WÜRTTEMBERG-RUNDSPRUCH NR. 14/04 VOM 04.04.2004

Redaktion: Beatrice Hebert, DL3SFK, und Edgar Lerner, DL2GBG


ÜBERSICHT:


Mitmachen bei Baden-Württemberg Aktivität (BWA) am Ostersamstag

Zur Aktivierung und Erhaltung der Amateurbänder und zur Belebung der Funkkontakte mit den DARC-Distrikten Baden und Württemberg, wird dieser Aktivitätswettbewerb für alle lizenzierten Funkamateure und SWLs veranstaltet.

AUSSCHREIBUNG FÜR DAS JAHR 2004:

Termin und Zeiten:
Es gelten die Contestbereiche des IARU-Region 1-Bandplanes.
Datum: 10.04. (Ostersamstag)
Zeiten:
07:00-09:00 UTC 3,5 und 7 MHz in CW und SSB
09:00-11:00 UTC 144 MHz in CW und SSB
11:00-12:00 UTC 432 MHz in CW und SSB
Logeinsendungen bis 30.04.2004 (Poststempel) an den Contestmanager. Logs in elektronischer Form sind erwünscht.

ALLGEMEINES:

Veranstalter:
DARC-OV Bretten, A36
DARC-OV Mühlacker-Vaihingen/Enz, P15

Ausrichter 2004:
DARC-OV Mühlacker-Vaihingen/Enz, P15

Zu arbeitende Stationen:
Alle. Jede Station einmal pro Band und Betriebsart. QSOs mit dem eigenen DOK / Sonder-DOK werden nicht gewertet. Ausgetauscht werden auf KW RS(T) + DOK, auf UKW RS(T) + DOK + Locator.

Logeinsendungen in elektronischer Form an bwa@a36.de sind erwünscht.

Contest-Manager und Information:
Dr. Hermann Kimmerle, DL2FK, Fliederweg 10 in 71706 Markgröningen; Tel.: (0 71 45) 77 44; Logs: bwa@a36.de (automatische Bestätigung bei Logeingang); eMail: DL2FK@t-online.de, PR: DL2FK@DBØRBS.#BW.DEU.EU.

Weitere Infos in Packet-Radio sowie auf der Distrikts-Homepage.


Ergebnisse der Vorstandswahlen in den Ortsverbänden:

Ergebnis der P11-Vorstandswahl

Württembergs größter DARC-Ortsverband, der OV Stuttgart, P11, hat einen neuen Vorsitzenden: Gerald Znoyek, DL4KG, löst Gerhard Reinhard, DB7GG, ab, der das Amt seit 13 Jahren inne hatte und nicht mehr zur Wahl antrat. Die anderen Vorstandsmitglieder stellten sich wieder zur Wahl und wurden im Amt bestätigt.

Vize bleibt danach: Horst Kleiner, DD9SH
Kassiererin: Ursula Kleiner, DL9SS
Beisitzer sind: Friedhelm Howe, DL6SEK, und Matthias Ott, DG8SA
Zum neuen EMV-Referenten wurde Harry Tietze, DK3SI berufen.
QSL-Manager bleibt Oliver Rudeck, DK9OR.

(Info: DK3SI/P11-Homepage und Redaktion)

+++

Wahlergebnis beim OV Herrenberg, P18

In der Hauptversammlung des OV Herrenberg, P18, wurde als OVV Stefan Kreider, DL4SEJ, wiedergewählt, genau so wie sein Stellvertreter Ernst Eipper, DH1EE. Auch die Kasse bleibt in treuen Händen von Ansgar Aubreville, DL5BAK. Als QSL-Manager wurde Christian Berger, DH9SBT, in seinem Amt bestätigt. Für Jugend und Ausbildung ist künftig Florian Maier, DB1LOL, zuständig, der das Amt von Dieter Altmann, DH1GAE, übernahm. Marcel Blech, DL1SMB, gab den Posten des Pressereferenten an zwei Newcomer ab: Stefan Lasse, DB1SLA, und Peter Schneider, DC7SP, teilen sich die Arbeit im Bereich Presse und Öffentlichkeitsarbeit.

