SCHLESWIG-HOLSTEIN-RUNDSPRUCH VOM 11.03.2002

Redaktion: Michael Eggers, DL9LBG


Einladung zur Distriktsversammlung des DARC-Distriktes Schleswig-Holstein (M)

Der Distriktsvorstand lädt alle Ortsverbandsvorsitzenden zur Distriktsversammlung ein. Diese findet statt am 16.03. um 14:00 Uhr (Treffen zum Klönschnack bereits um 13:00 Uhr). Veranstaltungsort ist die Gaststätte "Holsteinisches Haus" in der Großen Mühlenstraße in Nortorf. Die Mobilfunk-Einweisung erfolgt durch den gastgebenden OV Nortorf, M16, auf 145,500 MHz.

Tagesordnung u. a.:

Zu den Wahlen sind beim Wahlleiter bisher folgende Wahlvorschläge eingegangen:

Distriktsvorsitzender: Horst Szyza, DJ9FC
stellv. Distriktsvorsitzender: Gerd Dallmann, DK6HD
Verbindungsbeauftragter RegTP: Frank Schlünsen, DK1LX

Schriftliche Anträge für die Distriktsversammlung sind bis zum 02.03. an den DV zu übersenden.

DARC-Mitgliedern können im Bedarfsfall auf Antrag Zuschüsse zum Mitgliedsbeitrag erhoben werden, z. B. bei Arbeitslosigkeit. Voraussetzung für die Gewährung eines Zuschusses ist, dass das Mitglied die Zahlung des Beitrages der Klasse 01 gegenüber dem OVV belegt. Die ausgefüllten Anträge können zur Distriktsversammlung mitgebracht werden; der Vorstand entscheidet dann im Einzelfall über die Höhe eines Zuschusses.

Horst DJ9FC möchte gern die Aufgabenbereiche Amateurfunkpeilen sowie Funkbetrieb zu seiner Entlastung an einen Referenten übertragen. Er oder sie hat folgende Aufgaben zu übernehmen: Koordinierung (nicht Ausrichtung!) von Fuchsjagden und Mobilwettbewerben, Einweisung in die Technik von Peilempfängern bei Fuchsjagdveranstaltungen, Festlegung des Termins des Schleswig-Holstein-Aktivitätswochenendes sowie Anpassung der Ausschreibung dazu.

Um vollzähliges Erscheinen zur Distriktsversammlung wird gebeten; eine gute Anreise wünscht
Horst, DJ9FC, Distriktsvorsitzender


Testsendung der Marinefunker auf Frequenzen des Seefunkdienstes

Im Vorgriff auf die Jubiläumsaktivitäten der Marinefunker-Runde und der Marinefernmeldeschule in Flensburg-Mürwik wird an zwei Wochenenden von der Fernmeldeschule mit dem Rufzeichen DHJ61 eine Testschleife ausgesendet. Die Aussendung findet vom 08.-11.03. und vom 15.-18.03. statt. Beginn ist jeweils freitags um 12:00 Uhr und das Ende der Aussendung ist am Montag um 07:30 Uhr. Die Sendefrequenzen sind 12.410,5 kHz und 8.443,5 kHz.

Albert, DF8LD, bittet um Hörberichte über den gesamten Zeitraum, speziell aber über die späten Morgenstunden, entweder per eMail df8ld@qsl.net oder via Packet Radio DF8LD@DBØHES.

Unter allen Einsendern verlost Albert eine schöne alte gebrauchte Junkertaste.

73 und AWDH, Albert, DF8LD


Jahreshauptversammlung des OV Stapelholm/Kropper Geest, M28

Am vergangenen Freitag (01.03.) bin ich einer Einladung nach Kropp gefolgt zur dort stattfindenden Jahreshauptversammlung des Ortsverbandes Stapelholm/Kropper Geest, M28. Anwesend waren neben dem 2. stellv. Bürgermeister von Kropp, Herrn Brüggemeyer, auch der Distriktsvorsitzende Horst, DJ9FC.

