KÖLN-AACHEN-RUNDSPRUCH NR. 33/98 VOM 16.08.1998

Redakteur dieser Woche: Günther Mester, DL 3 KAT


DL7AC, Heinz Schifferdecker silent key

Nach einen erfolgreichen und erfüllten Leben ist unser Oldtimer OM Heinz Schifferdecker, DL7AC, am Sonntag, dem 02.08., im gesegneten Alter von 84 Jahren friedlich entschlafen.

Seine Beerdigung fand am Donnerstag, dem 13.08., um 12:00 Uhr, auf dem Oberzündorfer Friedhof am Altenheim statt.

Dipl.-Ing. Heinz Schifferdecker, DL7AC

Der Ortsverband Köln, G10, verliert mit dem "alten Cognac", (wie er wegen seines Rufzeichens genannt wurde) einen noch im hohen Alter aktiven Vorsitzenden, der die Aus- und Weiterbildung seiner Mitglieder und den Zusammenhalt des Vereins förderte, der Distrikt eine Persönlichkeit, der als Mitglied des Ehrennadelausschusses hohes Ansehen genoß und der DARC e,V. einen Kritiker, der immer nur das Wohl des Amateurfunks im Auge hatte.

Wir werden Heinz sehr vermissen.

Für den DARC e.V. Distrikt Köln-Aachen
Manfred, DJ1KF, Distriktvorsitzender


DARC richtet Referat für Öffentlichkeitsarbeit ein

Nach Gesprächen auf der HAM-Radio hat der Vorstand des DARC e.V. beschlossen, mit Wirkung vom 01.07.1998 ein Referat für Öffentlichkeitsarbeit einzurichten.

Der Start für die Arbeit des Referats für Öffentlichkeitsarbeit erfolgt zu einem Zeitpunkt, an dem sich die Medienlandschaften stark verändert haben. Der DARC e.V. wird künftig verstärkt gegen "Schlagzeilen"-Argumente setzen, und zwar so, daß diese auch in Presse, Funk und Fernsehen gehört und auch veröffentlicht werden.

Das Referat ist bereits auf dem DARC-Server vertreten. Weitere Einzelheiten entnehmen Sie bitte der Referats-Homepage.

(Jochen Hindrichs, DL9KCX)


Zahlen zum Amateurfunk, aus Packet Radio

Laut G3ZHI ist die Zahl der Funkamateure in Großbritannien von 1997 bis 1998 um 6 % gefallen. Das ist der bisher größte registrierte Verlust innerhalb eines Jahres in G.

ZL2CA zitiert aus einem Antwortschreiben des ARRL-Präsidenten W6ROD an 35 US-Amateure. Darin begründet dieser den ARRL-Vorschlag zur Reduzierung des CW-Anteils an der AFu-Prüfung ausführlich. Einen Anstoß gaben u.a. das Durchschnittsalter der US-Funkamateure von knapp 60 Jahren und der Zustrom von weniger als 2 % Neulingen im Jahr, wobei die Verlustrate höher ist. Die z.Zt. benutzten Betriebsarten seien völlig veraltet, und moderne Digital-Modi müßten dringend gefördert werden, auch unterhalb 30 MHz!

Übersetzung: Klaus, DL4KCK


Neue Mikrowellen-ATV-Rekorde

Nach einer Meldung von HB9AFO im Internet sind bei einer ATV-Expedition im Sommer 1998 zwei neue Reichweiten-Rekorde aufgestellt worden:

- ein neuer Weltrekord bei 10-GHz-ATV zwischen TM2SHF (F1AAM, F1JSR, F5BUU und HB9DLH) auf dem "Col de Piana" auf Korsika (Locator JN42HF) und EA5/HB9AFO/p (HB9ADJ, HB9AFO und SWL Jacky) auf dem "Monte Pego" in Spanien (Locator IM98XU). Die Entfernung betrug 821 km (der alte Weltrekord war 701 km), über mehr als zwei Stunden wurden P5-Signale ausgetauscht bei Leistungen von 1 und 20 W mit 60-cm- und 1-m-Schüsseln.