Info: Stefan, DL4SEJ, OVV P18


Einladung zur Ostermontags-Fuchsjagd im Raum Herrenberg

Wie schon in den letzten beiden Jahren eröffnet das Fuchsjagd-Team des OV Herrenberg die Peilsaison mit der Ostermontagsfuchsjagd (auf 80 m) am 12.04. Start ist um 13:30 Uhr, Treffpunkt ist eine Scheune direkt an der Straße zwischen Unterjettingen und Mötzingen (Raum Herrenberg/Nagold). Es ist der gleiche Wald wie letztes Jahr, nur von der anderen Seite. Bitte Ausschilderung an der Straße beachten (Geräteschuppengruppe).

Anmeldung erfolgt 30 Minuten vor Wettbewerbsbeginn am Startplatz.

Zu suchen sind 10 Posten (5 Hauptsender und 5 Minisender). Die Startfolge wird ausgelost. 80-m-Peilempfänger (10 Stück) können kostenlos ausgeliehen werden. Einweisung erfolgt über 438,975 MHz (Relais Herrenberg).

Für alle teilnehmenden große und kleine Kinder gibt es eine Überraschung.

Auf zahlreiche Osterfuchsjäger freuen sich Carmen, DH3SC, und Ernst, DH1EE.


3. Teil der Metzinger Seminarreihe startet am Montag mit Praxisphase

Ab nächsten Montag, 05.04., beginnt der OV Ermstal, P31, mit dem dritten Teil der Seminarreihe "Text- und Bildübertragung auf KW". Im ersten Teil wurden die Betriebs- und Modulationsarten sehr ausführlich behandelt, der zweite Teil befasste sich mit der Hardware und Interfaces (mit CAT) wurden gebaut. Jetzt in dritten Teil kommt der praktische Betrieb zum Zuge. Die Teilnehmer werden an der Clubstation DLØMT QSO fahren und anschließend werden dabei festgestellte Probleme, Wissenslücken und Fragen zur speziellen Betriebstechnik besprochen.

Viele Unklarheiten bei der 'digitalen' Betriebsführung treten erst beim QSO-Fahren auf. Im Eifer des Gefechtes kann so viel schief gehen, - hi - und sie können so an Ort und Stelle diskutiert bzw. besprochen werden.

Auch dieser Teil wird so ausführlich wie die beiden anderen durchgezogen. Geschätzte Dauer ca. 6 bis 8 Wochen. Wer will, kann jederzeit einsteigen, Vorkenntnisse sind nicht unbedingt erforderlich. Gäste sind jederzeit herzlich willkommen.

Informationen befinden sich auf der P31-Homepage www.darc.de/p31 unter "Seminare" --> "Text- und Bildübertragung auf Kurzwelle", Hier sind auch die Skripten zu den Vorträgen im PDF-Format hinterlegt, die nach und nach ergänzt werden. Es sind noch zwei Interface-Bausätze vorhanden! Preis je nach Ausführung und Transceiver zwischen  30,- und 60,- €.

73 von Dieter, DL2RR, OVV P31


Neues OV-Lokal beim OV Donau-Bussen, P43

Der Ortsverband Donau-Bussen, P43, hat ein neues OV-Lokal. Es ist das Gasthaus Brücke, in 89611 Rechtenstein an der Donau, Karl-Weiss-Str. 1.

Im gewohnten Turnus - also jeden 2. Freitag im Monat, um 20:00 Uhr, (nicht im April) finden dort künftig die Monatsversammlungen von P43 statt. Die Änderung beschlossen die P43-Mitglieder bei einigen Enthaltungen in der jüngsten Hauptversammlung. Bereits in den vergangenen Monaten war das Gasthaus bereits provisorischer OV-Abend-Treffpunkt und zuvor von den P43ern bereits als Ausweichlokal ein bis zwei Mal im Jahr genutzt worden.

Mit VY 73, Edgar, DL2GBG


OV-Abend-Änderungen im April

OV Ludwigsburg, P06
Am Ostermontag, dem 12.04.,  gibt es keinen OV-Abend. Nächste P06-Termine sind die Hauptversammlung (23.04.) bzw. der nächste OV-Abend am 26.04.

+++

OV Rottweil, P10, und VFDB Rottweil, Z48
Wegen des Wechsel des Wirts des OV-Lokals findet der kommende OV-Abend der Rottweiler Ortsverbände P10 und Z48 am Montag, dem 05.04., an anderem Ort als gewohnt statt. Treffpunkt ist diesmal das Gasthaus "Zum wilden Mann" Herrenzimmernerstr. 4 in Rottweil-Bösingen. An diesem Abend berichtet Hartmut, DJ7VQ, über Fuchsjagdempfänger.

