THÜRINGEN-RUNDSPRUCH NR. 37/03 VOM 13.09.2003

Redaktion: Uwe Baum, DL2APJ


Der Distriktsvorstand informiert

Einladung zur Herbstversammlung 2003

Liebe XYL, lieber OM, hiermit möchte ich Sie zur diesjährigen Herbstversammlung des Distriktes Thüringen am 11.10. in Mühlberg, Gaststätte "Schützenhof", herzlich einladen. Beginn 10:00 Uhr, Ende ca. 16:00 Uhr.

Tagesordnung:

Anträge auf finanzielle Unterstützung von Projekten bitte mich oder an Torsten, DL4APJ.

Ich ersuche alle Eingeladenen ihre Teilnahme zu ermöglichen, in dringenden Fällen einen Vertreter mit der Wahrnehmung der Interessen beauftragen. Die Versammlung ist wie immer öffentlich, Gäste sind herzlich willkommen.

Ich wünsche eine gute Anreise.

73 de Gerhard, DL2AVK

+++

Rechenschaftsbericht zu den wichtigsten Themen die beraten werden sollten

Hallo liebe Funkfreunde,
der Distrikt Thüringen hat per 31.08.2003 1125 Mitglieder, von denen aber 17 die Mitgliedschaft gekündigt haben, so dass hochgerechnet auf das Jahresende 1108 Mitglieder in 45 Ortsverbänden sein werden. Bezogen auf den Jahresanfang ist dies ein Zuwachs 13, wenn die Kündigungen tatsächlich wirksam werden sollten. Distriktsvorstand und Referenten kennen die Austrittsgründe leider nicht, insofern ist es schwierig aus dieser Situation Maßnahmen abzuleiten, die diese Gründe gegenstandslos machen würden. Wir rufen daher die OVVe dringend auf sich mit diesem Problem zu befassen und Vorschläge zu erarbeiten, um den Mitgliederverlust zu vermeiden. Dazu lässt die finanzielle Situation eine Förderung von Projekten zu.

Der OV Oberweißbach, X38, hat seinen Standort in Cursdorf zu einem Distriktsausbildungszentrum erweitert, in dem im Herbst an einem Wochenende ein vom Referat AJW angebotenes Projekt "23-cm-Transceiver" für Interessierte realisiert werden kann. Bitte im OV besprechen und spätestens in Mühlberg Bescheid sagen.

Seit Mühlberg im Frühjahr wurden durch die Treffen in Jena, Sachsenring (ATV), auf dem Kyffhäuser (X07), auf der Höhe 80 (X32) und am Luisenturm (X24), sowie zum Bundesfunkertag und in vielen Fielddays mehr als 60 % der Funkamateure Thüringens aktiviert. Ebenso gut ist unsere Bilanz bei den Wettbewerben, bei denen überall vordere Plätze zu erwarten sind. Herzlichen Dank allen Ortsverbänden für das Engagement und das öffentliche Wirken. Aber auch weiterhin verdienen die Schulen unsere ganze Aufmerksamkeit. Dazu wird der Einstieg mit einem Ausbildungscall für den Erwerber auch finanziell unterstützt. Als Betroffener jedoch sehe ich allerdings auch die zeitlichen Grenzen einer Ausbildung an Schulen und vor allem läuft ohne die Unterstützung der Lehrer nichts richtig. Hier haben wir einen Kompaktlehrgang für alle Lehrkräfte vom 05.-07.04.2004 in Bad Berka angeboten. Schon im Herbst können sich Interessierte darauf vorbereiten und wir wollen zum Ende auch gleich die Prüfung durch die RegTP abnehmen lassen. Wenngleich die materiellen Möglichkeiten der Schulen bescheiden sind, sollten wir uns nicht entmutigen lassen und die finanzielle Unterstützung des Distriktes aus unseren Bastelkisten ergänzen. Was uns das Jugendjahr 2003 gebracht hat werden wir am Jahresende sehen.

Mit der Bezahlung der aufgestauten EMV-Beiträge hat sich ein kontrovers diskutiertes Thema doch weit gehend erledigt; jeder ist in der Lage seine Erklärung fachlich richtig abzugeben.

Nachdem wir den S6-Krieg verloren haben, droht uns mit  PLC ein neues Ungemach. Der wöchentliche Rundspruch hat uns ganz wesentlich geholfen, Informationen an unsere Mitglieder weiter zu geben. Herzlichen Dank dem Uwe, DL2APJ, und den SysOps für die Zuschaltung der 70-cm-Relaisfunkstellen zu DBØTHA.

