SACHSEN-RUNDSPRUCH NR. 192 VOM 25.03.2001


ÜBERSICHT:


Rechenschaftslegungen

Von unseren 62 Ortsverbänden im Distrikt haben bisher 24 ihre Rechnungslegungsberichte beim DV hinterlegt. Nach der Geschäftsordnung des DARC Punkt 4.8.3. sind die geprüften Jahresabrechnungen bis 31.03. dem DV zur Kenntnis zu geben. Die rechtzeitige Abgabe der geprüften Jahresabrechnung ist Grundlage und Voraussetzung für die Überweisung der Beitragsanteile durch die Geschäftsstelle in Baunatal auf die OV-Konten.


Distrikthaushaltplan 2001

Im letzten Sachsenrundbrief vom Dezember 2000 und in einigen Rundsprüchen danach, hatte der Vorstand darauf hingewiesen, dass zur Distriktvorstandssitzung, am 07.03. der Distrikthaushaltplan für dieses Jahr erarbeitet wird und bis zu diesem Zeitpunkt Finanzunterstützungswünsche an die Distriktkasse möglich waren. Die nach dem 07.03. eingegangenen Anträge können vorerst nicht berücksichtigt werden. Die eingegangen Finanzanträge konnten aufgrund der begrenzten Finanzmittel des Distrikten nur anteilig bedient werden.


OV-Wahlversammlungen

Bei der Zusammenstellung der Versammlungsunterlagen bitte folgendes beachten: Das Wahlergebnis auf den bekannten Vordrucken festhalten und an die DARC-Geschäftsstelle in Baunatal und an den DV senden, gemäss Wahlordnung Punkt 1.7. Das bestätigte Rechnungslegungsprotokoll (Jahresrechnung) mit Inventarliste nur an den DV senden, gemäss Geschäftsordnung Punkt 4.8.3. Das Versammlungsprotokoll bitte an die DARC-Geschäftsstelle und an den DV senden, gemäss DARC-Satzung §13.6. Nach DARC-Wahlordnung Punkt 1.1. und 1.7. sollen die Wahlversammlungen bis 30.06. abgeschlossen sein.

Am 20.02. fand im Ortsverband Ölsnitz, S51, die Jahreshauptversammlung mit Vorstandswahl statt. Der bisherige Vorstand, unter Leitung von Gerhard Kollmus, DL4JMM, wurde im Amt bestätigt.

Im Ortsverband Glauchau-Meerane, S57, trafen sich die Ortsverbandsmitglieder am 21.02. zur Jahreshauptversammlung mit Vorstandswahl. Zum neuen OVV wurde Dietmar Strauß, DL5ST, einstimmig gewählt, ihm zur Seite steht als alter und neuer stellvertretender OVV Manfred Lan, DL1JML.

Am Freitag, den 23.02., war Wahlversammlung im Ortsverband Plauen, S53. Zum OVV wiedergewählt wurde Jan Wunderwald, DL5JAN, und als neuer stellvertretenden OVV erhielt Stefan Bock, DL4JPN, das Vertrauen der Mitglieder.

Am Donnerstag, den 01.03.01 fanden sich die Mitglieder des OV Zschopautal, S33, zu ihrer Wahlversammlung in Waldheim zusammen. Günter Reinhold, DL8WKM, wurde erneut zum OVV gewählt. In das Amt des Kassenwartes wurde Bernd Scholz, DL1LSB neu gewählt.

Der Ortsverband Stolpen, S26, wählte am 14.03. seinen Vorstand, alle bisherigen Vorstandsmitglieder unter Leitung von Werner Förster, DL5DWF, wurden in ihren Ämtern bestätigt.

Am 15.03.01 trafen sich die Mitglieder des Ortsverbandes ME Dresden, S13, zu ihrer Wahlversammlung. Zum neuen Ortsverbandsvorsitzenden wurde Ronald Konschak, DL1DWW gewählt.