ANFAHRTSHINWEISE
Grob gesehen ca. 6 km hinter Rottweil (NW). Nach Bösingen findet man am leichtesten, wenn man von RW Richtung Oberndorf fährt. Ca. 3 km hinter Rottweil, geht es dann links ab nach Villingendorf. Hier alles mittig durchfahren, dann nach Herrenzimmern, ebenso alles mittig durchfahren, dann kommt Bösingen. In Bösingen liegt die Gaststätte direkt an der Hauptstraße (Herrenzimmernerstraße), wenige 100 m nach dem Ortseingang links.

Im Mai findet der OV-Abend wieder im "Gasthaus Sonne" statt.

VY 73, Joachim, DG2GBZ, OVV P10

+++

OV Balingen, P30
Der nächste OV-Abend des OV Balingen, P30, findet am 09.04., Karfreitag, im OV-Heim, ab 20:00 Uhr statt. Bitte beachten, dass der Treffpunkt diesmal nicht im Sportheim ist. Weitere Info gibt es von Wolfgang, DC1SRW, OVV P30.

Denis, DL5SFC (Übernahme P30-OV-Rubrik)

+++

OV Sulz a.N., P36
Der OV-Abend des OV Sulz am Neckar, P36, wird wegen Karfreitag um eine Woche verlegt auf den 16.04.

+++

OV Donau-Bussen, P43
Ebenfalls aufgrund des Karfreitags wurde den OV-Abend um eine Woche auf den 16.04. verschoben.

+++

OV Stromberg, P51
Nächster OV-Abend erst am Donnerstag, dem 22.04., 20:00 Uhr.

+++

OV Leinfelden-Echterdingen, P54
OV-Abend am Karfreitag entfällt - nächster Treff wieder am 14.05.

+++

OV Schwieberdingen, P55
Der OV Schwieberdingen, P55, weist darauf hin, dass der OV-Abend im April um eine Woche auf Donnerstag, den 15.04., verschoben wurde. Der turnusmäßige Termin wäre auf den Gründonnerstag gefallen, wo mehrere P55er evtl. schon in den Osterferien unterwegs sind. Treffpunkt ist wie gewohnt das Nebenzimmer des Restaurant Mythos in Schwieberdingen (Kreis Ludwigsburg).

+++

OV Taubertal-Mitte, P56
OV-Abend auf 16.04 verlegt . U.a. hält Michael, DG7SFL, einen Vortrag zu Meteoscatter.

+++

OV Bitz, P59
Aufgrund des Feiertages Karfreitag, wird der OV Abend des OV Bitz, P59, auf Freitag, den 16.04., verlegt.

VY 73 de Alexander, DL5VZ, OVV


Vortrag über Recycling von Elektroschrott bei P18

Stefan, DL4SEJ, wird am nächsten OV-Abend des OV Herrenberg, P18, einen Kurzvortrag über das Recycling von Elektroschrott halten.

Termin ist der Ostersamstag, 10.04., um 20:00 Uhr, wie gewohnt im Hotel "Zum Botenfischer" in Herrenberg. Gäste und Mitglieder von anderen OVs sind herzlich eingeladen!

Info: Stefan, DL4SEJ, OVV P18


Beim nächsten P51-OV-Abend DXpeditionsimpressionen von DL3GA

Beim nächsten OV-Abend des OV Stromberg, P51, wird OM Andreas Gille, DL3GA, einen Vortrag über seine DXpedition zu den Austral-Inseln halten. Die Teilnehmer des Treffs können sich auf einen packenden Reisebericht mit atemberaubenden Fotos aus dem Südpazifik freuen.

Achtung: Nächster OV-Abend ist wegen der Osterferien verschoben und findet erst am Donnerstag, 22.04., 19:30 Uhr, im Kulturhaus in Sachsenheim statt. Alle Interessierte sind herzlich eingeladen

(Info: P51-QRZ)


Im Mai ist wieder Sonder-DOK "50SW" des OV Schwarzwald zu arbeiten

Der Sonder-DOK "50SW" des Ortsverbandes Schwarzwald, A14, kann bald wieder gearbeitet werden. Im Zeitraum vom 01.-31.05. und 01.-31.07. werden die Clubcalls DKØVL, DLØAFV und DKØTEL von A14 erreichbar sein. Auch für die Erarbeitung des Uhrenjockele-Diplomes können hier wieder Sonderpunkte vergeben werden.

