein zweites Hobby, die Astronomie, hielt.

Z04:
Die diesjährige Ortsverbandsmitgliederversammlung des OV Düsseldorf findet am 08.03. um 17:30 Uhr im Forstbacher Hof, Forstbachstr. 47, 40723 Hilden, statt. Auf der Tagesordnung steht auch die Wahl des Vorstandes. Anträge an die Versammlung können noch bis unmittelbar vor Beginn der Versammlung beim Vorstand eingereicht werden. Kostenlose Parklätze sind vorhanden. Der Vorstand würde sich über eine rege Teilnahme freuen, bittet aber um eine kurze Benachrichtigung über die Teil- oder Nichtteilnahme.

Z37:
Der OV Bonn, Z37, hält seine Jahreshauptversammlung mit Neuwahl des Vorstandes am 11.03. um 18:00 Uhr im Gebäude der Zentrale T­Mobile, Landgrabenweg 151 in 53227 Bonn, ab. Der OVV Rudolf Lohmer, DD9PR, würde sich über einen regen Besuch, auch von Gästen, freuen. Auf der Versammlung sollen auch die für 2004 geplanten Aktivitäten diskutiert und erläutert werden.

Z11 und K32:
Am 12.02. legten 16 Kursteilnehmer die Prüfung zur Erlangung einer Amateurfunklizenz ab - und alle Prüflinge bestanden auf Anhieb. Der älteste Teilnehmer, Hans Brockmann, seit dem 01.01.2004 Mitglied im OV Koblenz, Z11, hat mit seinen 84 Jahren erstaunliches geleistet. Er hatte Null Fehler im Technikteil, obwohl er eigentlich gar nichts mit Technik zu tun hatte. Auf seine Initiative hin wird ab März auch noch CW-Unterricht eingerichtet. Der Kurs geht jetzt unmittelbar weiter in die zweite Phase, mit dem Ziel, die Klasse 1 zu erreichen. Der Ausbildungslehrgang fand auf Initiative des OV Mittelrhein, K32, anlässlich eines Fielddays und einer Präsentation beim Rheinland-Pfalztag in Koblenz statt. Auch der OV Koblenz, Z11, veranstaltete in verschiedenen Schulen einige Aktionen und war mit Präsentationen auf dem Winninger Flugplatz zu einer Großveranstaltung vertreten. Letztlich kamen, auch unterstützt durch Presseveröffentlichungen, schließlich 20 interessierte Kursteilnehmer zusammen.

Ausgebildet wurden die Kursteilnehmer von 5 OM: Arno, DL1PBC; Thorsten, DL7PP; Peter, DL2YCA, K32 und Johannes, DL7WJ, sowie Edgar, DJ6DN, von Z11. Den Ausbildern und den Neu-Lizenzierten herzlichen Glückwunsch zu ihrem Erfolg.


Diplome

Unser Diplommanager, Andreas Lindner, DL2ZN, gibt bekannt, dass bis zum Februar in diesem Jahr die folgenden Diplome ausgegeben wurden:

Das VFDB­Award (UKW) mit der Nr. 135 an DO3AZ, das VFDB Aktivitätsdiplom (Z-AD/KW) mit der Nr. 13 an DL2FDI, Nr. 14 an DJ6IN und Nr. 15 an DK3WI. Das Telekommunikation- und Post Diplom (T & P) ging an DE3MKM und DL2FDI. Die VFDB-Kachel (UKW) erwarb DO3AZ.

Die Ausschreibungsbedingungen, Gebühren und Statistiken zu den VFDB-Diplomen können unter www.z83.de eingesehen werden.


Verschiedenes

Wie schon im letzten Rundspruch angekündigt, plant Josef Henkes, DL8FP, für die beiden ersten Septemberwochen vom 04.-18.09. einen Urlaub in der Bretagne in Pleuemer Bodou bei F8PTT. Wenn drei oder vier Funkfreunde des VFDB interessiert daran sind sich dieser Reise anzuschließen, könnten wir daraus eine Freundschaftsaktion mit unseren Funkfreunden von der RADIOAMPT machen, bzw. vorbereiten. Die Entfernung für diese Reise beträgt etwa 1.000 km. Im Vergleich zum Auto scheint die Reise mit der Bahn empfehlenswerter. Für funkerische Aktivitäten und evtl. Gerät stehen unsere französischen Freunde bereit. Wegen der Vorplanung sollten sich Interessenten bis spätesten 30.03. entscheiden und mit Josef Kontakt aufnehmen (Tel: (0 68 88) 83 10; Fax: (0 68 88) 58 01 80; eMail: joe-dl8fp@t-online.de).


Relais

Das 2-m-VFDB­Relais DBØVR, die Nordhelle, ist seit dem 19.12.2003 wieder aktiv, wie Jochen Berns, DL1YBL, berichtet. Das neue Relais besteht aus modernster kommerzieller Funktechnik und lässt Dank der neuartigen PIC-Steuerung vielfältige Diagnose-, Steuerungs- und Schaltmöglichkeiten zu. Die erste Ausbaustufe befindet sich in der Testphase. Demnächst sollen noch weitere Ausbaustufen mit einer Verbesserung der Ausgangsleistung und Empfindlichkeit sowie ein eventueller Umbau der Antennen im Frühjahr folgen. Die Relaiserbauer sind DJ5NU und DL1YBL in Kooperation mit den VFDB­OVs Recklinghausen, Z34, und Hagen Z38. Weitere Informationen gibt es unter db0vr.ccx.de oder www.db0ur.de.


Termine

Im März ist der BV Hessen mit seinen OVs Z05, Z21, Z25, Z33, Z54 und Z62 besonders aktiv.

Die nächste 160-m-Runde in SSB findet am kommenden Montag, dem 08.03., um 19:00 UTC, auf 1,866 MHz statt.

An der nächsten 80-m-Runde in CW können Sie am Montag, dem 05.04., um 19:00 Uhr, auf 3,530 MHz teilnehmen, und die nächste RPZ­Runde auf 80 m in SSB auf 3,645 MHz läuft wie gewohnt am Mittwoch (10.03.) um 08:30 Uhr.

Die nächste Z­Runde findet am 20.03., und der nächste Rundspruch am 03.04. zur gewohnten Zeit um 15:00 UTC statt.


Ende des VFDB-RS 3/04 vom 06.03.2004

Archiv-Bearbeitung: DC7XJ

..._._


Inhalt 2004 Rundspruch-Archiv