THÜRINGEN-RUNDSPRUCH NR. 25/00 VOM 24.06.2000

Redaktion: Uwe, DL2APJ


Der Distriktsvorstand informiert

Hallo liebe Funkfreunde,
zum letzten Rundspruch vor dem Sommerloch wünscht der Distriktsvorstand allen XYLs, YLs und OM einen erholsamen Sommer mit interessanten Funkverbindungen, wir treffen uns natürlich am Luisenturm und hier nehme ich gern Rat- und Vorschläge entgegen, um sie weiter zu beraten und ggfs. zur Herbstversammlung als Beschluss einzubringen.

Eine unserer Hauptaufgaben ist es die Ausbildung kontinuierlich zu organisieren, hier sollte es besonders viele Ideen oder besser noch Bereitschaftserklärungen geben.

Weiterhin wäre zu diskutieren, ob unsere XYLs, YLs, OM eine E-Mail-Adresse call@darc.de wünschen, ob mehr Programme gewünscht werden, ob ein Angebot AFu-Computer mit Software angenommen würde, ob daran gearbeitet werden soll die DO-ler in die Conteste einzubinden, welche Themen in der CQ DL favorisiert werden sollen usw. usw. usw.

Mit den allerbesten 73, Gerhard, DL2AVK


Hier noch eine Meldung vor der Sommerpause vom VUS-Referat THR

Was sind für Neuigkeiten über unsere Relais und Digis zu melden

An vielen Standorten werden zur Zeit mit viel Fleiß und Liebe der tätigen OM Wartungen, Reparaturen und technische Verbesserungen abgearbeitet. Wir alle hoffen, nach der Sommerpause über entsprechende Erfolge berichten zu können. Als Beispiel möchte ich an dieser Stelle die Stationen DBØINS, DBØTHA, DBØERF, DBØHDF und DBØKIK unter vielen anderen nennen.

Bei DBØTHA wird in diesem Sommer noch der Umzug im Gebäude stattfinden. Dieser wird mit sehr viel Arbeit und natürlich auch kurzen Sendepausen verbunden sein. DBØINS wird in absehbarer Zeit um einen Sender für das AFu-Pager-System erweitert. So wird es im 30-km-Umkreis zu DBØTHA möglich werden, Amateurfunknachrichten und Mails aus dem PR-Netz auf diesen Pagern zu empfangen. Die ersten Versuche mit dieser Technik im Thüringisch-Hessischem Raum werden sicherlich sehr interessant sein. Ich hoffe, dass die bestätigten Genehmigungsunterlagen recht bald eintreffen.

In Gera wird bei DBØGER ein FM-Relais auf dem 70-cm-Band entstehen. Obwohl die Genehmigung momentan noch in Bearbeitung ist, wird sie mit Sicherheit spätestens nach der nächsten VUS-Tagung (Herbst 2000) vorliegen.

Weitere Infos nach der Sommerpause

73, AWDH, Roland, DK4RC


UKW-Contestpokal Wertung Thüringen 2000 (2.Zwischenstand)

Einmannwertung Gruppe 1

Platz Call DOK März Mai Juni Juli Sept. THR Okt. Marconi Gesamt
1 DL1ARJ X28 626 912             1538
2 DL3AMA X06 637 597             1234
3 DL4ALI X17 255 370             625

Mehrmannwertung Gruppe 2

Platz Call DOK März Mai Juni Juli Sept. Okt. Marconi Gesamt
1 DLØGTH X17 1002 1315           2317
2 DLØREN X43 246 483           729
3 DFØILM X19 199 518           717

In der Gruppe 3 werden alle Punkte zusammengezählt, die ein OV erreicht hat, also alle Stationen aus dem gleichen OV, egal ob aus der Gruppe 1 oder 2.

