DEUTSCHLAND-RUNDSPRUCH DES DARC NR. 18/75 VOM 18.05.1975


BAUNATAL

Am letzten Wochenende fand in Fürth-Weschnitz in der Nähe von Heppenheim an der Bergstraße die diesjährige Hauptversammlung der Clubversammlung des DARC statt. Durch den Geschäftsführenden Vorstand und die Referenten wurde der Jahresbericht 1974 vorgelegt. Die Rechnungsprüfer OM Karl-Heinz Muhss, DL9QG, und OM Bernhard Tietz, DL1GU, haben die ordnungsgemäße Buchführung und den Jahresabschluß 1974 bestätigt. Der Clubvorstand wurde einstimmig entlastet.

Der bisherige Geschäftsführende Vorstand wurde für weitere zwei Jahre in seinem Amt bestätigt. Weitere Wahlvorschläge waren nicht eingegangen. 1. Vorsitzender: OM Otto Sailer, DL8AJ, 2. Vorsitzender: OM Josef Kaiser, DK1QZ, Beisitzer: OM Heinz Liebe, DJ1QX, und Schatzmeister: OM Karl-Heinz Winkler, DJ9CL.

Der Sprecher des Amateurrats, OM Michel, DJ1AM, dankte dem Geschäftsführenden Vorstand für die bisher geleistete Arbeit und wünschte ihm eine weitere erfolgreiche Tätigkeit für den DARC.

Einen eingehenden Bericht über die diesjährige Hauptversammlung erhalten die Ortsverbände mit dem nächsten OV-Rundschreiben und im cq-DL wird ebenfalls auf breitem Raum darüber berichtet werden.

Anläßlich der letzten Hauptversammlung in Fürth-Weschnitz wurde über den Stand der Satzung diskutiert. Der Amateurrat hat angeregt, den vorliegenden Entwurf der Satzung allen interessierten Mitgliedern zur Verfügung zu stellen. Die Geschäftsstelle des DARC in Baunatal sammelt alle Anforderungen, die bis zum 30.06. dort eingehen und wird dann den Druck des Satzungsentwurfes in der erforderlichen Stückzahl veranlassen. Danach wird der Versand an die interessierten Mitglieder durchgeführt. Eine Bearbeitung kann nur dann erfolgen, wenn der Geschäftsstelle ein selbstadressierter DIN-A4-Umschlag bzw. ein Adreßaufkleber mit dem Vermerk der Anzahl der gewünschten Satzungsexemplare übersandt wird. Bitte keinen Begleitbrief dazu.


GENF

Während des 7. WAE-RTTY-Contestes war wieder eine Gruppe aus DL an der IARC-Station 4U1ITU tätig. DJ8BT, DL3NO und DK3OT führten auf 80, 40, 20 und 15 m etwa 150 QSOs mit 56 Multiplikatoren und konnten insbesondere auch RTTY-Newcomern ein in dieser Betriebsart "seltenes Land" bieten. Unterstützung bei der Vorbereitung, Durchführung und Unterbringung wurden von DL1XJ, HB9AXY (DJ9BM) und Renoto Brossi vom IARC geleistet und für Verpflegungsnachschub sorgte HE9RNV mit XYL. DJ8BT hat es übernommen während der 2. Weltfernmeldeausstellung "Telecom 75" erneut mit einem deutschen Team insbesondere für die Delegierten der 3. Welt zur ITU-Rundfunk-Konferenz an der Station 4U1ITU Amateurfunkverkehr zu demonstrieren.

Die Erkenntnis, wie wichtig solche Einflußnahme – insbesondere auf die Länder der 3. Welt – für den Fortbestand des Amateurfunkdienstes sind, beginnt sich durchzusetzen!


ANTARKTIS

Das US-Forschungsschiff "Hero" ist in der Antarktis unter KC4AAB/mm QRV. QSL via W6MAB.


DAYTON

Über 10.000 Teilnehmer wurden auf dem diesjährigen US-Amateurtreffen "Hamvention 1975" in Dayton gezählt. Allein am ausverkauften Bankett nahmen 1465 Personen teil. Teilnehmer waren aus mindestens 10 Ländern erschienen, darunter aus mehreren europäischen und demonstrierten das Motto der "Hamvention" "Internationale Freundschaft durch Amateurfunk".

Über 90 Aussteller tätigten "den größten Umsatz aller Zeiten".


HAGEN

Der bisherige Koordinator der Bandwacht des DARC/VFDB, OM Rudi Klein, DL2DZ, muß seine Tätigkeit aus QRL-Gründen einstellen. Nachfolger von DL2DZ wird OM Ernst Suhl, DL1FQ, ...... Bitte schicken Sie Empfangsberichte von Bandeindringlingen ab Juni 1975 nur noch an DL1FQ.

Die Bandwacht-Runde mit der Leitstation DLØIW (wie Intruder Watch) trifft sich nach wie vor jeden Sonntag um 10:30 GMT auf der Frequenz 3740 kHz. DLØIW nimmt ebenfalls Beobachtungsmeldungen entgegen und erteilt interessierten OM gerne Auskunft über die Arbeitsweise und das Ziel der Bandwacht.

An dieser Stelle sei OM Klein, DL2DZ, für seine Tätigkeit ganz besonderer Dank ausgesprochen.


WOLFSBURG

Steinbergbrief/Niedersachsen-MB Nr. 9 ist soeben erschienen. Das Heft enthält wieder eine Fülle interessanter Informationen speziell für den UKW-Amateur. Abonnenten erhalten das Heft automatisch zugesandt. Sonst können Bestellungen durch Überweisung von DM 3,50 auf das Konto ..... erfolgen. Bei der Bestellung bitte unbedingt Nr. des gewünschten Heftes angeben, da auch noch ältere Hefte regelmäßig verschickt werden.


WALZBACHTAL

Am 05.04. wurde der DARC-Ortsverband Walzbachtal-Bretten mit dem DOK A36 gegründet. OVV ist OM Yörg Will, DJ5AJ.


KASSEL

Schon jetzt sei darauf hingewiesen, daß im kommenden Jahr, also 1976, in den Osterferien auf dem Hohen Dörnberg bei Kassel ein Jugend- und SWL-Lehrgang stattfindet. Interessenten wenden sich bitte an OM Harald Dölle, DJ3AS, ......


COCOS-INSEL

Die Expedition TI9DX wurde vom Sonntag bis Mittwoch (20.–23.04.) auf den Bändern von 15 bis 80 m sowie über OSCAR 7 beobachtet. QSL an den Radio Club Costa Rica. Am Mittwochmorgen wurde auf 20 m unter TI9WD gearbeitet mit QSL an TI2WD.


NEWINGTON

Bei Redaktionsschluß der Mai-QST waren bereits 40 % der 100.000 ausgesandten ARRL-Fragebogen zur Lizenz-Restrukturierung zurückgeflossen. Auf einer Sondersitzung im Mai wollen die ARRL-Distriktsvorsitzenden das Ergebnis auswerten.


Abschrift und Archiv-Bearbeitung: DC7XJ


Inhalt 1975 Rundspruch-Archiv