WÜRTTEMBERG-RUNDSPRUCH NR. 15/03 VOM 13.04.2003

Redaktion: Beatrice Hebert, DL3SFK


ÜBERSICHT:


Nachlese zur Distriktsversammlung 2003 in Ertingen-Erisdorf

In einer der letzten Ausgaben berichtete der Württemberg-Rundspruch über das Ergebnis der Vorstandswahl bei der Distriktsversammlung. In zwei Teilen wollen wir nun über das Geschehen an der Distriktsversammlung informieren. Wer weitergehende Informationen haben möchte, sollte sich an seinen OVV wenden, der das ausführliche Protokoll im Laufe dieser Woche bekommen wird.

Ganz im Zeichen des Wechsels an der Distriktsspitze stand die diesjährige Distriktsversammlung im oberschwäbischen Ertingen-Erisdorf. Gastgeber war diesmal der OV Ertingen, P57, der gemeinsam mit dem Ortsverband Donau-Bussen, P43, die Veranstaltung organisiert hatte und die Teilnehmer im Dorfgemeinschaftshaus begrüßen konnte. Dort hat der Ortsverband unter der Leitung des P57-OVV Peter Maichel, DL2GMP, in vielen Arbeitsstunden ein schmuckes Clubheim fertiggestellt, in dem die Mitglieder Funkbetrieb machen können und in dem die Ortsverbandsabende, Lizenzkurse und Basteltermine stattfinden.

In einer gemeinsamen Präsentation der Ortsverbände Ertingen, P57, und Donau-Bussen, P43, im Oberteil des Gebäudes konnten sich die Teilnehmer über deren Projekte und Aktivitäten, insbesondere im ATV-Bereich informieren. Unter anderem konnte auch eine neu entwickelte Steuerplatine sowie ein preisgünstiger Profi-ATV-Empfänger erworben werden.

Begrüßt werden konnte bei der Versammlung auch Ertingens Bürgermeister Leitz, der ein Grußwort an die Versammlung richtete, Erisdorfs Ortsvorsteher Speh sowie mehrere Gemeinde- und Ortschaftsräte.

+++

Berichte der Vorstandsmitglieder:

DV:
In seinem Bericht als Distriktsvorsitzender ging OM Peter Dietrich, DJ3OI, nach einer Aufzählung etlicher absolvierter Termine auf die Lage auf den Amateurfunkbändern ein. Negativ ist die Situation auf 10 m sowie auf weiteren Amateurfunk-Exklusivbereichen durch diverse Fremdnutzer. Seinen Worten zufolge, zeichnen sich erfreuliche Tendenzen im Hinblick auf 40 m und im 5-MHz-Bereich ab. Sinkendes Beitragsaufkommen und steigende Kosten sorgen für Sparerfordernisse auf allen Ebenen des DARC. Der DV monierte in diesem Zusammenhang das Verhalten sogenannter "Trittbrettfahrer", die an Clubleistungen partizipieren.

Vize-DV:
Die Hauptaufgabe der Tätigkeit als stellvertretenden Distriktsvorsitzenden Beatrice Hebert, DL3SFK, lag in der Bearbeitung von Presse- bzw. Projekts- und Aktivitätszuschüssen. Bei der Pressearbeit hatten sich 16 OVs beteiligt. Zu Ihrer Arbeit gehörten auch der Besuch von etlichen Ortsverbänden bei deren Aktivitäten und die Wahrnehmung einer Reihe von Terminen. Sie bat um Mitteilung bei Änderungen der OVV-Liste.