Die Mitglieder des Ortsverbandes Eilenburg, S36, haben in ihrer Wahlversammlung am 23.03. in Laußig den bisherigen OVV Lothar Richter, DK3XC, sowie den Kassenwart Ralf Tauchnitz, DL2VM, wiedergewählt. Zum stellvertretenden OVV wurde Bernd Heyer, DL4ZM, neu gewählt.

Die Distriktleitung gratuliert zur Wiederwahl bzw. Neuwahl der Ortsverbandsleitungen und wünscht viel Erfolg im Amt. Den ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedern vielen Dank für die geleistete Arbeit.

Und noch zwei Termine von OV-Wahlversammlungen:

Am kommenden Sonntag, dem 01.04., führt der Ortsverband Kohrener Land, S35, seine Jahreshauptversammlung mit Vorstandswahl durch. Die Versammlung beginnt um 13:30 Uhr im Clubraum der OV-Clubstation DLØKSL. Wahlleiterin ist XYL Monika, DG8WYL.

Für Freitag, den 06.04., hat Irina, die OVV von Saxonia-Dresden, S01, ihre Mitglieder zur Jahreshauptversammlung mit Vorstandswahl eingeladen. Versammlungsort ist die "FHR Anlagenbau GmbH" auf dem Gewerbegebiet Ottendorf-Okrilla, Am Hügel 2 in Ottendorf-Okrilla. Eine Wegebeschreibung kann unter www.fhr.de erfragt werden. Die Versammlung beginnt 19:00 Uhr.


Distriktversammlung

Wir weisen nochmals darauf hin, dass am 07.04. in der Gaststätte "Kretscham" in Lawalde bei Löbau unsere diesjährige Distriktversammlung mit Vorstandswahl stattfindet. Schriftlich eingeladen sind alle OVVs, Referenten und Vorstandsmitglieder, sowie Jubilare unseres Distriktes und die AFu-Bearbeiter der RegTP-Außenstellen Dresden, Chemnitz und Leipzig. Die Veranstaltung ist für alle DARC-Mitglieder öffentlich. OVVs, die am 07.04. nicht anwesend sein können, sind aufgefordert einen bevollmächtigten Vertreter zu entsenden.

Auf der Tagesordnung steht der Bericht über die Situation im DARC und im Distrikt Sachsen, die Rechnungslegung über das Geschäftsjahr 2000, die Vorstellung des Haushaltplanes für 2001 und die Wahl des Distriktvorstandes. Beim Wahlleiter Bernd, DK4PL, haben sich die gegenwärtigen Amtsinhaber zur Wiederwahl beworben, weitere Kandidaturen sind nicht eingegangen.

Löbauer OM stehen ab ca. 08:00 Uhr über DBØLOE auf 145,625 MHz für Ortsfremde zur Einweisung zur Verfügung.


Mitglieder-Statistik

Im Distrikt Sachsen ergibt sich nachfolgende Mitgliederentwicklung:

Am 01.01.1999 hatten wir 1.875 DARC-Mitglieder; am 01.01.2000 hatten wir 1.889 DARC-Mitglieder; seit 01.02.2001 haben wir 1.908 DARC-Mitglieder.

Im Distrikt gab es im Jahre 2000 82 Eintritte, 64 Austritte und wir hatten 10 Verstorbene zu beklagen. Erfreulich ist die leicht positive Mitgliederentwicklung seit der Gründung unseres Distriktes im Jahre 1990. Im DARC insgesamt gibt es eine leicht rückläufige Mitgliederentwicklung. Der DARC hatte am 01.02.2001 insgesamt 52.950 Mitglieder (ohne VFDB), davon 4.070 weibliche Mitglieder und 3.914 jugendliche Mitglieder unter 27 Jahren. Die Mitglieder sind 24 Distrikten zugeordnet, die zusammen 1.061 Ortsverbände haben, dazu kommt noch der VFDB mit 93 Ortsverbänden.

