SACHSEN-RUNDSPRUCH NR. 187 VOM 14.01.2001

Redaktion: Ben, DL4ZM


ÜBERSICHT:


Termine (mitgeteilt vom DV Lothar, DL9PM)

In diesem Jahr stehen für fast alle OVs unseres Distriktes Vorstandswahlen an. Die Wahlen sollten gemäß Wahlordnung bis 30.06.2001 abgeschlossen sein.

Alle erforderlichen Hinweise zur Wahl sind in der Geschäftsordnung des DARC unter Punkt 4.6. und in der Wahlordnung des DARC unter Punkt 1. enthalten.

Die Distriktleitung bittet um Mitteilung der Versammlungstermine und wird nach Möglichkeit an Wahlversammlungen teilnehmen.

- Am 07.04. findet in Lawalde die Distriktwahlversammlung statt. Kandidatenvorschläge für den Distriktvorstand sind noch bis 24.02. an den Wahlleiter Bernd, DK4PL, möglich.

Alle erforderlichen Informationen zur Distriktvorstandswahl sind im Sachsenrundbrief vom Dezember 2000 enthalten.

- In der Vorstandssitzung im März wird der Haushaltplan 2001 des Distriktes erarbeitet. Bis zum 03.03. können die OVs Finanzbeihilfen für Kostenbeiträge und Invest-Unterstützung aus der Distriktkasse beantragen.

Vom zuständigen OVV bestätigte Anträge sind an die Referenten bzw. an den DV zu stellen. Auch hierbei bitte die Hinweise aus dem Sachsenrundbrief vom Dezember 2000 beachten.


Jahreshauptversammlung OV S57 (mitgeteilt vom OVV S57 - Rainer, DL6JFN)

Die Jahreshauptversammlung des OV S57 findet am 21.02. in der Gaststätte "Zur Sonnigen Höhe", in Meerane, Wichernweg 24, statt. Beginn ist 19:00 Uhr, Gäste sind herzlich willkommen


Neue Frequenznutzungsbeitragsverordnung

Mit der neuen Frequenznutzungsbeitragsverordnung vom 13.12.2000, abgedruckt im BGBl Teil I Nr. 55 vom 20.12.2000, werden die Frequenznutzungsbeiträge neu festgelegt. Für den Amateurfunk ergibt sich statt 18,- DM für das Jahr 2000 ein Jahresbeitrag von 14,- DM, für das Jahr 2001 sinkt der Beitrag auf 12,- DM.

Im Unterschied zur alten Verordnung wird als Bezugseinheit nicht mehr an die Einheit "Inhaber eines Rufzeichens" angeknüpft, sondern nach erfolgreicher Intervention des RTA/DARC die Bezugseinheit "Zulassung zur Teilnahme am Amateurfunkdienst" gewählt. Daraus folgt, dass nur noch jeder Inhaber einer Zulassung zur Teilnahme am Amateurfunkdienst den Jahresbeitrag zu entrichten hat, unabhängig davon, wie viele weitere Rufzeichen ihm zugeteilt worden sind.

Nach Info der RegTP Außenstelle Leipzig, Herrn Franke, soll die Zahlung des Beitrages erst nach Aufforderung durch die RegTP erfolgen.


Morseprüfungen - 2. Änderungsverordnung zur AFuV

Die bei der praktischen Prüfung für die Amateurfunkzeugnisklasse 1 erforderliche Morsegeschwindigkeit wurde mit der 2. Änderungsverordnung zur AFuV vom 13.12.2000 von 12 auf 5 WpM reduziert. Diese Änderung ist am 21.12.2000 in Kraft getreten.

Die Morseprüfungen werden daher ab sofort mit 5 WpM (25 Zeichen pro Minute) mit den neuen hierfür bereitgestellten Prüfungstexten und mit Standardzeichenlänge und -abständen abgenommen.

Da in der Änderungsverordnung keine Übergangsregelung vorgesehen ist, wird für einen Übergangszeitraum bis zum 31.03.2001 bei Nichtbestehen bzw. Nichtantreten der Morseprüfung mit 5 WpM auf Wunsch des Teilnehmers die Prüfung mit 12 WpM nach einer angemessenen Pause wiederholt. Wenn dabei die bisherigen Anforderungen der AFuV erfüllt werden, gilt die Prüfung als bestanden.


Millenium-Calls

DO2OOO:

Der OV Z91, Collmberg, war vom 17.01.-31.12.2000 als DO2OOO QRV mit dem Sonder-DOK "DO2000". Bedingt durch Urlaubsaktivitäten, war DO2OOO nicht nur vom Collmberg, sondern auch aus dem Zittauer Gebirge, dem Schwarzwald und der Insel Fehmarn zu erreichen. Aktiviert wurde DO2OOO von Jutta, DO8JH; Edeltraud, DH3ES; Werner, DG3VSM; Uwe, DG5VV; Dietmar, DH3DST und von Wolfram, DO2UK.

