THÜRINGEN-RUNDSPRUCH NR. 4/00 VOM 29.01.2000

Redaktion: Uwe, DL2APJ


Der Distriktsvorstand informiert

Hallo, vor einigen Tagen erhielt ich die Mitglieder-Statistik aus der auch wir Schlussfolgerungen für Thüringen ziehen wollen. Danach gibt es im Distrikt 1050 Funkamateure, die dem DARC angehören, Stand 01.01.2000. Es gab 61 Eintritte 1999, aber auch 32 Austritte, neun Mitglieder sind verstorben. Die Gründe für die Austritte sind doch differenziert, manche sind wirklich keine. Eine erste Schlussfolgerung sehe ich darin, dass auch ältere Funkfreunde austraten, die sich am OV-Leben nicht mehr beteiligten, auch  aus gesundheitlichen Gründen und weil man sich im OV nicht mehr um sie gekümmert  hatte. Ich will hiermit anregen mir zu schreiben, wie wir älteren OM eine Freude machen könnten, welche Wünsche da sind und wo geholfen werden sollte.

Mit den besten 73, Gerhard, HF-Referat Distrikt Thüringen


Thüringer-Contestpokal Kurzwelle

Der Distrikt Thüringen des DARC stiftet den "Thüringer-Contestpokal Kurzwelle" für Stationen und Ortsverbände des  DARC-Distrikts Thüringen und den Thüringer VFDB-Verbänden. Die Wertung  erfolgt für Stationen und Ortsverbände getrennt. Gewertet werden der Thüringencontest und alle im DARC-Kurzwellenpokal gewerteten Conteste (siehe Punkt 3 dieser Ausschreibung). In der Stationswertung zählen die 6 besten Contestergebnisse  und in der OV-Wertung zählen alle Contestergebnisse. Bei Punktegleichstand gibt  die Platzierung im Thüringencontest den Ausschlag. Startet bei einen Contest zum gleichen Termin und zur gleichen Zeit eine Station gleichzeitig in mehreren Wertungsklassen, so wird die nach Punkt -1- ermittelte bessere Punktzahl gewertet. Wird durch einen  Ortsverband zu einen Contest ein Sonder-DOK aktiviert und dies dem Pokalauswerter bis zum Contestbeginn bekanntgegeben, so werden die erzielten Punkte dem jeweiligen  OV angerechnet.

1.Stationswertung

- Punktzahl pro Contest (T - P + 1) :

T = Pokalpunktzahl
P = Platz pro Wertungsklasse des jeweiligen Contest
T = Teilnehmer pro Wertungsklasse

- Endpunktzahl Summe der sechs besten Contestergebnisse.

2. OV-Wertung

Punktzahl pro Contest Summe der Punkte aller Stationen des jeweiligen OV aus der Stationswertung des jeweiligen Contest.

- Endpunktzahl Summe der aller Contestergebnisse

3. Wertbare Conteste

Jan. - 1.DARC-10-m-Wettbewerb SSB/CW
Juni - IARU-Region 1 Fieldday CW
Aug. - European-DX-Contest (WAEDC) CW
Sept. - IARU-Region 1 Fieldday SSB
- Thüringencontest SSB/CW
- European-DX-Contest (WAEDC) SSB
Okt. - Worked all Germany Contest (WAG) SSB/CW
Nov. - European-DX-Contest (WAEDC) RTTY
Dez. - DARC Weihnachtswettbewerb SSB/CW

4. Auszeichnungen

Die Gewinner sowie die Zweit- und Drittplazierten der jeweiligen Kategorie erhalten einen Pokal und eine Urkunde.

5. Schlussbestimmung

Die Bedingungen wurden auf der Frühjahrsversammlung des Distrikt Thüringen am 28.03.1998 in Mühlberg angenommen. Der Thüringer-Contestpokal Kurzwelle wurde erstmalig für das Jahr 1998 vergeben.

73 de Uwe, DL5AOJ


Der Fröbel-Stein

Der Fröbel-Stein wird herausgegeben anlässlich des 215. Geburtstages von Friedrich Fröbel. Es zählen alle Verbindungen ab dem 27.01.1997. Die Bedingungen müssen in zwei Teilen erfüllt werden. Es gibt keine Band und Betriebsartenbeschränkungen. Es zählen nur Verbindungen bzw. Empfangsbestätigungen mit Mitgliedern und Schlüsselstationen der Interessengruppe der Funkamateure "Friedrich Fröbel".

Teil 1:

Aus einen Buchstaben der Vornamen der Mitglieder muss der Satz gebildet werden: KINDERGARTEN SOLL SEIN NAME SEIN. Bei Doppelnamen nur einen Namen verwenden. Schlüsselstationen dürfen als Joker für fehlende Buchstaben eingesetzt werden. Es sind nur fünf Joker zulässig.

Teil 2:

Mit Verbindungen bzw. Empfangsberichten von Mitgliedern der IG müssen 215 Punkte erreicht werden.

Punktewertung:

Mitglieder 10 Punkte
Schlüsselstationen 15 Punkte
DKØFAF 30 Punkte

Mitglieder und Schlüsselstationen die aus folgenden Orten (Wirkungsstätten bzw. Aufenthaltsorten von Fröbel) ständig oder auch nur zeitweise QRV sind.

Liste wertbare Orte: 25 Punkte
Oberweißbach, Rudolstadt, Stadtilm/Thür., Hirschberg/Saale, Jena, Bamberg, Groß-Miltzow/MVP, Frankfurt/Main, Berlin, Göttingen, Grießheim/Thür., Keilhau/Thür., Dresden, Bad-Blankenburg, Bad Liebenstein, Schweina/Thür., Meiningen. Der Standort muss aus der QSL-Karte ersichtlich sein. (Stempelaufdruck etc.)

Verbindungen aus folgenden Orten der Schweiz: 35 Punkte
Yverdon (Lausanne), Willisau (Bern), Burgdorf (Luzern), Luzern.

Jedes Rufzeichen darf nur einmal im Antrag erscheinen. Rufzeichen, die in einem Teil aufgeführt werden, dürfen im anderen Teil nicht erscheinen.

Der Fröbel-Stein ist aus Holz und stellt die Spielgaben von Fröbel dar. Er ist ein UNIKAT welches von DL2ARO  angefertigt wird. Er ist ca. 20 cm hoch. Den ersten 20 herausgegebenen Fröbelsteinen liegen Originalbausteine aus dem fröbelschen Baukasten bei. Antrag bitte mit GCR-Liste und der Gebühr von 35,- DM, außerhalb DL 50,- DM, bzw. 25,- US-$ oder 25,- € an den Diplom-Manager: Marco Witter, DGØOHN, ......


Ortsverbands-Mitgliederversammlung des OV Jena, X22

Für Donnerstag, 03.02., wird eine Mitgliederversammlung des OV Jena einberufen. Veranstaltungsort ist die Gaststätte "Ratskeller" in Lobeda. Beginn der Veranstaltung ist um 17:30 Uhr.

Tagesordnung:

  1. Bericht des Vorstandes
  2. Finanzbericht
  3. Bericht der Finanzprüfer
  4. Entlastung des Vorstandes
  5. Anfragen und Diskussion

Alle OV-Mitglieder sind herzlich eingeladen, um zahlreiches Erscheinen wird gebeten.

73 de Klaus, DL2AYJ, OVV X22


Ende des Thüringen-RS vom 29.01.2000

Archiv-Bearbeitung: DC7XJ

..._._


Inhalt 2000 Rundspruch-Archiv