OV Wertung Gruppe 3

Platz OV Ort März Mai Juni Juli Sept. THR Okt. MMC Gesamt
1 X17 Gotha 1257 2142             3399
2 X06 Sömmerda 1517 1228             2745
3 X32 Schmalk. 1050 939             1939

Gefundene Fehler oder Hinweise usw. bitte an DK4RC. Aufgelistet sind nur die ersten drei Plätze. Eine komplette Abrechnung ist bei DBØERF-15 zu finden.

73, Roland, DK4RC


ATV macht auch viel Freude

Am 17.06. trafen sich 34 interessierte OM aus X02, X06, X07, X08, X15, W19, W22, W26, W29, W33 und Z83 im Lokal außerhalb des Fernsehturmes auf dem Kulpenberg. Der OV Nordhausen, X07, hatte zu einer allgemeinen Einweisung geladen, die OM Bernd, DGØWG, durchführte.

Vorgestellt wurden das 70-cm-Relais sowie das ATV-Relais in der jetzigen Ausbaustufe. Durch eine bei der Telekom erwirkten Sondergenehmigung war es möglich einigen OM die Anlage auf dem Turm in luftiger Höhe zu zeigen. Die Leistungen der Erbauer wurde gelobt und gewürdigt.

Mit den besten Grüßen
Klaus, DL1RND


Ballonstart in Gera

Der 50. und voraussichtlich letzte Ballonstart des Arbeitskreises Amateurfunk und Telekommunikation in Schulen wird von der Schulstation DKØKTL in Gera vorbereitet. Bis heute stehen folgende Daten fest:

Startzeit: Samstag, 08.07., um 10:00 Uhr
Startort: Gymnasium "Karl Theodor Liebe", Erich-Mühsam-Str. 41 in 07546 Gera
Locator: JO60BV

Vorgesehene Nutzlasten und Frequenzen:
145,200 MHz - Telemetrie mit 1k2
2343 MHz - ATV

Auf dem 1k2-Kanal sind mehrere Aussendungen mit den Zieladressen GPS, SOLAR, POWER, AIR etc. vorgesehen, deren Inhalte direkt gelesen und interpretiert werden können. Auf der gleichen Frequenz erfolgt in Abständen eine Sprachausgabe.

Im ATV-Bereich werden die Bilder der nach unten gerichteten Kamera übertragen.

Genauere Daten sind ab nächster Woche in der Rubrik Schule nachzulesen.

Wir bitten um Beobachtung des Ballons, Mitschnitte möglichst an DKØKTL übertragen.

Während der Mission wird ein PR-Kanal im Convers eingerichtet. Für Rückfragen möchten wir gern DBØTHA nutzen, und bitten deshalb uns an diesem Tag möglichst die Vorfahrt auf dem Repeater einzuräumen, da unser Signal nicht sehr stark ist.

Erwartete Flughöhe bis 30.000 m, Missionsdauer etwa drei Stunden, Reichweite kann bis 400 km betragen.

Die Mission ist eine gemeinsame Aktion folgender Partner:
- AATiS
- Schulfunkstation DKØKTL
- OV Gera, X20
- OV Hermdsorf, X25 (bes. ATV-Begleitung)
- DKØMIT-Ballonteam (DL1JRC und DGØDI-ATV)
- Finanzielle Förderung durch die AG Strukturentwicklung des Distriktes THR

Wir bitten um aktive Unterstützung und laden zum Start ganz herzlich nach Gera ein.

VY 73, Team DKØKTL

Vom 01.–15.07. wird DKØKTL auch unter dem Call DAØRIA zu erreichen sein.

VY 73, Peter, DL2AXJ


Jugendfieldday des Distriktes Thüringen am 08./09.07.

Am Wochenende 08./09.07. findet als gemeinsame Veranstaltung der Ortsverbände Gera, X20, und Hermsdorf, X25, ein Fieldday statt. Beide OVs führen nunmehr schon traditionell in diesem Zeitraum ihren Fieldday durch, und so lag es auf der Hand, die Kräfte zu konzentrieren und gemeinsam etwas auf die Beine zu stellen.

