THÜRINGEN-RUNDSPRUCH NR. 20/00 VOM 20.05.2000

Redaktion: Uwe, DL2APJ


Silent Key

Am 15.05. hat unser lieber Funkfreund Helmut Urban, DL3ARX, nach langer schwerer Krankheit seine Taste für immer aus der Hand gelegt. Er wurde nur 59 Jahre alt. DL3ARX war ein begeisterter CWist und über viele Jahre hinweg der aktivste OM auf den Kurzwellenbändern in unserem OV. Er erwarb unzählige AFu-Diplome und war bei fast jedem Contest aktiv dabei. So war er auch Mitglied in verschiedenen Vereinen, unter anderem der DIG, AGCW, AFM.

Mit OM Helmut Urban verliert der OV Schmölln, X41, einen lieben Funkfreund. Wir werden DL3ARX immer in Erinnerung behalten.

Im Namen aller Mitglieder vom OV X41
Andreas, DL2AND


Der Distriktsvorstand informiert

Hallo liebe Funkfreunde,
das OVV-Seminar zählte 31 Teilnehmer aus 25 thüringischen Ortsverbänden, elf hatten sich entschuldigt, von acht liegt keine Information vor, den Gastvortrag hielt Michael, DL2EBX, von der CQ DL. Zu den Vorträgen von DL2AVK und DL2AXJ gab es eine konstruktive Diskussion, die von Dieter, DL1AI, und Jens, DGØOPD, moderiert wurde. Jens hat heute Geburtstag und alle Anwesenden haben herzlich gratuliert.

+++

Hallo liebe Funkfreunde,
über das SysOp-Seminar hatten wir am 29.04. schon kurz berichtet. Nunmehr hat Roland, DK4RC, das Protokoll zusammen mit Peter, DGØAX, fertiggestellt. Inzwischen sind mit heutiger Post von mir alle OVe im Besitz des Schriftstückes und wir favorisieren die Beratung, genannt sind die finanziellen Möglichkeiten. Ein besonderes Anliegen sind die Fragen der Versicherung, darüber sprachen wir am 13.05. auch in Cursdorf. In Schadensfällen sind die Möglichkeiten des Distriktes sehr begrenzt, hinsichtlich der rechtlichen Stellung des SysOps hat DK4RC alles gesagt, eine AG des DARC befasst sich weiter damit und ich habe am Wochenende anlässlich der Beratung des Amateurrates Gelegenheit mich weiter zu informieren. So unsere 50-MHz-Bake genehmigt und eine QRG zugewiesen wird, so ist ihr Standort auf dem Sieglitz, JO50TK, vorgesehen, SysOp ist DGØOKW, Matthias, das Gerät wird von Jens, DL5APO, umgebaut, ich hoffe auf baldige Inbetriebnahme.

+++

Hallo liebe Funkfreunde,
am Seminar der OVVe nahmen am 13.05. 25 Ortsverbände teil, 13 hatten sich entschuldigt, davon wurden mit neun OVVen die wichtigsten Fragen telefonisch besprochen, von sechs OVen gibt es keine Info, also haben sich an der Meinungsfindung 34 OVe beteiligt. Herzlichen Dank für diese Unterstützung des Distriktsvorstandes.

Die von Dieter, DL1AI, und Jens, DGØOPD, moderierte Diskussion will ich wie folgt zusammenfassen:

  1. Fragen der Zukunft des DARC gehen alle an und so haben mit heutiger Post alle 44 OVe die Tagungsunterlagen zur Auswertung. Eine in der Satzung festgelegte Amtszeitbegrenzung wurde eindeutig abgelehnt, ein jeder ist in der Lage diesen Prozess selbst zu bestimmen und bedarf dazu keiner satzungsmäßigen Unterstützung.
  2. Hilfreich sind Programme, die begonnen beim Distrikt, sich in den Jahresaktivitätsplänen niederschlagen können und eine kontinuierliche Verbandsarbeit fördern.
  3. Hinsichtlich der Gestaltung der Ortsverbände wird es keinerlei Reglementierung geben, wichtig sind gegenseitiges Verständnis und gemeinsame Wettbewerbe, sowie die Gestaltung der Freizeit unter Einbeziehung der Familienangehörigen.
  4. Gewünscht wird in Zukunft eine verbesserte technische Verbandsbetreuung, indem man sich für Probleme Hinweise in Baunatal holen kann. Bemängelt wird ein nicht ausreichender und zu teurer Service speziell bei Schulungsmaterial, Karten, Wimpeln usw.
  5. Ein künftiges Wirken von Fachvorständen, die in der Lage sind Anträge und Vorschläge schnell abzuarbeiten wird ausdrücklich begrüßt und könnte zu einer deutlichen Belebung führen.
  6. Gewünscht wird die Aktivität des Vorstandes zur Freigabe des 6-m-Bandes und der Contest-Calls.
  7. Zustimmung findet die Informationspolitik im Distrikt, die hilft auch unbequeme Dinge, wie EMV, rechtzeitig zu verstehen, machen wir also weiter so.

Diese sieben Punkte helfen mir zur Beratung des Amateurrates am Wochenende unsere Meinung richtig zu vertreten.

Mit den besten 73, Gerhard, DL2AVK


Prüfungsseminar für Klasse 3

Am Samstag, 17.06., findet an der Clubstation DKØKTL in Gera ein Seminar zur Vorbereitung auf die Prüfung Klasse 3 statt. Das Seminar ist kein Ersatz für einen Lehrgang oder die eigene Vorbereitung! Es werden noch einmal die wichtigsten Fragen für die Prüfung bearbeitet und offene Probleme geklärt, die bei der individuellen Vorbereitung nicht gelöst werden konnten.