In seinem Jahresbericht stellte der OVV Kurt, DG3LAR, die Mitgliederbewegung dar - nach einem Todesfall im vergangenen Jahr hat der Ortsverband z. Zt. 23 Mitglieder. Weiter berichtete Kurt von verschiedenen Aktivitäten im Jahr 2001, so z. B. von einer Fahrradtour im Juni, an der 12 Mitglieder teilnahmen. An der Aktion "Ferienspaß" der Gemeinde Kropp beteiligte man sich mit einer Fuchsjagd. Im September wurde ein Fieldday auf dem Glockenberg durchgeführt. Beim Schleswig-Holstein-Aktivitätswochenende waren die Mitglieder recht aktiv und man erreichte in der OV-Wertung einen guten mittleren Platz.

Zuständig für das bekannte Ochsenweg-Diplom ist Mieke, DJ3LA. Sie berichtete, dass dieses Diplom im Jahr 2001 leider nur fünf mal verliehen worden ist und schlug vor, das Diplom wieder mehr publik zu machen.

Dem Vorstand wurde nach erfolgter Kassenprüfung Entlastung erteilt.

Bei den durchgeführten Wahlen wurde der bisherige OVV Kurt, DG3LAR, in seinem Amt bestätigt. Auch sein Stellvertreter Werner, DG2LZ, wurde wieder gewählt. Der bisherige Kassenwart Dirk, DG6LSW, kandidierte aus beruflichen Gründen nicht mehr zur Wiederwahl. Als neuer Kassenwart wurde Roman, DG1LRG, gewählt. Wolfgang, DK7LA, gab aus persönlichen Gründen das Amt des QSL-Managers ab; an seiner Stelle wurde SWL YL Ingrid gewählt.

Abschließend machte Wolfgang DK7LA Ausführungen zu den aktualisierten Bestimmungen des DARC-QSL-Büros zum korrekten Ausfüllen von QSL-Karten.


Aktivitäten der YLs 2002

Schon jetzt möchte ich auf verschiedene Termine hinweisen. Wie jedes Jahr findet am 01.05. das Frühjahrs-YL-Treffen in Eckernförde beim Schleswig-Holstein-Treffen statt. Am 12.05. veranstalten die YLs des Distriktes M eine Fuchsjagd. Diese findet, wie im letzten Jahr, im Segeberger Forst bei Heidmühlen statt. Es wird eine getrennte Wertung für Jugendliche und Erwachsene geben. Die oder der beste Jugendliche auf 80 m erhält einen Pokal, den Gertrud, DK8LQ, stiften wird. Für Verpflegung und Getränke werden die YLs sorgen. Wir hoffen auf rege Beteiligung.

Die Teilnahme am Internationalem Leuchtturm-Wochenende am 17./18.08. nimmt langsam Formen an. Die YLs werden vom Fehmeraner Leuchtturm "Westermarkelsdorf" aus mit dem Rufzeichen DFØIF/Lighthouse QRV sein.

Auch ist für diese YL-Aktion eine Internetseite mit Informationen in Arbeit - zu finden unter www.lighthouse-fed261.de.vu. Die Erstellung dieser WebSite hat Anja, DJ3ADK, übernommen. Für diese und andere Aktivitäten brauchen wir noch weitere YLs zur Unterstützung. Die Teilnahme am Leuchtturmwochenende ist kein Contestbetrieb!

Liebe OM, bitte macht Eure YLs auf diese Aktivitäten aufmerksam!

Für Anfragen bin ich unter Tel.: (0 43 23) 35 76 oder eMail DH1LAZ@darc.de zu erreichen.

Herzliche 73 an alle Hörer
Angelika, DH1LAZ


Bericht von der Jahreshauptversammlung des OV Uthlande, M26

Am 24.02. um 10:00 Uhr fand im OV-Lokal "Friedrichsberg" in Husum die Jahreshauptversammlung mit OV-Wahlen statt. Von 14 Mitgliedern waren 7 anwesend. Bei Zweien lag eine Entschuldigung vor. Im Großen und Ganzen wurde der alte Vorstand für zwei weitere Jahre wiedergewählt. Die einzige Änderung lag in der Wahl zum OVV-Stellvertreter. Der Vorstand vom OV Uthlande, M26, setzt sich wie folgt zusammen:

OVV: Hans, DL2GC
Stellvertreter: Jan, DJØPD
QSL-Manager: Ottmar, DL8VN
Kassenwart: Wolf, DF3LB

Die Wahlen zu den einzelnen Posten erfolgte jeweils einstimmig. Alles ging recht zügig vonstatten.