- ein europäischer ATV-Rekord im 24-GHz-Band zwischen TM2SHF in Locator JN42HF auf Korsika und F/HB9AFO/p in Locator JN23WE auf dem "Mont Caume" in Frankreich. Die Entfernung von 248 km wurde in einer Richtung mit P3 und QSB überbrückt, dabei sendete TM2SHF mit 200 mW und einer 75-cm-Schüssel, HB9AFO empfing mit einem DB6NT-Konverter, einer speziellen Einspeisung und einer 1-m-Schüssel.

Übersetzung: Klaus, DL4KCK


Ausbildertreffen für die neuen Genehmigungsklassen

Das Referat für Ausbildung, Jugendarbeit und Weiterbildung bietet den Ausbildern der Ortsverbände eine Informationsveranstaltung zu den neuen Prüfungsverfahren und Prüfungsinhalte für die Amateurfunkzeugnisse der Klasse 1, 2, und 3 vom 12.-13.09. in Oberaula an. Tagungsort ist das Hotel "Zum Stern".

Das Ausbildungskonzept (Planung, Werbung, Anforderungen an Ausbilder) einer Arbeitsgruppe des Distriktes Hessen wird bei dieser Tagung vorgestellt.

Die Unterbringung erfolgt überwiegend in Doppelzimmern. Die Teilnehmergebühren für Unterbringung und Verpflegung betragen 50,- DM, bei Unterbringung im Einzelzimmer wird ein Zuschlag von 50,- DM erhoben. Die Teilnehmerzahl ist auf 30 Personen begrenzt. Weitere Informationen und Anmeldung (schriftlich) bei Erich Behrens, DL6FAL, Schwarzwaldstr. 48 in 60528 Frankfurt, Tel.: (0 69) 67 48 76, Fax: (0 69) 67 18 92.


Meldungen aus dem Distrikt Köln-Aachen

Liebe Funkfreunde,
die Schulferien sind vorbei. Hoffentlich hatten Sie alle einen schönen und erholsamen Urlaub. Ich habe ihn in den nächsten zwei Wochen noch vor mir. Doch bevor ich mich verabschiede, möchte ich noch auf einige Aktivitäten im Distrikt hinweisen.

Sitzung des erweiterten Distriktvorstandes

Am Mittwoch, den 02.09., um 19:00 Uhr, trifft sich der Distriktvorstand in Kerpen-Sindorf im Gasthaus Schweitzer, Siemensstr. 19 Ecke Europaring. Das Lokal liegt unmittelbar hinter der BAB-Ausfahrt Kerpen am Ortseingang Sindorf und ist das nächste Haus hinter McDonald - also von weitem zu erkennen.

Eingeladen sind alle Distrikts-Referenten und potentielle Ausbilder für das Kompakt-Seminar des Distriktes in den Herbstferien zur Vorbereitung auf die Amateurfunk-Klasse 3.

Fahrt zur UKW-Tagung Weinheim

Albert Juppien, DH4KG, bereitet für Samstag, den 19.09., wieder eine Busfahrt zur UKW-Tagung in Weinheim vor. Abfahrt des Busses um 05:55 Uhr auf dem P+R-Platz Kiebitzweg in Hürth-Hermülheim. Rückkehr gegen 18:00 Uhr. Der Fahrtpreis beträgt 30,- DM. Anmeldungen bitte schriftlich mit beigefügtem Verrechnungsscheck bei Albert Juppien, Schmittenstr. 31A in 50354 Hürth. Dieses Verfahren wird erforderlich, weil bei der vorigen Fahrt viele Teilnehmer unentschuldigt abgesprungen sind und das nachträgliche Eintreiben des Fahrtpreises nicht erfreulich ist. Für Auskünfte ist Albert unter der Telefon-Nr. (0 22 33) 4 45 93 oder QRL (0 22 33) 5 56 96 erreichbar.