RegTP/Distriktswebmaster:
Über die Ergebnisse der Amateurfunkprüfungen berichtete OM Harald Tietze, DK3SI, RegTP-Verbindungsbeauftragter und Distriktswebmaster. In Stuttgart lag die Erfolgsquote bei Klasse 1 und 2 bei rund 53 %, bei Klasse 3 bei rund 87 %. In Freiburg (bzw. Konstanz und Friedrichshafen) lag die Quote meist höher. In Stuttgart fanden in 2003 zwei Prüfungen statt. 6 Kandidaten haben sich bereits nach den neuen, laut DK3SI deutlich schwierigeren, Prüfungsbedingungen prüfen lassen. 5 haben bestanden. Er empfahl, sich die Fragen und Antworten sehr genau anzuschauen, damit kein Fehler gemacht werden. Bei der Prüfung ist der Zeitdruck enorm: so sind z.B. im Prüfungsteil Technik in rund 90 Minuten 50 Fragen zu beantworten. (40 Fragen in 60 Minuten für Betrieb und Gesetzeskunde) Diese Zeit wurde auch von den Prüflingen voll ausgeschöpft. Es müssen weitere Erfahrungen gesammelt werden.

Problematisch sind die Spam-Mails aufgrund der Veröffentlichung der eMail-Adresse von Funktionsträgern und Mitgliedern. Mehrere OVVs waren davon selber betroffen, wie ein Meinungsbild zeigte. Ein vollkommener Schutz sei dagegen leider nicht möglich.

(Fortsetzung folgt - mit den Referentenberichten)

Anmerkung: Zu Thema SPAM erscheint in der nächsten Ausgabe ein weiterer Beitrag.


Baden-Württemberg Aktivität (BWA) (Kurz-Contest)

Nur noch 1 Woche ist es bis zur unserer nächsten Baden-Württemberg-Aktivität, ein Kurzcontest am Ostersamstag, dem 19.04. Zur Aktivierung und Erhaltung der Amateurbänder und zur Belebung der Funkkontakte mit den DARC-Distrikten Baden und Württemberg, wird dieser Aktivitätswettbewerb für alle lizenzierten Funkamateure und SWLs veranstaltet. Der Distrikt Württemberg würde sich über eine rege Beteiligung freuen.

Der Termin und Zeiten sind: Wie jedes Jahr am Ostersamstag, dem 19.04., von 07:00-09:00 UTC auf 3,5 und 7,0 MHz in CW und SSB. Von 09:00-11:00 UTC auf 144 MHz in CW und SSB, sowie von 11:00-12:00 UTC auf 432 MHz in CW und SSB. Es gelten die Contestbereiche des IARU-Region 1-Bandplanes.

Die Logeinsendungen müssen bis 10.05. (Poststempel) an den Contestmanager erfolgen. Das ist diesmal Wolf-Dieter Gläser, DK4IO, Alte Hohle 11 in 76703 Kraichtal.

Logabgabe ist über PR sowie über eMail via bwa@a36.de möglich. Wer den letzteren Weg macht, bekommt eine automatische Bestätigung bei Logeingang. Logs in elektronischer Form sind erwünscht.

Bitte entnehmen Sie die gesamte Ausschreibung dem PR Netz oder der A36-Homepage im Internet unter www.a36.de.


P06-Mai-Contest

Am 03./04.05. findet wieder der Mai-Contest des Ortsverbands Ludwigsburg statt. Der Contest findet wie immer in Nassach bei den Eichen statt. Am Samstag um 10:00 Uhr wird aufgebaut. Beginn des Contestes ist um 16:00 Uhr.

Wer Lust hat dabei zu sein und mitzukämpfen, meldet sich beim OVV oder kommt zum OV-Abend am 28.04. Da gibt es noch genauere Infos.

Bitte auch dieses Jahr als Beitrag für den Umweltschutz Besteck und Teller mitbringen. Für die Verpflegung ist diesmal nicht gesorgt, d.h. jeder muss sein Essen selbst mitbringen. Wer möchte, darf gerne allen eine Freude machen und Kuchen oder einen Salat mitbringen. Für das Trinken wird gesorgt und auch der Grill wird wieder angeheizt. Es sind natürlich wie immer auch Interessierte und Newcomer herzlich eingeladen. Bitte weitersagen an die, die kein PR oder eMail haben.

