Deutscher Amateur Radio Club
Britische Zone e.V.
Geschäftsstelle

Kiel, den 20.6.50
Roonstr. 9
OV/61/50

Verteiler: OVV


ÜBERSICHT:


1) Ergebnisse des DL-Tests vom 30.04. und 14.05.

a) CW-Test für DLs (113 Teilnehmer)
1. DL3CU, Hubert Roßkamp, Eschweiler/Aachen
2. DL1JW, Hubert Esser, Euskirchen
3. DL1IB, Gerhard Bussler, Eutin
4. DL1BD, Erich Schwingenschlögl, München
5. DL1TL/p, Alfons Dorlars, Bad Pyrmont
2079 Punkte
1968 Punkte
1848 Punkte
1824 Punkte
1820 Punkte
b) CW-Test für DEs (28 Teilnehmer)
1. DE 1687, Günter Ullrich, Konstanz
2. DE9571, Hans-W. Liebig, Langelsheim
3. DE9350, Hofmann, Frankfurt-Höchst
4. DE3989, Hans-J. Klebig, Solingen-Weyer
5. DE1224, Wolfgang Böhm, Lübeck
1561 Punkte
1554 Punkte
1422 Punkte
1253 Punkte
1117 Punkte
c) Fonie-Test für DLs (Klasse A) (11 Teilnehmer)
1. DL1JY, Karl Krumbach, Düren
2. DL3WD, Herbert Steingass, Köln
3. DL3WN, Kurt Bieber, Herborn
4. DL6IG, Hans-G. Abel, Lübeck
5. DL1JW, Hubert Esser, Euskirchen

1045 Punkte
950 Punkte
874 Punkte
855 Punkte
760 Punkte

d) Fonie-Test für DLs (Klasse B) (24 Teilnehmer)
1. DL1QK, Karl Schultheiß, Bochum
2. DL3KB, Friedrich Schwing, Offenbach
3. DL7CK, Heinz Krämer, Berlin
4. DL1MS, Hermann Zimmerhöcker, Hagen
5. DL1JX, Theo Greulsberg, Köln
912 Punkte
768 Punkte
760 Punkte
760 Punkte
731 Punkte
e) Fonie-Test für DEs (15 Teilnehmer)
1. DE9649, Wolf Pohlenz, Bochum
2. DE-Anw. Pittelkow, Berlin
3. DE1687, Günter Ullrich, Konstanz
4. DE9571, Hans-W. Liebig, Langelsheim
5. DE-Anw. Weineck
715 Punkte
638 Punkte
634 Punkte
588 Punkte
565 Punkte

Den erfolgreichen OM beste Congrats. Die genauen Ergebnisse werden noch in der CQ veröffentlicht werden.


2) Erweiterung des UKW-Testes am 02.07.

Der Test beginnt auch in Deutschland bereits am Sonnabend, dem 01.07. Die erste Verkehrsperiode läuft am 01.07. von 20:00–24:00 Uhr. Die Beantwortung von Fragen, die im Zusammenhang mit diesem Test an den TM gerichtet wurden, erfolgt im Deutschland-Rundspruch am 24.06. um 23:00 Uhr.


3) Test-Logs für außerdeutsche Tests

Da nur wenige OM von der seinerzeit angekündigten Möglichkeit, die Logs für außerdeutsche Tests über den TM zu leiten, Gebrauch gemacht haben, und diese dann leider auch ihre Logs in den meisten Fällen so spät einschickten, daß ein rechtzeitiges Eintreffen beim veranstaltenden Club nicht mehr garantiert werden konnte, bittet der TM, die Logs in Zukunft wieder allgemein direkt an die in den Ausschreibungen angegebenen Anschrift zu senden.


