KÖLN-AACHEN-RUNDSPRUCH NR. 21/99 VOM 30.05.1999


ÜBERSICHT:


Bericht von der Sitzung des erweiterten Distriktvorstandes

Am 19.05. fand in Kerpen eine Sitzung des erweiterten Distriktvorstandes Köln-Aachen statt. Anwesend war auch der in seinem Amt bestätigte stellvertretende DARC-Vorsitzende Jochen Hindrichs, DL9KCX. Folgende Punkte wurden besprochen:

Ortsverbände und Distrikte im Telefonbuch

Bisher wurden Kontaktsuchende zum Amateurfunkdienst fast nur im Telefonbuch von Baunatal und Bonn fündig. Ein Eintrag von Ortsverbänden war nicht möglich. Das hat sich geändert. Jochen Hindrichs stellte dar, daß die Telefongesellschaften sich bezüglich der Vergabe von MSN-Nummern für ISDN-Anschlüsse dem europäischen Recht beugen mußten. Dies bedeutet, daß über die bisherige Vergabe von drei Nummern hinaus, weitere Nummern kostenlos beantragt werden können. Diese Nummern werden auf Wunsch ins Telefonbuch eingetragen.

Somit besteht jetzt die Möglichkeit, daß jeder Ortsverband kostenlos eine zusätzliche Telefonnummer unter dem OV-Namen ins Telefonbuch eintragen lassen kann.

Förderung der Integration von neulizenzierten OM

Es wurde angeregt, Neueinsteiger in den Amateurfunk in geeigneter Weise zu fördern und so in unser Hobby und gegebenenfalls in den DARC zu integrieren. Dies gilt insbesondere für neulizenzierte OM der Einsteigerklasse 3 mit DO-Rufzeichen. Hierzu könnte Contestbetrieb anläßlich des 2-m-Contestes im September von einem exponierten Standort aus geeignet sein. Hans-Otto Dornfeld, DL2KCI, der Referent für Funkbetrieb, wird versuchen, die Veranstaltung mit Hilfe des Ortsverbandes Bergheim, G20, durchzuführen.

Ausbildungssituation

Seit Beginn des Jahres werden verstärkt Ausbildungskurse angeboten, zumeist für die Klasse 3. Begrüßt wurde, daß der Prüfungskatalog der RegTP nun auch via Internet über den RegTP- bzw. DARC-Server, Rubrik Newcomer, erreichbar ist. Helmut Arenz wird diese Seite künftig mitgestalten. Die Newcomer-Seite wird in Kürze noch um die Anschriften der RegTP-Außenstellen ergänzt werden. Die rückläufigen Prüfungen für Klassen 1 und 2 werden mit der allgemeinen Unsicherheit erklärt; sie bestehe darin, daß nicht klar sei, welche Inhalte von der RegTP verlangt werden. Zudem gebe es keine aktuellen Lehrwerke. Mit Einschränkungen sei das Werk von E. Moltrecht aus dem VHT-Verlag verwendbar, das vor kurzem überarbeitet worden sei.

Ausbilder

Im Distrikt gibt es zwei Strategien: Zum einen wird Helmut Arenz, DL3KAA, zu Beginn des 2. Halbjahr einen Kurs "Train the teacher" organisieren, um zukünftige Kursleiter zu unterstützen. Zum anderen wird ernsthaft daran gedacht, entweder auf 630,- DM-Basis oder auf der Basis der Freibeträge für Tätigkeiten in Forschung und Lehre eine Lehrkraft zu engagieren, die, in Absprache mit den Ortsverbänden, die nicht mehr ehrenamtlich ausbilden können, Unterrichtsveranstaltungen durchführen soll. Aufgrund einer Übersicht, was an Lehrgangsgebühren erhoben werde, rechnete der DV DJ1KF vor, daß sich das kostenneutral realisieren lasse.

