THÜRINGEN-RUNDSPRUCH NR. 3/03 VOM 18.01.2003

Redaktion: Uwe Baum, DL2APJ


Der Distriktsvorstand informiert

Hallo liebe Funkfreunde,
in die Anlage dieses Rundspruches habe ich den aktualisierten Jahresterminplan unseres Distriktes zur Veröffentlichung gegeben. Darin enthalten ist unter anderem der Bundesfunkertag am 14.06.2003. Hier geht es um eine Belebung aller Bänder an diesem Tag, auch darum den Amateurfunk in die Öffentlichkeit zu bringen.

Je nach Wetterlage hoffen wir auf die Durchführung von Fielddays unter Einbeziehung der Familien in den Funkbetrieb unter DN-Call. Ortsverbände können sich auch zusammen tun, um eine solche Veranstaltung zu arrangieren. Tageslogs KW können an Uwe, DL5AOJ, geschickt werden, die von UKW nimmt Norbert, DL3ANK, gern entgegen. Es wird eine öffentliche Würdigung dafür geben, wie diese genau aussieht soll auf der Distriktsversammlung im März entschieden werden.

Erinnern will ich auch die Neuwahl des Vorstandes und bitte die Ortsverbände ihre Vorschläge an die Wahlkommission zu schicken.

Weiterhin sollten wir uns zum Programm des Amateurfunktreffens Thüringen am 26.04. in Jena Gedanken machen. Vorschläge bitte an Uwe, DL2APJ, oder an mich. Es soll wieder eine gute Veranstaltung werden - woran uns in diesem Jahr besonders liegt, ist, dass möglich viele YLs und XYLs kommen und sie sich untereinander kennen lernen, woraus sich sicher auch neue Aktivität entwickelt.

Wer schon plant zur Himmelfahrt am DM-/Y-Treffen in Cursdorf teilzunehmen, dem sei gesagt, dass die Bergbahn im neuen Outfit ein Erlebnis sein wird.

Der Distriktsvorstand hofft, dass der Aufruf zum Jugendjahr 2003 bei allen Ortsverbänden angekommen ist, auch in unseren Fachzeitschriften wird er erscheinen. Die Ergebnisse dieser eben auch mühevollen Arbeit sollen den Ortsverbänden und Ausbildern gut honoriert werden, auch darüber werden wir zur Distriktsversammlung beschließen. Bis heute hat sich kein Distrikt aus den alten Bundesländern angeschlossen, es gibt aber Signale aus deren Ortsverbänden, die diese Sache gut finden und Kontakt halten wollen. Ich bedaure die Haltung dieser Distrikte auch deshalb, weil nicht einmal bessere Vorschläge gemacht wurden die Abwärtsentwicklung der Mitglieder im DARC zu stoppen. In dieser Konstellation hat sich der Vorstand lediglich zu einem Pilotprojekt bekannt, aus dem Erfahrungen für das nächste Jahr umgesetzt werden könnten. Ich vertraue auf unsere Ortsverbände, die längst schon erkannt haben, dass Jugendarbeit, so anspruchsvoll sie auch sein mag, die einzige Alternative ist, die uns weiter bringt.

73 de Gerhard, DL2AVK, DV


Amateurfunklehrgang

Der Distrikt Thüringen bietet allen Interessenten einen Kompaktlehrgang zur Erlangung der Amateurfunklizenz mit Prüfung an. Der Lehrgang ist geplant vom 09.02. (Anreise bei Übernachtung 08.02.) bis 15.02. Verlängerung um eine Woche ist möglich. Lehrgangsort ist das Ausbildungszentrum und Clubstation des OV Oberweißbach, X38, im Panorama Hotel "Cursdorfer Höhe" in Cursdorf. Cursdorf liegt zwischen Ilmenau und Neuhaus/R. Die Lehrgangsgebühr beträgt 50,- € pro Woche zuzüglich Gebühren RegTP und Übernachtung.

Interessenten können sich bis 26.01.2003 bei Hans-Dieter Bössel, DO3AWE, ....., anmelden.

Die Anmeldung sollte unbedingt folgende Angaben enthalten:
Name, Vorname
Anschrift
Telefon-, Faxnummer oder E-Mail-Adresse
DOK wenn vorhanden
Gewünschte AFu-Klasse
Übernachtung Ja/ Nein

73, Dieter, DO3AWE


ATV-Fachtagung bei Schleiz

Wie vor zwei Jahren in Lehesten, werden wir eine kleine Fachtagung zu Amateurfernsehen am 15.03. ab 10:00 Uhr veranstalten. Der Ort ist diesmal die Gaststätte "Lug ins Land" an der Schleizer Rennstrecke. Wir würden uns über jeden Besuch freuen, ganz speziell sind auch Besucher willkommen, denen diese Betriebsart noch etwas fremd ist. Unsere Hoffnung ist es, mit den Vorträgen unserer Referenten das Interesse zu wecken. Auch besteht während der Tagung die Möglichkeit des persönlichen Erfahrungsaustausches mit erfahrenen Amateuren dieser Betriebsart, welcher helfen werden diese technisch interessante Betriebsart noch besser zu verstehen.