Distriktversammlung Köln-Aachen

Auf der Frühjahrs-Distriktsversammlung hatte sich, trotz Bitte in der Einladung, kein Ortsverband gefunden, der bereit gewesen wäre, die diesjährige Herbstversammlung auszurichten. Deshalb wurde beschlossen, diese notfalls ausfallen zu lassen. Erfreulicherweise hat sich unmittelbar nach der Versammlung der OV Hürth, G50, bereitgefunden, die Herbstversammlung zu organisieren. Deshalb können wir Sie heute bitten, sich den Termin: Samstag, den 26.09., von 14:30 bis ca. 18:00 Uhr, freizuhalten. Die Veranstaltung wird in Hürth-Fischenich durchgeführt. Bitte formulieren Sie Ihre Anträge bis zum 01.09., damit sie in der Einladung mit veröffentlicht werden können.

Kompakt-Seminar des Distriktes zur Vorbereitung auf die Prüfung zur Amateurfunk-Klasse 3

Nachdem nun der Fragen- und Antwortenkatalog für die Prüfung der Amateurfunk-Klasse 3 vorliegt und in Nürnberg die erste Prüfung bereits erfolgreich durchgeführt wurde, hat der Distrikt beschlossen, wie angekündigt, in den Herbstferien '98 ein Kompaktseminar mit anschließender Prüfung durchzuführen.

Teilnehmen können bis zu 20 Jugendliche zwischen 12 und 16 Jahren. Das Seminar kommt aber nur zustande, wenn mindestens 12 Interessenten gefunden werden.

Durchgeführt wird es an 10 Tagen in den Herbstferien, zwischen dem 05. und 17.10. in einer Jugendherberge in Monschau. Der Preis liegt inklusive Übernachtung und Vollverpflegung bei 10 × 45,- also insgesamt 450,- DM - ungefähr dem Preis einer guten Play-Station.

Die Prüfungsgebühr der Teilnehmer wird für DARC-Mitglieder vom DARC Referat für Ausbildung, Jugendarbeit und Weiterbildung sowie dem Distrikt Köln-Aachen übernommen.

Dies sollte für Sie eine besonders günstige Gelegenheit sein, Ihren Nachwuchs dem Amateurfunk zuzuführen. Das Angebot gilt auch besonders - Lehrer aufgepaßt - für möglicherweise noch zu gründende Funk-Arbeitsgemeinschaften an Schulen. Schneller als mit solch einem Kompakt-Seminar können Sie keine Erfolge vorweisen.

Nach Möglichkeit wollen wir auch anbieten, daß sich Personen, die sich selbst auf die Prüfung vorbereitet haben, der Prüfung anschließen können. Was 12- bis 16-jährige in 10 Tagen aneignen können, sollte so manch ein Funk-Interessierter schon lange beherrschen.

Funkamateure, die sich als Ausbilder bei diesem Pilotprojekt zur Verfügung stellen wollen, werden gebeten, an den Vorbereitungsgesprächen anläßlich der Distriktvorstandssitzung am 02.09. in Kerpen-Sindorf teilzunehmen.

Bei Rückfragen und Voranmeldungen wenden Sie sich bitte an Ihren Distriktvorsitzenden.

Manfred, DJ1KF


Relaisfest DB0VK

Am Samstag, dem 22.08., findet das Relaisfest des Kölner Stadtrelais DBØVK statt.

Ort: Clubheim und Außengelände des Ortsverbandes Köln-Nord, G35, Waldschule, Buschweg 2 in 50829 Köln. (Kreuzung Militärringstraße/Buschweg). Parkmöglichkeiten sind vorhanden.

Eine Einweisung erfolgt ab 10:30 Uhr. Wir beginnen mit der Feier um 11:00 Uhr. Das Ende ist offen.

Das Clubheim liegt in einem wunderschönen Waldgelände. Kinder, Aufgepaßt: Hinter dem Clubheim befindet sich eine große Wiese mit Fußballplatz und Klettergerüst. Es ist viel Platz zum spielen vorhanden. Vierbeinige Freunde sind natürlich auch willkommen.