Am 27.09. wird ein neuer DARC Vorstand gewählt, über unsere Erwartungen habe ich die OVe informiert, in Mühlberg wird dazu noch etwas zu sagen sein. Dies vor allem hinsichtlich der zu erwartenden Veränderungen in der Satzung.

In der zurück liegenden Zeit wurde der Distriktsvorstand auch mit einigen Konflikten konfrontiert, deren Behandlung schwierig war; dennoch hoffe ich, dass wir einvernehmlichen Lösungen wenigstens nahe gekommen sind. Die beste Art den Konflikt zulösen, ist ihn zu vermeiden. Daher favorisieren wir die kameradschaftliche Aussprache und Einsicht sich zu verständigen.

73 de Gerhard, DL2AVK

+++

Der Distriktsvorstand gratuliert unseren Fuchsjägern zu den erreichten Ergebnissen und würdigt den unermüdlichen Einsatz vom Erich, DGØOC, bei den Meisterschaftsläufen.

73 de Gerhard, DL2AVK


Amateurfunk für Schulen

Am 11.09. fanden in Ilmenau die 3.Thüringer Technik Tage (TTT) für Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer, wissenschaftliche Mitarbeiter, Vertreter aus der Landes- und Kommunalpolitik und der Wirtschaft statt. Veranstalter waren das Thüringer Institut für Lehrerfortbildung, Lehrplanentwicklung und Medien (Thillm) und die Technische Universität Ilmenau, die gleichzeitig Austragungsort war. Diese Gelegenheit nutzten die Ortsverbände Ilmenau, X30, und TU Ilmenau, X34, zu einer Präsentation des Amateurfunks für die Schule. Für die Gestaltung und den praktischen Funkbetrieb hatten sich Ralf, DL4MW, Alexander, DC1LEX, Roland, DL4ME, Horst, DL5YY, und Alex, DO5AZ, zur Verfügung gestellt. Unser Publikum staunte über die Möglichkeiten große Entfernungen mittels CW und in SSB zu überbrücken. Es gab Nachfragen zur Technik, zur Ausbildung, zum DARC und dessen Möglichkeiten.

Um diese Entwicklung "AFu in Schule" zu unterstützen hat der Distrikt Thüringen für das kommende Jahr einen Kompaktlehrgang aller Klassen für Lehrerinnen und Lehrer vom 05.–07.04.2004 am Thillm inkl. Prüfung durch die RegTP angeboten. Wir hoffen, dass die den Nachfragenden vermittelten Adressen von Ortsverbänden zu Aktivitäten führen, die auch eine finanzielle Unterstützung erfahren sollen.

Resümee: Mehr Werbung für den Amateurfunkdienst in den Schulen, es ist dies der Pool aus dem unsere neuen Mitglieder kommen. Herzlichen Dank den Ilmenauer Ortsverbänden für dieses Engagement.

Gerhard, DL2AVK


Aktivität Thüringer Burgen-Diplom

Am Sonnabend, dem 20.09., ab 07:00 UTC, wird DN1NDH vom Kyffhäuser auf 80–40 und 2 m QRV sein. Beim Ausbildungsbetrieb geben wir die Gelegenheit für das Thüringer Burgen-Diplom die THB- Nummer 005 zu arbeiten.

Am gleichen Tag findet auch der 4. Kyffhäuser-Wandertag mit einem bunten Programm statt. Weitere Infos unter ......

73 de Uli, DL1AQN


Thüringen-Contest

An dieser Stelle noch einmal zur Erinnerung: Nächstes Wochenende findet der Thüringen-Contest statt. Die Ausschreibung findet Ihr in der CQ DL auf Seite 639 zum Nachlesen.

73 de Uwe, DL5AOJ


Jahrestermine Distrikt Thüringen 2003

13.09.: QRP-Treffen Thalbürgel
20.09.: THR-Contest
26.–28.09.: Amateurrat Bad Lippspringe
26.–28.09.: Fröbeltreffen, X38, Mobilwettbewerb
03.10.: Thüringer Burgenaktivitätstag NEU!
11.10.: Distriktsversammlung Mühlberg
18.10.: AFu-Prüfung
25.10.: INTERRADIO in Hannover
14.12.: AFu-Prüfung

Das SysOp Seminar wird bei Bedarf zu einem späteren Zeitpunkt durchgeführt.

Stand 01.04.2003


Ende des Thüringen-RS 37/03 vom 13.09.2003

Archiv-Bearbeitung: DC7XJ

..._._


Inhalt 2003 Rundspruch-Archiv