THÜRINGEN-RUNDSPRUCH NR. 23/03 VOM 07.06.2003

Redaktion: Uwe Baum, DL2APJ


Der Distriktsvorstand informiert

Hallo liebe Funkfreunde,
mit dem Rundspruch der letzten Woche gab es leider bei mir eine Panne. Der Rundspruch war fertig, wurde aber vergessen an den Uwe abzuschicken. Er aber hat das Problem gut gemeistert, vielen Dank und die Bitte das Versehen zu entschuldigen.

Der Ortsverband Oberweißbach, X38, hat am Standort seiner Clubstation, dem Panorama-Hotel, bei OM Rüdiger, DE1RCC, in 98744 Cursdorf alle Voraussetzungen für ein Distriktsausbildungszentrum (DAZ) geschaffen. Zur Verfügung stehen drei Schulungsräume mit erforderlicher Ausrüstung für den Unterricht. Für den praktischen Funkbetrieb gibt es zwei getrennte Funkräume für KW und UKW mit allen dazu gehörigen Antennen. Das Hotel bietet allen funkenden Gästen einen angenehme Aufenthalt mit Thüringer Küche und die Clubstation DLØOBW zur Nutzung. Der Distriktsvorstand begrüßt und unterstützt diese Initiative. Ein DN-Rufzeichen wird diese Entwicklung sinnvoll ergänzen.

Am Himmelfahrtstag, dem Fieldday, hatten Gäste Gelegenheit eine mit viel Engagement gemachte Ausstellung früherer Funktechnik und die Entwicklung des X38 zu besichtigen.

Das DAZ steht allen offen und ist zu erreichen unter ..... oder ..... oder telefonisch ...... Der Distriktsvorstand sagt ein herzliches Dankeschön für diese Initiative und regt eine intensive Nutzung an. So könnten an verschiedenen Orten in Thüringen Distriktsausbildungszentren entstehen, die von mehreren Ortsverbänden genutzt werden und die Erreichbarkeit mit guten Ausbildungsniveau kombinieren.

Zu einer Wanderung auf den Wetzstein hatte die AG ATV THR am letzten Samstag geladen. Start war der Gasthof "Wetzstein" am Ortsausgang von Lehesten. Das Wetter war zunächst wenig einladend, besserte sich aber zusehendst und machte das Treffen für die Teilnehmer zu einem Erlebnis. Der OV Lehesten, X43, hat in diesen Standort sehr viel Arbeit und finanzielle Mittel gesteckt. Jetzt ist er ein Conteststandort an dem das ATV-Relais DBØREV steht. Herzlichen Dank den Ausrichtern Rolf, DL2ARH, und Alex, DH1NAX, der sich auch um das leibliche Wohl erfolgreich kümmerte.

73 de Gerhardt, DL2AVK


Einladung Kyffhäuser-Treffen

Liebe Funkfreundin, lieber Funkfreund,
das Kyffhäuser-Treffen ist schon ein wenig Tradition geworden. Auch in diesem Jahr möchten wir alle Amateurfunkfreunde rund um den Fernsehturm Kulpenberg zu einem ungezwungenen Treffen herzlich einladen. Beginn ist am 14.06., um 10:00 Uhr, auf der überdachten Terrasse der Gaststätte direkt am Sendeturm. Nach einer kurzen Begrüßung kann sich jeder sein spezielles Programm für diesen Tag gestalten. Die Informationen über die Entwicklung des ATV-Relais sind sicher für viele von Interesse. Neuentwicklungen der QRP- Technik werden für andere wichtig sein. Für Interessenten wird spezielle Messtechnik vorgestellt. Auch der Funkfreund der nur alte und neue Bekannte zu einem kleinen Schwätzchen treffen möchte, wird dazu sicherlich genügend Gelegenheiten finden. Einen Flohmarkt soll es geben. Wir bitten deshalb darum, sichtet Eure Bestände und nutzt die Gelegenheit zum Verkauf. Das Südharzfunkcenter wird einen Teil seiner Technik anbieten.

Zur Förderung des Selbstbaus möchten wir zu einen kleinen Wettbewerb anregen. Jeder, der ein selbstgebautes Gerät mitbringt, kann teilnehmen. Eine Bewertungsgruppe wird das beste Gerät auswählen. Der Erbauer erhält einen Gutschein von 20,- €. Die Preisvergabe wird um 13:00 Uhr sein.

Die Auswertung und Vergabe des Pokals für den Sieger des Anreisewettbewerbs sind für 14:00 Uhr vorgesehen. Auch mit einem Handfunkgerät kann man hier den Pokal erringen. Es wäre schön, wenn die Beteiligung am Mobilwettbewerb in diesem Jahr wieder etwas besser würde.

