BRANDENBURG-RUNDSPRUCH NR. 6/02 VOM 20.03.2002


ÜBERSICHT:


Geburtstage

Der OVV von Brandenburg, Y06, OM Jurij feierte seinen 52. Geburtstag. Der Mitstreiter in der Rundspruch-Redaktion, OM Klaus, DL5BRE, feierte den 62. Geburtstag. Der Mitarbeiter im Team Geschichtsschreibung, OM Werner, DL6UAM, wurde 63 Jahre jung.

Allen Amtsinhabern auf diesem Wege und nachträglich die besten Wünsche und Grüße.

Tore, DJØDU aus dem OV Spreewald wurde 77 Jahre alt.
Herbert, DL1RMH aus Potsdam feierte den 75. Geburtstag.
Karl Heinz, DL7VAE, aus dem OV Barnim feierte sein 70. Wiegenfest.
60 Jahre wurde Klaus, DL1RSR, aus dem OV Prignitz.
SWL Uwe, aus dem OV Rathenow, feierte den 40. Geburtstag und Bernd, DB1BRO, aus dem OV Finsterwalde wurde 30 Jahre jung.

Allen Geburtstagskindern und Jubilaren herzliche Grüße und beste Wünsche.


Wahlen in OVs

Der Ortsverband Oranienburg, Y02, führte im Rahmen seiner Jahreshauptversammlung auch die Wahl des Ortsverbandsvorstandes durch. Der bisherige OVV Dieter, DL7VAF, stand nicht wieder zur Verfügung. Zum neuen OVV wurde Achim, DL2TNS, einstimmig gewählt. Im Amt als Mitglieder des OV-Vorstandes wurden Hans-Peter, DH3PL, und Mario, DJ4RO, bestätigt. Der DV schließt sich der Auffassung der Mitglieder von Y02 an und dankt seinerseits OM Dieter, DL7VAF, für das geleistete Engagement als OVV von Y02. Dem Vorstand - und hierbei insbesondere dem neuen OVV - wünscht der Distriktsvorstand viel Erfolg und immer ein glückliche Hand.

Der Ortsverband Havelland, Y41, führte im Rahmen seiner Jahreshauptversammlung ebenfalls die OV-Vorstandswahl durch. Zum neuen stellv. OVV wurde Peter, DK2RMP, gewählt. Neuer Kassenwart wurde Andreas, DG2RSO.


Neue Mitglieder

Als neue Mitglieder des DARC in unserem Distrikt heißen wir herzlichst willkommen: Ingo, DB5XX, und Jörg, DO4XM, im OV Neißestadt Forst, Y33.


Jubilare

In Anerkennung langjähriger Zugehörigkeit zu einem Amateurfunkverein hat der Vorstand des DARC auch mehreren OM unseres Distriktes die Ehrenurkunde und Ehrennadel verliehen. Das sind:

Karl-Heinz Ziegler, DL2RXC, Y02, 60 Jahre
Dietrich Giese, DL2RVD, Y02, 50 Jahre
Wolf-Dieter Czernitzky, DL1BRA, Y22, 50 Jahre
Hans Greiser, DL1RMS, Y08, 50 Jahre
Freimut Klein, DL1RMU, Y34, 50 Jahre
Wolfgang Weise, DL1BVE, Y18, 50 Jahre
Manfred Wagner, DL1ROS, Y11, 50 Jahre
Peter Tetschlag, DL7UEO, Y02, 50 Jahre
Willy Eckert, DL1RYD, Y11, 40 Jahre
Hermann Entrich, DL2RTC, Y07, 40 Jahre
Reinhard Fitzke, DGØUKW, Y28, 40 Jahre
Fritz Oertel, DL8UFO, Y25, 40 Jahre
Henry Löser, DK2JP, Y19, 40 Jahre
Rudolf Zerbe, DL7VFR, Y07, 40 Jahre

Die Übergabe der Ehrungen an die genannten Mitglieder ist zur Distriktsversammlung am 08.06. in Bad Liebenwerda vorgesehen.