Als Gäste waren anwesend:
Der DV Horst, DJ9FC, und seine YL Gertrud, DK8LQ, sowie unser "Dauergast" Gundula, DL2LBW; sie ist als Familienmitglied in einem Z-DOK gemeldet und ist beruflich nach Husum verschlagen worden.

Horst, DJ9FC, hatte für ein OV-Mitglied noch eine Überraschung im Gepäck. Er verlieh Wolf, DF3LB, die Ehrennadel für 25 Jahre Zugehörigkeit zum DARC.

Nach dem offiziellen Teil verblieb noch Zeit genug um über diverse AFu-Themen zu klönen und zu diskutieren.

(Info de Hans, DL2GC)


Amateurfunk- und Computerflohmarkt des OV Husum, M04

In diesem Jahr findet zum 15. Mal der traditionelle Amateurfunk-Flohmarkt in Husum statt. Wie immer wird diese Veranstaltung im Freizeithaus des Theodor-Schäfer-Berufsbildungswerk statt finden. Termin: Sonntag, 14.04., um 13:00 Uhr (Aussteller ab 12:15 Uhr). Eine begrenzte Anzahl an Tischen steht zur Verfügung.

Parkmöglichkeiten gibt es auf der Husumer Freiheit, 2 Minuten Fußweg vom TSBW. Eine Einweisung erfolgt ab 11:00 Uhr auf der 2-m-OV-Frequenz 145,350 MHz unter DLØHU.

Voranmeldung für Aussteller bitte beim OVV Christian, DD7LP, Tel.: (0 46 71) 51 01, eMail DD7LP@darc.de oder beim stell. OVV Wilfried, DG6LAW, Tel.: (0 48 41) 6 53 95, eMail wilf.graf@t-online.de.


Jahreshauptversammlung der Funkamateure des Ortsverbandes Eutin, M02

Am 22.02. trafen sich die Funkamateure des Ortsverbandes Eutin, M02, im Riemannhaus zur diesjährigen Jahreshauptversammlung. Der Vorsitzende Reinhard, DL2CI, begrüßte die zahlreich anwesenden Mitglieder und eröffnete damit die Versammlung. Nachdem die obligatorischen Berichte abgegeben wurden, standen die Neuwahlen an. Zur neuen Vorsitzenden wurde Barbara, DH1BP, gewählt. Sie dankte dem auf eigenen Wunsch ausgeschiedenen Vorsitzenden Reinhard, DL2CI, für seine geleisteten Dienste. Auch für einige andere Ämter wie die des Kassenwartes, Kassenprüfers, QSL-Managerin, Notfunkbeauftragten, EMV-Beauftragten, Beauftragten für die Öffentlichkeitsarbeit und das des Webmasters, wurden Verantwortliche benannt.

Ein weiterer Punkt der Versammlung war die Planung der Veranstaltungen für das Jahr 2002. Hier die wichtigsten Termine:

09.05. Vatertagstour; 12.05. von den Funkamateurinnen ausgerichtete Fuchsjagd; 01./02.06. sowie 07./08.09. Fieldday auf dem Fielddayplatz Hubertushöhe. In den Sommerferien wird im Rahmen der Ferienpassaktion wieder eine Fuchsjagd im Schlosspark durchgeführt. Der aktuelle Veranstaltungskalender der Ortsverbandes Eutin steht im Internet auf der Seite www.darc.de/distrikte/m/02 unter "Aktivitäten".

(Info de Harald, DF6LC)


4. Amateurfunk- und Computerflohmarkt in Buxtehude

Am 17.03. veranstaltet der OV Buxtehude, E19, seinen 4. Amateurfunk- und Computerflohmarkt in der Grundschule Buxtehude-Altkloster. Beginn ist um 09:00 Uhr, Ende wird gegen 13:30 Uhr sein. Die Einweisung erfolgt auf der Frequenz 144,575 MHz. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Informationen und Tischbestellung bei:

Hans-Jürgen Büssing, DL5XB, Tel.: (0 41 61) 99 99 39 oder via eMail an DL5XB@web.de.