Am detaillierten Tagungsverlauf wird noch gearbeitet und wird hier im Rundspruch noch rechtzeitig bekanntgegeben. Nur soviel im Voraus, es sind viele Tipps zum Selbstbau enthalten, über laufende und zukünftige Projekte wird informiert und wir werden die Tagungsunterlagen auf CD zur Verfügung stellen.

Wenn die Witterung es erlaubt portable Technik aufzustellen, werden wir die Tagung live über das ATV-Relais DBØREV auf dem Wetzstein übertragen.

Für die Gasstätte ist es wichtig die mögliche Personenzahl zu planen. Anmeldungen bitte an Reinhard, DL8ATV, per E-Mail: ..... oder an mich per PR DL2ARH@DBØHDF-8 oder E-Mail: ..... bzw. Tel.: ..... und tagsüber ..... im QRL. Natürlich auch in Fonie auf dem Band, wir sind sporadisch auf DBØREN 438,825 MHz ca. 21:15 Uhr QRV.

Im Voraus möchte ich mich bei den helfenden Händen der beteiligten OVs und aus meinem OV bedanken.

73 de Rolf, DL2ARH


1. Thüringer Jugendcamp

Vom 07.–10.06. (Pfingstferien) findet das 1. Thüringer Jugendcamp im Schullandheim Illmenau statt. Am Programm wird noch gearbeitet. Übernachtung und Verpflegung ca. 14,- € pro Tag unter 18 Jahre Jahre, sonst ca. 16,- €. Nähere Info und Anmeldung unter ..... oder per Fax ......

Anmeldung sind erforderlich bis spätestens 02.03. wegen der Übernachtungen.

73 de Katrin, DL1AXL


Thüringer Contestpokal KW

Hallo Contestfreunde!
Nachdem das Ergebnis für den 6. Wertungscontest des Thüringer Contestpokal KW für das Jahr 2002 veröffentlicht wurde ergibt sich nachfolgender Stand.

Bei Unstimmigkeiten und Anfragen bitte eine MSG in meine Box DBØERF-15. bzw. eine E-Mail an ...... Die kompletten Ergebnislisten für die Pokalwertung, welche dann auch die Teilnehmerzahl des Contestes sowie die Contestplatzierung enthalten, können jederzeit bei mir als Ausdruck gegen SASE oder via PR als 7-Plus codierte *.WKS-Datei angefordert werden. Die Ergebnisse für die einzelnen Conteste entstammen der CQ DL, dem Internet sowie den PR-Netz.

Meine Adresse: Uwe Heun, DL5AOJ, ......

Thüringer Contestpokal KW - Einmannwertung 2002 (Auszug)

Platz Call DOK 10-m-
Wettb.
CW-
FD
WAEDC
CW
SSB-
FD
THR-
Cont.
WAEDC
SSB
Pokal-
punkte
1 DL3AMA X06 831 846 794 1000 800 896 5167
2 DK4MX X35 811 615 625 0 940 600 3591
3 DL1FAA X06 464 385 333 833 681 687 3383

Thüringer Contestpokal KW - Mehrmannwertung 2002

Platz Call DOK CW-
FD
WAEDC
CW
SSB-
FD
WAEDC
SSB
Pokal-
punkte
1 DFØHQ X34 0 0 0 1000 1000
2 DLØRUD X24 242 0 400 0 642
3 DFØJEN X22 606 0 0 0 606
4 DKØNEU X35 97 0 244 0 341
5 DKØABG X39 0 0 73 0 73

Thüringer Contestpokal KW - SWL-Wertung 2002

Platz Call DOK WAEDC
CW
THR-
Cont.
WAEDC
SSB
Pokal-
punkte
1 DE2SAT X23 1000 1000 250 2250
2 DE9SDA X06 0 1000 0 1000
3 DE2OLI X28 0 333 0 333

Thüringer Contestpokal KW - OV-Wertung 2002 (Auszug)

Platz OV 10-m-
Wettb.
CW-
FD
WAEDC
CW
SSB-
FD
THR-
Cont.
WAEDC
SSB
Pokal-
punkte
1 X06 3181 1539 1222 3167 3767 3045 15.921
2 X22 0 606 1206 0 2745 1294 5851
3 X28 1151 796 658 0 2447 0 5052

DKØKTL von X20 hat zum Thüringen-Contest den S-DOK "10KTL" vertreten. Die Punkte wurden dem OV X20 gutgeschrieben.