(Info: Jürgen, DH3GD, OVV A14)


Alle haben bestanden bei jüngster Amateurfunkprüfung in Konstanz

Einen erfreulichen Tag hatten Prüflinge und Prüfer beim jüngsten Prüfungstermin der RegTP Konstanz. Gleich mehrfach gab es das Ergebnis "alles richtig". Zum jüngsten Prüfungstermin bei der RegTP in Konstanz angetreten waren insgesamt 13 Prüflinge, 10 OM und 3 YLs. Die überwiegende Zahl kam aus dem Schwarzwald, Raum St. Georgen und St. Blasien.

Neun Prüflinge legten die Prüfung in der Klasse 3 ab, jeweils zwei in den Klassen 1 und 2. Alle Kandidaten haben die Prüfung bestanden, alle mit Ergebnissen, die deutlich über den geforderten Mindestpunktzahlen lagen.

Einige Prüflinge erreichten sogar in allen 3 Prüfungsfächern 100 Punkte. Die beiden Klasse-1-Kandidaten legten freiwillig auch die Morseprüfung ab. Angetreten waren überwiegend jüngere Teilnehmer.

Nächster Prüfungstermin der RegTP ist wieder bei der HAM RADIO in Friedrichshafen am Samstag, 26.06., um 14:00 Uhr.

Info: Berhold, DL2GBB


Nächste Großraum-Fuchsjagd im Einzugsbereich des Zugspitz-Relais ist am 18.04.

Die nächste Großraum-Fuchsjagd im Einzugsbereich des 2-m-Zugspitz-Relais DBØZU findet am Sonntag, dem 18.04., statt. Diesmal, am Sonntag um denen die am Samstag arbeiten müssen, auch mal die Möglichkeit zur Teilnahme an einer Fuchsjagd zu geben.

Der Fuchs sendet auf der Frequenz 144,550 MHz und 433,050 MHz in der Zeit von 14:00-17:00 Uhr. Die Entgegennahme der Peildaten erfolgt über DBØZU auf 145,725 MHz.

In der Zeit von 14:00-16:30 Uhr besteht die Möglichkeit, die Peilwerte über Relais Zugspitze DBØZU-2 m an die Großraumfuchsjagdleitstation DLØPSW abzugeben. In der Zeit von 16:30-17:00 Uhr sendet der Fuchs (weiterhin), um die Mobilpeiler zum Fuchs zu leiten.

Im Anschluss der Sendezeit werden dann die Daten in einer Zusammenfassung bekanntgegeben.

Viel Spaß wünschen Euch Peter, DJ3YB, und das gesamte Team.

Info: T20-Homepage und www.grossraumfuchsjagd.de


Röhren aus Nachlass DL9XN

Aus dem Nachlass von Hans-Christian, DL9XN (†), gibt es immer noch mehrere Kartons mit Röhren aller Art. Wer Interesse hat, sich hier was rauszusuchen oder auch die restliche Sammlung komplett zu übernehmen, schließt sich bitte mit Wolfgang, DJ3TZ, dj3tz@darc.de, kurz. Es sind auch noch zahlreiche Senderöhren dabei.

(Info: P26-Newsletter)


Neue Frequenzen für Echolink

Bei einem Arbeitstreffen zwischen DARC und RegTP sind Anfang März fünf Simplexfrequenzen für Echolink festgelegt worden.

Auf 2 m: 144,975 MHz
Auf 70 cm: 430,025 MHz und 430,050 MHz

Zwei weitere 70-cm-QRGs im alten Bakenbereich können noch nicht genannt werden, da der DARC erst mit der Umstellung der 70-cm-Baken begonnen hat. Außerdem ist der gleiche Vorgang in den Nachbarländern noch nicht abgeschlossen. Weder RegTP noch DARC sehen für diese Frequenzen eine Koordinierung vor. Es findet eine ähnliche Handhabe wie bei APRS- und Funkruffrequenzen statt. Bei Belegung der Frequenzen sind andere lokale Nutzungen zu berücksichtigen.

Info: Hellmuth Fischer, DF7VX, VHF/UHF/SHF-Referat des DARC

Siehe auch CQ DL 04/2004 auf Seite 244


Infos zum Internet-Radio rpa-radio

Ein kleines Radio macht nicht erst seit ein paar Tagen mit neuen und frischen Ideen auf sich aufmerksam. rpa-radio - das Radio für Funkamateure, CB-Funker und PMR446 Anwender, sendet ausschließlich im Internet.

