NIEDERSACHSEN-RUNDSPRUCH NR. 9/02 VOM 07.03.2002

Redaktion: E. Seegel, DL8AL


Distrikt Niedersachsen

Vom 08.-10.03. findet der Bundeskongress, des AATiS (Arbeitskreis-Amateurfunk in der Schule) in Goslar statt. Daran nimmt auch der DV des Distriktes Niedersachsen, Thomas v. Grote, DB6OE, teil.


Information der RegTP

In der Reihe "Fragen an den RegTP-Mann" heute: Welche Sendeleistung darf auf den Amateurfunkbändern benutzt werden?

Auf Kurzwelle sind für die Klasse 1 verschiedene Ausgangsleistungen zulässig. Hier sind die wichtigsten genannt:

Soweit zur maximalen Sendeleistung auf den Amateurfunkbändern.

Im nächsten Beitrag dreht sich alles um Funkstörungen.


OV Salzgitter-Lebenstedt, H33

Die Digipeatergruppe Salzgitter, DBØABZ gibt bekannt:
Die nächste Funkruf-Umbauaktion findet im OV-Heim H33 der Goethe-Schule in Salzgitter-Lebenstedt, am 09.03., 15:00 Uhr, statt!

73 de Dieter, DL8AAY


Hallo liebe Funkfreunde aus Nah und Fern

Der Ortsverband Prignitz, Y40, führt am 09.05. einen OV-offenen Himmelfahrts-Fieldday durch. Dazu möchten wir alle interessierten Funkfreunde herzlich einladen. Als Fieldday-Platz dient uns, wie schon in den letzten Jahren, der Reitplatz des Reitsportvereins Groß Lüben, nahe der Kurstadt Bad Wilsnack. (JO52XX). Beginn ist am 08.05. nachmittags und das Ende ist für Sonntag, den 12.05., vorgesehen.

Auf dem Fieldday-Gelände ist genügend Platz für Antennen, Wohnwagen, Wohnmobile und Zelte. Fließendes kaltes Wasser, Strom und einfache sanitäre Einrichtungen sind ebenso vorhanden wie Grillmöglichkeiten. Es besteht Selbstverpflegung. Einkaufsmöglichkeiten sind im ca. 4 km entfernten Kurort Bad Wilsnack vorhanden.

Es wird ein kleiner Kostenbeitrag erhoben.

Für nichtfunkenden Familienmitglieder gibt es in der näheren Umgebung einige Sehenswürdigkeiten, wie die Wunderblutkirche in Bad Wilsnack, das Storchendorf Rühstedt und die Elbtalaue, so wie, etwas weiter entfernt, die Domstadt Havelberg an der Mündung der Havel in die Elbe.

Die Einweisung erfolgt auf 145,500 MHz.

Weitere Informationen bei Siegfried, DG1RPN, via PR-Box DBØSAW oder per Telefon (01 72) 9 67 94 66, ab 18:00 Uhr.

Der Ortsverband Prignitz, Y40, würde sich freuen, viele Funkfreunde zum Himmelfahrts-Fieldday begrüßen zu können.

VY 73 de Siegfried, DG1RPN, OVV Prignitz, Y40


Hildesheim, H15

Ende Februar fand die gut besuchte Hauptversammlung statt. Trotz der gleichen Veranstaltung, in seinem OV, war der Distriktvorsitzende, Thomas v. Grote, DB6OE, angereist.

Bei den Ehrungen konnte Thomas an vier OM für ihre 40-jährige und einem OM für seine 25-jährige Mitgliedschaft die Urkunden überreichen.

Für HAM -Spirit, Aktivität und Initiative erhielten dieses Jahr die scheidende QSL-Vermittlerin, SWL Gerda und der weiterhin amtierende Kassenwart, SWL Gerd, das OV-eigene 'Diploma Hildesiensis'.

Nach 20 Jahren Vorstandsarbeit wurde Franz Wilhelm, DJ3FG, in eindrucksvoller Weise verabschiedet.

Zum neuen OVV wurde, mit großer Mehrheit, Michael Rudolph, DF3AQ, gewählt. Die QSL-Vermittlung hat Joachim Gäbler, DG9ACD, übernommen.

73, Franz-Wilhelm, DJ3FG


Amateurfunk- und Computerflohmarkt in Buxtehude

Am 17.03. veranstaltet der OV Buxtehude, E19, seinen 4. Amateurfunk- und Computerflohmarkt in der Grundschule Buxtehude-Altkloster. Beginn ist um 09:00 Uhr, Ende wird gegen 13:30 Uhr sein.

Die Einweisung erfolgt auf der Frequenz 144,575 MHz.

Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Info und Tischbestellung bei:

Hans-Jürgen Büssing, DL5XB, Tel.: (0 41 61) 99 99 39 oder via eMail an: dl5xb@web.de.

VY 73 de Klaus, DG7HM, OVV E19


OV Schwarzer Bär, H48

Die Funkamateure des OV Schwarzer Bär, H48, haben den Soziologen und Journalisten Rainer H. David, DH4AAD, einstimmig zu ihrem neuen Vorsitzenden gewählt. Peter Trinkl, DG7OBY, der aus beruflichen Gründen nicht mehr für die Funktion des Vorsitzenden kandidiert hatte, wurde einstimmig zum stellvertretenden Vorsitzenden gewählt.

Erstmals in der Geschichte dieses OVs nahm mit Thomas v. Grote, DB6OE, der DV des Distriktes Niedersachsen, an der Hauptversammlung teil. Detlef Schwarz wurde mit der silbernen Ehrennadel des DARC für 25-jährige Club-Mitgliedschaft ausgezeichnet.

Für den weiteren Verlauf des Jahres haben sich die funkenden 'Bären' viel vorgenommen:
Sie werden die bevorzugte HF-Lage des Lindener Berges (90 m über NN) noch stärker als in den Jahren zuvor dazu nutzen, Bild-, Daten- und Sprechfunkverbindungen sowie CW-Kontakte innerhalb Deutschlands und in alle Welt herzustellen. Beteiligungen an den Kids-Days, Aktivitätstage über Pfingsten und weitere öffentliche Aktionen sind geplant.

Am 13.03. um 19:00 Uhr, beim Naturheilverein Priessnitz, Am Lindener Bhrge 25 (inmitten der Kleingartenkolonie 'Lindener Alpen'), kommen die 'Schwarzen Bären' zusammen, um ihre Frühjahrsaktionen abzustimmen.

Nähere Info über: Rainer H. David, Tel.: (01 71) 5 45 08 02, Fax: (0 40) 36 03 03 64 80, eMail: dh4aad@darc.de, Home-Page: www.qsl.net/dh4aad.


Termine 2002 im Überblick

13.03.: Treffen von H48 im Naturheilverein
15.03.: OV Seesen, H22, JHV
13.- 20.03.: CEBit in Hannover
17.03.: AFu-Flohmarkt in Buxtehude
26.03.: AFu Prüfung RegTP Hannover
20./21.04.: Nord-Contest
26.-28.04.: AATiS-Seminar Universität Ulm
08.-12.05.: OVV-Seminar in Oberaula
08.06.: Distriktversammlung in Salzgitter
28.-30.06.: HAM RADIO in Friedrichshafen


Ende des Niedersachsen-RS 9/02 vom 07.03.2002

Archiv-Bearbeitung: DC7XJ

..._._


Inhalt 2002 Rundspruch-Archiv