Viel Spaß und Erfolg im laufenden Wettbewerb.

73 es 55 de Uwe, DL5AOJ


Thüringer UKW-Contest-Pokal

Das UKW-Referat des DARC Distrikt Thüringen stiftet den UKW-Contestpokal. Er wird am Ende jeden Jahres an diejenige Amateurfunkstation vergeben, die im abgelaufenen Jahr durch die Teilnahme an DARC- und IARU-Region-1-Wettbewerben sowie dem Thüringen-Contest die höchste Punktzahl in ihrer Pokalgruppe erreicht hat. Die besten drei Teilnehmer erhalten außerdem eine Urkunde.

Diese Ausschreibung entspricht im Grundsatz der UKW-Contest-Pokal-Ausschreibung des DARC zuzüglich des Thüringen Contestes. Sie soll einen Anreiz zu hoher Aktivität auf allen VUS- Bändern schaffen, um diese für den Amateurfunk als Experimentalfunk wichtigen und interessanten Frequenzen zu erhalten bzw. gegen kommerzielle Interessen zu verteidigen.

Der Pokal wird für drei Wettbewerbsgruppen verliehen:

a) Kategorie Einmann
b) Kategorie Mehrmann
c) Kategorie bester OV

Folgende UKW-Wettbewerbe zählen für den Contestpokal:

1. = März: DARC-VHF-UHF-Mikrowellenwettbewerb
2. = April: DARC UKW-QRP-Wettbewerb (Wertung nur DO)
3. = Mai: DARC-VHF-UHF-Mikrowellenwettbewerb
4. = Juni: DARC-Mikrowellenwettbewerb
5. = Juli: DARC-VHF-UHF-Mikrowellenwettbewerb
6. = September: IARU-Region-1-VHF-Wettbewerb
7. = September: Thüringen Contest (nur Einmannwertung)
8. = Oktober: IARU-Region-1-UHF-Mikrowellenwettbewerb
9. = November: IARU-Region-1-VHF-CW-Wettbewerb

Im DARC UKW-QRP-Wettbewerb gibt es nur Amateurfunkstellen der Genehmigungsklasse 3 eine Punktewertung. Amateurfunkstellen der Genehmigungsklassen 1 und 2 können aber QSO-Punkte verteilen! Auf Grund ihrer Genehmigungsklasse sind diese OM (DO-Rufzeichen) von der Teilnahme am DARC-Mikrowellenwettbewerb ausgeschlossen.

Für das Gesamtergebnis in der Kategorie Einmann zählen die sieben besten Ergebnisse. Für die Kategorie Mehrmann die sechs besten Ergebnisse.

Wurde an allen Wettbewerben teilgenommen, so wird jeweils das schlechteste Ergebnisse gestrichen. Für die OV-Wertung zählen alle Punkte eines OVs (keine Streichresultate).

Thüringer DOK sind alle X-DOK und Z83, Z88 und Z90 (die Angaben in der deutschen Wertungsliste sind verbindlich). Sonder DOKs werden im Regelfall keinem Ortsverband zugeordnet. Ausnahme ist ein Sonder-DOK den eine Thüringer Station als Auszeichnung zu führen hat (z. B. CM für Clubmeister). Diese DOKs werden langfristig bekannt gegeben (Rundspruch und PR).

Punktzahl pro Wettbewerb errechnet sich wie folgt: Punktzahl = F × B × (W-P+1)/W

B - gewertete Teilnehmer je Band (alle Teilnehmer in DL)
W - gewertete (Thüringer) Teilnehmer je Kategorie (E/M)
P - erreichter Platz (Thüringer Teiln.) in der Kategorie
F - Bandfaktor:
    144 MHz = 1
    432 MHz = 2
    1296 MHz = 3
    über 2320 MHz = 4

Für die Punktberechnung gilt die offizielle Ergebnisliste eines jeden Wettbewerbs, wobei nur Stationen mit "X-DOK" herausgezogen und ab Platz 1 bis .... neu platziert werden. Inklusive der DOK Z83, Z88, Z90 und THR.

Die Contestabrechnung erfolgt beim Veranstalter bzw. Contestbearbeiter des DARC.

Weitere Informationen über Conteste und Pokalwettkämpfe sind dem jeweiligen Heft 1 der CQ DL zu entnehmen. Viele der oben aufgeführten Conteste werden auch für die Distrikts- bzw. Clubmeisterschaft des DARC gewertet, und bringen den Ortsverbänden wertvolle Punkte dafür.

