DEUTSCHLAND-RUNDSPRUCH DES DARC NR. 22/71 VOM 13.06.1971


INGELHEIM

Der Ortsverband Bingen veranstaltet heute eine Fuchsjagd auf dem 2-m-Band. Teilnahmeberechtigt ist jeder, der sich bis zum Beginn der Jagd um 15:00 Uhr bei der Veranstaltungsleitung (DJ6TU) vor der Sportplatz-Gaststätte auf dem Rochusberg einfindet.

Es kann einzeln oder in Gruppen gestartet werden, wobei jedoch jede Gruppe als ein Teilnehmer gewertet wird. Eine Startgebühr wird nicht erhoben.

Jeder Teilnehmer erhält eine Erinnerungsurkunde. Die drei ersten Plätze werden außerdem mit Sachpreisen prämiert.

Viel Spaß und Erfolg wünscht Ihnen der OV Bingen.


KAUFBEUREN

Diplome du Jura DD39

Dieses Diplom, das von der Sektion Jura des REF gestiftet wurde, wird jedem OM, der eine Station des Departement Jura (39), ob KW oder UKW, gearbeitet hat, verliehen. Zwei Stationen auf dem gleichen Band berechtigt zum Erwerb eines Sterns, und drei Stationen auf dem gleichen Band ergeben die Klasse "Excellence". Das Diplom kann für jedes Band neu beantragt werden. Keine Zeitbeschränkung. QSLs brauchen nicht eingesandt werden, es genügt ein bestätigter Logauszug. Für SWLs sinngemäß die gleichen Bedingungen. Anträge mit 8 IRCs an F1AIH, R. Landré, 16, Rue des Rochettes, F-39 Lons-le-Saunier, France.


LIPPSTADT

Vom 17.-20.06. veranstaltet der OV Lippstadt, O13, einen Feldtag auf der 'Spitzen Warte'. Die Station mit dem Rufzeichen DLØLP ist auf allen Bändern QRV.


BURGDORF

Für Starts von BARTOB-Flügen wird zurzeit noch auf die Genehmigung von der Bay. Landesregierung gewartet. Die Genehmigung soll bis Ende Juni erteilt worden. Es soll in Zukunft nur noch ein neu hergerichteter 70-cm-/2-m-Umsetzer geflogen werden. Der bisher geflogene 2-m-/2-m-Transponder kann nicht mehr eingesetzt werden, weil die Ansprechbereiche der FM-Relais-Stationen in den Ansprechbereich des BARTOB-Umsetzers fallen. Durch den Ausfall dieses Umsetzers ist es den in Südosteuropa wohnenden Funkamateuren leider nicht mehr möglich, über Ballonumsetzer zu arbeiten. Ihnen ist das 70-cm-Band als Amateurband nicht zugeteilt.

Der am 23.05. gestartete 70-cm-/2-m-ARTOB-Transponder war ein Jubiläumsflug. Es war der bisher längste Flug von 11:04-15:28 Uhr. Über der ARTOB Nr. 50 wurden über 110 verschiedene Stationen registriert, von denen etwa 15 % CW machten.

Der nächste ARTOB-Start ist am 13.06. um 11:00 Uhr geplant. Es fliegt wieder der von OE2OML gebaute 70-cm-/2-m-Transponder. Um die Geräte schneller in die Höhe zu bringen, werden zwei Ballons benutzt.

Rückblickend kann festgestellt werden, daß bei 50 Flügen kein Gerät verlorengegangen ist. Durch ausgezeichnete Zusammenarbeit des ARTOB-Suchteams mit den Mobiljägern konnten die Geräte teilweise schon 10 Minuten nach der Landung geborgen werden.

Allen Mobiljägern und den Erbauern der Geräte DJ4ZC und OE2OML sei auf diesem Wege recht herzlich gedankt.

VY 73 de DL3YB/A


HAGEN

Der Distrikt Westfalen-Süd führte am 08.05. seine diesjährige Hauptversammlung durch. 22 Ortsverbände waren vertreten. Bei der damit verbundenen Vorstandsneuwahl wurde der Vorsitzende OM R. Jacob, DL9NU, und sein Stellvertreter OM Lohmann, DJ3YP, wiedergewählt. Für das Amt des Mobilreferenten wählte die Versammlung OM K. H. Müller, DJ6WD.


STUTTGART

In der Zeit vom 16.-21.06. einschließlich werden zwei OM des OV Stuttgart von HBØ (Liechtenstein) aus QRV sein. DL4BW und DK4SL werden mit zwei Stationen auf allen Bändern in CW und SSB zu hören sein. DCØSR macht Betrieb auf 2 m und evtl. auch auf 70 cm. Wir möchten möglichst vielen OM Gelegenheit geben, HBØ zu arbeiten.

VY 73, DK4SL


LAGERLECHFELD

Am 09.05. fand die Hauptversammlung des Distrikts Schwaben in Lagerlechfeld statt. Die Neuwahl des Distriktsvorstandes ergab, daß der DV OM Michel, DJ1AM, sein Stellvertreter und Kassenverwalter OM Hahn, DJ1UH, der Verbindungsmann zur OPD München, OM Hahn, DL9EW, der technische und Mobilreferent OM Wurm, DJ2FK, und der UKW-Referent OM Kollert, DJ6QK, für weitere zwei Jahre in ihren Ämtern bestätigt wurden.


GREVEN

Am 29.05. fand im Beisein des DV-Westfalen-Nord die Gründungsversammlung des OV Greven (Westfalen) statt. In den Vorstand wurden gewählt: OM Hans Mans, DL8OD, als OVV, OM Siegfried Köcher, DC6OV als Stellvertreter. Der neue OV erhielt den DOK N33.


