THÜRINGEN-RUNDSPRUCH NR. 21/03 VOM 24.05.2003

Redaktion: Uwe Baum, DL2APJ


Der Distriktsvorstand informiert

Hallo liebe Funkfreunde,
wie im letzten Rundspruch bereits erwähnt, werden Torsten, DL4APJ, und ich am Wochenende zur Beratung des Amateurrates in Augsburg sein. Hier nun unsere Vorbereitung auf die Diskussion, wie es im DARC auf Grund des dramatischen Mitgliederschwundes weitergehen soll. Wir haben es "Wege aus der Krise" genannt und wollen die Ortsverbände darüber informieren und zur konstruktiven Stellungnahme anregen.

  1. Der DARC-Vorstand braucht eine fähige Arbeitsgruppe, die ihn unterstützt eine stabile Lobbyarbeit auf Bundes – und Länderebene zu entwickeln. Mit unserem Kontakt zum Thüringer Kultusministerium haben wir einen Anfang gemacht.
  2. Im DARC muss Leistung wieder wahrgenommen und noch deutlicher als bisher popularisiert werden. Dazu gehört eine Auszeichnungsrichtlinie für Kollektive, wie DAØHQ, DLØGTH und weitere, zu entwickeln.
  3. Den Ortsverbänden soll es möglich sein in einem Wettbewerb zu stehen, in dem ihre Erfolge anerkannt und Ausbilder ausgezeichnet werden können.
  4. Es bedarf einer Strukturreform, die dem Selbstlauf in den Distrikten ein Ende setzt und dem Vorstand ermöglicht die Basis in die Entscheidungen einzubinden.
  5. Es bedarf einer Finanzreform, die alle Mittel zielgerichtet auf den Erhalt und die Entwicklung des DARC einsetzt. Eine abgestuftere Beitragsstruktur bringt Entscheidungshilfe und mehr Sicherheit für Schüler, Behinderte, Rentner.
  6. In den Ehrenämtern muss sich wieder mehr Amateurfunk-Kompetenz entwickeln. Das betrifft unter anderem die Teilnahme an den Wettbewerben und die Würdigung der Funkamateure in den gewählten Funktionen.
  7. Die Öffentlichkeitsarbeit ist in jeder Hinsicht, wie mit unserer Schulfunkinitiative im Jugendjahr 2003 und von allen auch persönlich zu intensivieren.
  8. Ausdrücklich soll eine Auswertung des Ist-Zustandes erfolgen, mit dem Ziel zu erkennen, was ist im Ortsverband besser zu machen, was ist im Distrikt besser zu machen und was im Vorstand und in der Geschäftsstelle.

Entscheidend aber ist, dass jeder für sich etwas tut und seine Vorschläge einbringt. Wir werden also im Ergebnis darüber berichten, wie weit wir mit unseren Vorstellungen gekommen sind und welche anderen guten Vorschläge es gibt.

73 de Gerhardt, DL2AVK


DM/Y2-Treffen des Distriktes Thüringen

Vom 29.05.–01.06. lädt der OV Oberweißbach, X38, zu seinem Fieldday am Himmelfahrtswochenende ein. Eingebunden in diesen Fieldday ist das DM/Y2-Treffen des Distriktes Thüringen, anlässlich 50 Jahre Amateurfunk in der DDR.

Fielddayort ist unser Clubhotel, das Panoramahotel "Cursdorfer Höhe" in Cursdorf. Um uns die Organisation zu erleichtern wäre es schön, wenn uns die eine oder andere Voranmeldung erreicht. Die Anmeldung erfolgt über das Hotel. Das Hotel ist erreichbar unter ..... oder Telefon ..... oder per Fax ....., OM Rüdiger, DE1RCC.

Am Donnerstag, dem 29.05., findet natürlich eine zünftige Himmelfahrtsparty mit Musik und Thüringer Spezialitäten am Hotel statt.

Am Freitag, gegen 10:00 Uhr, wird dann das DM/Y2-Treffen durch den Distriktsvorsitzenden mit einem Statement zur Entwicklung Thüringens eröffnet. Danach ist dann Zeit für persönliche Begegnungen bzw. können Ausflüge in die Umgebung unternommen werden.

Der Samstag kann auch wieder individuell gestaltet werden. Gegen 20:00 Uhr findet dann unser Treffen mit einer Abschlussveranstaltung mit Musik und Tanz seinen Abschluss.

Am Sonntag nach dem Frühstück wird eine DOK-Börse durchgeführt, danach kann die Heimreise angetreten werden.

An allen Tagen stehen die Clubstationsräume des Hotels zur Verfügung. Es kann Funkbetrieb auf KW und UKW durchgeführt werden. Die Clubstation unseres Ortsverbandes, DLØOBW, sowie alle Clubstationen der Interessengruppe der Funkamateure "Friedrich Fröbel" sind während dieser Zeit QRV. Weiterhin besteht die Möglichkeit für Interessierte unter einem Ausbildungsrufzeichen zu funken um sich ein Bild vom Amateurfunk zu machen. Hierzu stellt sich unser langjähriger Funkfreund Gerhard Wilhelm, DL2AVK ex DM2BVK, DM4FK, mit seinem Ausbildungsrufzeichen DN2AVK zur Verfügung.