Nachdem die offizielle Ergebnisliste der jeweiligen Conteste erschienen ist, wird eine Zwischenauswertung des Thüringer Pokalwettbewerbes in das PR-Netz eingespielt und im Rundspruch veröffentlicht. Nach Abschluss des Pokaljahres erhält jeder Teilnehmer eine Erinnerungskarte mit seiner Platzierung.

Im Thüringen-Contest erhalten nur Einzelstationen Pokalpunkte. Mehrmannbetrieb ist nicht zugelassen.

Als Resultat der Diskussionen in den letzten Jahren hier noch einmal einige Besonderheiten:
Nimmt eine Station im UKW Bereich auf einem Band in SSB und in FM teil, wird nur die höchste Punktzahl bewertet, ebenso auf dem anderen UKW Band, (2 m und 70 cm). Die Anzahl der Teilnehmer pro Band errechnet sich aus Teilnehmer FM + Teilnehmer SSB + Teilnehmer aller Stationen außerhalb von Thüringen. D. h. der Sieger in FM erhält die gleichen Punkte wie der Sieger in CW/SSB. Z. z. werden die SWLs in der Pokalwertung nicht gewertet. Die besten drei DO-Stationen erhalten Erinnerungsurkunden.

Jahresbestwertung für Einmannstationen

Um die Leistungen von Einzelstationen auf den verschiedenen Bändern mehr zu würdigen werden drei zusätzliche Bewertungen eingeführt. Dies wurde auf der Herbstversammlung des Distrikt Thüringen 2002 beschlossen.

1. 144 MHz
2. 432 MHz
3. GHz-Bänder (1,3 GHz – nach oben offen)

Es werden jeweils die besten fünf Ergebnisse (Punkte!) aus der Pokalwertung der teilnehmenden Einmannstation je Wertungsgruppe für die Bewertung herangezogen. Wurde an allen Wettbewerben teilgenommen, so wird jeweils das (die) schlechteste(n) Ergebnisse gestrichen. Die besten drei Stationen je Wertungsgruppe erhalten eine spezielle Urkunde.

Im PR-Netz werden die Teilnehmer mit Punktwertung für die private Statistik (und zur Überprüfung) veröffentlicht. Fehler in der Auswertung bitte !! konkret !! an den verantwortlichen OM (z. Z. DL3ANK).

UKW-Referat Thüringen
DL3ANK, Januar 2003

Nun als Berechnungsbeispiel Auszüge aus dem Mai-Contest 2000:

B (Gesamtteilnehmer 2 m)
228 (Einzelwertung) + 107 (Mehrmannwertung) = 335

W (Einzelstationen Thüringen 2 m) 17

1. Platz = 335 Punkte, 2. Platz = 315 Punkte, .....
16. Platz = 59 Punkte, 17. Platz = 20 Punkte.

B (Gesamtteilnehmer 70 cm) 91 + 49 = 140
W (Mehrmannstationen Thüringen 70 cm) 5

1. Platz = 280 Punkte, 2. Platz = 224 Punkte, ......
5. Platz = 56 Punkte

73, AWDH zum Contest


Jahrestermine Distrikt Thüringen 2003

25.01.: AFu-Prüfung (wenn 15 Bewerber)
08.02.: GHz-Tagung Dorsten
15./16.02.: EMV-Referat Bebra
15.03.: Fachtagung ATV "Lug' ins Land" Schleiz IG ATV
22.03.: Distriktsversammlung Mühlberg (DV Neuwahl)
22. oder 29.03.03.: AFu Prüfung
05.04.: DARC UKW QRP Wettbewerb
26.04.: Distrikts-AFu-Treffen Jena Mobilwettbewerb
10.05.: SysOp-Seminar Schellroda
23.–25.05.: Amateurrat Augsburg
29.05.-01.06.: DM-/Y2-Treffen in Cursdorf
14.06.: Kyffhäuser Treffen X07 Mobilwettbewerb
14.06.: Bundesfunkertag
28.06.: AFu-Prüfung
27.–29.06.: HAM RADIO
02./03.08.: UKW-Treffen X32 Schitzersberg
13.09.: QRP-Treffen Thalbürgel
20.09.: THR-Contest
26.–28.09.: Amateurrat Bad Lippspringe
26.–28.09.: Fröbeltreffen X38 Mobilwettbewerb
11.10.: Distriktsversammlung Mühlberg
18. oder 25.10.: AFu-Prüfung
14.12.: AFu-Prüfung

Stand 16.01.2003


Ende des Thüringen-RS 3/03 vom 18.01.2003

Archiv-Bearbeitung: DC7XJ

..._._


Inhalt 2003 Rundspruch-Archiv