THÜRINGEN-RUNDSPRUCH NR. 42/03 VOM 18.10.2003

Redaktion: Uwe Baum, DL2APJ


Der Distriktsvorstand informiert

Mühlberg, den 11.10.2003

Protokoll der Distriktsversammlung Thüringen

Die Einladung mit Bekanntgabe der Tagesordnung erfolgte am 03.09.2003

Versammlungstermin: 11.10.2003, Beginn: 10:00 Uhr
Versammlungsort: Mühlberg
Versammlungsleiter: Gerhard Wilhelm, DL2AVK
Protokollführer: Hans-Peter Wolf, DGØAX

Feststellung: Die Einladung erfolgte fristgerecht mit der Bekanntgabe der Tagesordnung. Die Versammlung ist beschlussfähig.

Anwesende: 61 laut Anwesenheitsliste aus 43 OVen (davon 3 Z) 5 OVe entschuldigt
Gäste: Herr Kaufhold, DL1AWA; Herr Lindner, DL2ZN, beide RegTP; Hans-Jürgen Bartels, DL1YFF, DARC-Vorstandsmitglied

Tagesordnung:
* Begrüßung und Ehrungen DL2AVK
* Rechenschaftsberichte der Vorstandsmitglieder
* DL4APJ (Haushalt), DL1AI (Prüfungen), DL1AXL (Jugendarbeit)
* Amateurfunk aus Sicht der RegTP
* DL1APZ / DL6API Stellungnahme der Kassenprüfer zum Haushalt
* Berichte der Referenten DL4APJ, DL5AOJ, DK4RC, DL1OHS, DO1ARA, DO3AWE, DGØOHN
* DL3ANK UKW-Wettbewerbe
* Mittagspause
* Stand der Schulfunkprojekte und weitere Schritte
* DL1APR Auswertung THR-Contest 2003
* Mobilwettbewerbe 2003 DL1AWB
* Vortrag ATV Projekte in THR DL2ARH
* Aussprache zu anstehenden Aufgaben und Problemen

Begrüßung und Ehrungen DL2AVK

- Torsten, DL4APJ (Haushalt)
Distriktskontostände: am 27.03.03 = 6324,64 € / am 31.08.03: 6919,94 €
Die Gelder für den Distrikt sind ordnungsgemäß eingegangen und verwendet worden. Die geplante Förderung der Projekte im Distrikt wurde wie beschlossen durchgeführt. Es wurden in der Summe 3965,60 € ausgeben, davon 2411,81 € für OVe, Referate, Igs; die entsprechenden Belege können jederzeit eingesehen werden. Die Ortsverbände haben eigene Finanzhoheit und jeder OV muss seinen Mitgliedern selbst Rechenschaft über die Verwendung abgeben. Für die Zukunft währe es gut, eine Rückmeldung aus den Ortsverbänden für vom Distrikt an die OVe ausgereichten Mittel an den DV zu senden. Es soll die Erkennbarkeit der Verwendung der Mittel verbessert werden. Die meisten OVVs rechnen gut und pünktlich ab. Einige OVVe waren aber trotzdem recht säumig. Deshalb die dringende Bitte an alle Kassierer und OVVs, die Abrechnung für 2003 bis spätestens 31.03.2004 an den Distriktsvorstand zu senden, unser Termin der Weiterleitung ist der 31.05.2004. Eine verspätete Meldung nach Baunatal führt nur zur unnötigen Verzögerung. Bitte für die Abrechnung die aktuellen Formulare (im Internet erhältlich) verwenden.

Die Verbuchung von Spendenbeträgen führt immer wieder zu Rückfragen. Es ist wichtig, dass dies lückenlos und korrekt nachgewiesen wird. Vielen Dank den OM von X34 für eine beispielhafte, korrekte Abrechung.

- Dieter, DL1AI, Verbindungsbeauftragter zur RegTP
Die Arbeit der an der Prüfung beteiligten OM und der RegTP ist auch in diesem Jahr ein Lob wert. Die Zahlen der Prüfungsteilnehmer bewegen sich in der Größenordnung der letzten Jahre. Für die Prüfung Klasse 1 haben sich sechs Personen, Klasse 2, zwölf Personen und Klasse 3, 33 Personen gemeldet und bestanden.