Von den 52.950 DARC-Mitgliedern haben 34.474 die Lizenzklasse 1; 17.014 die Lizenzklasse 2 und 2.056 die Lizenzklasse 3. Ausbildungsrufzeichen von DARC-Mitgliedern waren es 410. Die DARC-QSL-Vermittlung konnte im vergangenem Jahr 5.726.000 QSL-Karten vermitteln, ein Plus zum Vorjahr von 410.000 Karten.


ARDF-Mitteilungen

Der Distriktreferent für ARDF unseres Distriktes Stefan, DM2AML, teilt mit:

Nach der Tagung des Referates ARDF-Sachsen, wo die Schwerpunkte der diesjährigen Arbeit festgelegt wurden, sind für den Wettkampfkalender 2001 bei der zentralen Referatstagung in Oberaula am 10./11.03. folgende Termine bestätigt worden:

Der erste Wettbewerb um den Sachsenpokal findet am Sonnabend, dem 05.05., gemeinsam mit dem Distrikt Sachsen-Anhalt im Harz statt. Die Ausschreibung dafür wird rechtzeitig in der CQ DL veröffentlicht.

Der zweite Wettbewerb findet gemeinsam mit den Distrikten Sachsen-Anhalt und Berlin am Sonnabend, dem 06.10., im Raum Cottbus statt.

Mit der gemeinsamen Durchführung und Organisation von Fuchsjagden soll das Niveau der Veranstaltungen erhöht werden, um gleichzeitig den Fuchsjägern leistungsstarke und interessante Wettbewerbe zur Vorbereitung auf internationale Meisterschaften anzubieten. Dabei soll der ehemals für die Fuchsjagd als Hochburg geltende Raum Cottbus wieder aktiviert werden.

Für das Jahr 2002 sind die Planungen bereits angelaufen. Der erste Ranglistenlauf findet am 25. und 26.05.2002 in Sachsen statt, die Deutsche Meisterschaft wird am 10./11.08.2002 in Sachsen-Anhalt, unter der organisatorischen Mithilfe des ARDF-Referates Sachsens, stattfinden.

Parallel zu den Distriktwettbewerben finden in Tschechien Wettkämpfe statt, zu denen alle Fuchsjäger aus unserem Distrikt eingeladen sind. Die Anreise ist einfach, nicht weit und die Wettbewerbe interessant. Der erste Wettkampf findet bereits am 14.04. diesen Jahres in Krompach, nur wenige Kilometer hinter dem Grenzübergang Johnsdorf/Zittauer Gebirge statt.

Anfragen zu allen Problemen der Fuchsjagd sind bitte an unseren Referenten Stefan Meißner, DL2AML, unter der eMail-Adresse dm2aml@darc.de, zu richten.

An diesem Terminkalender ist abzulesen, dass unsere Fuchsjäger eine recht agile Truppe sind, die Erfolge der Vergangenheit waren beachtlich, wir berichteten darüber.


Aktivierung Insel Usedom und Schlossinsel - mitgeteilt von Falk, DF3UFW, OVV S27

Die Crew vom OV Freital, S27, bei Dresden, plant vom 30.03.-07.04. die Aktivierung der Insel Usedom (IOTA EU 129, DID O- 13). Am Sonntag, dem 01.04. (kein Scherz!) wollen wir die Schlossinsel in Wolgast, DID O-31, speziell auf 80 und 40 m aktivieren. Für die Organisation des Standortes gilt dem OV Wolgast unser besonderer Dank.

An der Aktivierung der Inseln werden teilnehmen: Klaus, DL8DZL; Falk, DF3UFW ex DDØVI; Enno, DK5NOA; Jörg, DL2DSL; Jens, DDØVD; Wolfgang, DO2UF; Steffen, DL2LCE; Jochen, DL2DRO;

QRV sind wir in CW und SSB auf allen Bändern von 160 m bis 70 cm. Als Antennen stehen uns eine W3DZZ, ein 160-m-Dipol, ein 3-Element-Beam für 20, 15 und 10 m sowie diverse Drahtantennen und GP s zur Verfügung. Auf 2 m haben wir 100 W und eine 9-Element-Tonna in 10 m Höhe stehen.