Zusammenfassung für den Rundspruch von Günther Mester, DL3KAT


EMV-Seminare des Distriktes Köln-Aachen im Mai und Juni

Auf der letzten Distriktsversammlung hat Ulfried Ueberschar, DJ6AN, im Zusammenhang mit den geplanten EMV-Seminaren Anschriften der EMV-Beauftragten der Ortsverbände eingesammelt. Die Termine für die Veranstaltungen stehen nunmehr fest:

Der 1. Termin war der 29.05. im OV-Lokal Siebengebirge, Weitere Termine sind der 12.06. im OV-Lokal Meckenheim und der 19.06., für den ein Versammlungsraum noch gesucht wird. Dauer der Veranstaltung 4 Stunden. Beginn jeweils 11:00 Uhr.

Entsprechende Einladungsschreiben sind allen OVV zwecks Terminabsprache mit den EMV-Beauftragten zugegangen.

Wenden Sie sich an: Ulfried Ueberschar, DJ6AN, Telefax: (0 22 05) 91 33 27; eMail: UUeberschar@t-online.de, Postanschrift: Zum Scherbüchel 16 in 51503 Rösrath


13. DIG-Treffen - letztmalig in Gemünd

Zum 13. und leider auch zum letzten Mal treffen sich die DIG-Freunde in Gemünd in der Eifel - und die DIG lädt herzlich dazu ein. Man trifft sich nicht nur und bietet ein interessantes Programm, man kann auch mit Freunden wichtige Gespräche führen. Der DIG-Vorstand und der gastgebende Holzhammerclub, der DARC-Ortsverband Gemünd, G22, begrüßen Sie auf das herzlichste in der Eifeler Frühlingslandschaft.

Das Programm für die Zeit von Mittwoch, den 02.06. bis Sonntag, den 06.06. ist so umfangreich, daß eine Veröffentlichung an dieser Stelle den Rundspruchrahmen sprengen würde.

Auf dem Relais Gemünd, DBØSE auf Kanal R82 = 438,950 MHz und vielen Direktfrequenzen werden Stationen QRV sein, so daß eine Funkeinweisung gewährleistet ist. Durch DKØHH und die DIG-Clubstationen werden Sie auf 145,500 MHz durch anwesende DIG-Mitglieder begrüßt.

Zur üblichen Anreisezeit am Donnerstag ab 09:00 Uhr werden Sie von DL1KDY und Freunden aus G22 am DIG-Welcome-Point an der B 266 mit Eifeler Spezialitäten empfangen. Alle Anreisenden und Besucher des DIG-Treffens sollten den DIG-Welcome-Point unbedingt besuchen.

In der Eingangshalle zum Grossen Kursaal des Kurhauses Gemünd wird der DIG-Info-Stand und auch die DIG-QSL-Vermittlung dieses Treffens eingerichtet. Das DIG-YL-Team begrüßt hier alle Besucher, kassiert den Tagungsbeitrag von 20,- DM je Person und wird jedem Besucher ein DIG-Souvenir überreichen. Hier trägt man sich in das Gästebuch ein und heftet seine QSL-Karte an die DIG-Tafel. Am DIG-Infostand können Sie auch alle DIG-Artikel bekommen. Hier werden auch beantragte Holzhammer-Diplome, echte Holzhämmer, Trophies und Teufelsknoten ausgegeben.

(Auszug aus der Einladung zum DIG-Treffen, zusammengefaßt von Günther Mester, DL3KAT. Eine ausführliche Darstellung ist unter anderem über die Homepage des OV Gemünd, G22, erreichbar)


Mobilwettbewerb am 03.06. in Verbindung mit dem DIG-Treffen

Am 03.06. (Fronleichnam) von 11:30-13:00 UTC bzw. 13:30-15:00 Uhr veranstaltet der Distrikt Köln-Aachen in Verbindung mit dem DIG-Treffen in Gemünd/Eifel einen 2-m- und 70-cm-Mobilwettbewerb mit getrennten Wertungen. Ausschreibungen und Infos gibt es in der CQ DL 5/99 bzw. am DIG-Info-Stand im Kurhaus Gemünd. Bitte nehmt diese Möglichkeit wahr, einen netten Nachmittag mit Automobil und Funkgerät zu gestalten.