- Katrin, DL1AXL, Jugendarbeit
Es ist auch in diesem Jahr noch nicht gelungen ausreichend neue Mitglieder für Thüringen zu gewinnen. Zwei neue Schulstationen konnten in Thüringen etabliert werden (Schleiz und Sonneberg). Die FH Jena leistet eine gute Arbeit bei der Gewinnung von Studenten für den Amateurfunk, ähnlich sieht es in Ilmenau aus. Bei verschiedenen Gelegenheiten wurden auch sehr medienwirksame Aktionen durchgeführt. Jugendfieldday und andere Aktionen, welche in der Öffentlichkeit Beachtung finden können sollten fest in die Jahresplanung aufgenommen werden. In diesem Jahr soll auch noch ein Ausbildertreffen zwecks Erfahrungsaustausch durchgeführt werden.

- Amateurfunk aus Sicht der RegTP
- Andreas Lindner, DL2ZN
Die Durchführung der Prüfung hat sich in den letzten Jahren grundlegend geändert. Der Personenkreis, der von Seiten der RegTP die Prüfung abnimmt hat sich auf zwei Personen reduziert. Die Anzahl der Prüfungen ist recht stabil geblieben. Ein großer Anteil an Prüfungen wird von Klasse-3-Genehmigungen gestellt. Das Alter der Teilnehmer ist zwischen 13 und 73 Jahren, der Altersdurchschnitt liegt bei ca. 43 Jahren. Prüfungen an anderen Orten sind prinzipiell möglich. Die Prüfung mit CW wird weiterhin angeboten.

- Günter Kaufhold, DL1AWA
Zu Fragen der Anzeige gibt es z. Z. keine gesicherten neue Erkenntnisse. Bearbeiter für Anzeigen ist der Herr Eckhard. In den Internetseiten der RegTP wird seit einer Woche ein Hinweis auf die Darstellung des kontrollierbaren Bereiches gegeben. Bei Fragen bitte direkt an die entsprechenden Bearbeiter wenden.

- Gerhard, DL2AVK
Bitte an diejenigen Funkamateure, die noch keine Anzeige gemacht haben, dies in der nächsten Zeit noch nachzureichen und es nicht auf den Konflikt ankommen zu lassen.

- Mathias, DL4ZJ, Darstellung des Jugendfielddays in Saalfeld als Videobeitrages im Offenen Kanal.

- Eberhard, DL1APZ / Mario, DL6API: Stellungnahme der Kassenprüfer zum Haushalt
Die Übersicht über die Kosten und Belege wurden vorher zugesandt und geprüft; es wurden keine Fehler oder Unklarheiten gefunden.

- Berichte der Referenten

- Torsten, DL4APJ, Öffentlichkeitsarbeit
Dank an Uwe, DL2APJ, für die langjährige, gute Gestaltung des Rundspruches. Dank auch an Thomas, DL5MO, für die Gestaltung der Distriktswebsite. Aufforderung an alle OVVe über aktuelle Veranstaltungen und Aktionen auch mit Fotos zu berichten und den Bearbeitern zugänglich zu machen. Es wurde in der Presse mehrfach über verschiedene Aktionen berichtet (X07, X20, X26, X29, X32, X41). Auch in der Zukunft sind weiter Anstrengungen für die Präsentation des Amateurfunks zu unternehmen. Die OV-Websites werden jetzt von 25 OV geführt. Die Aktualisierung dieser Seiten ist aber sehr wichtig.

- Uwe, DL5AOJ, HF-Referat
Für die Abrechung des THR-Contestes bitte nur das ASCII-Format verwenden, um den Arbeitsaufwand in Grenzen zu halten. Zukünftig werden andere Formate nicht mehr akzeptiert. Anträge für das Thüringen-Diplom bitte in der richtigen Form stellen und dazu in den OVen informieren. Der Contestpokal erfreut sich weiterhin großer Beliebtheit. Über eine Änderung der Abrechung soll im Frühjahr erneut gesprochen werden um teilweise bestehende Ungerechtigkeiten zu vermeiden.