(Info vom OVV Horst, DL4SBK)


Einladung zur Herrenberger Ostermontagsfuchsjagd

Der Ortsverband Herrenberg lädt recht herzlich zu seiner 80-m-Ostermontagsfuchsjagd am 21.04. ein. Treffpunkt ist um 13:30 Uhr am Parkplatz beim Schützenhaus in Gäufelden-Öschelbronn. Das Schützenhaus in Gäufelden-Öschelbronn liegt an der Straße zwischen Gäufelden-Öschelbronn und Mötzingen in einer Senke. Bitte Ausschilderung beachten.

Anmeldung: bis spätestens 30 Min vor Wettbewerbsbeginn am Startplatz. Startzeit: 14:00 Uhr zum 80-m-Trainings-Wettbewerb Die Startfolge wird ausgelost. 80-m-Peilempfänger (10 Stück) können kostenlos ausgeliehen werden.

Einweisung: 438,975 MHz (Relais Herrenberg). Für alle teilnehmenden Kinder gibt es eine Überraschung!

Ernst, DH1EE, eMail: DH1EE@P18.org


Führungswechsel beim OV Donau-Bussen, P43

Eckart Raubold, DH2FBB, ist am Freitag, dem 11.04., in der Hauptversammlung des OV Donau-Bussen, P43, zum neuen OVV gewählt. Zum Führungsteam gehören auch:

Thomas Scharmach, DF2TA - Vize,
Barbara Stöferle, DL1GKU - Kassiererin,
Bernhard Bantle, DG8GBB - Schriftführer und
Odette Lessig, DO1GLO - QSL-Vermittlerin

Der Distriktsvorstand gratuliert allen neu Gewählten und wünscht ihnen viel Erfolg bei ihren Ämter

(DL3SFK)

Schwerpunkt der Arbeit des nunmehr 31-köpfigen Ortsverbandes P43 ist die zeit- und kostenaufwändige Unterhaltung, Wartung und Fortentwicklung mehrerer Umsetzer für Sprechfunk, Packet-Radio und ATV auf dem Bussen und in Zwiefalten-Upflamör zugunsten der User in Teilen Oberschwabens, der Schwäbischen Alb und an der Donau. Besonders der ATV-Steuerung widmete man sich in der letzten Zeit. Oberschwäbische ATV-Nutzer können sich seit letztem Jahr über Panoramabilder vom Bussen freuen. Der Dank des OV gilt allen Spendern.

Das P43-Jahresprogramm umfasste zudem Vortragszeit u.a. zum Thema EMV, gemeinsame OV-Abende mit Nachbar-OVs, die regelmäßige Ausstrahlung des Württemberg-Rundspruchs, Feldtag, gesellige Anlässe u.a.m.

(Info: DL2GBG)


Maiwanderung des OV Stromberg, P51

Treffpunkt für die Maiwanderung des Ortsverband Stromberg ist am Donnerstag, dem 01.05., um 11:00 Uhr, am Parkplatz bei der Feuerwehr im Sachsenheimer Stadtteil Ochsenbach.

Der Parkplatz liegt kurz nach dem Ortseingang Ochsenbach, von Spielberg her kommend, links, beim Vereinsheim des Musikvereins. Die Wanderung führt zuerst durch den Ortskern von Ochsenbach, dann die Blankenhornstraße bergauf, bis zum den"Sachsenheimer Weg", der von Sachsenheim nach Häfnerhaslach führt. Es geht dann eben weiter in östliche Richtung am Waldsaum entlang bis zum kleinen Abstieg zur Weinbergschutzhütte am "Geigersberg". Dort, wo früher der Wengertschütz hauste, kann den herrlichen Blick über den Ort und über das Kirbachtal bis weit hinaus ins Neckarland genossen werden. Dann führt die Wanderung durch die kulturhistorische Weinberglandschaft "Geigersberg". Dort befindet sich der vor kurzer Zeit neu gestaltete Weinberghang mit seinem Lehrpfad, wo rund 30 Tafeln den Weinbau, die Tiere und die Pflanzenvielfalt erklären. Anschließend geht's wieder nach Ochsenbach hinein wo die Durstigen und Hungrigen ihre Bedürfnisse stillen können bei einen gemütlichen Abschluss im bewirtschafteten Zelt bei der Kirche. Zum Ausgangspunkt der Wanderung ist es danach nicht mehr weit, nur rund 500 m bis zum Parkplatz bei der Feuerwehr.