VY 73 de Klaus, DG7HM, OVV Buxtehude, E19


Amateurfunk-Frühlingsmarkt in Agerskov (OZ)

Der süddänische Bezirk 6 des OZ-Amateurfunkverbandes EDR veranstaltet am Samstag, 06.04., von 10:00-16:00 Uhr in Agerskov/OZ einen großen Frühlingsmarkt. Dieser Amateurfunk- und Computerflohmarkt wird bereits seit einigen Jahren traditionell durchgeführt und erfreut sich zunehmender Beliebtheit. Im vergangenen Jahr kamen rund 400 Besucher, und für dieses Jahr haben sich so viel Anbieter wie noch nie in den vergangenen Jahren angemeldet. Neben dem bekannten Amateurfunkhändler Michael Gottburg bieten auch viele private Anbieter ihr Funkequipment - neu wie gebraucht - an. Es gibt Bausätze, und auch der EDR-Buchverlag bietet seine Produkte an.

Um 13:00 findet eine Versteigerung statt, bei der man sicher das eine oder andere Schnäppchen tätigen kann. Auch hier kann jeder Besucher etwas anbieten - es lohnt sich ganz bestimmt!

Die Gaststätte "Agerskov Krug" hat an diesen Tag ein ganz spezielles Mittagsmenü zusammengestellt für nur 55,- Dänische Kronen - etwa 8,50 €.

Wir in Dänemark freuen uns auf den Besuch unserer deutschen Funkfreunde! Wir sind den ganzen Tag QRV auf dem 2-m-Knivsbjerg-Relais auf 145,725 MHz und auf Simplex 145,550 MHz.

So kommt mit Euren Freunden und YLs nach Dänemark am 06.04.

Auf ein baldiges Wiedersehen in OZ
Kjeld, OZ9QQ


Hell begeistert - zum 100. Geburtstag von Dr. Ing. Rudolf Hell (nach einem Beitrag von Lothar, DF1LU)

Genau eine Woche nach der ersten Funkverbindung über den Atlantik durch den Wissenschaftler Marconi wurde Dr. Ing. Rudolf Hell am 19.12.1901 geboren. Irgendwie hat diese Nachrichtenübertragung auch seinen Lebensweg beeinflusst.

Genau 100 Jahre später am 19.12.2001 machten sich vier Mitarbeiter und Gratulanten daran, Dr. Hells Ruf in alle Welt zu tragen und an seine Erfindungen zu erinnern bzw. sie auch in moderner Form zu zeigen.

Nach Absprache mit der Standortleitung der Heidelberger Druckmaschinen AG in Kiel starteten wir Funkamateure unter der Leitung von Lothar Deckert, DF1LU, zusammen mit Martin Behrendt, DL4LZX, Salvatore Salanitro, DL7SA, und Hans-Jörg Tegen, DL4LCA, die Amateurfunk-Aktivitätstage zur Feier des 100. Geburtstages und zur Erinnerung an die bahnbrechenden Erfindungen, die teilweise schon über 70 Jahre zurück liegen.

Mit der Hilfe der Betriebsunterhaltung wurden drei Antennen unterschiedlicher Bauart errichtet. Das Wetter mit ca. +1 °C machte das Anbringen nicht gerade einfach. Ein Schulungsraum der PMA, der in der Woche nicht belegt und freundlicherweise zur Verfügung gestellt wurde, verwandelte sich in ein Amateurfunk-Studio. Nun begann der doch sehr aufwändige Antransport von Exponaten und Gerätschaften. Einige Wände waren mit Landkarten versehen, und auf einigen Tischen lagen Bestätigungskarten (QSLs), wie wir sie für jede erste Verbindung mit einem anderen Funkamateur weltweit verschicken.

Der Amateurfunk wurde mit drei aktiven Kurzwellenstationen vorgeführt, ein PC mit entsprechender Software brachte die modernen Varianten des Hobbys. Sonderbetriebsarten wie ATV, Satelliten-Kommunikation, Packet-Radio konnten wegen des großen Aufwandes nur erläutert werden.

Für drei Wochen war uns vom DARC e.V. ein Sonder-DOK (Kenner) "100HELL" verliehen worden. Jetzt ging der CQ-Ruf von DLØHDK in alle Welt. Dieses Rufzeichen gehört zur Amateurfunk-Gruppe Heidelberger Druckmaschinen Standort Kiel, daher die Abkürzung. Als besonderer Leckerbissen gelang nach ca. 3 Stunden der Funkkontakt mit einer Station in Perth/Australien.