4) DK9

Von Seiten des FTZ der Deutschen Post wurde in einem Rundspruch für die DLs darauf hingewiesen, daß nach der nunmehr erfolgten Lizenzierung der OM in der französischen Zone Stationen mit DK9-Rufzeichen grundsätzlich als Schwarzsender angesehen werden, und der Verkehr mit DK9-stn daher in Zukunft als Verstoß gegen den § 10 des AFuG (Unzulässigkeit des Verkehrs mit Schwarzsendern) geahndet werden wird.


5) KW-Tagung 1950 in Bad Homburg

An alle Clubmitglieder sind inzwischen die Einladungen zur KW-Tagung versandt worden. Die Tagungsleitung bittet, den Anmelde-Termin (15.07.) auf jeden Fall einzuhalten, da sonst ein Quartier nicht garantiert werden kann. Ferner bittet die Tagungsleitung, in QSOs auch bei ausländischen OM für die Tagung zu werben.

Zur Zeit laufen Besprechungen mit dem Hapag-Lloyd-Reisebüro mit dem Ziel, Gesellschaftsfahrten nach Homburg von den größeren Städten aus zu organisieren. Falls diese Verhandlungen erfolgreich verlaufen, wird das Ergebnis den angemeldeten Tagungsteilnehmern mit den für sie in Frage kommenden Einzelheiten auf der Anmeldebestätigung mitgeteilt. Außerdem wird darüber auch in den Rundsprüchen berichtet werden.

Besondere Anregungen für die Ausgestaltung der Tagung nimmt die Tagungsleitung noch gern entgegen. Auch eine Beteiligung an der Industrie-Ausstellung und die Erfüllung von Inserationswünschen in der Festschrift ist noch möglich. Alle diesbezüglichen Zuschriften bitte an OM K. Wilh. Bauer, DL3AD, Frankfurt (Main)-Höchst, ..., richten.


6) Internationales KW-Treffen auf der Insel Reichenau (Bodensee)

An diesem am 10./11.06. durchgeführten Treffen nahmen ca. 200 OM aus F, HB, OE, W und DL teil. Im Verlauf seiner Ansprache regte OM Büchler, HB9AA, die Gründung einer Dachorganisation aller europäischen Amateur-Verbände mit dem Sitz in Paris an, die vor allem der Vertretung der Amateur-Interessen in Europa stärkeren Nachdruck verleihen könnte. Von der Versammlung wurde eine entsprechende Resolution gutgeheißen, die von OM Büchler den einzelnen europäischen Verbänden noch zugeleitet werden soll.


7) Funkausstellung in Düsseldorf (Bild)

Der OV Düsseldorf hat dankenswerterweise die Ausgestaltung des DARC-Standes auf der diesjährigen Großen Funkausstellung im August in Düsseldorf übernehmen. Er sucht dafür noch ausstellungsfähige Amateurgeräte aller Art sowie Fotos von Amateur-Stationen in der Vergrößerung 24 × 30 cm. Anmeldungen werden erbeten an den OVV Düsseldorf OM Jupp Jäger, Düsseldorf, ..., oder an OM Bernhard Puschmann, DL1JJ, Buderich bei Düsseldorf, ...


8) Schleswig-Holstein-Treffen

Der Distrikt Schleswig-Holstein veranstaltet am 05./06.08. in Kiel ein Treffen seiner OM. Den Ortsverbänden des Distrikts werden nähere Einzelheiten noch in einem Rundschreiben bei der nächsten QSL-Sendung mitgeteilt. Vom Distrikt wird ausdrücklich darauf hingewiesen, daß dies Treffen keineswegs der KW-Tagung in Bad Homburg Konkurrenz machen will, sondern sich gerade an die OM wendet, die sich eine Fahrt nach Bad Homburg nicht leisten können, aber doch auch einmal durch persönliches Kennenlernen wenigstens die innerhalb des Distrikts geschlossenen QSO-Freundschaften vertiefen möchten. Gäste aus anderen Distrikten sind dabei herzlich willkommen.


