BAYERN-OST-RUNDSPRUCH NR. 7/03 VOM 27.02.2003

Redaktion: Steffen Schöppe, DL7ATE


OV Regensburg, U13

Am 26.02. ist im Laufe des Vormittags das OV-Mitglied Heiner, DF7RI, verstorben. Er gehörte dem Ortsverband Regensburg seit 1976 an, von 1989 bis 1991 war er stellvertretender OVV von U13.

Mit dem Verlust von Heiner verliert der Ortsverband einem OM der stets mit Rat und Tat den SWL, der YL und den OM zur Seite stand. Er war derjenige, der die ersten Webseiten für den Ortsverband erstellte und somit den OV im Internet darstellte.

Mit Heiner verliert der Ortsverband ein aktives Mitglied. Der OV Regensburg wird ihn immer in Ehren gedenken.

Info: Dieter, DL1RDB, OVV U13


OV Bayerwald, U02

Der OV-Abend bei OV Bayerwald muss wegen Platzmangel vom Samstag, dem 08.03., auf den Vortag verschoben werden. Also der OV-Abend bei OV Bayerwald findet schon am Freitag, dem 07.03., um 20:00 Uhr, statt.

Info: Sepp, DH5RAE, OVV U02


OV Greding, U05

Am Samstag, 15.03., findet ab 20:00 Uhr die Hauptversammlung des OV Greding statt. Hier stehen auch die Neuwahlen des Vorstandes mit auf dem Programm.

Info: Benno, DC6IU, OVV U05


OV Griesbach, U06

Am 07.03., ab 19:00 Uhr, wird im Ortsverband Griesbach die diesjährige Hauptversammlung durchgeführt. Auf dem Programm steht unter anderem auch die Neuwahl des OV-Vorstandes.

Info: Alexander, DL5RBY, OVV U06


OV Landshut, U08

Wegen des "Feiertages" Rosenmontag findet der März-OV-Abend in Landshut erst am Montag, dem 10.03., um 20:00 Uhr, an gewohnter Stelle im Gasthaus "Zollhaus" an der B11 in Landshut statt. Dies wird auch gleichzeitig die Jahreshauptversammlung sein, in diesem Jahr ohne Neuwahlen der Vorstandschaft.

Im Anschluss an den offiziellen Teil wird Lenz, DL8RDL, einen Vortrag zum Thema "EchoLink" halten. Während des Vortrages besteht die Möglichkeit zum Praxistest.

"EchoLink" bietet die Möglichkeit, QSOs mit geringem Aufwand (z. B. Handfunkgerät, mobil) auf UKW mit der ganzen Welt zu führen. Grundlage dafür ist die Verbindung eines weiteren Funkgerätes mit dem Internet und speziellen Amateurfunkservern. "EchoLink" bietet vielen Amateuren, speziell den Klasse 2 und 3 lizenzierten oder "Antennengeschädigten" vielfältige Möglichkeiten. Aber auch "Kurzwellenrecken" wie Roger, DL5RBW, lernten die Vorzüge von Echolink bereits schätzen.

Abschließend soll über einen Versuchsbetrieb von vier Wochen auf DBØOVL abgestimmt werden.

Info: Sigi, DF9RD, OVV U08


OV Weiden, U17

Am Freitag, dem 28.02., um 20:00 Uhr, findet die Jahreshauptversammlung im Schützenhaus in Weiden, Hetzenrichter Weg statt. Die Vorstandschaft bittet um zahlreiche Teilnahme.

Info: Rita, DG8RR, OVV U17


OV Schwandorf, U18

Auch dieser OV wird seine Hauptversammlung am Freitag, dem 28.02., um 20:00 Uhr, im OV-Lokal "Alter Wirt" in Kreith bei Schwandorf abhalten. In diesem Ortsverband steht auch die Neuwahl des OV-Vorstandes auf dem Programm.

Info: Ulrich, DB4RU, OVV U18


OV Stiftland, U23

Die Jahreshauptversammlung vom OV Stiftland findet am 08.03., um 20:00 Uhr, statt. Der Tagungsort ist wie immer im Hotel "Zum königlichen Forsthaus", Basilikaplatz in 95625 Waldsassen.

Besonderheit: In diesem Jahr gibt es wieder Neuwahlen des OV-Vorstandes.

Info: Konrad, DH6RAE


OV Vilsbiburg, U25

Der Ortsverband führt am Freitag, dem 28.02., seine turnusmäßige Hauptversammlung durch. Neuwahlen stehen in diesem Jahr nicht auf dem Programm, es soll aber über die geplanten Aktivitäten in diesem Jahr beraten werden.

Versammlungsstätte ist der "Raabkeller" in Vilsbiburg, Beginn ist um 19:30 Uhr.

Info: Matthias, DL6CIT, OVV U25


OV Regenstauf, U29

Am Freitag, 14.03., um 20:00 Uhr, richtet der OV Regenstauf seine Hauptversammlung aus. Versammlungsort ist die Rot-Kreuz-Wache in der Dechant-Wiser-Straße.

