BERLIN-RUNDSPRUCH VOM 24.03.1968

Redaktion: DL7KF


ÜBERSICHT:


Am 01.01.1968 waren in Deutschland etwa 12.800 Amateursendegenehmigungen erteilt; hierin sind 165 für zivile und ungefähr 500 für stationierte Ausländer enthalten. Davon entfielen abgerundet auf

Klasse A 4140 = 32 %
Klasse B 7800 = 61 %
Klasse C 500 = 4 %
Clubstationen 300 = 2,5 %
Mitbenutzerlizenzen 60 = 0,5 %

Am 01.02.1968 wurde in Schweden die neuen Amateurfunkbestimmungen in Kraft gesetzt, obwohl sie im Druck noch nicht vorliegen. Danach können auch Ausländer nunmehr eine Amateursendegenehmigung erhalten. Anträge müssen unter Beifügung einer Fotokopie der Lizenzurkunde schriftlich eingereicht werden. Die Anschrift kann bei der Rundspruch-Redaktion erfragt werden.


Der OV Neukölln gibt bekannt:

Am 07.03. fand die erste ordentliche OV-Versammlung des Jahres 1968 statt. Nach einem Rechenschaftsbericht des OVV, sowie der Kassenprüfung und der Entlastung des Vorstands übergab OM Gerhard Bak, DL7HJ, die Führung des OV Neukölln seinem bisherigen Stellvertreter OM Faust, DL7BV. OM Faust führt für die restliche Amtsperiode den OV Neukölln kommissarisch weiter.

Bei DL7HJ ist nämlich eine Oberwelle männlichen Geschlechts aufgetreten. Die Amplitude ist zwar noch klein und die abgestrahlte Leistung noch sehr gering, der OV Neukölln hofft jedoch, daß sie in 18 Jahren schlagartig auf 150 Watt ansteigt.

Der nächste OV-Abend des OV Neukölln findet am Freitag, dem 29.03., im Haus der Jugend "Lessinghöhe" statt. Beginn pünktlich wie immer um 19:30 Uhr.


In der UKW-Meldung der Woche kann DC7AS diesmal keine besonderen Erfolge der Berliner Stationen melden. Die Ausbreitungsbedingungen waren in Folge der unstabilen Wetterlage nur mäßig, so daß auch die Aktivität auf dem 2-m-Band entsprechend gering war. Über das Ergebnis des Meteor-Scatter-Skeds, den DL3YBA am Abend des 19.03. mit SV1AB in Athen fuhr, liegen amtliche Mitteilungen noch nicht vor. OK7ULZ in Prag will die Athener Station mit mäßigen Lautstärken gehört haben.

Abschließend noch ein Hinweis auf das Heft 5/68 der Funkschau: Dort wird auf Seite 340 ein einfacher Rauschgenerator beschrieben, dessen Verwendung beim Abgleich von UKW-Geräten zu empfehlen ist.


Ende des B-RS vom 24.03.1968

Abschrift und Archiv-Bearbeitung: DC7XJ

..._._


Inhalt 1968 Rundspruch-Archiv