BRANDENBURG-RUNDSPRUCH NR. 7/01 VOM 04.04.2001


ÜBERSICHT:


Hallo, liebe SWLs, YLs und OM!

Wir begrüßen heute wieder alle Mitglieder des DARC-Distriktes Brandenburg, als auch alle Funkamateure in den angrenzenden Distrikten auf das Herzlichste und wünschen einen störungsfreien Empfang. Wir senden diesen Rundspruch über die Relaisfunkstellen DBØPCK, DBØPRZ, DBØSAX und DBØCAL sowie auf der Frequenz 145,575 im Raum Prignitz. Für den Raum Havelland suchen wir Funkamateure die als Sprecher arbeiten bzw. eine Retranslation von den oben genannten Relaisfunkstellen zu DBØPDM oder DBØBEL übernehmen können.


Distriktsversammlung

Am 31.03. hat in Neuenhagen bei Berlin, an historischer Stätte, wo 1990 der RSV e.V. Distrikt Brandenburg gegründet wurde, die planmäßige Distriktsversammlung mit Wahl des Distriktsvorstandes stattgefunden. 38 Ortsverbandsvorsitzende bzw. Stellvertreter diskutierten zum Teil kontrovers über das Vergangene bzw. über das Zukünftige im Distrikt Brandenburg.

y0701.jpg (23883 Byte)

Der Vorsitzende des DARC e.V. OM Karl E. Vögele, DK9HU, konnte erneut als Gast begrüßt werden. Seine Ausführungen zur erfolgreichen Bilanz aber auch zu anstehenden Schwerpunkten im Club wurden mit Aufmerksamkeit verfolgt und diskutiert. Unter den Gästen befanden sich auch der Geschäftsführer des DARC e.V. Herr Häfner, die Distriktsvorsitzenden des Distriktes Württemberg, OM Peter Dietrich , des Distriktes Berlin OM Hans-Ulrich Dröse, DL7ZL, der Redaktionsleiter der CQ DL OM Harry Radke, DB2HR, und der OVV von Z94 OM Lothar König, DL7WB.

Bei der Wahl des Distriktsvorstandes gab es folgende Ergebnisse:
Distriktsvorsitzender: Wolfgang Möbius, DL8UAA, aus Y43
Stellvertretender Distriktsvorsitzender: Werner Schreiber, DL8UWF, aus Y38
Verbindungsbeauftragter für die RegTP: Dieter Schmalz , DL7VAF, aus Y02
1. Beisitzer Siegfried Stroede, DG1RPN, aus Y40

Die bisherigen Distriktsvorstandsmitglieder Eberhard Roy, DL8UER, und Bernd Klinke, DL1TC, standen nicht wieder zur Verfügung. Die Distriktsversammlung bedankte sich in geeigneter Weise bei beiden OM für ihr jahrelanges Engagement und wünschte ihnen alles Gute und viel Spaß beim gemeinsamen Hobby. Eberhard, DL8UER, bedankte sich in bewegten Worten bei den OVVs und Amtsinhabern für das konstruktive und kooperative Miteinander in seiner Amtszeit.


Geburtstagswünsche

Wir gratulieren, stellvertretend für alle Geburtstagskinder, heute Jubilare mit vielen Windungen bzw. runden Geburtstagen.

Paul, DL1PLF, aus Frankfurt zum 81. Geburtstag; Eddy, DL2RTD, aus Potsdam zum 75. Geburtstag; Heinz, DH5RBP, aus Neuruppin zum 73. Geburtstag; Reinhard, DL4HQF, aus Schweinitz zum 72. Geburtstag; Manfred, DO2XM, aus Großräschen zum 72. Geburtstag; Wolfgang, DL1BVE, aus Fürstenwalde zum 71. Geburtstag; Georg, DL2RTR, aus Neuruppin zum 60. Geburtstag; Jutta, DO2TY, aus Wittenberge zum Jubiläum; Siegfried, DG3BSD, aus Eberswalde zum 50. Geburtstag; Axel, DO3TN, aus dem OV Strausberg zum 50. Geburtstag; Friedrich, DG1BSG, aus dem OV Strausberg zum 50. Geburtstag; Dieter, DL9UMF, aus Senftenberg zum 50. Geburtstag; Eckehard, DG1RMI, aus dem OV Teltow zum 50. Geburtstag.

Der OVV vom Ortsverband Jessen-Herzberg, Olaf, DJ7TO, feierte in diesen Tagen ebenfalls seinen Geburtstag.

Wir wünschen allen Geburtstagskindern eine optimale Gesundheit, Schaffenskraft, viel Elan und viel Spaß und Freude beim gemeinsamen Hobby.