BOCHUM

Während des VHF/UHF-Wettbewerbes am 03./04.07. wird die Contestgruppe um GW3UCB/p von dem höchsten Berg Englands aus auf 2-m-Band arbeiten. Der QRA-Kenner ist XN80j. Es wird besonders auf kontinentale Stationen im SSB-Bereich um 145,41 MHz und im CW-bereich zwischen 144,00 und 144,15 MHz geachtet.


WOLFSBURG

Am 17.06. veranstaltet der OV Wolfsburg eine Fuchsjagd. Die Jäger treffen sich um 08:00 Uhr auf dem Marktplatz von Wolfsburg vor dem Rathaus. Sie sollten für diese Fuchsjagd Peilempfänger, Kompaß und eine möglichst genaue Karte des Gebietes Weyhausen, Ehra, Brome und Velpke mitbringen. Jäger aus allen OVs sind herzlich eingeladen. Als erster Preis stiftet der OV zusammen mit dem Distrikt eine goldene Herren-Automatik-Uhr. Als zweiter Preis wird ein vergoldeter Vierfarben-Kugelschreiber mit DARC-Gravierung ausgesetzt.


HANDELSBLATT vom 04./05.06.1971

Eine deutsche Wirtschaftszeitung schreibt unter der Überschrift: "Hobby-Funk rund um die Welt":

Auf der Internationalen Funkausstellung in Berlin vom 27.08.-05.09.71 sind auch die Funkamateure vertreten. In einer Sonderschau wollen sie nicht nur moderne Sende- und Empfangsgeräte, sondern vor allem auch einen vielseitigen Betriebsdienst zeigen. So werden zur Abwicklung weltumspannender Funkverkehrsverbindungen eine 1-kW-Station für alle Kurzwellen-Weitverkehrsbänder und für den Europaverkehr eine 500-W-Station den ganzen Tag über arbeiten. Im UKW-Bereich werden zwei Stationen, davon eine für Relaisstellen-Verbindungen, in Betrieb sein. Für auswärtige Amateure besonders interessant ist eine Auskunftsstation für die Festfrequenz 28,5 MHz. Ein besonderer Höhepunkt dieser Sonderschau ist der Betrieb zweier Amateur-Fernsehsender, deren Empfang laufend verfolgt werden kann. Gezeigt wird auch eine Fernschreibstation. Filmvorführungen geben Einblick in ein Hobby, das zurzeit im In- und Ausland von mehr als 500.000 Funkamateuren gepflegt wird.


BERLIN

Als Werbung für die erste Internationale Funkausstellung in Berlin und als Zeichen dieser Zusammenarbeit mit dem DARC stiftet die 'Ausstellungs-Messe-Kongreß-GmbH' gemeinsam mit dem Berliner Distriktsvorstand einen Funkausstellungs-Contest den "Berlin Radio Exhibition Contest". Dieser Contest beginnt am Dienstag, den 15.06., 00:00 GMT, und endet am Mittwoch,den 30.06., um 24:00 GMT. Der Contest findet auf sämtlichen Bändern von 10 bis 80 m und in beiden Betriebsarten in Telegrafie und Telefonie statt. Als 1. Preis wurde eine Flugreise nach Berlin mit Hotelaufenthalt zum Besuch der Internationalen Funkausstellung gestiftet. Alle Einzelheiten finden Sie im DL-QTC 5/71, S. 311.


VELBERT

Europäische Fuchsjagdmeisterschaft der IARU

Mit der Durchführung der Europäischen Fuchsjagd-Meisterschaft 1971 wurde der DARC beauftragt. Sie findet in der Zeit vom 03.-07.09. im Raume von Duisburg statt. Als Verantwortlicher zeichnet OM Karl Taddey, DL1PE, 562 Velbert, Wordenbecker Weg 46.

Mannschaftsaufstellung:

80 m Bauer, Udo, DL7EB
Lechner, Gustav, DJ1JX
Jürgens, Bernd, DL9NW
Rabis, Dieter, DJ6PD
2 m Bauer, Udo, DL7EB
Benecke, Adolf, DJ2BH
Cuk, Alois, DL2PP
Gottschalk, Ulrich, SWL
Ahlborn, Wilfried, DL2LK
Stöcklin, Peter, DK3CM

Weitere vier OM stehen auf der Reserveliste.


SCHLESWIG-HOLSTEIN

Der 5. Jugend- und SWL-Lehrgang in Schleswig-Holstein findet in der Zeit vom 08.-29.07. in Schönkirchen statt. Zur Betreuung und als Lehrkräfte steht das bewährte Team von 1970 wieder zur Verfügung: DL2RZ (Volker), DJ3IN (Heinz), DK2QV (Mario), und DJ8TS (Siegfried). Die XYL von DJ8TS, Marianne, betreut in dankenswerter Weise wieder die Küche. Die Gesamtkosten für diese drei Lehrgangswochen (täglich vier Mahlzeiten, Unterkunftsräumen und Lehrgangsgebühr) betragen insgesamt 220,- DM.

Die Lizenz-Prüfung wird von der Oberpostdirektion Kiel abgenommen. Weil noch einige Lehrgangsplätze zur Verfügung stehen, wenden sich Interessenten sofort an: OM Siegfried Walpuski, DJ8TS, in 2302 Molfsee, Poggenkrugsweg 17.


Redaktion: DL1VT


Reprint: DC7XJ


Inhalt 1971 Rundspruch-Archiv