Neben Verbindungen rund um den Globus konnten die Millenium- Stationen DH2OOO und OK2OOO erreicht und 5 Diplome erworben werden. Insgesamt wurden ca. 1.700 QSL-Karten mit verschiedenen Motiven auf die Reise geschickt und bisher ca. 300 QSL-Karten empfangen.

Dem Team um DO2OOO hat diese Aktivität viel Freude bereitet und sie versichern, dass es nicht ihre letzte Sonderaktion gewesen sein wird.

DM2OOO:

Auch der Ortsverband Zittau, S24, war als DM2OOO vom 01.02.31.12.2000 QRV. Aktiv waren OM der Ortsverbände Löbau, S04, und Zittau, S24. In dieser Zeit wurden ca. 820 QSOs gefahren. Gearbeitet wurde ausschließlich im 2-m- und 70-cm-Band. Erreicht wurden die Länder HBØ, DL, OE, OK, OM, OZ, SM und SP.

Die meisten QSOs wurden in Portabeleinsätzen von der Lausche im Zittauer Gebirge, vom Fichtelberg und der Zugspitze aus getätigt. Die Bestätigung der QSOs erfolgte mit einer attraktiven QSL-Karte.

Die beteiligten OM schätzen ein, dass sich der Aufwand gelohnt hat und sie mitgeholfen haben, Amateurfunkstationen beim Erwerb des Millenium-Award DL 2000 behilflich gewesen zu sein..

Der Distriktvorstand bedankt sich bei den Mitstreitern von DM2OOO und DO2OOO für ihren Einsatz recht herzlich.


DIG-Treffen

Von DIG Mitgliedern unseres Distriktes ist zu Pfingsten dieses Jahres ein deutschlandweites DIG-Treffen in Kreischa bei Dresden geplant. Die organisatorischen Vorbereitungsarbeiten dazu sind angelaufen. DIG Mitglieder und Sympathisanten sollten sich diesen Termin vormerken.

Im Veranstaltungsprogramm sind u. a. vorgesehen:
- Mobilwettbewerb;
- Busausflüge nach Dresden, Meißen und Moritzburg, - Bergteamfahrt für die gesamte Familie
- Teilnahme am sächsischen Bergwettbewerb und
- Zeit für viele persönliche Kontakte.


Zuarbeiten-Eingang in Packet-Radio gleich Null (von Andreas Donat, DG2LWD)

Nachdem das funkerreichbare Netzwerk "Packet-Radio" nun wieder vollinhaltlich in Betrieb ist, werden wir den Sachsenrundspruch - neben der Internet-Ausgabe - nun wieder taggleich in Packet anbieten, wie bisher in den Rubriken "DISTRI(KT)" und "SACHSEN" jener Mailboxen, die im deutschsprachigen Raum Europas angesiedelt und als Forwardteilnehmer eingetragen sind.

Wir recherchieren in den PR-Medien und im Internet nach jenem, was unserer Meinung nach auch Euch interessieren könnte. Kommerzielle Redaktionen machen das auch. Das Feedback kommt hier über die Leserbriefe zustande.

Die spezielle Thematik, mit der wir uns auseinandersetzen, lebt davon, dass besonders die sächsischen OVs uns sagen, was an der Basis passiert, was an Veranstaltungen geplant ist, so diese sachsenweit oder lokal stattfinden sollen und - last but not least - was die Betreiber automatischer Stationen jeden Genres an Neuem berichten können.

Wir machen die Arbeit gern, uns ist es aber immer wieder ein Stich ins Funkerherz, wenn uns unsere potentiellen Zuarbeiter - die Ihr ja alle seid - schlicht und ergreifend "verhungern" lassen.

Es ist so einfach, den Sachsenrundspruch mitzugestalten. Eine Mail via Packet an DG2LWD@DBØLPZ. oder via Internet an Heyer.DL4ZM@t-online.de kommt garantiert an, wird bearbeitet und dann auch in den Nachrichtenkörper integriert, so der Inhalt der Mail thematisch integrierbar ist. Technisch werden alle Datenformate akzeptiert, in denen Binärdaten (Packet) oder anhängende Dateien (eMail) erstellt wurden.

Also: Nur Mut, nutzt das Medium zur eigenen Präsentation und zur Steigerung des Bekanntheitsgrades!


Sachsenseiten im Internet fertiggestellt (von Andreas, DG2LWD)

Nach anfänglichen Startschwierigkeiten stehen die Sachsenseiten nun in einer Ausbaustufe am DARC-Server zur Verfügung, für die man eigentlich werben könnte. Neben den Informationen zu Distriktvorstands- und Ortsverbandsadressen enthält die Page nun auch eine kleine Readbox derzeit mit Contestergebnissen und einer Liste deutschsprachiger PR-OM weltweit bestückt. Ganz neu gemacht sind die Seiten des OV S37, die unser OVV Raoul (DB5RB) erstellt hat.