Aus den Ortsverbänden

Im Berichtszeitraum sind beim Distriktsvorstand Protokolle zu Mitglieder- und Wahlversammlungen eingegangen. Demnach hat es in Ortsverbandsvorständen Veränderungen gegeben.

Im OV Ludwigsfelde, Y05, wurde Ralf, DO1TX, zum OVV gewählt.

Im Ortsverband Königs Wusterhausen, Y07, ist neuer OVV Manfred, DH2AX.

Jörg, DL2RSS, wurde im Ortsverband Blankenfelde-Zossen, Y34, zum OVV gewählt.

Allen OVVs und ihren Vorstandsmitgliedern einen herzlichen Gruß und beste Wünsche fürs Amt!

In weiteren Ortsverbänden wurden ebenfalls OV-Vorstandswahlen durchgeführt und die bisherigen OVVs bzw. Vorstände wurden im Amt bestätigt.

Der OV Neuruppin, Y10, bestätigte Peter, DL7ARV, im Amt.

Der OV Spreewald, Y28, bestätigte Steffen, DL6UAL, als OVV.

Die Mitglieder des OV Jessen-Herzberg, Y37, gaben Olaf, DJ7TO, erneut das Vertrauen.

Im Ortsverband Schwarzheide, Y39, wurde das Team um Horst, DL6USA, als Vorstand erneut gewählt.

Der Ortsverband Bernau, Y14, bestätigte Achim, DM2DME, im Amt des OVV.

Den wiedergewählten Amtsinhabern und ihren Mitstreitern zum Wohle der Ortsverbände wünscht der Distriktsvorstand viele Erfolge und eine glückliche Hand.


Verdienstvolle Funkamateure geehrt

In Anerkennung und Würdigung langjähriger Verdienste und Aktivitäten um den Amateurfunk im "Land des roten Adlers" wurden auf der Distriktsversammlung des DARC-Distriktes Brandenburg am 31.03. mit dem EHREN AWARD DES DARC DISTRIKTES BRANDENBURG geehrt:

Karl Ehrhard Vögele, DK9HU, Vorsitzender des DARC e.V.
Olaf Oberrender, DL2RSX, OV Königs Wusterhausen
Fritz Markert, DM2BLE, OV Schwedt
Norbert Kschiewan, DG6INK, OVV von Cottbus
Kurt Däfler, DL2RNO, OV Königs Wusterhausen
Manfred Finke, DL2BWG, OVV von Neuenhagen
Klaus-Dieter Müller, DL1BST, OVV Biesenthal
Bernhard Rutkowski, DL8UOF, OV Spremberg


Ehrungen für langjährige Mitgliedschaften

In Fortsetzung unserer Tradition wurden während der Distriktsversammlung am 31.03. in Neuenhagen mehrere DARC-Mitglieder unseres Distriktes mit Urkunde und Nadel für langjährige Mitgliedschaften im DARC oder einer anderen Amateurfunkvereinigung geehrt.

Für eine 60-jährige Mitgliedschaft wurde geehrt:
Rudolf Hermann, DL1ROH, OV Wittenberge

Für eine 50j-ährige Mitgliedschaft wurde geehrt:
Olaf Oberrender, DL2RSX, OV Königs Wusterhausen

Für 40-jährige Mitgliedschaften ehrten wir:
Siegfried Otto, DL1BSO, Eberswalde; Gerhard Büchner, DG2UF, Cottbus; Oskar Radwan, DL3OF, Jessen; Wolfgang Grützmacher, DL1BUC, Eberswalde; Dieter Winn, DL3BQD, Eberswalde; Egon Czerny, DL1RNM, Jüterbog; Klaus Hahne, DL1RVD, Blankenfelde; Manfred Geisler, DL2RWD, Blankenfelde; Hans Unger, DL6UHA, Forst/Lausitz; Helge Würk, DL8UCC, Cottbus; Rudi Scheuner, DL3BRS, Frankfurt/Oder; Gerd Biela, DL1BUT, Frankfurt/Oder; Fritz Markert, DM2BLE, Schwedt; Hans-Joachim Bolk, DL2BRN, Rüdersdorf; Ernst Ströer, DL5SD, Neuruppin; Heinz Strobel, DM4ZZN, Falkensee; Hans Bartsch, DL2RU, Falkensee; Herbert Zaus, DJ7ZH, Oranienburg; Wolfgang Säuberlich, DL1RWS, Neuruppin.

