Rundspruch des Verbandes der Funkamateure der Deutschen Bundespost e.V. vom 01.06.1996 - 378. Z-Runde


Liebe YLs, OM und SWLs!

Unser Rundspruchredakteur hat in Nr. 3/96 der Zeitschrift dialog für die VDE-Mitglieder eine interessante Information gefunden:

"Seit 3 Semestern kann an der FH Dortmund, Fachbereich Nachrichtentechnik, die Amateurfunklizenz als Zusatzqualifikation erworben werden. Je nach ausgewiesener Lizenzklasse dürfen Funkamateure alle technisch interessanten Betriebsarten der drahtlosen Telekommunikation erproben und auch weiterentwickeln. Schon heute werden Studien- und Diplomarbeiten der Signalübertragung gern an lizenzierte Funkamateure vergeben. Es ist beabsichtigt, Amateurfunktechnik als Wahlfach anzubieten."

Diese Information stammt von Prof. Dr. Hermann Gebhard, DF2DS, und ist als Studientip in die Zeitschrift aufgenommen worden, dem wir besten Erfolg wünschen.


Von unseren Bezirks- und Ortsverbänden ist zu berichten, daß wir einen weiteren Ortsverband haben.

Am 09.05. Mai wurde im neuen Niederlassungsgebäude der Telekom in Siegen der OV Siegerland mit dem DOK Z93 gegründet. Zum OVV wurde Klaus-Peter Schneider, DJ4DI, und zu seinem Vertreter Rolf Schwarzbach, DK9DQ, gewählt. QSL-Manager ist Detlef Wabner, DG6DAJ. Der OV gehört zum BV Dortmund. Er hat 17 Mitglieder, davon sind 16 lizenziert. 6 der Mitglieder begrüßen wir als neue Mitglieder im VFDB. Wir wünschen dem OV Siegerland eine aktive Zusammenarbeit und hoffen, den DOK Z93 auf allen Bändern häufig zu hören.


Der BV Darmstadt hat am 08.05. seine vermutlich letzte Bezirksverbandsversammlung abgehalten. Bis zur Gründung eines künftigen BV Hessen, in dem der BV Darmstadt als OV Z21 aufgehen wird, wurden Hans Kullmann, DJ9OB, als BVV und Heinz Thom, DF9FD, als Kassenverwalter wiedergewählt. Bernd Hänselmann, DJ6DC, der den bisherigen stellvertretenden Vorsitzenden Rolf Dettmering, DK1ZG, ersetzt hatte, wurde zum BVV-Vertreter gewählt.

An der Versammlung nahmen bereits 6 Gäste des BV Frankfurt/Main teil. Heute, am 01.06. findet die Bezirksverbandsversammlung des BV Frankfurt/Main statt, an der ebenfalls Mitglieder des BV Darmstadt teilnehmen werden.


Die HAM RADIO 1996 in Friedrichshafen findet vom Freitag, dem 28. bis Sonntag, dem 30.06. statt. Der VFDB ist wieder mit einem eigenen Stand in Halle 2 vertreten.

Wir werden uns, wie gewohnt, am Freitag ab 19 Uhr in der "Traube" in Waggershausen treffen. Am Samstag um 14:00 Uhr ist das offizielle VFDB-Treffen im Saal A der Halle 2. Dort werden auch die Siegerehrungen vorgenommen.

Wir hoffen, daß Sie die Fahrt nach Friedrichshafen bereits fest in Ihrem Kalender eingetragen haben. Beachten Sie bitte: Die INTERRADIO in Hannover findet in diesem Jahr nicht statt! Die HAM RADIO ist also die einzige große Amateurfunkveranstaltung in diesem Jahr. Außerdem ist der Bodensee eine gute Urlaubsregion.


Nun zum Funkbetrieb:

Am nächsten Samstag, dem 08.06., finden die Teile 2 und 3 unseres Z-Contest statt. Wir arbeiten von 12:00-14:00 UTC auf 2 m in CW und in SSB und von 14:00-16:00 UTC auf 70 cm in CW und in SSB. Die Contest-Ausschreibung finden Sie in CQ DL Nr. 2/96 auf Seite 138. Bitte merken Sie sich diesen Termin vor. Einen Contest, der nur zweimal zwei Stunden dauert, findet man selten. Es lohnt sich deshalb, mitzumachen!


Von der VFDB-Fuchsjagdgruppe des OV Recklinghausen, Z34, berichtete Charly, DL3YDJ, die Ergebnisse der OV-Fuchsjagd N19 vom 18.05. in Haltern. Es haben dort fünf Fuchsjäger auf 2 m und 27 auf 80 m teilgenommen. Darunter waren neben den Ausrichtern vier Z-Mitglieder.


Von unseren Diplomen

berichtet unsere Diplom-Managerin Renate, DJ6IN, Erfolge von Liselotte Haase, DH1YAJ, und Botho Wunsch, DL6TZ. Beide haben das VFDB AWARD gearbeitet. Botho errang gleichzeitig den Sticker >Ost/West<. Hugo Spilling, DF2KT, arbeitete die Sticker >Nord< und >Ost/West< auf UKW.

Die ersten, die den Sticker >Süd< zum VFDB AWARD geschafft haben, sind Angelika Lehmitz, DL8HCY, und Edith und Addi Gillrath, DF7WU und DF3WU. Unsere herzlichen Glückwünsche dazu!

Wie in jedem Jahr können Diplomanträge am Infostand des VFDB während der HAM RADIO abgegeben werden. Wir beantworten dort auch Fragen, die mit dem Diplom zusammenhängen, und verteilen Bögen, die das Sammeln der Sticker wesentlich vereinfachen. Antragsteller des VFDB AWARD, die an unserem Treffen in Friedrichshafen teilnehmen, bekommen ihre Diplome und Sticker dort überreicht. Die Diplom-Managerin der VFDB-Diplome macht im Gegensatz zur DIG keine Sommerpause! Auch während der Monate Juli und August werden Anträge schnellstens bearbeitet.


Unser Aktivitätsprogramm

fordert im Juni die 10 OVs des BV Hamburg, zu besonderer Aktivität auf. Im September nach der Sommerpause sind das dann die 7 OVs des BV Düsseldorf und die 3 OVs des BV Freiburg.


Die nächste Z-Runde

auf der Frequenz 3,630 MHz ist am Samstag, den 22.06. um 15:00 UTC. Dann tritt unsere Sommerpause ein. Wir werden also im Juli und August keine 80-m-Z-Runden auf dieser Frequenz haben. Auch der nächste VFDB-Rundspruch einscheint erst wieder im September. Wir treffen uns dann am Samstag, dem 07.09. um 15:00 UTC wieder auf 3,630 MHz in der 380. Z-Runde mit dem VFDB-Verbandsrundspruch für September.

Wir wünschen allen YLs, OM und SWLs eine erholsame und funk-aktive Ferienzeit.


Dieser Rundspruch wurde von Fritz, DL6FC, zusammengestellt.


Ende des VFDB-RS vom 01.06.1996

Archiv-Bearbeitung: DC7XJ

..._._


Inhalt 1996 Rundspruch-Archiv