- Roland, DK4RC, VUS-Referat
Die Arbeit des VUS-Referates ist im DARC zu einem Problem geworden, weil momentan entscheidende Sachbearbeiterstellen nicht besetzt sind. Es sind nur wenige Antrage in Bearbeitung, ein SysOp-Seminar soll 2004 wieder stattfinden. Der Zustand und die Verfügbarkeit der automatischen Stationen in Thüringen ist soweit zufriedenstellend. Im wesentlichen wurden alle Anträge genehmigt. Bei ATV wurden einige Erfolge erreicht, einige Anträge auf Links sind bei der RegTP in Bearbeitung. 50-MHz-Projekte wird es in der nächsten Zeit nicht geben. Bei Fragen bitte E-Mail an DK4RC; es ist wichtig die Koordinierungen einzuhalten.

- Norbert, DL3ANK, UKW-Wettbewerbe
Es liegen bisher keine Beschwerden vor. Die Teilnahme ist relativ konstant. Bei den Contesten oberhalb von 23 cm ist eine leichte Zunahme der Teilnehmerzahl zu verzeichnen. Es gibt weiter Probleme mit DO-Teilnehmern, die unerlaubt mit zu großer Leistung arbeiten.

- Rolf, DL2ARH, ATV in Thüringen
Vortrag über ATV und Link Projekte. Alle Informationen dazu sind im Internet zu finden.

- Dieter, DO3AWE, AJW
In diesem Jahr konnten dank der beantragten Gelder eine große Zahl von Veranstaltungen unterstützt werden. Dank für die Referenten der Veranstaltungen. Für 2004 werden ca. 3000,- € beantragt. Die Planung der Gelder für das Jahr 2005 muss bis zum ersten Quartal 2004 erfolgen. Die Zusammenarbeit im Referat ist wegen beruflicher und privater Probleme schwierig. Adresse: ..... oder Fax: ......

- Roland, DL2ARO, THR-Diplom
Die Beantragung ist recht stabil ca. 20–25 Diplome pro Jahr. Die Antragsunterlagen sind z. T. recht mangelhaft. Das Distriktsausbildungszentrum in Cursdorf braucht noch etwas Unterstützung und kann aber schon vor allem für Ausbildung mehr aktiviert werden (DN1THR).

- Frank, DL1APR, Auswertung THR-Contest 2003
Die Contestteilnahme ist stabil bis leicht wachsend. Auch Diplomanträge sind wieder mitgekommen. Das günstigste Format für die Auswertung ist einvernehmlich zu popularisieren.

- Gert, DL5ARG, OVV X20, zum Burgendiplom
2003 wurde mit dem 03.10. ein Burgenaktivitätstag ins Leben gerufen. Ziel ist es, den Erwerb des Burgendiploms zu erleichtern. Es gibt noch Probleme bei der Verwendung des Landeswappens. Bisherige Logeintragungen zum Burgentag möglichst schnell an Jürgen, DL3ASJ, einsenden.

- Dieter, DO3AWE, AJW
Vorstellung der AJW-CD und Erläuterung des Inhaltes. Weitergabe an die OVVe.

- Torsten, DL4APJ, Ehrennadel des Distriktes Thüringen
Erläuterung des Vorschlages an Hand des Entwurfs der Kriterien. Die OVVe werden gebeten dies in den OVen zu beraten und bis zum 31.12.2003 ihre Vorschläge zu den Kriterien und der Verfahrensweise an DL4APJ zu schicken. Es wird vorgeschlagen dann eine Arbeitsgruppe zu bilden, die bis zur FDV 2004 einen Beschlussentwurf zur Distrikts-Ehrennadel vorbereitet.

Vorstellung des Vorschlages zur Neuregelung der Distrikts- und OV-Anteile im DARC. Es erfolgt eine intensive Diskussion. Die Neuregelung darf nicht zu Schmälerungen der jetzigen finanziellen Ausstattung der OVe führen, der Distrikt sollte mit der Neuregelung besser als bisher zur Förderung von Projekten und Unterstützung der Ausbildung finanzielle Mittel erhalten. Schwerpunkt ist auch Mitgliedergewinnung.