Aktivisten der ersten Stunde

Manfred, DL1ROS, aus dem OV Teltow, Y11, ist einer unser Oldtimer. Schon 1943 fand er in Gera den Weg zum Morsen und schaffte das Tempo 60. Seinen ersten RX mit der RV12P200 baute er für das 80-m-Band 1945 und wurde damit als SWL aktiv. 1951 gehörte er in Gera zu jenen Amateurfunkbegeisterten, die an der Kammer der Technik eine Sektion Funkamateure bildeten. Diese Sektion wurde 1952 in die GST übergeleitet. Mit seinem Umzug 1952 nach Berlin gehörte er fortan zur Clubstation Mitte, die ihren Sitz in der Stalinallee hatte. Hier waren seine Mitstreiter Karl Andre und Horst Stern. Manfred versorgte in ehrenamtlicher Tätigkeit die Berliner Funkamateure mit beweglichen und Seefunkstationen. 1954 wurde ihm die Genehmigungsurkunde DM2ARO zugeteilt. Mit Werner Unglaube, einem bekannten Berliner Funkamateur, baute er die Clubstation beim Bundesvorstand des FDGB auf und aktivierte von dort aus den Amateurfunk.

Seit 1959 ist Manfred dann unter DM2ADD, später als Y21DD, bekannt. Sein QRL machte es ihm möglich, dass er viele Clubstationen und Funkamateure aus den Bezirken, Berlin, Potsdam und Frankfurt mit Halbleitern und ausgesonderten Messmitteln versorgen konnte. Alles in allem ist unserem OM Manfred zu bescheinigen, dass er über 50 Jahre aktiv mit dem Amateurfunk verbunden ist. Auch ihm soll zur Distriktsversammlung die durch den Vorstand des DARC verliehene Ehrung überreicht werden. Wir übermitteln Manfred, DL1ROS, beste 73 und 55!


Contestgeschehen

Die DARC-Clubmeisterschaft 2001 ist offensichtlich ausgewertet. Für uns erfreulich ist, dass sich Funkamateure aus 20 Ortsverbänden unseres Distriktes beteiligt haben und wir uns mit dieser Beteiligung durchaus sehen lassen können. Daran ist zu erkennen, dass der Funksport in unseren Ortsverbänden und bei unseren Mitgliedern einen steigenden Stellenwert hat.

Glückwunsch geht an alle Platzierten. Freuen wir uns gemeinsam mit den Erstplatzierten über die erreichten Ergebnisse. Besondere Anerkennung für Aktivitäten über Monate und in der Breite richten wir nach Cottbus, Potsdam, in den Spreewald und nach Frankfurt; stellvertretend für alle Aktiven.

Die DARC-Clubmeisterschaft 2002 hat mit dem 1. Wettbewerb, dem 10-m-Contest, einen sehr guten Start genommen. Mit 17 bzw. 24 Abrechner aus 17 Ortsverbänden ist unser Distrikt in der Gesamtteilnahme ausgezeichnet repräsentiert. Ein besonderes Lob geht in den OV Potsdam, Y09, wo es 11 Teilnehmer gegeben hat.


DXpedition

Mart, DL6UAA, ist, wie mehrfach angekündigt, von Ende März bis Anfang April wieder als 3B8MM QRV. Über QSOs mit OM aus dem Rundspruch-Gebiet würde er sich freuen.


Aus den Ortsverbänden

Der Ortsverband Neißestadt Forst, Y33, plant in diesem Jahr wieder eine Osterfuchsjagd durchzuführen. Sie findet am Ostersamstag, 30.03., statt. Beginn ist 13:00 Uhr. Es ist keine wettkampfmäßige Fuchsjagd, sondern mehr eine Schnupperfuchsjagd, an der man teilnehmen kann, wenn man das noch nie gemacht hat. Eventuell werden wir auch 1 - 2 TX mit Zeitsteuerung verstecken, falls uns wieder Fuchsjäger besuchen, welche die Fuchsjagd ernsthaft betreiben. Die Fuchsjagd findet in Forst statt. Bei extrem ungünstigen Wetter muss die Veranstaltung möglicherweise ausfallen.

