THÜRINGEN-RUNDSPRUCH NR. 46/00 VOM 18.11.2000

Redaktion: Uwe, DL2APJ


Der Distriktsvorstand informiert

Hallo liebe Funkfreunde, via Packet habe ich einige OVVe um Zustimmung zur Veröffentlichung von Name, Adresse und Tel.-Nr. auf unserer Distrikts-Web-Seite gebeten, schaut mal in Eure Box, tnx für die Antwort schon mal.

Für unser AFu-Treffen am 29.04.2001 bieten sich bisher zwei Vorträge an über QRP-Technik-KW-Transceiver von DL2AZK und Satelliten-Technik von DF5DP, mit zwei bis drei Vorträgen wäre das Programm schon bestritten, aber es werden gern noch Vorschläge angenommen.

Einer Nachfrage nachkommend nenne ich noch mal die QRG des FM-Relais von Neuhaus/Rwg DBØTHF: 439,2375 MHz dies ist ein x-Kanal im 12,5-kHz-Raster.

Dass das Protokoll der Herbstversammlung müsste jetzt bei den OVVen vorliegen.Wie mir der Udo, DL4AUE, sagte, hat sich dies aus Gründen QRL verzögert.

Mittlerweile steht es aber in der Box und im Internet.

Mit den besten 73, Gerhard, DL2AVK


Versuchs-Relais "DM3BJ Test"

Am 11.11., 13:33 Uhr, wurde am Standort von DBØGER ein Ost-Thüringer Versuchs-Relais auf 438,650 MHz mit der Kennung "DM3BJ Test" eingeschaltet. Wegen möglicher Unverträglichkeit mit OK-Relais auf gleicher Frequenz wurde am 13.11., um 15:00 Uhr, auf die Frequenz 438,850 MHz (Kanal RU 708) umgeschaltet.

Ziel dieses Versuchsbetriebes ist es, die gegenseitige Verträglichkeit zwischen dem Digipeater DBØGER und einem FM-Relais sowie die Nichtbeeinflussung der Geräte des Deutschen Wetterdienstes am Relais-Standort und des benachbarten Flugplatzes Gera-Leumnitz zu testen.

Wir bitten ausdrücklich alle Funkamateure, das Versuchsrelais und den Digipeater DBØGER zu benutzen. Jegliche Berichte über Reichweite und Besonderheiten sind uns sehr willkommen.

Auf dem gleichen Kanal arbeitet DBØWOL bei Magdeburg. Besonders bitten wir deshalb die Funkamateure im Raum Leipzig und Halle, uns ihre Beobachtungen mitzuteilen.

Zur Zeit müssen wir einen Fehler in Kauf nehmen, der sich in einem "Hacken" in der Modulation äußert. Dieses Problem ist bekannt und wird baldmöglichst beseitigt.

Danke für die Unterstützung an die OM Gerhard, DL2AVK, Roland, DK4RC, und besonders an Jens, DL5APO, der seinen freien Samstag für den OV Gera opferte.

PR: DL5ARG@DB0HDF
DM3BJ@DB0HDF
E-Mail .....

VY 73, Kalle, DM3BJ, OVV Gera, X20


Das 8.Zwischenergebnis des THR-UKW-Pokal

Einmannwertung

Platz Call DOK März Mai Juni Juli Sept. THR Okt. Nov. Gesamt
1 DL1ARJ X28 612 841 0 594 275 132 557   3011
2 DL3AMA X06 567 573 0 260 253 50 488   2191
3 DL4ALI X17 255 370 35 272 242 78 324   1576

Mehrmannwertung

Platz Call DOK März Mai Juni Juli Sept. Okt. Nov. Gesamt
1 DLØGTH X17 946 1244 423 866 275 982   4736
2 DFØILM X19 199 494

39

360 244 463   1799
3 DFØCK X32 50 363 240 378 183 435   1649

OV Wertung

Platz OV DOK März Mai Juni Juli Sept. THR Okt. Nov. Gesamt
1 Gotha X17 1201 2024 517 1282 517 238 1306   7085
2 Sömmerda X06 1447 1204 0 1115 1353 674 842   6635
3 Schmalkal. X32 1050 939 310 530 810 58 435   4132

73 Roland, DK4RC


In eigener Sache

Ich bin gerade dabei ein Rundsprucharchiv aufzubauen, leider fehlen mir die Rundsprüche ab Nr. 4/1997 und komplett von 1998. Bitte schaut mal nach, ob Ihr evtl. die fehlenden Rundsprüche noch abgespeichert habt und ich würde mich freuen, wenn Ihr mir diese zukommen lassen könntet! Besten Dank im voraus!

73 de Uwe, DL2APJ


Ende des Thüringen-RS 46/00 vom 18.11.2000

Archiv-Bearbeitung: DC7XJ

..._._


Inhalt 2000 Rundspruch-Archiv