Vorstellung des Programms DAS@PC für die Anwendung im OV - Jürgen, DL1YFF

Erläuterungen zu den Neuregelungen der Distrikts- und OV-Anteile. Es ist wichtig diejenigen zu fördern, die sich intensiv mit der Nachwuchsförderung beschäftigen. Weil die Mitgliederzahlen weiter sinken. Nur ca. 10 % der Ortsverbände machen bundesweit überhaupt Ausbildung und das ist zu wenig.

- Erich, DGØOC
Vortrag mit Anschauungsmaterial von der Europa-Meisterschaft der Fuchsjäger in Polen. Der DV würdigt die Leistungen der Wettkämpfer.

- Jürgen, DL1YFF
Vorführung von Bildern zum Funkertag des OV N01. Herstellung von Stellwänden mit Eigenmitteln.

- Gerhard, DL2AVK
Interessenten für den Bau des 23-cm-FM-Transceivers sollen sich möglichst bald melden, der Bausatz kostet 300,- €. 2003 wurden zwei Mobilwettbewerbe (Kyffhäuser und Oberweißbach Fröbel) durchgeführt (DL1AWB)

Termin Frühjahrsversammlung: 20.03.2004 in Mühlberg

Ende der Distriktsversammlung: 15:35 Uhr

Hans-Peter Wolf, DGØAX
Gerhard Wilhelm, DL2AVK

73 de Gerhard, DL2AVK


Hinweise vom DL3ASJ zum Burgendiplom

Als DL3ASJ bin ich der Manager für das Thüringer Burgen-Diplom und der 03.10. war ja ein toller Erfolg für die Aktivierung der Thüringer Burgen. Stefan, DL1ATR, und ich waren sehr erfreut darüber, dass sich so viele OM an dieser Aktion (die hoffentlich nicht die letzte war) beteiligt haben.

Auf diesem Wege nochmals vielen Dank an alle Funkamateure die sich an diesen Aktivitätstag beteiligt haben. Zur Zeit liegen 36 Anträge für das Thüringer Burgen Diplom vor und täglich werden es mehr. Ich bemühe mich selbstverständlich, die Anträge so schnell wie möglich zu prüfen, aber meine dringende Bitte wäre, dass mir so schnell wie möglich die noch fehlenden Logbuchauszüge zugesandt werden; es fehlen ca. noch 22 Auszüge!

Ansonsten kann ich noch mitteilen, die Sache mit dem neuen Layout für das Thüringer Burgen-Diplom ist wahrscheinlich in 14 Tagen abgeschlossen. Also bitte hier noch etwas QRX, aber manche Behörde hat da ihre Bearbeitungszeit die wir leider nicht beeinflussen können!

73 de Jürgen, DL3ASJ


Vorläufiges Ergebnis Thüringen-Contest

Liebe OM,
nachdem ich die Liste mit den vorläufigen Ergebnissen zur Herbstversammlung schon per Diskette an Gerhard gegeben habe, im Anhang das Teil noch mal elektronisch. Aktuelle Änderung durch DL1ARD, der seine Logs viel zu spät eingereicht hat. Bis zur Frühjahrsversammlung werden wir uns im Referat Gedanken machen müssen, ob wir nur noch elektronische Logs akzeptieren, ob wir nur .stf wollen oder auch andere Formate, und ob wir nicht eventuell sogar ein Programm favorisieren, wie RCK-Log => für Contestbetrieb kostenlos. Mittlerweile hat eigentlich jeder einen Rechner und eine Mailadresse und kann sich die Papierlogs sparen (inkl. Kosten). Ich kann übrigens keine Mails beantworten, wenn die Adresse call@darc.de ist, die laufen alle ins Leere. Das geht sogar dann schief, wenn ich mir selbst einen Ping schicke. Reinkommen tun aber komischerweise alle an mich. Adresse von Ilmenau habe ich gar nicht bei mir, eventuell kann die Datei jemand weitersenden, tnx. Die nächste Datei kommt dann nach Abschluss der Auswertung. Zwischenanfragen werden automatisch nach ganz unten sortiert, HI.