Weiterhin findet an allen Tagen die Diplombearbeitung des Diplomprogramms der IG, sowie des Thüringen-Diploms statt; ebenso für das Rennsteigdiplom von X35 Neuhaus/Rwg. Eine Beratung zu allen anderen Thüringischen Diplomen kann in Anspruch genommen werden.

Genau zum gleichen Zeitpunkt wird der 80. Geburtstag der Oberweißbacher Bergbahn gefeiert. Am 31.05. findet ein öffentlicher Festakt und Unterhaltung im Festzelt am Bergbahnhof Lichtenhain statt. Einbezogen werden sollen Chöre und Musikgruppen. Zu einer Modellbahnausstellung wird in die Talstation Obstfelderschmiede eingeladen. An der Steilstrecke wollen die Eisenbahner vorführen, wie der Personenwagen ab- und ein Güterwagen auf die Bühne aufgesetzt wird. Mit den Kombiticket der Oberweißbacher-Berg- und Schwarzatalbahn kann an einen Tag das gesamte Verkehrsnetz der gesamten Region von Oberweißbach bis Rudolstadt, Saalfeld und Neuhaus erkundet werden.

Für Teilnehmer die mit Wohnwagen bzw. Wohnmobil anreisen möchten sind Stellplätze am Hotel vorhanden. Strom gibt es ebenfalls und es können die sanitären Einrichtungen des Hotels genutzt werden.

Weitere Informationen (Fahrstrecke etc.) können Sie auch über die Homepage des Hotels erfahren. Sie lautet: www.info@hotel-cursdorfer-hoehe.de. Einweisung über DBØTHA 145,7375 MHz und im Nahbereich über S20 145,500 MHz.

Die Funkfreunde des Ortsverbandes Oberweißbach, X38


Jugendfieldday auf der Burgruine "Hoher Schwarm" in Saalfeld

Das komplette Programm kann im Thüringen-Rundspruch vom 17.05., 20. KW, nachgelesen werden.

73 de Katrin, DL1AXL


Wetzsteinwanderung

Am 31.05. haben wir eine Wetzsteinwanderung organisiert. Herzlich eingeladen ist jeder mit oder ohne Lizenz und natürlich unser XYLs. Wer von Lehesten zum Wetzstein laufen möchte, trifft sich mit uns um 10:00 Uhr an der Gasstätte "Zum Wetzstein". Alex, DH1NAX, wird schon oben sein und den Rost vorbereiten.

Wir wollen die Gelegenheit nutzen den Standort zu zeigen und Gespräche zu führen, auch sollten wir Wanderern ohne Lizenz, welche vorbeikommen, unser Hobby erläutern.

Einer meiner Arbeitskollegen mit Frau, ein passionierter Jogger und Paddler, hat sich angemeldet, er wird zwar nie Funkamateur werden, wird aber bestimmt meine Freizeitbeschäftigung danach noch besser verstehen und akzeptieren.

Neben Technik pur gibt es also noch Bratwürste und ein Bier, selbstgebackener Kuchen unser Frauen mit Kaffee ist auch dabei.

Hoffen wir auf gutes Wetter und rege Beteiligung.

Wer vorher seine Teilnahme melden möchte, kann es bei Alex oder mir tun, per Mail -rufzeichen@darc.de- oder per PR, wer sich spontan und kurzfristig entschließt ist ebenfalls willkommen.

VY 73, Rolf, DL2ARH, und Alex, DH1NAX


Jahrestermine Distrikt Thüringen 2003

23.–25.05.: Amateurrat Augsburg
29.05.–01.06.: DM/Y2-Treffen in Cursdorf
14.06.: Kyffhäuser-Treffen, X07, Mobilwettbewerb
14.06.: Bundesfunkertag
14.06.: Jugendfieldday Burgruine "Hoher Schwarm" in Saalfeld
28.06.: AFu-Prüfung
27.–29.06.: HAM RADIO
16./17.08.: Leuchtturm Expedition DL2ARH
13.09.: QRP-Treffen Thalbürgel
20.09.: THR-Contest
26.–28.09.: Amateurrat Bad Lippspringe
26.–28.09.: Fröbeltreffen, X38, Mobilwettbewerb
11.10.: Distriktsversammlung Mühlberg
18. oder 25.10.: AFu-Prüfung
14.12.: AFu-Prüfung

Das SysOp-Seminar wird bei Bedarf zu einem späteren Zeitpunkt durchgeführt.
Stand 01.04.2003


Ende des Thüringen-RS 21/03 vom 24.05.2003

Archiv-Bearbeitung: DC7XJ

..._._


Inhalt 2003 Rundspruch-Archiv