BAYERN-OST-RUNDSPRUCH NR. 19/03 VOM 22.05.2003

Redaktion: Steffen Schöppe, DL7ATE


OV Pocking, U30

Der OV Pocking hat für den Vatertag am 29.05. einen gemeinsamen Fahrradausflug geplant – vorausgesetzt, es ist schönes Wetter.

Die Route hat wieder, wie in den vergangenen Jahren, OM Richard, DC8SR ausgesucht: Treffpunkt am Parkplatz Baywa-Baumarkt, Schmiedeweg 14 in Pocking um 09:00 Uhr.

Die Route führt auf dem Rottal-Radwanderweg über Poigham, Karpfham, Schwaim bis Holzham; hier evtl. Mittagessen im Gasthof Wimbeck. Dann weiter über Lengham, Luderbach, Bayerbach, Karpfham-Bahnhof, Wopping, Eggersham, Pocking. An "Tankstellen" besteht kein Mangel.

Info: Konrad, DL8SAJ


YL-Treffen in Straubing

Am 10.05. war es endlich soweit, man traf sich zum Funkamateur-Damen-Treffen Bayern-Ost in der Urlaubsregion Straubing Boden am Bogenberg. Martha Entner, DL1RY, hat gerufen und viele, viele kamen.

Schon vor 21 Jahren, am 08.05.1982 war das erste Treffen der Bayern-Ost-Runde hier im Lokal auf dem Bogenberg. Seither wurden von vielen Ortsverbänden die Zusammenkünfte organisiert, die YLs aus U14 hatten diese Aufgabe bereits zum dritten mal übernommen.

Nach einer offiziellen Begrüßung durch den 2. OVV Josef Wallner, DL5RJ, hieß Martha die Gäste herzlich willkommen, nicht ohne darauf hinzuweisen, dass ihr Mann Hans, DJ4YJ, sie tatkräftig unterstützt hat. Sehr klug und werbewirksam hat die stellvertretende Landrätin, Frau Heisinger die Region vorgestellt und auch unser DV Hans, DL2ZA, ließ seine Grußworte übermitteln.

Nachdem die Wirtin die Gäste mit prima bayerischer Küche verwöhnte, kam auch die Kultur nicht zu kurz. In der Marien-Wallfahrtskirche auf dem Bogenberg wurde interessantes über über die geschichtlichen Hintergründe, die Entstehung des bayerischen Rautenwappens und die seit über 500 Jahren bestehende Kerzenwallfahrt berichtet. Wer Lust hatte, konnte auch das gut bestückte Heimatmuseum am Bogenberg besichtigen.

Bald schon hatten sich Gruppen und Grüppchen gebildet, welche die herrliche Aussicht auf die Donauebene genossen. Wie konnte es anders sein, Funkamateure haben den besten Draht zu Petrus, das Wetter war bestens. Bei Kaffee und Kuchen trafen sich alle wieder im Restaurant und es wurde viel berichtet, erzählt und geratscht. Bilder wurde besichtigt, und beim Blättern in der Chronik wurde teil belustigt und teils melancholisch festgestellt, dass die Zeit auch an den "alten Hasen" nicht spurlos vorbeigegangen ist.

Ein herzliches Dankeschön an die Organisatorin, die keine Mühe gescheut hat unser diesjähriges YL-treffen so gut zu planen und zu organisieren. Wie "zwischen den Zeilen" zu hören war, wird das YL-Treffen 2004 wohl in Passau stattfinden.

Info: Anna, DH3RAB


Ranglistenlauf im Amateurfunkpeilen

Am 17./18.05. fand in der Nähe von Vilshofen der Lauf um den DL-Pokal und gleichzeitig der erste Ranglistenlauf im Amateurfunkpeilen 2003 statt. Die Ranglistenläufe dienen der Vorentscheidung über die Zusammenstellung unserer Mannschaften für die Teilnahme an den Europa- und Weltmeisterschaften im Amateurfunkpeilen.

So war es kein Wunder, dass fast 70 Läuferinnen und Läufer aus ganz DL anreisten, um die Wettbewerbe auf dem 2-m- und dem 80-m-Band auszutragen.

Bei idealem Laufwetter mussten sie auf die bis zu 7700 m langen Wege, um bis zu fünf versteckte Sender zu finden. Aus der Sicht unseres Distriktes besonders beachtenswert ist, dass Torsten Fechner, DG7RO, aus dem OV Passau einmal den 8. und einmal den 9. Platz in seiner Alterklasse erreichen konnte.

Am Abend fand ein großes Treffen aller Teilnehmer, Familienmitglieder und Helfer statt, so dass annähernd 120 Personen ihre Erfahrungen austauschten. Bei dieser Gelegenheit fand auch die Wahl des Aktivensprechers statt, der jetzt ein Jahr lang die Interessen der aktiven Peilamateure gegenüber dem Referat und dem Trainerrat vertritt.

Ein kurzer Regenschauer zum Abschluss der Peilwettbewerbe am Sonntag Mittag konnte die Stimmung nicht trüben, so dass alle Teilnehmer gut gelaunt aber etwas erschöpft den Heimweg antraten.

Am Samstag, 26.07., findet am Fielddayplatz des OV Weiden ein Distrikts-Peilwettbewerb auf 2 m und 80 m statt, weitere Informationen dazu erfolgen rechtzeitig im Rundspruch.