73 de Frank, DL1APR

80 m CW Thüringen (Auszug)

1. DL3TD, X34, 1536
2. DL3AMA, X06, 1311
3. DLØTHR, THR, 1152
4. DK4MX, X35, 1100
5. DL1ARJ, X28, 1056

1. DE3HBN, 285
2. DE2SAT, X23, 72

80 m SSB Thüringen (Auszug)

1. DL3TD, X34, 3680
2. DFØCI, X12, 2976
3. DLØTH,R THR, 2744
4. DL8AKA, X16, 2673
5. DK4MX, X35, 2670

1. DE2SAT, X23, 2400
2. DE3HBN, 980

2 m SSB/CW Thüringen (Auszug)

1. DFØCI, X12, 4770
2. DLØTHR, THR, 4128
3. DL4MO, X37, 3828
4. DL1APW, X21, 3720
5. DL2AKT, X17, 3410

1. DE2SAT X23 16

2 m FM Thüringen (Auszug)

1. DL6ARI, Z83, 1482
2. DL4AWA, X06, 1325
3. DAØRUD, 50RUD, 1166
4. DFØCI, X12, 1000
5. DLØTHR, THR, 820

1. DE2SAT X23 18

70 cm CW/SSB Thüringen (Auszug)

1. DFØCI, X12, 760
2. DLØTHR, THR, 700
3. DL3AMA, X06, 700
4. DM2CKK, X32, 595
5. DH8WLA, X24, 580

1. DE2SAT X23 12

70 cm FM Thüringen (Auszug)

1. DAØRUD, 50RUD, 702
2. DL4AWA, X06, 576
3. DLØTHR, THR, 480
4. DL6ARI, Z83, 448
5. DL1ALN, X06, 400

1. DE2SAT X23 16

>1,2 GHz Thüringen

1. DH8WLA, X24, 36
2. DLØTHR, THR, 36
3. DGØONW, X30, 8
4. DM2CKK, X32, 8
5. DN1CK, X32, 8
6. DAØRUD, 50RUD, 1

80 m CW außerhalb Thüringen (Auszug)

1. DL5JAN, S53, 1242
2. DJ3XD, H56, 1155
3. DAØSAX, 20SAX, 1020
4. DL4FN, K07, 987
5. DL3APO, S46, 903

1. DL-SWL-Z11, Z11, 60

80 SSB außerhalb Thüringen (Auszug)

1. DL8UI, F10, 2914
2. DL3APO, S46, 1860
3. DL9CU, S60, 1485
4. DF7MR, W22, 1288
5. DL2JRM, S50, 1058

2 m SSB/CW außerhalb Thüringen (Auszug)

1. DK7ZB, F28, 3973
2. DL5JAN, S53, 2375
3. DO1ALS, W22, 1848
4. DG1AMG, W17, 1575
5. DL8UAT, Y43, 1140

2 m FM außerhalb Thüringen

1. DO1ALS, W22, 150
2. DL2HSC, S49, 110
DL1HQV, W26, ctrl.
DL4HRM, W35, ctrl.

70 cm CW/SSB außerhalb Thüringen

1. DK7ZB, F28, 903
2. DO1ALS, W22, 442
3. DL5JAN, S53, 91
4. DL2JRM, S50, 52
5. DO1FT, F06, 50
6. DM2KL, S54, 12
7. DF7MR, W22, 2

70 cm FM außerhalb Thüringen

1. DO1ALS, W22, 77
2. DL5JAN, S53, 60
3. DG1AMG, W17, 1

>1,2 GHz außerhalb Thüringen

1. DGØLCR, W22, 30
2. DKØZAB, W22, 30


Jahrestermine Distrikt Thüringen 2003

18.10.: AFu-Prüfung
25.10.: INTERRADIO in Hannover
14.12.: AFu-Prüfung


Ende des Thüringen-RS 42/03 vom 18.10.2003

Archiv-Bearbeitung: DC7XJ

..._._


Inhalt 2003 Rundspruch-Archiv