Neuwahlen stehen in diesem Jahr nicht auf dem Programm.

Info: Ernst, DL5RE, OVV U29


Distriktsversammlung Bayern-Ost

Am Samstag, dem 05.04., findet in Straubing die Frühjahrsversammlung des Distrikts Bayern-Ost (U) statt. Versammlungsort ist die Gaststätte "Mooshäusl" in 94315 Straubing. Die Gaststätte befindet sich unmittelbar neben dem Tierpark, hat einen ausreichend großen Saal, sowie mehrere Gastzimmer und es sind natürlich auch genügend Parkmöglichkeiten vorhanden.

Der Tierpark ist von allen Seiten bestens ausgeschildert. Es besteht auch die Möglichkeit, dass die Familie während der Tagung einen Besuch im Tiergarten macht.

Auf der Tagesordnung steht unter anderem auch die Neuwahl des Distriktsvorstandes, das heißt der DV, sein Stellvertreter und der Verbindungsmann zur RegTP.

Bis zum Ende der Einreichungsfrist für Kandidaten ist nur ein gültiger Wahlvorschlag beim Wahlleiter eingegangen. Es sind dies:

DV: Hans Reyzl, DL2ZA
stellv. DV: Dieter Bieder, DL1RDB
Verb. RegTP: Ernst Assbeck, DL5RE

Info: Hans, DL2ZA, DV


BBT-Organisator gesucht

Unser BBT-Organisator Günther, DK9CL, aus dem Ortsverband Cham hat bereits vor einiger Zeit den Wunsch geäußert, von seinen Pflichten als BBT Organisator abgelöst zu werden.

Der Distrikt hat sich bereits lange darum bemüht einen Nachfolger zu finden, aber bis jetzt haben sich leider alle Hoffnungen zerschlagen. Auch eine dringende Bitte bei der letzten Distriktsversammlung an die OVVs hat bis heute keinen Erfolg gebracht. So ergeht an dieser Stelle der Aufruf an die Mitglieder des Distrikts Bayern-Ost, dass immer noch ein Nachfolger für Günther gesucht wird.

Die Bayrischen Distrikte unterstützen diese überregionale Veranstaltung jährlich mit 600,- €. Wenn sich aber keiner bereit findet dieses Amt zu übernehmen, auch nicht aus den Reihen der BBT-Teilnehmer, dann wird das Treffen möglicherweise abwandern, oder ganz eingestellt werden.

Nähere Informationen zu Art und Umfang der Tätigkeiten eines BBT-Organisators erteilt gerne Günther, DK9CL, oder Hans, DL2ZA.

Info: Distriktsvorstand


Funk- und Computer Flohmarkt in Freising

Der OV Freising, C04, veranstaltet auch dieses Jahr wieder seinen traditionellen Funk- u. Computer Flohmarkt (FuCo), es ist der 11. seiner Art.

Stattfinden wird er am 08.03. in der Sportgaststätte Freising-Attaching. Einlass für Aussteller ist ab 07:00 Uhr, Einlass für Besucher ab 09:00 Uhr.

Tischbestellungen sind möglich bei Marianne Adamek, DC1RMA, ....., oder per E-Mail an ......

Info: Hans, DL2RCH, OVV C04


Pioneer 10 verstummt

Die NASA nimmt Abschied von einer ihrer erfolgreichsten Sonden: Der Kundschafter "Pioneer 10" hat nach über 30 Jahren offenbar sein letztes Signal zur Erde gesandt. Nun rast er als Geisterschiff durchs All, eine goldene Plakette soll Außerirdische über seine Herkunft aufklären. Die Botschaft: ein grüßendes Menschenpaar im Größenverhältnis zur Sonde und eine Positionsangabe unseres Sonnensystems relativ zu den bekanntesten Radioquellen in unserer Milchstraße.

Mehrere Jahre dauerten die Vorbereitungen für den Start von Pioneer 10. Am 02.03.1972 war es dann endlich so weit: Eine Atlas-Centaur-Rakete trug die Sonde in den Weltraum. Schon nach elf Stunden hatte sie die gleiche Distanz zur Erde wie der Mond. Die Fahrt ging zunächst in Richtung Jupiter. Allerdings war die Reise dorthin nicht ungefährlich, denn es gab ein großes Hindernis zu überwinden: Zwischen Mars und Jupiter befindet sich der Asteroidengürtel. Aber Pioneer 10 hatte Glück – keines der Schrott-Teilchen traf die Sonde und bewies damit, dass der Trümmerkranz kein unüberwindliches Hindernis darstellt. So konnte sie am 03.12.1973 dann auch als erste Raumsonde Bilder vom Planeten Jupiter zur Erde funken.