Wir gratulieren diesen OM herzlich und bedanken uns für ihr jahrelanges Engagement für unser gemeinsames Hobby. Wir wünschen ihnen weiterhin alles Gute, immer eine freie Frequenz und störungsfreien Empfang.


Meisterschaften

Ehrungen bei der Distriktsversammlung am 31.03.

Als Distriktsmeister im Rahmen der DARC-Clubmeisterschaft 2000 wurde der Ortsverband Cottbus, Y24, geehrt und ausgezeichnet.

Im DARC-UKW-Pokal 2000 belegte in der Distriktswertung erneut das Team von DFØTEC den ersten Platz und wurde dafür geehrt.

Allen Mannschaften und Teilnehmern Anerkennung und Kompliment für die hohe Einsatzbereitschaft und für das neue Meisterschaftsjahr neue Erfolge!


Zur Erinnerung

Am 14.04. wird in der Zeit von 07:00-09:00 UTC auf dem 80-m-Band in SSB unser 31. Hörerwettbewerb durchgeführt. Die ausführliche Ausschreibung ist in der CQ DL 3/2001 auf Seite 201 nachzulesen!

Die Funkamateure (Sendeamateure) des Distriktes Brandenburg sind zu einer regen Teilnahme - gemäß Ausschreibung - aufgerufen und werden gebeten, die verwendeten Kennworte unbedingt an DL3BRA zu melden. Wie gehen davon aus, dass die OV-Vorstände viele ihrer SWLs und Hörer für die Teilnahme am Wettbewerb mobilisieren!


Ein paar Contestergebnisse

Auch die Teilnahme am Contest, und damit verbunden die Abrechnung, ist Ausdruck von lebendigen Amateurfunk, hier von Völkerfreundschaft über Grenzen, und verdient unsere Aufmerksamkeit, Würdigung und Anerkennung.

Für die Teilnahme und Platzierungen beim 46th European DX RTTY Contest 2000 beglückwünschen wir:

DL6JZ, Wolf aus Eberswalde; DL6UAA, Mart aus dem OV Bad Liebenwerda; DL6UKL, Klaus aus Cottbus; DL6UHD aus Spremberg; DL9GFB aus Cottbus; DE2AMF Werner aus Cottbus

Zur Teilnahme und zur Platzierung beim Worked All Germany Contest 2000 sowohl in CW oder der Kategorie Mixed geht unser Kompliment an:

DL6JZ, Wolf aus Eberswalde; DL1BUG, Reinhard aus Fürstenwalde; DL6UNF, Frank aus Guben; DL3BRA, Horst aus Angermünde; DL6UAA, Mart aus Dobra; DL7VAF, Dieter aus Bernau; DL3BQD, Dieter aus Eberswalde; DJ2IA, Dieter aus Großräschen; DL8UBR, Bernd aus Neißestadt Forst; DL2RTJ, Uwe aus Potsdam; DL5MY, Michael aus Potsdam; DL6UAL, Steffen aus Lübbenau; DK8RE, Hans aus Mühlberg; DL8UVG, Volkhard aus Spremberg; DL6UAM, Werner aus Cottbus; DL4PF, Horst aus Senftenberg; DL3TF, Frank aus Cottbus; sowie an die Teams von DLØBLA Blankenfelde, DLØLSW OV Spreewald und DLØAZE OV Bernau.


3B6RF

Das multinationale Team, welches im Mai 2001 von Agalega Island als 3B6RF QRV sein wird, hat seine Aktivitäten erweitert: Somit wird es auch an 2 bzw. 3 Tagen Aktivitäten in SSTV geben. Um Störungen in dieser Betriebsart zu vermeiden, bittet das Team, sich unbedingt an die Verfahrensanweisungen zu halten, damit möglichst jeder in dieser kurzen Zeit zum Zuge kommt. Näheres findet man hierzu auf der Homepage www.agalega2000.ch bzw. in den PR-Boxen.

Zum zweiten wird 3B6RF auch auf 10 m in der Modulationsart FM arbeiten. Hierzu steht eigens ein 7-Element-Monobandbeam zur Verfügung. Auf dem 6-m-Band wird eine Bake für den Zeitraum der Expedition eingerichtet und wird ständig überwacht. Hierbei werden das Call, der Locator und die RX-Frequenz für 6 m und 10 m (watch-QRG) übermittelt. Bei hörbaren Signalen werden daraufhin die Bake gestoppt und die QSOs getätigt.

VY 73 de Mart, DL6UAA, 3B8MM


Ende des Brandenburg-RS 7/01 vom 04.04.2001

Archiv-Bearbeitung: DC7XJ

..._._


Inhalt 2001 Rundspruch-Archiv