Für das leibliche Wohl wird in bewährter Weise das Gaststättenteam sorgen. Parkplätze stehen in ausreichender Zahl zur Verfügung.

Die Umgebung des Kyffhäusers ist besonders in dieser Jahreszeit für einen kleinen Ausflug geeignet. Wie wäre es, wenn Ihr einen Familienausflug mit einem Abstecher zu unserem Treffen verbindet?

Herzliche Grüße vom Vorbereitungsteam


Kyffhäusertreffen Mobilwettbewerb

1. Zeitraum
Der Mobilwettbewerb findet als Anreisewettbewerb anlässlich des Kyffhäusertreffens 2002 statt.
- Datum: Am Sonnabend dem 15.06.
- Zeit: 08:30–10:30 Uhr
- Band: 2 m und 70 cm
- Anruf: CQ Kyffhäusertreffen
Verbindungen über Relaisfunkstellen sind nicht zugelassen.

2. Betriebsarten
Es sind alle Betriebsarten zugelassen. Teilnahmeberechtigt sind alle Funkamateure, die während des Wettbewerbs eine Mobilstation betreiben.

3. QSO-Austausch
Für ein wertbares QSO sind auszutauschen: Call und DOK

4. QSO-Punktebewertung
QSO-Punktbewertung: jedes Call darf nur einmal erscheinen. Eine Vollständige Funkverbindung wird wie folgt gewertet:
- Verbindung Mobilstation zu Mobilstation 3 QSO-Punkte
- Verbindungen mit sonstige Stationen 1 QSO-Punkt

5. Endpunktzahlen
Die Endpunktzahl ist gleich der Summe aller QSO-Punkte multipliziert mit der Summe der verschiedenen gearbeiteten DOKs. Unvollständige und nicht eindeutig lesbare Eintragungen werden gestrichen.

6. Haftung
Der Veranstalter haftet nicht für Schäden, die sich aus der Beteiligung an diesem Funkwettbewerb ergeben sollten.

7. Logs
Die vollständig ausgefüllten Logunterlagen sind am gleichen Tag, bis spätestens 11:30 Uhr auf der Gaststättenterrasse bei der Organisationsleitung abzugeben.

8. Siegerehrung
Die Preisvergabe erfolgt an die Platzierten ab 12:00 Uhr.

Uli, DL1AQN

Nachfragen und Hinweise unter Telefon .....


Jugendfieldday auf der Burgruine "Hoher Schwarm" in Saalfeld

Datum: 14.06.
Zeit: 09:00–18:00 Uhr
Teilnehmer: Aktive der Schulstationen aus dem Raum Ostthüringen; Schüler, Jugendliche und Studenten (unter 27) aus dem Raum Ostthüringen und evt. angrenzenden Gegenden; interessierte Lehrer aus Saalfelder Schulen; Funkamateure aus Saalfeld und Umgebung zur Unterstützung.

Aktivitäten:

ab 09:00 Uhr: Aufbau der Funkstation durch die Jugendlichen mit Unterstützung der Funkamateure

ab ca. 10:00 Uhr: Ausbildungsfunkbetrieb auf KW und UKW mit Teilnahme am Bundesfunkertag, Rufzeichen: DN3KD

ab ca. 10:00 Uhr: elektronische Basteleien für Anfänger mit Bausätzen der AATiS

ab ca. 17:00 Uhr Abbau

ganztägig gegenseitiges Kennenlernen und Erfahrungsaustausch

Verpflegung: ab ca. 11:30 Uhr Roster und Getränke zum Selbstkostenpreis

73 de Katrin, DL1AXL


IGARAG-Jahres-Treffen im Landkreis Helmstedt

Hallo liebe IGARAG-Mitglieder und Freunde der IGARAG,
zu unserem Jahrestreffen im Jahre 2003 laden diesmal Malte, DO3XM, und Claus, DL3AAF, ein. Zur Abwechslung liegt der Veranstaltungsort auch einmal in der Mitte von Deutschland, sodass die Anfahrt für alle nicht so weit ist. Unser Treffpunkt liegt am Rande des Landkreises Helmstedt, d. h. die Unterkunft und der Tagungsort ist das Hotel Ferienhof und Hotel Beutel in Eitzum/Schöppenstedt. Hier liegen die Preise für die Unterkunft im Doppelzimmer bei 24,- € je Personal inkl. Frühstücksbuffet.