Auf eine rege Beteiligung und gutem Wetter hofft Lothar, DL1SBF, stellv. OVV P51


Hauptversammlungen der Ortsverbände:

Ortsverband Aalen, P22,
ohne Wahlen, am Freitag, dem 25.04., um 20:00 Uhr im Gasthaus "Zum Rössle" in Aalen-Fachsenfeld.


OV-Abend-Änderungen bzw. -Hinweise im April und Mai

OV Ludwigsburg, P06:
Während den Osterferien findet kein OV-Abend statt. Nächster OV-Abend ist damit wieder am Montag, dem 28.04., 19:30 Uhr.

OV Nürtingen, P08:
OV-Abend am 18.04. entfällt. Nächster Treff wieder am Freitag, dem 02.05.

OV Göppingen, P17:
Terminverlegung des OV-Abends wegen des Karfreitags auf Freitag, den 25.04., 19:30 Uhr.

OV Geislingen, P38:
OV-Abend am 18.05. entfällt. Nächster Treff wieder am Freitag, dem 16.05., im OV-Lokal.

OV Ertingen, P57:
Der OV-Abend findet turnusmäßig am Karfreitag im Dorfgemeinschaftshaus Ertingen statt!

MAI:

OV Stuttgart, P11:
Verschiebung des OV-Abend beim OV Stuttgart im Monat Mai. Wegen des Feiertags am 01.05. wird der Mai-OV-Abend auf den Donnerstag, 08.05., verlegt.


SPIEGEL-Bericht zu PLC

Im Spiegel Nr. 15 von dieser Woche auf Seite 188 befindet sich ein Bericht über PCL, in dem unter anderem berichtet wird, wie die Power Plus Communications (PCC) AG - an der auch der Stromversorger MVV Energie AG beteiligt ist - versucht, von Mannheim aus -"den Rest der Bundesrepublik aufzurollen" (wörtliches Zitat). Das Verfahren, dass von einer israelischen Firma entwickelt und von der PCC eingesetzt wird, besteht darin, ähnlich wie bei Militärfunkgeräten, die Frequenz ständig zu wechseln um störende Signale, wie z.B. von Staubsauger auszuweichen. Derzeit wird dieses Verfahren lt. Spiegel-Bericht in sechs Ländern eingeführt und getestet. Ebenfalls lt. Spiegel-Bericht sollen noch im Jahr 2003 in Dresden, Offenbach, Solingen, Hameln und Schwäbisch-Gmünd (Ostalbkreis) Internet-Anschlüsse angeboten werden.

Dieses Bericht hat auch im Distrikt Württemberg zu Reaktionen geführt. Aus diesem Anlass möchte ich nachfolgend eine Stellungsnahme des DARC-Vorstandes bekannt geben:

Das Thema "PLC" steht global für die im DARC damit befassten Gremien, Referate/Stäbe und Einzelpersonen nach wie vor an vorderster Stelle der zu lösenden Technikprobleme innerhalb des Amateurfunkdienstes. Der Spiegel-Bericht hat eine Fülle von Kommentaren aus den Reihen der Amateurfunkgemeinde hervorgerufen. Zeigt dies doch die Aufmerksamkeit vieler Funkamateure auf, zum Auf und Ab dessen, was die kommerzielle Industrie zu diesem Thema bewegt. Veröffentlichungen über die im DARC intern geleistete Arbeit in den zur Verfügung stehenden Medien, DL-Rundspruch, CQ DL oder Portalseite, wären im augenblicklichen Stadium lediglich Stückwerke ungesicherter Aussagen. Sie müssten u. U., je nach Entwicklungstand häufig widerrufen oder modifiziert werden.