Hans-Otto, DL2KCI, Funkbetriebsreferent im Distrikt Köln-Aachen


Packet-Radio- und Webcam bei DBØKOE

Seit dem 24.05. läuft eine Packet-Radio- bzw. WEBCAM bei DBØKOE im Testbetrieb. Das aktuelle Bild wird zu jeder vollen Stunde in die Rubrik WEBCAM bei DBØKOE-10 eingespielt oder ist via HAMWEB unter http://db0koe.ampr.org anzusehen.

Zur Zeit steht die Kamera noch im Funkraum und schaut Richtung Dom. Später soll die Kamera außen angebracht werden und per Motor in verschiedene Richtungen gedreht werden.

Andreas, SysOp DBØKOE


Meldungen aus den Ortsverbänden

Juni-OV-Abend beim OV Hürth, G50

Der erste Donnerstag im Monat Juni fällt auf Fronleichnam. Aus diesem Grunde findet der Juni-OV-Abend des OV Hürth am 10.06. statt. Während des OV-Abends steht wieder das EMV-Berechnungsprogramm WATT zum Kopieren zur Verfügung. Sowohl für die Windows 3.1, als auch die Windows 95/98 Version werden zwei Leerdisketten benötigt. Außerdem wird über die Ergebnisse des EMV-Seminars vom 29.05. berichtet werden.

Treffpunkt ist wie immer unser OV-Lokal Kantine des Bundessprachenamtes, Horbeller Str. 52 in Hürth-Hermülheim.

Schon jetzt möchte ich darauf hinweisen, daß der OV-Abend im August wegen der Betriebsferien unseres OV-Lokales ausfällt.

Günther, DL3KAT

+++

Sonderstation des OV Köln, G10, anläßlich der Gipfeltreffen in Köln

Der OV Köln, G10, wird anläßlich der Gipfeltreffen in Köln vom 01.-20.06. mit der Sonderstation DAØKGI auf den Kurzwellenbändern und auf 2 m und 70 cm in SSB und CW QRV sein. Der beantragte Sonder-DOK "99KGI" ist vom DARC wegen Nichteinhaltung der Beantragungsfrist leider nicht genehmigt worden.

+++

Fieldday des OV Troisdorf, G27

In der Zeit vom 03.-06.06. veranstalten wir im OV Troisdorf, G27, unseren jährlichen Familien-Fieldday, diesmal in Troisdorf. Diese Information ist bereits ausführlich im KA-Rundspruch 19/99 veröffentlicht worden. Leider haben sich Fehler bzw. Ungenauigkeiten in die Anfahrtsbeschreibung mit dem Auto eingeschlichen.

Deshalb hier die neue, verbesserte Beschreibung:
Abfahrt "Spich" (Nr. 37) der BAB A59, dann in Richtung Sieglar und auf dem nächstmöglichen Parkplatz - links - anhalten. Es gibt mehrere, auch ausgeschilderte Parkplätze.

Die Anfahrtsbeschreibung für Radfahrer hat sich nicht geändert.

Wir sind auch auf der QRG 145,375 MHz unter dem Call DKØIT für Einweisungen QRV. Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher!

(Klaus, DL2VQ)

+++

Wahlergebnisse beim OV Aachen-Burtscheid

Am 19.04. fand die diesjährige Mitgliederversammlung des OV Aachen-Burtscheid mit Neuwahlen statt. Gewählt wurden:

OVV: Thomas Protzel, DL1KTP,
Stellvertreter: Franz Nägeler, DC5KT,
Kassenwart: Reinhard Germ, DC1JAG,
QSL-Manager: Thomas Protzel, DL1KTP,
Kassenprüfer für 2000: Elmar Bögels, PE1LHC, und Jürgen Jäger, DF1KBN.


Redakteur der Woche war Rainer Dahnke, DL1KRD


Ende des Köln-Aachen-RS 21/99 vom 30.05.1999

Archiv-Bearbeitung: DC7XJ

..._._


Inhalt 1999 Rundspruch-Archiv