Unser Fieldday ist als ein Höhepunkt der am Karl-Theodor-Liebe-Gymnasium Gera stattfindenden Projektwoche zu sehen, die sich u. a. auch mit amateurfunkspezifischen Themen beschäftigt.

QTH für den Fieldday wird die Käseschenke in der Nähe von Kaltenborn sein, von wo aus wir auf möglichst vielen Bändern QRV sein werden. Geplant sind bisher Kurzwellenportabel- und Mobilstation, je eine 2-m-Portabelstation für SSB und FM sowie ATV-Übertragung auf 1,2 und 10 GHz.

Ein anderer, wenn nicht vielleicht sogar der Höhepunkt wird die bei DKØKTL geplante Ballonmission sein, wo unter Leitung von Peter, DL2AXJ, und mit Unterstützung des AATiS ein Wetterballon gestartet wird, welcher per ATV Bilder aus der luftigen Höhe übertragen wird. Zusätzlich werden Positionsdaten, Temperatur- und Luftdruckwerte usw. per PR als UI-Frames übermittelt. zu erfahren sein. (http://home.t-online.de/home/T.Schlegel/aktuell.htm)

Wer Zeit und Lust hat, kann uns gern einmal besuchen: die Käseschenke befindet sich auf dem Käseberg in der Nähe von Kaltenborn (QTH-Locator JO50XU). Das Fieldday-QTH kann am besten über die Ortsverbindungsstraße Hermsdorf - St. Gangloff - Gera erreicht werden, indem man in Kleinsaara Richtung Kaltenborn abbiegt. Einweisung per Funk findet auf einer unserer 2-m-OV-Frequenzen statt, praktischerweise auf 145,500 MHz.

Bis dann – hpe cuagn!

73 de DL4APJ

(Eingespielt im Auftrag von DL4APJ)
73 de Wolfgang, DGØOBR


Fieldday am Luisenturm

Liebe XYLs YLs und OM,
der diesjährige Fieldday des Ortsverband Rudolstadt, X24, findet am 19.08. am Luisenturm bei Großkochberg, Loc. JO50QS in 525 m über NN, statt. Alle interessierten XYLs, YLs und OM sind recht herzlich eingeladen. Wir erwarten unsere Gäste ab 09:00 Uhr und die Clubstation DLØRUD ist ab 08:00 Uhr auf 145,275 MHz zur Einweisung QRV.

Wer an diesem Tag oder auch schon vorher die Bedingungen für das "Thüringendiplom" oder das "Fröbeldiplom" erfüllt, kann es gleich bei Marco, DGØOHN beantragen.

Für Essen und Trinken (Mittag, Abendbrot) ist, wie immer, bestens gesorgt.

Um uns die Organisation zu erleichtern wäre es schön wenn uns die eine oder andere Voranmeldung erreicht. Diese können via PR an die Clubstation DLØRUD, an Uwe, DL5AOJ, Box DBØERF-15 oder schriftlich an Uwe Heun, DL5AOJ, ....., gerichtet werden. Außerdem sind die XYLs und OM des OV Rudolstadt jeden Montag auf 145,275 MHz ab 19:00 Uhr zu erreichen.

In Erwartung vieler netter Gespräche und eines interessanten Fielddays
73, 55, die XYLs und OM des OV Rudolstadt

Im Auftrag: Uwe, DL5AOJ, OVV X24

Anfahrtsmöglichkeiten zum Luisenturm

Da uns in der letzten Zeit mehrere Anfragen erreichten, was den Weg zum Luisenturmtreffen des Ortsverband Rudolstadt, X24, am 19.08. betrifft, möchte ich die möglichen Wege noch einmal bekannt geben:

1. aus Richtung Weimar:
- B85 in Richtung Rudolstadt bis Teichel.
- Kurz hinter Teichel links ab in Richtung Großkochberg,
- auf dieser Straße weiter bis zum Abzweig Kleinkochberg,
- links nach Kleinkochberg abbiegen.
- Kurz nach dem Ortseingang Kleinkochberg rechts ab zum Luisenturm.