Neuer Spitzenreiter gearbeiteter S-DOKs - von Fred, DL8DXL

Neuer Spitzenreiter bei gearbeiteten S-DOKs bzw. sächsischen Sonder-DOKs ist DF7UL, Roland Dietrich aus Gleisberg mit 80 Bestätigungen. Und das alles in 2 × CW.

Zum ersten Mal ging am 21.03.2001 ein SAX-Diplom nach Israel zu 4Z5DW, mit Sticker für 10 weitere DOKs , alles in 2 × CW . Das Diplom hat die Nummer 298.


DX-Informationen

Antarktis, VP8: VP8ROT ist GMØHCQ. Zur Zeit ist er auf der Rothera Base. Er wird noch einen Monat bleiben. Am besten bekommt man ihn wohl um 15:30 UTC auf 21.052 kHz oder 28.052 kHz und um 21:30 UTC auf 14.052 kHz oder 18.082 kHz.

Antigua, V2, NA-100: UKW-Spezialist W6JKV installiert vom 30.03.-07.04. große Antennen auf einem Super-Standort. Er wird laute Signale in Europa und USA produzieren.

Aruba, P4, SA-036: KK9A ist als P4ØA aktiv. Er bleibt noch bis zum 27. QSL via WD9DZV.

Azores, CU, EU-003: SMØDSF macht bis 27.03. auf der Azoreninsel Sao Miguel Urlaub. Er wird nebenbei als CU2/SMØDSF QRV werden, dann hauptsächlich in CW. QSL via Homecall.

Madagascar, 5R, AF-013: 5R8GT ist für ein paar Wochen QRV.

New Caledonia, FK, OC-032: LA5IIA ist bis 31.03. in CW auf 1.826, 3.505, 7.005 kHz usw. und in RTTY auf 082 QRV. Am WPX-Contest will er als FX8G teilnehmen. QSL via LA5IIA Büro ok.

Juan Fernandez, CEØZ, SA-005: JE6JYT, N6CA, N6XQ und XE2EED sind vom 27.03.-03.04. auf Robinson Crusoe und mit zwei 6-m-Stationen QRV. Sie senden auf 50.102 kHz, empfangen auf 50.140 kHz. QSL via N6XQ. URL: www.hamradio.com/ce0z/ce0z.html.

Saudi Arabien, HZ: W5FJG (ex KA5ZMK) ist als 7Z1AC ab April für zwei Jahre QRV. QSL via WA4JT. Details gibt's auf seiner Homepage http://sites.netscape.net/joeyjeep99usa/homepage.

Turks and Caicos, VP5, NA-002: K5CM, N5KM und W5AO, sind bis zum 05.04. auf North Caicos. Geplant ist SSB und CW von 160 bis 6 m als VP5/.., im WPX-Contest VP5V. QSL: VP5/K5CM und VP5/N5KW via Homecall, VP5/W5AO und VP5V via Box 88, Morris, OK 74445-088.

Western Samoa, 5W, OC-097: Die vierte Insel auf der Pazifik-Reise von I6BQI wird Western Samoa sein, von dort wird er als 5W1BQ vom 26.03.-05.04. QRV sein. QSL via I6BQI.


So, das war der heutige Rundspruch. Wir hoffen, es hatten alle einen guten Empfang. Dank allen fleißigen Zuarbeitern, allen voran unserem DV Lothar, DL9PM, und den OM, die ihre Freizeit für die Übertragung des Rundspruchs über die Relais opfern, damit überall in Sachsen der Rundspruch auch auf 2 m und 70 cm empfangen werden kann. Nicht zuletzt natürlich auch unserem Webmaster Andreas, DG2LWD.

Bis zum nächsten Rundspruch am 08.04.2000
73 de Ben, DL4ZM/DLØSAX, Referent Rundspruch Distrikt Sachsen


Ende des Sachsen-RS 192 vom 25.03.2001

Archiv-Bearbeitung: DC7XJ

..._._


Inhalt 2001 Rundspruch-Archiv