Ab 15:00 Uhr findet eine Relaisfuchsjagd auf DBØVK statt.

Einweisung durch die Clubstation DKØKD: Ab 10:30-15:00 Uhr auf 145,775 MHz, DBØVK, Stadtrelais Köln. Während der Fuchsjagd ab 15:00 Uhr bis ca. 17:00 Uhr auf DBØXO, Relais Bergheim, anschließend ab ca.17:00 Uhr wieder auf DBØVK.

Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Weitere Überraschungen am Ort der Festlichkeit. Auf zahlreiche Teilnahme freuen sich die Ausrichter: DG2KZ, Helga, DG3KAS, Edi, sowie Mitglieder des Ortsverbandes Köln-Nord, G35.

(Helga, DG2KZ, Mike, DH2MB)


Hallo CW-Interessierte,

wenn Sie die Morsezeichen schon kennen, aber eine Auffrischung oder Temposteigerung vorhaben, gibt es eine Übungsmöglichkeit ab September 1998 für den näheren Umkreis von Köln auf 144,133 MHz ± QRM.

1. Montags 20:30 Uhr, Tempo 45 bis 70 BpM ansteigend in Stufen zu 5 BpM.
2. Donnerstags 20:30 Uhr, Tempo 60 durchgehend.

Die Aussendungen beginnen am Donnerstag, dem 03.09., dauern jeweils ca. 60 Minuten und gehen bis voraussichtlich März 1999.

Nähere Infos gibt es bei Günter, DF5KU, Tel.: (02 21) 83 27 42.


Jugendfieldday des Distriktjugendverbandes Niedersachsen

Der Fieldday findet vom 04.-06.09. (Freitag bis Sonntag) in der Nähe von Wolfenbüttel statt, jedoch besteht bei Interesse auch die Möglichkeit zu Tagesbesuchen oder nur einer Übernachtung. Hauptanliegen ist es, Jugendliche aus ganz Deutschland zu einem Austausch zusammen zu führen. Natürlich fehlt auch der Funkbetrieb nicht, ist ja ein Fieldday! Für Leute, die sich sportlich betätigen wollen, bieten wir eine Fuchsjagd an.

Die Teilnahme ist kostenlos, allerdings bitte verbindlich anmelden, damit wir den Einkauf planen können. Anmeldeformulare gibt es per PR bei DB5OD.

Geschlafen wird standesgemäß in Zelten, bitte mitbringen! So, dann hoffen wir auf rege Teilnahme und gutes Wetter.

(Frank, DB5OD)


Ergebnisliste Rhein. Giga-Hertz Tag 1998 (06.06.)

Sektion A: 23 cm

Platz Call DOK QSOs Überbr. km Multi Punkte
1 DK5WO G01 39 4.847 8 38.776
2 DLØKAC/DG7KT KA 18 718 6 4.308
3 DH8KV G40 10 648 4 2.592
4 DJ6TA G33 11 1.092 1 1.092

Sektion B: 13 cm

Platz Call DOK QSOs Überbr. km Multi Punkte
1 DJ6TA G33 4 539 0

539

Sektion C: 9 cm

Platz Call DOK QSOs Überbr. km Multi Punkte
1 DJ6TA G33 4 106 1 106

Sektion D: 6 cm

Platz Call DOK QSOs Überbr. km Multi Punkte
1 DJ6TA G33 2 62 1 62

Sektion E: 3 cm

Platz Call DOK QSOs Überbr. km Multi Punkte
DG1KJG G27 19 3.831 3 11.493
2 DJ6TA G33 6 199 2

398

Sektion F: 1,5 cm
Keine Logeinsendungen

Vielen Dank fürs Mitmachen, die Helden sind müde geworden (Zitat von Karl-Josef, DF8KY). Bis zum nächsten Jahr, gut DX auf den AFu-Bändern oberhalb von 70 cm.