2. aus Richtung Erfurt bzw. Stadtilm:
- B87 bis Dienstedt,
- in Dienstedt in Richtung Rudolstadt abbiegen,
- auf dieser Straße bis Teichröda fahren,
- in Teichröda links auf die B85 in Richtung Weimar abbiegen,
- nächster Abzweig (kurz vor Teichel) rechts in Richtung Großkochberg fahren
- dann weiter wie unter 1.

3. aus Richtung Jena:
- B88 in Richtung Rudolstadt bis Kirchhasel,
- in der Ortsmitte von Kirchhasel rechts ab in Richtung Neusitz,
- an der Kreuzung (Ortseingang von Neusitz) rechts und dann gleich wieder links ab nach Kleinkochberg,
- kurz hinter dem Ortseingang Kleinkochberg rechts ab zum Luisenturm.

4. aus Richtung Saalfeld bzw. Ilmenau
- B85 bzw. B88 bis Rudolstadt,
- weiter auf der B88 durch Rudolstadt in Richtung Jena bis Kirchhasel,
- in der Ortsmitte von Kirchhasel links ab in Richtung Neusitz,
- dann weiter wie unter 3.

Von dem Sperrschild an der Auffahrt zum Luisenturm darf man sich nicht stören lassen. Wir haben für dieses Wochenende die Genehmigung diese Auffahrt zu nutzen. Es ist eine Geschwindigkeit von max. 30 km/h einzuhalten.

Unsere Clubstation DLØRUD ist ab 08:00 Uhr auf 145,275 MHz zur Einweisung QRV.

73, 55, die XYLs und OM des OV Rudolstadt
Im Auftrag: Uwe, DL5AOJ, OVV X24

PS: Der OV Rudolstadt, X24, am 01.07. ab ca. 14:00 Uhr vom Schulfest der Fröbelschule in Bad Blankenburg mit seiner Clubstation QRV.


Sommerlager Scout-City 2000

Der Pfadfinderbund "Weltenbummler" lädt im Sommer zum großen Zeltlager, dem "Bundeslager", ein. Das Camp steht unter dem Motto "Scout-City". Die Pfadfinderinnen und Pfadfinder gründen vom 27.07.–02.08. in Neufrankenroda/Thüringen auf dem Gelände der SILOAH eine Pfadfinderstadt mit allem was dazu gehört: z. B. Stadtparlament, Bürgermeister, Rathaus, Arbeitsamt, Reisebüro, Geschäfte, Handwerksbetriebe, Polizei und Zeitung.

Mehr Infos im Thüringen-Rundspruch der 24. Kalenderwoche vom 17.06.

73 de Rainer, DBØRND (?)


Termine

22.–24.06.: HAM RADIO Friedrichshafen
30.06.: OV-Abend X24
01.–09.07.: 1225 Jahrfeier Bad Salzungen
07.–09.07.: Fieldday von X33 auf dem Simmersberg
28.–30.07.: Fieldday von X23 auf dem OV Gelände Sieglitzberg
19.08.: Luisenturm-Treffen in Rudolstadt
09.09.: Thüringencontest
09./10.09.: 45. UKW-Tagung Mannheim

AFu-Prüfungstermine: voraussichtlich geplant 01.07., 14.10., 02.12., weitere Termine möglich, Rückfrage bei der RegTP oder OVV


In eigener Sache

Das war der letzte Thüringen-Rundspruch vor der Sommerpause. Der erste RS nach der Sommerpause kommt dann wieder am 26.08.


Ende des Thüringen-RS 25/00 vom 24.06.2000

Archiv-Bearbeitung: DC7XJ

..._._


Inhalt 2000 Rundspruch-Archiv