Bei den Funkkontakten konnten viele Funkamateure mit dem Namen Hell einige Erinnerungen verbinden. Einige hatten selbst mit Hell-Geräten gearbeitet, andere kannten Dr. Hell auch persönlich. Am 21.12. wurde dann abgebaut und etwa 200 weltweite Kontakte in verschiedensten Betriebsarten waren getätigt.

Am 20.12.2001 erschien ein Redakteur vom Bayerischen Rundfunk, um einige Informationen zu sammeln; außerdem war er sehr interessiert, Original-Geräusche des Morsegebers, Telebildsenders, speziell aber des Hell-Schreibers aufzunehmen. Eine 30-minütige Sendung im Hörfunk-Programm Bayern2-Wort über den Erfinder Dr. Hell lief am 06.01.2002.


Jahreshauptversammlung des OV Scharbeutz, E35

Am 27.02. fand die diesjährige Jahreshauptversammlung des OV Scharbeutz, E35, im OV-Lokal "Wennhof" in Scharbeutz statt. In diesem Jahr standen auch wieder die Vorstandswahlen auf der Tagesordnung, die das folgende Ergebnis brachten:

OVV: Ulfert, DJ3XM (wiedergew.)
stellv. OVV: Horst, DL3HP (wiedergew.)
QSL-Manager: Karsten, DD8HP (wiedergew.)
Jugend und Ausbildung: Bernd, DH9BV (wiedergew.)

Aktuelles und Wichtiges aus dem OV Scharbeutz ist stets im Web unter www.qsl.net/darc-e35/ zu finden, ebenso in der Rubrik E35 in der Box DBØMAR-5 und natürlich auf dem Pönitz-Relais zu erfahren, DBØPOE, 439,075 MHz.

(Info de Ulfert, DJ3XM)


Jahreshauptversammlung OV Heiligenhafen: Wahlergebnisse und Veranstaltungen

Erst in dieser Woche erreichte die Redaktion die Nachricht, dass der Ortsverband Heiligenhafen, M20, bereits am 05.02. seine Jahreshauptversammlung mit Wahlen abgehalten hat. Nachdem der bisherige OVV und sein Stellvertreter nicht mehr für eine Wiederwahl kandidiert hatten, besteht die neue Führungsmannschaft M20 nunmehr aus folgenden YLs und OM:

OVV: Christian, DG5LAY
stellv. OVV: Uwe, DK7LS
Kassenwart: Helga, DG4LC
QSL-Manager: Dirk, DG4HAD
Jugendwart: Daniel, DO9LDT
Kassenprüfer: Nils, DO1LNS, Reiner, DG1LRM

Am 12.03. hält Christian, DK3LL, ein Referat zum Thema Packet-Radio. Veranstaltungsort ist das Jugendzentrum in Oldenburg, Göhler Straße. Beginn: 19:00 Uhr. Eine Woche später, am 19.03., um 19:00 Uhr, hält Uwe, DK7LS, ein Referat zum Thema ATV, ebenfalls im Jugendzentrum in Oldenburg.

(Infos de Daniel, DO9LDT)


Mitgliederversammlung des VFDB-Ortsverband Kiel, Z10

Der Vorstand des Ortsverbandes Kiel, Z10, lädt herzlich ein zur Mitgliederversammlung, und zwar am Montag, 18.03., um 18:00 Uhr, in der Gaststätte vom Postsportverein "Zum Posthorn", Kiel (Ecke Eckernförder Straße/Eichkoppelweg).

Tagesordnung:

  1. Begrüßung und Eröffnung der Mitgliederversammlung
  2. Wahl des Protokollführers
  3. Feststellung der ordnungsgemäßen Einberufung und Beschluss der Tagesordnung
  4. Berichte des OV-Vorstandes:
    a) 1. Vorsitzender
    b) 2. Vorsitzender und Kassenwart
    c) QSL-Manager
  5. Bericht der Kassenprüfer
  6. Entlastung des Vorstands
  7. Verschiedenes und allgemeine Aussprache

Kassenprüfer sind: Jürgen Austen, DK4VX, Frank Arnoldi, DB1LFA

Wer eine Einweisung per Funk benötigt, melde sich bitte vorher bei Berndt, DL8LAO.

(Info de Berndt, DL8LAO, OVV Z10)


Ende des Schleswig-Holstein-RS vom 11.03.2002

Archiv-Bearbeitung: DC7XJ

..._._


Inhalt 2002 Rundspruch-Archiv