Aber Jupiter war nicht das Endziel von Pioneer 10: Die Reise sollte weitergehen – viel weiter. So war die Sonde erstes menschliche Objekt, das unser Planetensystem verließ: Im Juni 1983 flog sie weiter als der entfernteste Planet unseres Sonnensystems. Seit dem rauscht sie mit einer Geschwindigkeit von 12 Kilometern pro Sekunde durch den Kosmos Richtung Aldebaran: ein roter Stern im Sternbild Stier. Für diese Strecke von 68 Lichtjahren wird Pioneer 10 etwa zwei Millionen Jahre brauchen.

Das letzte Lebenszeichen der Sonde war bereits schwach. Die Sonde ist mit einer Sendeanlage von acht Watt ausgestattet. Das ist die Leistung einer elektrischen Weihnachtsbaumkerze. Das Signal braucht inzwischen elf Stunden Übertragungszeit. Wenn es endlich auf der Erde ankommt, geht es fast im allgemeinen kosmischen Rauschen unter. Trotzdem ist das kein Problem für die Radioastronomen: Am 22.01.2003 erreichte die NASA noch einmal ein lückenhaftes Signal von "Pioneer 10". Beim nächsten Versuch einer Kontaktaufnahme am 07.02. konnte das Deep Space Network, ein internationales Lausch-Netzwerk der US-Raumfahrbehörde, keine Reaktion des fernen Vehikels mehr ausmachen.

Wie schon bei zwei vorigen Kontaktversuchen hatte der Weltraumpionier, der mittlerweile über zwölf Milliarden Kilometer von der Erde entfernt ist, auch beim letzten Signalaustausch keine Telemetrie-Daten mehr gesendet. Die NASA-Ingenieure gehen davon aus, dass der Treibstoff von "Pioneer 10" nun endgültig erschöpft ist. Weitere Bemühungen um eine Kommunikation mit der Sonde sind nicht geplant.

Ein Rätsel hat Pioneer 10 den Wissenschaftlern allerdings aufgegeben: Bei ihrem Austritt aus dem Sonnensystem wies die Sonde eine mysteriöse Kursabweichung auf: Sie wurde nämlich kontinuierlich abgebremst. Das Gleiche passierte mit der Geschwistersonde Pioneer 11 und den beiden Zwillings-Raumsonden Voyager 1 und 2. Alle vier Sonden verließen das Sonnensystem in unterschiedliche Richtungen und alle wurden auf rätselhafte Art abgebremst. Die Wissenschaftler können die Kursabweichung bis lang nicht erklären. Ein abenteuerlicher Erklärungsansatz wäre, das Gesetz der universellen Gravitation zu korrigieren. Aber vor dieser tollkühnen Beweisführung schrecken die Forscher noch zurück. Das Rätsel der mysteriösen Kursabweichung wird die Astronomen also weiterhin beschäftigen.

Info : NASA und allgemeine Quellen


Terminvorschau für den Zeitraum Freitag, 28.02. bis Sonntag, 09.03.

Freitag, 28.02.
20:00 U10 im Gasthaus "Nisslbeck" in Neumarkt-Höhenberg
20:00 U17 im Schützenhaus der Feuerschützen in Weiden
20:00 U18 im Gasthaus "Zum alten Wirt" in Schwandorf-Kreith
20:00 U22 im Gasthaus "Zur Bartschmiede" in Altdorf
19:30 U25 im Gasthaus "Raabkeller" in Vilsbiburg
20:00 U26 im Gasthof "Miethanner" in Kötzing

Samstag, 01.03.
20:00 U16 im Gasthof "Koller" in Ringelai

Donnerstag, 06.03.
20:00 U27 im Clubheim "Alte Schule", Münchshofen 9

Freitag, 07.03.
20:00 U01 im Sportheim in Kümmersbruck am Butzenweg
19:30 U06 im Gasthaus "Gasthaus Bayerischer Hof" in Bad Griesbach
20:00 U09 im OV-Heim, Kulm bei Naabburg
20:00 U20 im Hotel / Gasthof Warberg bei Neunburg v. Wald
19:30 U21 im Gasthaus "Bärenkeller" in Parsberg

Samstag, 08.03.
20:00 U02 im Gasthaus "Loderbauer" in Bärndorf am Rande von Regen
20:00 U12 im "Häringsbräu" in Herbertsfelden
19:30 U23 im Hotel "Ratsstüberl" in Waldsassen Basilikaplatz

Andere Termine

Samstag, 08.03.
Funk- und Computer-Flohmarkt in Freising

Samstag, 05.04.
Distriktsversammlung Bayern-Ost in Straubing (U14)

Samstag, 10.05.
YL-Treffen 2003 beim OV Straubing, U14

Samstag, 24.05.
Amateur- und Computerflohmarkt (ACN) in Neumarkt/Oberpfalz

18.–20.07.
Antennentage der DL-QRP-AG in Regensburg auf dem Adlersberg


Das war's! Ein schönes Wochenende, eine angenehme Woche, sowie viel Spaß auf den Bändern wünscht Steffen, DL7ATE


Ende des Bayern-Ost-RS 7/03 vom 27.02.2003

Archiv-Bearbeitung: DC7XJ

..._._


Inhalt 2003 Rundspruch-Archiv