Kontakt: dl8ubr@darc.de oder Tel.: (0 35 62) 80 51 (OM Michael, DL6UMW ); Informationen auch via www.darc.de/distrikte/y/33.

VY 73 von Bernd, DL8UBR, OVV Y33

+++

Der Ortsverband Forst, Y27, führte am 02.03. ein Deutsch-Polnisches-Amateurfunktreffen mit großer Resonanz durch. Beteiligt waren über 20 Funkamateure aus Guben, Forst, Döbern, Tschernitz, Gubin. Jasien, Zary, Zagan und Sprotawa. Das ist die Fortsetzung einer schönen Tradition und weitere gemeinsame Maßnahmen sind abgesprochen.

VY 73, Ebi, DL8UER, OVV Y27


Jahreshauptversammlungen

Der OV Guben, Y26, führt am 20.03. seine Mitgliedersammlung durch.

Der OV Bernau, Y14, führt die Mitgliederversammlung am 22.03. und der OV Spreeaue, Y15, am 02.04. durch.

Versammlungsorte sind die bekannten OV-Lokalitäten.


Rundbrief verteilt

Der Rundbrief Nr. 4 des Distriktsvorstandes wurde in diesen Tagen an die Ortsverbandsvorsitzenden durch eMail verteilt. Auch er enthält Informationen die durchweg für alle DARC-Mitglieder des Distriktes bestimmt und interessant sind. Durch den Distriktsvorstand erfolgt auch eine Verteilung an weitere Mitglieder, von denen uns eMail-Adressen bekannt sind und die OVVs eine Verteilung nicht ausdrücklich selbst übernehmen wollten.


Diplom-Informationen

Brandenburg-Diplom

Am 18.02. ging der Antrag für unser Distrikts-Diplom von OM Markus, SV1MF, ein und das Diplom ging auf die Reise nach Griechenland. Seit Bestehen unseres Distriktes hat OM Markus, SV1MF, 150 QSOs mit Brandenburger Funkamateure aus 34 Y-DOKs getätigt. Das erste QSO war am 07.08.1992 auf dem 20-m-Band mit Y23BF aus Y38. Nach seiner Statistik hat er bisher 21 Verbindungen mit DL6UNF und DL6UHA aus Y27 und 17 QSOs mit Y36 im Log.

Dank an alle aktiven Funkamateure für ihre zahlreichen Kontakte im völkerverbindenden Amateurfunk und ihre 100 %ige QSL-Moral. Das ist HAM-Spirit!

Übrigens, Egbert, ON4CAS, ist der 1. Brandenburg Diplominhaber außerhalb von DL und hatte Markus, SV1MF, mit der Ausschreibung versorgt.

VY 73 und 55 von Eberhard, DL8UER, Diplommanager und Inhaber des "Distrikts-Ehren-Award"


Spezial-Präfix "OS"

ON1DAN teilt in einer eMail mit, dass es den Mitgliedern des Flämischen Radio Clubs gestattet ist vom 18.05.-11.07. den Präfix OS anstatt ON zu nutzen. In diesem Zusammenhang gibt es auch Sonder-QSL und ein Diplom. Detail-Informationen sind unter der eMail-Adresse on1bmi@bra.be zu bekommen.


Hörer-Wettbewerb

Hierdurch werden nochmals alle Funkamateure des Distriktes und alle SWLs aus nah und fern zur Teilnahme am 32. Hörer-Wettbewerb Brandenburg, welcher am 30.03. von 08:00-10:00 UTC stattfindet, herzlichst eingeladen. Die Ausschreibung finden Sie in der CQ DL Märzausgabe, Seite 207, aber auch in dem o.g. Rundbrief. Den teilnehmenden Sendeamateuren empfehlen wir einen Einblick in die "Hinweise zum Wettbewerb", die durch eMail an die OVV verteilt wurden.


Ende des Brandenburg-RS 6/02 vom 20.03.2002

Archiv-Bearbeitung: DC7XJ

..._._


Inhalt 2002 Rundspruch-Archiv