Das Angebot in www.darc.de/distrikte/s sollte nun mit allen Browsern sichtbar sein, ein gelber Hintergrund beim Auslesen der Startseite weist darauf hin, dass der verwendete Browser eventuell nicht optimal konfiguriert ist.

Die Gestaltung wurde in den letzten Wochen im Interesse der Ergonomie noch einmal verändert, auch wurden Links zu funktionierenden OV-Hausseiten (S02, Riesa; S37, Leipzig-Plagwitz; S65, Schönau) eingebaut, die OVs S60 (Zwickau) und S70 (Brand-Erbisdorf) haben jeweils Verzeichnisse am Server, aber keinen nutzbaren Inhalt darin. Auf Wunsch übernehme ich die Pflege in bezug auf technische Realisation, wenn entsprechend Inhalte per eMail herüberkommen. eMail-Adresse hier: dg2lwd@aol.com.

Sächsische OVs, die sich hier neu etablieren wollen, wenden sich an:

Andreas Donat, DG2LWD, Taubestr. 7 in 04347 Leipzig; Tel.: (03 41) 232 37 74 (abends); D2: (01 73) 900 23 20 (eigentlich immer).

Auch ein Packet-Radio-Kontakt ist fast jederzeit möglich! (Mailbox bei DBØLPZ oder DG2LWD connecten)


Sachsenflohmarkt im Juni (Info von Jörg, DD3DA)

Nach längerer Abstinenz im sächsischen Flohmarktwesen hat sich just wieder jemand gefunden, der einen Flohmarkt in einem Einkaufzentrum in Leipzig veranstaltet. Der genaue Ort wird noch verraten, der Termin steht aber bereits fest, nämlich der 02.06. diesen Jahres.

Interessenten erhalten nähere Informationen zum Veranstaltungsort bei Jörg unter der Telefonnummer (03 41) 6 02 30 69. Es können auch Standplätze bestellt werden.

Der Sachsenrundspruch wird in einer der nächsten Ausgaben ausführlicher informieren.

Der Eintritt für Besucher ist frei, Aussteller zahlen 5,- DM pro m² Tischfläche. Der Erlös des Marktes wird den Betreibern automatischer Stationen in Leipzig zugute kommen, also wird es wieder ein Gewinn für alle Leipziger OM sein.

Teilnahmemeldungen von Ausstellern können auch aufgegeben werden bei DG2LWD unter (03 41) 232 37 74 (abends) oder der Funknummer (01 73) 9 00 23 20 und natürlich auch via Packet-Radio.


UKW-Contestpokal 2000 - Sachsen (mitgeteilt von Bernd, DL3JMM)

Hier die jeweils 5 Erstplazierten:

Kategorie Einmann

1. DG2DWL, S07, mit 2.298,8 Punkten
2. DG0VOG, S54, mit 898,2 Punkten
3. DL3JMM, S53, mit 893,3 Punkten
4. DM2AFN, S06, mit 431,2 Punkten
5. DM3FZN, S53, mit 300,0 Punkten

Kategorie Mehrmann

1. DFØMTL, S34, mit 3.461,5 Punkten
2. DLØRCW, S46, mit 702,8 Punkten
3. DL2LSM, S34, mit 610,3 Punkten
4. DKØWAL, S33, mit 300,6 Punkten
5. DLØSTO, S26, mit 291,2 Punkten

Die weiteren Ergebnisse können in der Rubrik Sachsen des DARC bzw. in PR ausgelesen werden.


Silberstrassendiplom

Der OV Olbernhau, S49, plant die Herausgabe des Silberstrassendiploms. Der Entwurf des Diploms ist im Internet unter http://www.dl0olb.de abgebildet.

Die Anerkennung des Diploms durch den DARC ist auf den Weg gebracht.

Die Diplombedingungen werden zu gegebener Zeit im Rundspruch und in der CQ DL veröffentlicht.


Nachruf

Unerwartet legte am 23.12.2000 OM Günter Hahn, DL6YVM, im Alter von 64 Jahren Taste und Mikrofon für immer aus der Hand. Vielen Funkamateuren ist Günter als Funkamateur und Freund in angenehmer Erinnerung.

Er hat als SWL, als Klubstationsleiter, als Ausbilder und in den letzten 10 Jahren als Ortsverbandsvorsitzender des OV Oschatz, S40, viel für die Förderung des Amateurfunks in unsere Region geleistet.


So, dass waren unsere heutigen Informationen. Wir bedanken uns für's zuhören und bedanken uns bei allen genannten OM für die Zuarbeiten.

Bis zum nächsten Rundspruch am 28.01.

73 und AWDH de Ben, DL4ZM/DLØSAX, Referent Rundspruch Distrikt Sachsen


Ende des Sachsen-RS 187 vom 14.01.2001

Archiv-Bearbeitung: DC7XJ

..._._


Inhalt 2001 Rundspruch-Archiv