Die Idee zu dem kleinen Webradio hatte Alexander W. Eisele, DG9NCZ, aus dem fränkischen Fürth bereits vor etwa 5 Jahren. Der tatsächliche Sendestart fand dann am 01.04.2000 statt. Bis es jedoch soweit war, musste eine ganze Reihe von rechtlichen und technischen Vorsorgen getroffen werden.

Im Gegensatz zu einem terrestrischen Sender benötigt ein Internet-Radio keine Lizenz von den Medienanstalten, sondern muss sich bei Rechteinhabern (GEMA und GVL) um eine Genehmigung bemühen. Die Technik ist bei einem Internetradio anspruchslos: Ein mittlerer Computer, inklusive Encoder- und Abspielsoftware, einen schnellen Internet-Zugang, Mischpulte und Mikrophone.

rpa-radio sollte von Beginn an ein Radio werden, dass sich um die Belange der Funkfreunde kümmern wollte, sachlich und fachlich kompetent, aber ohne irgendwelche Vereins- oder Verbandskungeleien. Inzwischen hat sich das Angebot aber auch auf andere Themen erweitert. So spielen allgemeine Weltnachrichten, Kultur und öffentliche Veranstaltungen eine wichtige Rolle.

Schwerpunkt bleibt aber die aktuelle Berichterstattung über das Funkhobby. So gibt es jeden Donnerstag, ab 20:00 Uhr, das Amateurfunkmagazin "cq world wide web" und jeden Freitag den Deutschland- und Franken-Rundspruch.

Seit dem 26.03. gibt es einen Morsekurs bei rpa-radio, auf Basis des Morsekurses von Eckart K.W. Moltrecht, DJ4UF. In diesem Kurs sollen in 20 Lektionen prüfungsreife Morsekenntnisse vermittelt werden. Da sich im Vorfeld schon ein erhebliches Interesse angedeutet hatte, wurden für diesen Kurs zusätzlich weitere Serverkapazitäten geschaffen. Eine Vorsichtsmassnahme, die sich als richtig erwiesen hat, die erste Lektion haben 15.486 Hörer im Internet verfolgt. Dieser Morsekurs wird zusätzlich auch jeden Sonntag ab 14:00 Uhr wiederholt.

rpa-radio erhebt für sich den Anspruch, so umfassend wie möglich und so neutral wie nötig über das Funkhobby zu berichten. Inzwischen hat das kleine Radio im Tagesmittel rund 5.000 Hörer, im gesamten Monat März waren es 178.819 Hörer.

Trotz der umfangreichen Kosten wird rpa-radio ehrenamtlich betrieben und ist nicht am Gewinn orientiert. Ab 01.05. wird rpa-radio Ausbildungsradio und bietet Möglichkeiten an sich im Bereich Journalistik, Presserecht und Moderation ausbilden zu lassen, ohne allerdings den Anspruch auf eine Berufsausbildung zu erheben.

(Übernahme Berlin-Brandenburg-Rundspruch)


Vorliegende Hauptversammlungstermine

06.04.: OV Heidenheim, P04 - SVM-Sportgaststätte, Schwende 4 in Heidenheim-Mergelstetten
23.04.: OV Ludwigsburg, P06 - mit Wahlen, VfB-Gaststätte, Asperger Str. 3 in Tamm
23.04.: OV Aalen, P22 - mit Wahlen, Gasthaus "Zum Rössle" in 73434 Aalen-Fachsenfeld
23.04.: OV Filderstadt, P48 - Clublokal in Plattenhardt Weilerhau


Funkwetterbericht vom 28.03.-03.04.

DKØWCY-Berichte:
Boulder ! Kiel
2003 R Flux A ! A
27APR R200 F154 A15 ! A16
28APR R175 F152 A16 ! A12
29APR R224 F155 A20 ! A27
30APR R160 F154 A37 ! A27
01MAY R171 F149 A34 ! A21
02MAY R175 F144 A22 ! A10
03MAY R134 F148 A12 ! A11

Vorhersage für den 04.04.:
sunact: active
magfield: active conds expected

VY 73 de Heinrich, DL3QY


Ende des Württemberg-RS 14/04 vom 04.04.2004

Archiv-Bearbeitung: DC7XJ

..._._


Inhalt 2004 Rundspruch-Archiv