Dennoch soll hier kurz die Arbeit des DARC zu PLC dokumentiert werden.

EXTERN:
Es wurde schon früh erkannt, dass die PLC-Thematik durchaus kein nationales Problem ist, sondern nur sinnvoll auf europäischer Ebene angegangen werden kann. Das hatte zur Folge, dass die so genannte "PLC-Diskussionsrunde" gegründet wurde. Ihr gehören neben den Funkamateuren aus Deutschland, die Funkamateure aus Österreich und Belgien an. Beim nächsten Meeting werden weitere Vertreter aller Anrainerstaaten Deutschlands eingeladen. Der Chairman der EUROCOM, OM Gaston Bertels, ON4WF, ist bereits heute international tätig.

INTERN:
Der Technikvorstand und das EMV-Referat bereiten zurzeit eine Studie vor, die gesicherte Aussagen zur PLC-Technik, die selbst durch persönliche Kontakte zu Industrievertretern nicht zu erlangen waren, vorweisen wird. Dazu ist die Anschaffung einer Auswahl geeigneter Modems, um gerade das "Inhouse-PLC zu untersuchen, notwendig. Die Untersuchungen und deren Ergebnisse werden an der Hochschule Jena durchgeführt und dann der Öffentlichkeit lückenlos vorgestellt.

Dies schrieb Hans-Jörg Unglaub, DL4EBK, Mitglied des DARC-Vorstandes


Amtsbesetzung Jugendschutzbeauftragter

Im letzten Monat ist plötzlich und unerwartet unser Jugendschutzbeauftragter Jochen Jenss, DF1KJ, verstorben. Die gesetzlichen Auflagen machen es erforderlich, dass wir dieses Amt kurzfristig neu besetzen. Der Vorstand ernennt deshalb Bernd Schneider, DB3PA, zum Jugendschutzbeauftragten für den DARC e.V.

Helmut, DO1KXL, Vorstandsmitglied DARC
(Info aus dem Hessenrundspruch)


Termine

Auf vielfachen Wunsch hier die Termine der großen Amateurfunkveranstaltungen in 2003:

- HAM RADIO in Friedrichshafen vom 27.-29.06.,
- UKW-Tagung Weinheim vom 30.-31.08.,
- INTERRADIO Hannover am 25.10.,
- AMTEC Saarbrücken am 30.11. und der
- Dortmunder Amateurfunkmarkt am 06.12.


T13-Flohmarkt

Der Ortsverband Lindau-Westallgäu, T13, veranstaltet seinen OV-Flohmarkt am Samstag, dem 26.04., ab 10:00 Uhr (Anbieter: ab 09:00 Uhr) bis ca. 13:00 Uhr. Treffpunkt ist in Lindau am Bodensee, im Kellergeschoss von Schloss Holdereggen (OV-Heim und Musikschule) Der Eintritt ist frei. Es sind keine Händler erwünscht. Einweisung auf 145,475 MHz. Eine Tischreservierung ist unerlässlich.

Anmeldung und weitere Informationen gibt: Reinhard Entress, DL5MIE, Tel.: (0 83 81) 8 11 18.

(Info: Florian, DO1MPF, und Edgar, DL2GBG)


Funkwetterbericht vom 06. bis zum 12.03. März vom Heinrich, DL3QY

DKØWCY-Berichte:
Boulder ! Kiel
2003 R Flux A ! A
06APR R 75 F126 A 8 ! A10
07APR R 77 F116 A 6 ! A 8
08APR R 52 F112 A18 ! A18
09APR R 88 F109 A26 ! A19
10APR R 66 F104 A27 ! A18
11APR R 49 F103 A14 ! A13
12APR R 60 F102 A 8 ! A10
Vorhersage für den 13. 4.03:
sunact : eruptive
magfield: active conds expected

VY 73 de Heinrich, DL3QY


Ende des Württemberg-RS 15/03 vom 13.04.2003

Archiv-Bearbeitung: DC7XJ

..._._


Inhalt 2003 Rundspruch-Archiv