Ein Schwerpunkt ist zum Beispiel die Bearbeitung der vielen Berechnungen. Ausbilder: Dl2ARH und DL2AXJ, Kostenbeitrag: 50,- DM, davon wird auch das Mittagessen finanziert. Bei erfolgreicher Prüfung werden 25,- DM erstattet, bei Eintritt in den DARC die zweite Hälfte.

Ab Montag ist die komplette Einladung und das Anmeldeformular in PR unter THUERING zu finden. Bitte für Interessenten dieses Material auslesen! Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich! Bis heute sind elf Interessenten angemeldet.

Rückfragen bitte an DL2AXJ


Ergebnis der AFu-Prüfung

Wie Herr Trojahn telefonisch mitteilte fand am 13.05. eine Prüfung statt. Es waren zehn Teilnehmer geladen, neun aus Thüringen und einer aus Sachsen-Anhalt. Alle zehn Teilnehmer haben bestanden. Der jüngste war 14 Jahre alt und der älteste Teilnehmer 51 Jahre. Alle Prüflinge haben bestanden. 6× Klasse 3, 2× Klasse 2, einmal Klasse 1 und eine Zusatzprüfung für die Klasse 1. Folgende Rufzeichen wurden vergeben:

Frank aus Limbach, DO7AS; Sebastian aus Erfurt, DO3AST; Andreas aus Haarhausen, DL8AND; Harald aus Erbenhausen, DO1ARW; Uwe aus Camsdorf, DO4ARM; Wolfgang aus Eisenach, DM3AWK; Reinhold aus Ilmenau, DO7ARK; Christian aus Sondershausen, DO7ARK; Thomas aus Zella-Mehlis, DM1ATN (das erste DM1-Rufzeichen das vergeben wurde!).

Der Teilnehmer aus Sachsen Anhalt bekommt sein Rufzeichen später.

Mit den besten Grüßen von Herrn Trojahn


ATV-Relais DBØHL

Seit dem 19.05. wird neben dem Testbild, das Bild der Web-Cam von DBØHDF, unserem Digi, vom ATV-Relais DBØHL übernommen. Eine rückwirkungsfreie Video-Verteilung teilt das Bild auf. Der Digi macht Schnappschüsse jede 15 min und stellt das Bild per PR abrufbar bereit, das ATV-Relais schaltet einmal das bewegte Bild und das Testbild im 30-s-Takt hin und her. Die Kamera zeigt den südlichen Teil des Schulsportplatzes in Hermsdorf, auf dem Vormittags bis zum frühen Nachmittag (zur Schulzeit also) ab und zu was los ist.

Die 13-cm-Eingabe ist wieder installiert aber noch nicht zugeschaltet. Die Eingabe wird ständig von einem Signal eines Fernsehsenders aufgetastet, welcher aber nicht auf der Eingabefrequenz von 2380 MHz ist, außerdem ist er invers und ohne Ton, eine kommerzielle Strecke.

Der Konverter ist direkt an der Antenne ohne Kabel dazwischen angebracht, so ist wahrscheinlich durch die geometrische Nähe dem Entstehen von Mischprodukten Tor und Tür geöffnet. Ich werde den Konverter abgesetzt mit 1–2 m H100 betreiben und so hoffen, dass die Störungen behoben werden.

Wer nähere Infos bekommen möchte, bitte eine Mail an ..... oder in PR in DBØHDF-15.

Bis bald. 73 de Rolf, DL2ARH


Sonder-DOK RIA25

Ab 01.05. wird durch die Schulfunkstation DKØKTL in Gera der Sonder-DOK "RIA25" vergeben. Anlass ist das fünfundzwanzigjährige Jubiläum des Red-Ink-Awards. Aus dem gleichen Anlass gibt es auch ein Sonderdiplom.


Fieldday X02

Hallo ,
der OV Mühlhausen, X02, führt am 1. Juliwochenende, also vom 30.06.–02.07., einen Fieldday durch. Der Standort ist Volkenroda, nordöstlich von Mühlhausen. Bekannt ist dort das Kloster und eine 1000-jährige Eiche in deren Nähe wir zu finden sind. Gäste sind herzlich willkommen. Eine Einweisung gibt es über das Relais DBØMHL auf 438,6625 MHz und 145,275 MHz direkt.

73 de Wolfgang, DGØONU


Termine

26.05.: OV-Abend X24, X36 und X23
02.-06.06.: DIG-Treffen in Gemünd
10.06.: OV-Fest bei DLØSLZ (35 Jahre Clubstation DM4EK)
16.06.: OV-Abend X33
22.–24.06.: HAM RADIO Friedrichshafen
24.06.: Sonnenwendefest X24 und X38
30.06.: OV-Abend X24
01.–09.07.: 1225 Jahrfeier Bad Salzungen
07.–09.07.: Fieldday von X33 auf dem Simmersberg
28.–30.07.: Fieldday von X23 auf dem OV Gelände Sieglitzberg
19.08.: Luisenturm-Treffen in Rudolphstadt
09.09.: Thüringencontest
09./10.09.: 45. UKW-Tagung Mannheim
09.12.: INTERRADIO Hannover

AFu-Prüfungstermine: voraussichtlich geplant 01.07., 14.10., 02.12., weitere Termine möglich, Rückfrage bei der RegTP, oder OVV


Ende des Thüringen-RS 20/00 vom 20.05.2000

Archiv-Bearbeitung: DC7XJ

..._._


Inhalt 2000 Rundspruch-Archiv