9) Organisatorisches

a) OV-Anteile

Um den Ortsverbänden, die durch Beitrags-Sammelüberweisungen der Geschäftsstelle ja einige Arbeit abnehmen, einen kleinen Ausgleich für die übernommene Mehrbelastung zu geben, wird mit Wirkung ab 01.07.1950 der vom OV einzubehaltende Anteil an jedem vollen Quartalsbeitrag (DM 4,50), der vom OV einkassiert und an die Geschäftsstelle überwiesen wird, auf DM -,50 erhöht, d.h., es brauchen, wenn es sich um volle Quartalsbeiträge handelt, nur DM 4,- an die Geschäftsstelle überwiesen zu werden. Für alle übrigen Beiträge, also einzelne Monatsbeiträge, die alle direkt eingezahlten und auch die ermäßigten Beiträge, beträgt der OV-Anteil 10 % des jeweiligen Beitragssatzes. Es gelten also on Zukunft

Beitrag

Satz (DM) OV-Anteil (DM)
Quartalsbeitrag

4,50

-,50 bei Einkassierung des Beitrags durch den OV
-,45 bei Direktzahlern
Monatsbeitrag 1,50 -,15 in allen anderen Fällen
ermäßigter Quartalsbeitrag  (ohne CQ) 1,50 -,15

-"-

ermäßigter Monatsbeitrag (ohne CQ) -,50 -,05

-"-

Aufnahmegebühr 2,50 1,50 -"-
DE-Gebühr 1,50 1,- -"-

Die OV-Anteile für das 2. Quartal sind den OVVen bzw. den namhaft gemachten Kassenverwaltern inzwischen überwiesen, soweit die Anteile nicht bereits einbehalten waren. Zahlenmäßige Aufschlüsselung der Beträge ist wie üblich auf den Rückseiten der Postscheck-Abschnitte gegeben. Beträge unter DM 2,- werden erst am Ende des nächsten Quartals zusammen mit den dann fälligen Anteilen überwiesen.

An alle OM, deren Beiträge am 15.06. noch ausstanden, sind inzwischen Beitragsnachnahmen versandt worden. In Fällen, in denen sich die verspätete Beitragszahlung und Nachnahme kreuzen, wird der nachgenommene Betrag automatisch als Beitrag für das 3. Quartal verbucht. während Verweigerung der Nachnahme in diesen Fällen nicht zur Streichung des betr. OM führt.

In diesem Zusammenhang werden die OVVe gebeten, die OM, die ihre Beiträge direkt überweisen und über ein Bank- oder Postscheck-Konto verfügen, auf die Möglichkeit hinzuweisen, ihrer Bank oder dem PS-Amt einen Dauerauftrag zur regelmäßigen Überweisung des Quartalsbeitrages zu erteilen. Da die immer mehr zunehmende Beitragsversäumnis zum großen Teil auf Vergeßlichkeit beruht, ließe sich durch eine derartige Regelung manche unnötige Nachnahme vermeiden.

b) Distrikt Niedersachsen

Auf der diesjährigen OVV-Versammlung des Distriktes hat OM Rudi Meißner, DL1QP, der bisherige Distrikts-Manager, sein Amt niedergelegt. Im Namen des Clubs darf ich OM Meißner an dieser Stelle für seine dem Club gewidmete erfolgreiche Tätigkeit, während der er sich besonders um den Aufbau des Distrikts Niedersachsen und die allen OM noch in bester Erinnerung gebliebene KW-Tagung 1948 in Bad Lauterberg verdient gemacht hat, herzlich danken.

Ein neuer DM Niedersachsen wurde bisher noch nicht gewählt.

c) Neue Ortsverbände

OV Gronau/Han.: OVV OM Dr. Fritz Stehling
OV Northeim/Han.: OVV OM Joach. Oswald, DL1TQ
OV Duisburg-Nord (Stadtteile nördl. der Ruhr): OVV OM Reinhold Wechsler, DL6CW


QRU

Vle 73 DL1JB


Abschrift und Archiv-Bearbeitung: DC7XJ


Inhalt 1950 Rundspruch-Archiv