  1. Erleben der Bergbautradition bei einem Bergmannsfest in Wolsdorf
  2. Besichtigung eines Braunkohlekraftwerksanlage
  3. Besichtigung einer Mischverbrennungsanlage (TRV = Thermische Rest Verwertung)
  4. Revierrundfahrt
  5. Besichtigung des Grenzdenkmales in Hötensleben
  6. Besichtigung der Gedenkstätte "Deutsche Teilung" in Marienborn
  7. Wir werden versuchen, die Telekommunikation in den Jahren 1833 bis 1849 zu verstehen

Alle Fahrten werden im eigenen PKW durchgeführt.

Nähere Informationen, dann hoffentlich mit dem endgültigen Programm und endgültigen Preisen gegen Einsendung von 2,50 € (in Briefmarken) bei DO3XM (Malte Mallon, .....).

VY 73 und Glückauf!
Malte und Claus


Vortrag beim OV Erlangen, B08

Beim OV-Abend am 10.06. (Pfingstdienstag) berichtet OM Klaus, DK2EE, über "50 Jahre Amateurfunk". Es soll ein kleiner, persönlicher Rückblick werden, nicht so ausführlich wie der Vortrag von OM Otto, DJ2EU, eher stichpunktartig und am Schluss möchte ich eine Diskussion in Gang setzen zum Thema: Quo vadis Amateurfunk.

Der OV-Abend des Ortsverbandes Erlangen findet ab 19:30 Uhr im Sportheim der Kameradschaft Siemens in der Komotauer Str. 2–4 im Raum 260 statt. Gäste, auch aus den umliegenden Ortsverbänden, sind selbstverständlich herzlich willkommen.

Info: Karl-Maria, DD4NC, OVV B08
(Info aus Franken-Rundspruch)


Vortrag beim Ortsverband Helmbrechts, B39

Der Ortsverband Helmbrechts lädt alle Funkfreunde zum Vortrag von OM Otto Krüger, DJ2EU, zum Thema "60 Jahre Funkamateur" ein. Der Vortrag findet beim OV-Abend am Freitag, dem 13.06., ab 20:00 Uhr im OV-Lokal, Gaststätte "Birkenhof" in Helmbrechts-Wüstenselbitz statt.

Otto war jahrzehntelang der Verbindungsbeauftragte zur Post bzw. jetzt ja RegTP und ist mit Sicherheit vielen von den Amateurfunkprüfungen in Nürnberg her bekannt. Wir freuen uns auf zahlreichen Besuch.

Info: Rudi, DB7NW, B39
(Info aus Franken-Rundspruch)


Aktivitätsgruppe Wolfsburg-Gifhorn

Die Termine für unsere nächsten Aktivitätstage haben wir wie folgt festgelegt:

Der Kurzwellenaktivitätstag findet am Samstag, 14.06., ab 09:00 Uhr, statt (Vorloggen ab 08:30 Uhr). Treffpunkt ist auf 7,073 MHz (±QRM) mit DLØAWG. Um 09:30 Uhr wechseln wir auf 3,673 MHz und anschließend geht es im Viertelstundentakt weiter auf 1,873 bis 28,373 MHz in SSB sowie 7,015 - 10,115 - 14,015 - 18,085 - 21,015 - 24,915 - 28,015 - 1,835 - 3,535 MHz in CW. Also sind wir wieder einmal auf allen Bändern aktiv.

Am Sonntag, 15.06., wollen wir im Sauerland QRV sein (ca. JO41EE). Um ca. 12:00 Uhr beginnt unsere UKW-Aktivität auf 2 m/70 cm/ 23 cm. Skeds sind möglich.

Geplant ist der Sonder-DOK "06AWG", daneben gibt es wieder interessante Stationen zu arbeiten. Wir freuen uns auf Teilnehmer/Clubstationen aus vielen DOKs!

73 de Karsten, DL2ABM


Jahrestermine Distrikt Thüringen 2003

14.06.: Kyffhäuser-Treffen, X07, Mobilwettbewerb
14.06.: Bundesfunkertag
14.06.: Jugendfieldday Burgruine "Hoher Schwarm" in Saalfeld
28.06.: AFu-Prüfung
27.–29.06.: HAM RADIO
16.–08.03.: Leuchtturm Expedition DL2ARH
13.09.: QRP-Treffen Thalbürgel
20.09.: THR-Contest
26.–28.09.: Amateurrat Bad Lippspringe
26.–28.09.: Fröbeltreffen, X38, Mobilwettbewerb
11.10.: Distriktsversammlung Mühlberg
18. oder 25.10.: AFu-Prüfung
14.12.: AFu-Prüfung

Das SysOp-Seminar wird bei Bedarf zu einem späteren Zeitpunkt durchgeführt.
Stand 01.04.2003


Ende des Thüringen-RS 23/03 vom 07.06.2003

Archiv-Bearbeitung: DC7XJ

..._._


Inhalt 2003 Rundspruch-Archiv