(Hans-Otto, DL2KCI)


Meldungen aus den Ortsverbänden

Sommerfest 1998 des OV Köln-West, G39

Wie schon in den vergangenen Jahren werden wir wieder unser Sommerfest veranstalten.
Wann?: am 22.08.
Wo?: wie immer in der Gartenanlage der Deutschen Bahn AG in Fühlingen, Kriegerhofstraße.
Beginn: ab 12:00 Uhr

Wer wieder Funkbetrieb machen möchte, melde sich rechtzeitig beim OVV. Er wird seine gemütliche Gartenlaube zur Verfügung stellen. Ebenso Batterie und Mast. Für Essen und Trinken ist ausreichend gesorgt.

Das Rahmenprogramm steht unter dem Motto "COUNTRY-TIME". Für die Kinder gibt es diesmal dem Motto entsprechende Attraktionen und Spiele. Es werden unter anderem auch 6 Ponys und 2 große Pferde für eine geringe Gebühr zur Verfügung stehen. Wir können uns vorstellen, daß diese Möglichkeit des Reitens gut genutzt wird. Ebenso gibt es bei einer Tombola attraktive Preise zu gewinnen.

Für die musikalische Unterhaltung sorgt wieder unser Freund Jonny Stribbel.

Es wäre schön, wenn Euer Outfit dem Motto angepaßt wäre. Jedoch keine Bedingung. Allerdings sind Waffen jeder Art unerwünscht und werden deshalb vom Sheriff eingezogen. HI.

Wegbeschreibung :
Neußer Landstrasse in Richtung Fühlingen fahren. Am Ortseingang Fühlingen befindet sich auf der rechten Seite die Kirche. Unmittelbar gegenüber in die Kriegerhofstraße links einbiegen. Nach ca. 250 m befindet sich die Anlage. Versucht bitte schon vorher einen Parkplatz zu finden. Sollten noch Fragen sein, könnt ihr mich gerne anrufen unter Tel.: (02 21) 7 00 81 77.

In der Hoffnung auf schönes Wetter und dem zahlreichen Erscheinen aller Freunde und Mitglieder mit Familie wünscht der Vorstand viel Spaß.

(Willi, DL4KBV)

Grillfest OV Alsdorf, G02

Am 22./23.08. findet das traditionelle Grillfest mit Funkbetrieb des OV Alsdorf, G02, im Berensberg statt. Gäste sind herzlich willkommen; Einweisung auf 145,475 MHz.

(Robert, DL2KDW)

Europafest OV Alsdorf, G02

Der OV Alsdorf wird beim diesjährigen Europafest am 12./13.09. wiederum im Alsdorfer Rathaus Funkbetrieb vorführen. Ein Flohmarkt ist ebenfalls vorgesehen. Tischreservierungen bitte an den OVV, DL9KAU, oder den stellv. OVV, DL1KLU richten, beide in PR erreichbar.

(Robert, DL2KDW)


Flohmarkt OV Lünen, O15

Am 26.09. von 09:00-14:00 Uhr findet die 11. Funkerbörse des OV Lünen in der Volkshochschule Lünen an der Cappenberger Str. 34 in 44534 Lünen statt.

Eine Einweisung erfolgt auf der OV-QRG 145,475 MHz. Der Weg zur VHS ist ausgeschildert. Einlaß für Aussteller ist um 08:00 Uhr. Die Tische werden kostenlos vergeben. Eine Anmeldung ist aber erforderlich. Zum Schutz der Tische bitten wir, Decken oder Papier mitzubringen.

Ansprechpartner (Information und Anmeldung):

OVV: Petra Perkuhn, DH8YL, Tel: (0 23 06) 8 45 85, OV QRG 145,475 MHz oder: Axel Wolters, DH3AW, Tel: (01 72) 2 30 82 35 oder ab 20:00 Uhr: (0 23 06) 70 71 63.


Ende des Köln-Aachen-RS 33/98 vom 16.08.1998

Archiv-Bearbeitung: DC7XJ

..._._


Inhalt 1998 Rundspruch-Archiv