ACN in Neumarkt

Am Samstag ist es endlich soweit, der dritte Amateur- und Computerflohmarkt in den Jurahallen in Neumarkt/Oberpfalz öffnet um 09:00 Uhr seine Pforten. Auf über 4000 m² Ausstellungsfläche werden an 380 Tischen Gebrauchtwaren angeboten. Auch für das leibliche Wohl der Besucher ist wie immer bestens gesorgt.

Das Jugend- und Ausbildungsreferat (JAR) des Distrikt Bayern-Ost wird zusammen mit dem Distrikt Franken einen Info-Stand haben und Amateurfunk und Jugendarbeit in "unseren Regionen" vorstellen.

Gerd Buchhold, DG3NCL, und unser Referent Benjamin, DC1RBK, haben eine 2-m/70-cm-Funkstation und Informationen über Aktivitäten mittels Beamer geplant. Außerdem dürfen die Kiddies bei uns einen Morsepiepserbausatz zusammenlöten, den sie bei bestandener "Morseübung" mit einer Urkunde mit nach Hause bekommen.

Info: Peter, DG7RCK, und Benjamin, DC1RBK


Sommer-BBT

Am Wochenende 24./25.05. findet der erste Teil des Sommer-BBT statt. Am Samstag von 07:00–11:00 UTC auf den Frequenzen 47 GHz und höher, am Sonntag von 07:00–11:00 UTC auf 10 GHz und 24 GHz.

Für den BBT gelten die jeweils zuletzt (in der Regel im Januarheft) im CQ DL veröffentlichten "Allgemeinen Teilnahmebedingungen der DARC-VHF/UHF/Mikrowellenwettbewerbe" mit den BBT-spezifischen Zusätzen.

Einsendeschluss für beide Logs ist Dienstag, der 10.06.2003. Die Logs sind zu richten an den Auswerter Gerd Thannemann, DF8GN, .....; E-Mail: ....., PR: DF8GN@DBØAHO.

Info: Günter, DK9CL, BBT-Organisator


Haftung im Bezug auf das BEMFV

Ein Mitglied des Juristischen Arbeitskreises, RA Michael Wielgoss, DC9IU, hat auf folgenden Sachverhalt hingewiesen:

Die BEMFV beinhaltet auch einen neuen haftungsrechtlichen Gesichtspunkt. Wäre aus dem Betrieb einer Amateurfunkstelle, hier der Aussendung elektromagnetischer Strahlung, ein Schaden bei einem Anderen eingetreten, hätte der Geschädigte die Kausalität zwischen Aussendung und Schadensereignis und außerdem das Verschulden des Funkamateurs nachweisen müssen.

Da in der Verordnung aber explizit eine Personengruppe als Schutzobjekt erwähnt wird, nämlich die Träger aktiver Körperhilfen, wird ein Individualschutz mit der Verordnung mitverfolgt. Für die Schadensersatzpflicht bei einer Schutzgesetzverletzung i. S. d. § 823 Abs. 2 BGB gilt dann aber § 249 BGB, wodurch auch unverschuldete Folgeschäden zu ersetzen sind.

Es empfiehlt sich für jeden Funkamateur dringend zu klären, inwieweit eine bestehende Haftpflichtversicherung solche Schadensereignisse abdeckt.

Diese Frage nach der Versicherung wurde von der DARC Versicherung zwischenzeitlich beantwortet. DARC-Mitglieder sind auch in diesem Fall durch die Club-Versicherung versichert.

Info: Juristischer Arbeitskreis des DARC


Rundspruchpause

Auch die Redaktion des Bayern-Ost Rundspruch benötigt mal ein paar freie Wochen um aufzutanken und neue Ideen auszubrüten.

In der Zeit vom 30.05.–20.06. bin ich in OZ und werde von dort aus keinen Distrikts-Rundspruch erstellen, dafür aber auf 10 und 50 MHz ein wenig QRV sein.

Der letzte RS vor dem Urlaub wird am Mittwoch, 27.05. erstellt und verteilt, der erste nach dem Urlaub dann wieder am Donnerstag, 26.06.

Bitte diese Termine bei den eingehenden Meldungen berücksichtigen und eventuell schon vorher bei mir einreichen.

Info: Steffen, DL7ATE, RS-Redaktion


Terminvorschau für den Zeitraum Freitag, 23.05., bis Sonntag, 01.06.

Freitag, 30.05.
20:00 U10 im Gasthaus "Nisslbeck" in Neumarkt-Höhenberg
20:00 U17 im Schützenhaus der Feuerschützen in Weiden
20:00 U22 im Gasthaus "Zur Bartschmiede" in Altdorf
19:30 U25 im Gasthaus "Raabkeller" in Vilsbiburg
20:00 U26 im Gasthof "Miethanner" in Kötzing

Andere Termine

Samstag, 24.05.
Amateur- und Computerflohmarkt (ACN) in Neumarkt/Oberpfalz

24.05.: Sommer-BBT 1. Teil, 47 GHz und höher
25.05.: Sommer-BBT 1. Teil, 10 und 24 GHz

06.–09.06.
CW-Fieldday des OV Sulzbach Rosenberg, U15

18.–20.07.
Antennentage der DL-QRP-AG in Regensburg auf dem Adlersberg

26.07.
Distrikts-Peilwettbewerb am Bierlohweiher bei Grafenwöhr


Das war's! Ein schönes Wochenende, eine angenehme Woche, sowie viel Spaß auf den Bändern wünscht Steffen, DL7ATE


Ende des Bayern-Ost-RS 19/03 vom 22.05.2003

Archiv-Bearbeitung: DC7XJ

..._._


Inhalt 2003 Rundspruch-Archiv